games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Klassiker


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Klassiker und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Klassiker auf Zeit: Die Faszination von Speedruns

Mario

assiSchön an Videospielen ist, dass jeder sie spielen kann, wie er möchte. Für viele ist es einfach super entspannend, abends noch einmal die Konsole anzuschmeißen und einfach in Ruhe ein Spiel zu zocken. Ein paar gute Herausforderungen sorgen für Spannung und umso größer ist die Freude, wenn sie geschafft worden sind. Beispielweise wenn in einem Jump n´ Run Titel ein besonders schwierige Passage geschafft oder ein Endgegner besiegt wurde. Doch das reicht Speedrunern in dieser Form nicht. Sie wollen nicht zwangsläufig die Freude jeder Herausforderung spüren, sondern so schnell wie möglich ans Ziel kommen. Das Spiel oder Level soll so schnell wie möglich durchgespielt werden. Das kann mit allen möglichen Spielen passieren, bei denen eine Zeit gemessen werden kann. Vor allem auch alte 2D-Jump n´ Run Klassiker erfreuen sich in der Speedrun Community großer Beliebtheit.

Es geht um Rekorde

Bei einem Speedrun zählt am Ende eine einzige Sache und das ist die Zeit, in der das jeweilige Spiel oder das Level durchgespielt wurde. Entsprechend werden die Ergebnisse auch online geteilt, sodass es auch für jedes Spiel offizielle Weltrekorde gibt. Allerdings geht es eben nicht nur alleine um nackte Zahlen der Zeiten, sondern auch um die Ästhetik des Spielens. Es erfordert viel Übung, um Level perfekt durchspielen zu können. Perfekt meint dabei tatsächlich perfekt, also ohne irgendeine Abweichung, falschen Sprung oder Tod durch Gegner. Es wird versucht, jede Verzögerung zu vermeiden. Das führt oftmals zu sehr schönen Ausführungen der Spielmechaniken und zuweilen auch zu sehr kreativen Lösungen, die dem normalen Spieler eher entgangen ist. Da die Ergebnisse mit der Community geteilt werden sollen, werden sie meist aufgezeichnet und hochgeladen.

Das Können am Controller

Speedruns nutzen durchaus auch Glitches in Spielen aus. Also wenn es Wege im Spiel gibt, die von den Programmierern nicht vorgesehen waren und eher auf einem Fehler basieren. Cheaten ist hingegen für einen Speedrun nicht erlaubt und würde natürlich auch das Prinzip vollkommen ad absurdum führen. Speedruner besitzen entsprechend gute spielerische Fähigkeiten, die teilweise aber auch nur auf spezielle Spiele zutreffen. Letztendlich sind es aber nicht nur spielerische Fähigkeiten, die eine Rolle spielen, sondern vor allem auch viel Disziplin. Speedruner spielen Level immer und immer wieder, um wirklich jede Sekunde und jeden Zentimeter des Levels zu kennen, um entsprechend reagieren zu können. Stück für Stück perfektionieren sie ihre Ergebnisse.

Klassiker und verschiedene Arten

Interessant ist, dass durch Speedruns auch noch einmal alte Klassiker einen ganz neuen Anstrich bekommen. Beispielsweise Spiele wie Super Mario World oder auch Legend of Zelda. Diese Spiele bietet sich dafür an, um sie auf Geschwindigkeit durchzuspielen. Auch für Leute, die selbst keine Speedruns versuchen, können die entsprechenden Videos dieser Klassiker interessant sein. Es ist faszinierend zu sehen, wie die Level in Perfektion durchgespielt werden. Das erste Spiel, um das sich diese Faszination entwickelte, war Doom in den neunziger Jahren.

Speedruns werden auf verschiedene Art und Weise durchgeführt. Beispielsweise wird meist auf das Speichern verzichtet. Der Run soll in einem Rutsch erfolgen. Eine andere Art ist, dass ein Spieler nicht sterben darf, da er sonst neu anfangen muss und entsprechend der Counter auf Null gestellt wird. Übrigens wird in Spielen auch häufig absichtlich Schaden genommen, um durch Ausnutzung der Spielmechaniken Zeit sparen zu können. Eine große Bandbreite an Speedruns lässt sich auf Youtube finden. Auch gibt es viele Livestreams, bei denen man den Speedrunern live über die Schulter schauen kann.


