18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

Super Retro Boy – inoffizielles Remake des Game Boy

Chuck Charalabos Tsilimekis

Alle Fans von Nintendos frühen Handheld Konsolen müssen jetzt ganz genau aufpassen! Noch dieses Jahr soll mit dem Super Retro Boy eine neue tragbare Konsole für die alten Game Boy Spiele herauskommen. Das smarte Geräte wurde auf der Consumers Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt und sorgte nicht nur in der Retro interessierten Sparte der Gaming Branche für Aufsehen. Die Besonderheit am Super Retro Boy: er soll mit Spielen von allen drei Nintendo Game Boy Handhelds kompatibel sein.

Der schicke Super Retro Boy kommt in zwei Farbvarianten daher: helles Grau mit rot-schwarzen Knöpfen oder schwar mit roten Knöpfen. Rein äußerlich ähnelt der inoffizielle Game Boy Klon auch tatsächlich dem Original von Nintendo. Das Gerät kommt jedoch mit zwei wichtigen Neuheiten daher. Zum einen ist ein beleuchtetes TFT-Display verbaut und zum anderen ein Akku mit bis zu zehn Stunden Laufzeit. Aufgrund des Displays konnte man mit dem Game Boy bei Tageslicht draußen nicht viel erkennen und im Dunkeln schon gar nicht.

super-retro-boy

Noch interessanter ist jedoch die Kompatibilität mit den Spielen vom Game Boy Color und dem Game Boy Advance. Die Module werden hinten eingesteckt und der Retro-Spaß kann beginnen. Die für den Game Boy Advance benötigten L/R Knöpfe sind hier auf das obere Knopfpaar gelegt. Das scheint für Rollenspiele wie Legend of Zelda sogar gut zu funktionieren. Der Hersteller Retro-Bit gibt ansonsten noch nicht viele technische Details zum Super Retro Boy bekannt. Die Knopfbelegung scheint sich Gerüchten zufolge noch in Arbeit zu befinden.
Geplant ist jedoch eine erste Verfügbarkeit des Handhelds im August diesen Jahren für die USA. Der Super Retro Boy soll dann für rund 80 Dollar mit einem Modul mit zehn vorinstallierten Spielen in den Verkauf gehen. Was sagt Nintendo dazu? Bisher nichts. Retro-Bit hat jedoch bereits in der Vergangenheit inoffizielle Nachbauten von Retro-Konsolen angeboten.

Bild: Retro-Bit