30. September 2019 / charlie - Kategorie: Klassische Computerspiele

Sam’s Journey – Neuer Titel für den C64

Sam´s Journey

Auch wenn heutzutage sicherlich nicht mehr jeder Spieler tatsächlich mal Spiele auf dem C64 gespielt hat, so dürften viele doch noch wissen, worum es sich dabei handelt. Der C64 war ein Heimcomputer, der zwischen 1982 und 1994 produziert wurde und sich bis heute großer Beliebtheit erfreut. Der C64 war zu seiner Zeit ein großer Sprung und hat dabei geholfen, Computer in die Wohnzimmer der Menschen zu bringen. Vor allem für Spielefreunde bot der C64 eine große Palette an Spielen, die heute als Klassiker gelten. Da wurden die Salzstangen und die Orangenbrause rausgeholt, um nächtelang die Spiele spielen zu können. Viele Spiele glänzten mit großartigen Konzepten. Obwohl 1994 die Produktion eingestellt wurde, lebt der C64 noch für eine übersichtliche Anzahl von Fans weiter. Aktuell dürfen die sich sogar auf ein neues Spiel freuen, dass derzeit erschienen ist.

Sam´s Journey glänzt mit starker Grafik

Sam`s Journey heißt der Titel, der aktuell erschienen ist und auch käuflich erworben werden kann. Dabei handelt es sich um ein Jump N´ Run, dass schon jetzt wie ein Klassiker wirkt. Grafisch holt es einiges aus dem Brotkasten heraus, wie der C64 auch liebevoll genannt wird. Unverkennbar ist, dass hier Freunde solcher Klassiker angesprochen werden sollen. Auch die Musik besteht aus waschechten C64 SID-Chip Klängen.
Veranwortlich für das Spiel ist die Spieleschmiede Knights of Bytes aus Deutschland. Das Spiel kann digital heruntergeladen werden oder auch in einer schönen Boxed Edition gekauft werden. Darin enthalten ist nicht nur das Spiel, sondern auch ein paar Extras wie Karten mit den Hauptfiguren sowie eine Weltkarte des Spiels.

Zur Webseite der Entwickler, die man auch abseits des Spielekaufs unterstützen kann: www.knightsofbytes.games

Der C64 und seine Klassiker

Auf dem C64 konnte man eine große Anzahl verschiedener Spiele spielen, die heute auch als Klassiker gelten. Manche davon erschienen ursprünglich auf dem C64 oder wurde zumindest auch dafür portiert. Mit dem Joystick konnte man beispielsweise Pac-Man spielen und versuchen, sich dort vor den Monstern in Sicherheit zu bringen. Auch Donkey Kong konnte auf dem C64 gespielt werden. Episch wurde es unter anderem auch mit Defender of the Crown.


20. Februar 2018 / charlie - Kategorie: Spiele News

Black Friday Sale: Klassiker aktuell günstig bei GOG

GOG

Traditionell freuen sich Kosumenten auf den Black Friday. Damit ist der letzte Freitag im November gemeint, zu dem es klassisch gute Angebote gibt. Allerdings ist der eine Freitag mittlerweile auch schon fast eine Woche. Auch bei GOG.com gibt es wieder einige schöne Angebote. Die Seite ist vor allem für Fans von Spiele Klassikern hoch interessant, die hier, teilweise für moderne Betriebssysteme aufbereitet, angeboten werden.
Da lohnt sich zuweilen also wieder das Stöbern, da es einige reduzierte Preise oder auch nette Gesamtpakete gibt. Beim jeweiligen Spiel finden sich dann auch alle Informationen, in welcher Sprache das Spiel ist und für welche Betriebssysteme es funktioniert.

Klassiker MDK geschenkt

Ganz besonders interessant ist auch aktuell, dass der Klassiker MDK verschenkt wird. Dazu einfach bis 15 Uhr des 23. November bei GOG anmelden und sich das Spiel in die Bibliothek einverleiben. Bei MDK handelt es sich um ein 1997 erschienenes Spiel für den Computer. Dabei handelt es sich um ein 3D-Shoot´em up. Entwickelt wurde der Titel von Shiny Entertainment, den Machern von Earthworm Jim und dessen Nachfolger.
Ebenfalls im Jahr 1997 erschienen ist der Titel Theme Hospital. Dabei handelt es sich um ein klassisches Aufbauspiel aus zivilisierteren Zeiten. Die Aufgabe des Spielers besteht darin, ein Krankenhaus aufzubauen. An Humor mangelt es dem Spiel nicht und auch heute funktioniert es noch sehr gut.
Diese und weitere Spiele gibt es derzeit im Sale. Das Angebot kann sich in den nächsten Tagen immer mal wieder anpassen.


22. November 2017 / charlie - Kategorie: Spiele News

Für Aufbau-Fans der ersten Stunde: Constructor HD

Constructor HD

Ende der 1990er Jahre feierten die Aufbau- und Simulationsspiele einen kleinen Eroberungszug. Das Gaming Genre hat viele spaßige Titel und Szenarien hervorgebracht. Einer davon war Constructor, der heute ohne Frage als Klassiker des Genres gilt. Im April soll der Titel in aufgehübschter Neuauflage erscheinen und Spieler auf PC und Konsole erneut in den Bann von den Machenschaften in einer Baufirma ziehen. Fans der ersten Stunde dürfen sich schon über Constructor HD freuen und die jüngeren Gamer ebenfalls, denn eine Nintendo Switch Version soll auch kommen.

Bei Constructor HD leitet der Spieler eine Baufirma und kann dabei jeden möglichen Sinn und Unsinn anstellen. Natürlich geht es immer um die besten Aufträge und möglichst viele Einnahmen durch die Mieten der gebauten Gebäude. Das Leben auf der Baustelle kann aber auch ein hartes Pflaster sein. Denn die Bauplätze in der Stadt sind begrenzt und die Konkurrenten wollen ebenfalls die besten Grundstücke für sich gewinnen. Der Spieler ist also stets bemüht an attraktive Bauplätze zu kommen und gleichzeitig die aktuellen Mieter zufriedenzustellen. So kann es durchaus sein, dass die Konkurrenzfirmen zu fiesen Mitteln greifen und Explosionen in der Nachbarschaft verursachen. Wachhunde auf den Grundstücken können beispielsweise Abhilfe schaffen. Eine hübsche und gepflegte Nachbarschaft wirkt zudem anziehender auf die Mieter.

Das Original von System 3 kam 1997 für PC und PlayStation auf den Markt. Am 28. April 2017 soll nun Constructor HD vom gleichen Entwickler für PC sowie Xbox One, PS4 und die Nintendo Switch (jedoch verspätet) erscheinen. Das skrupellose Treiben im Baugewerbe kann demnächst also wieder in modernster Grafik weitergehen.
Wer Aufbau-Strategiespiele mag, aber lieber die kostenlose Gelegenheitsvariante bevorzugt, der findet hier eine Liste mit Free-to-play Titeln.


12. April 2017 / Monz - Kategorie: Browsergames

Nintendo Classic Mini: Neue Retro-Konsole mit 30 Spielen

Nintendo Spiele

Ist es ein Gadget, ist es eine Attrappe oder ist es nur Deko? Nein, der Nintendo Classic Mini ist eine echte und offizielle Konsole aus dem Hause Nintendo. Die überraschende Ankündigung des Mini-NES sorgt für neuen Gesprächsstoff – vor allem bei den Retro-Fans und Liebhabern der ersten Stunde. Die „neue“ Konsole (damit ist nicht die bisher verschwiegene NX gemeint) erscheint noch dieses Jahr und bietet ein kompaktes Komplettpaket mit 30 vorinstallierten Spielen des damaligen NES. Die Zeiten von Emulator und Co. sind bald vorbei.

Der Nintendo Classic Mini ist der neueste Geniestreich von Nintendo und führt die Fans zurück zu den Wurzeln der vielen Helden und Kultfiguren des japanischen Spielemachers. Die Retro Konsole bietet eine offizielle Alternative zu all den vielen Emulatoren für NES Spiele. Natürlich hat nicht jeder das Glück ein Original zu Hause zu haben. Mit dem Classic Mini dürfte man diesem Gefühl jedoch recht nahe kommen. Das handliche Gerät ist sogar reisetauglich, denn es ist sehr klein und hat die bekanntesten NES Spiele bereits vorinstalliert. Dazu gehören die Klassiker wie

  • Donkey Kong
  • Castlevania
  • Dr Mario
  • Ghosts n Goblins
  • Mega Man 2
  • Super Mario Bros 1 bis 3
  • Zelda 1 und 2

Viele dieser Titel haben es mittlerweile auch als Flash- und Browserversion in das Internet geschafft. Mit der Mini Konsole werden die modernen Alternativen jedoch fast überflüssig. Nur fast, denn das Angebot kann nicht mehr erweitert werden. Die Nintendo Classic Mini soll am 11. November 2016 erscheinen und wird wahrscheinlich um die 50 Euro kosten. Mitgeliefert wird ein klassischer Kontroller. Kompatibel sind jedoch auch die Classic Controller der beiden Wii Konsolen. Für das USB Kabel wird jedoch noch ein Netzteil benötigt, welches separat zu besorgen ist, falls nicht bereits vorhanden.


17. Juli 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Tipp für Klassiker-Fans: I am Setsuna

I am Setsuna

Für Fans von ganz klassischen Rollenspielen ist der angekündigte Titel von Square Enix eine wahre Herzensangelegenheit: I am Setsuna. Der Publisher ist ohnehin bekannt für seine frühen Konsolentitel, welche die Spieler in eine zauberhafte Welt entführten. Wer hat sich legendäre Titel wie Chrono Trigger nicht schon einmal in moderner Grafik gewünscht? Auch wenn die Retrotitel ihren Pixel-Charme nicht verlieren, so sind neue Titel mit Hommage an die Klassiker etwas Besonderes. I am Setsuna könnte so ein Rollenspiel werden.

Das neue Square Enix Spiel erinnert in vielfacher Hinsicht an den SNES Titel Chrono Trigger von 1995, auch wenn es sich weder um einen Nachfolger oder Reboot handelt. Vielmehr ist der Rollenspielstil von damals eingearbeitet worden. Das Kampfsystem ähnelt beispielsweise dem Klassiker und lässt strategische Angriff mit mehreren Helden zu. Square Enix hat sich nicht persönlich an die Spielumsetzung gemacht, sondern den frisch gegründeten Entwickler Tokyo RPG Factory mit der Aufgabe betraut. Das Spiel hält sich an das klassische Gameplay der Retrospiele und ist natürlich in farbenfrohem Anime-Style gehalten. I am Setsuna erscheint bereits am 19. Juli 2016.

Die Story des Rollenspiels handelt von dem Mädchen Setsuna, welches sich auf eine schicksalshafte Reise begeben muss. Zusammen mit einer Gruppe von Begleitern macht sie sich auf den Weg zu ihrer Opferzeremonie auf eine entfernte Insel. Dort lebt ein Monster, welches alle 10 Jahre ein Opfer des Dorfes fordert, doch dieses Mal treibt es bereits vor der erwarteten Zeit sein Unwesen und soll durch Setsuna und ihre magischen Fähigkeiten gemildert werden. Einen ersten Eindruck zum Rollenspiel gibt es hier.


29. Mai 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Oh…Sir! – das verbale Kampfspiel

Monkey Island Klassiker

Ein echter Gentleman kämpft mit Worten, nicht mit Fäusten. So ähnlich könnten es sich die Entwickler von Oh…Sir! gedacht haben, denn dass eloquente Kampfspiel setzt auf „starke“ Dialoge und Wortwitze. Der Indietitel zeigt als Multiplayer seine volle Wirkung und setzt den schwachen Gegner bei genügend Hirnpower schnell außer Gefecht. Nicht nur die Pixelgrafik geben dem Spiel einen Retroflair, sondern auch die Ähnlichkeit zum kultigen Monkey Island, bei dem letztlich das Wort über den Sieg im Duell entschied.

Bei Oh…Sir! handelt es sich um ein Indiespiel von Vile Monarch, das während einer Game Jam erstellt wurde. Das Team hat den witzigen Retro-Simulator in 42 Stunden entwickelt und der kam so gut an, dass der Titel einen Publikumspreis gewonnen hat. Ebenso grandios wie das Spiel ist zudem das kostenlose Angebot über Steam. Oh…Sir! kann bisher aber auch nur im lokalen Mehrspieler über Steam gespielt werden. Das mindert den Spaß kaum, denn Wortgefechte mit Freunden, Feinden oder Eltern sind wahrlich die besten. Der Indietitel ist vor kurzem erschienen und aufgrund des Retrocharmes und des Witzes bereits beliebt. Eine nette Spielidee für die Weihnachtstage mit Freunden und Familien, die an den Feiertagen einmal friedlich bleiben wollen und dem üblichen Prügelspiel eine Pause gönnen.
Worum geht es in Oh…Sir! genau? Um kreative, schnelle und möglichst niederschmetternde Repliken aus zusammengebauten Sätzen. Zwei Sir’s treten gegeneinander an und bauen sich aus einem Pool von Wörtern ihre fiesen Beleidigungen. Talent in Sprache und Satzbau sind sinnvoll, denn dann kommen grandiose Sätze wie „Deine Mutter nutzt noch immer Windows Vista“ oder „Dein Hovercraft ist voll mit Aalen“. Ja, das Spiel erinnert an den Kultklassiker und Point & Click Adventure, die ohne Action auskamen. Gerade bei Monkey Island machten die Wortduell viel Spaß. Das witzige Indiespiel gibt es hier.


23. Dezember 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Pillars of Eternity – wie ein guter Klassiker

Pillars of Eternity

Es scheint sie noch zu geben, die anspruchsvollen Rollenspiele nach alter Manier. Das lässt zumindest die Begeisterung zu Pillars of Eternity bei diversen Spiele-Redaktionen anmuten. Fans der klassischen RPGs wird mit diesem neuen Titel etwas wirklich großes präsentiert. Angelehnt an die Charaktertiefe, das taktische Gameplay und die Fantasywelt von Baldur’s Gate, wird Pillars of Eternity bereits als dessen heimlicher Nachfolger bezeichnet. Der Titel ist seit dem 26.03.2015 als PC-Version erhältlich.

Mit Baldur’s Gate hat BioWare 1998 ein Rollenspiel-Saga eingeleutete, die viele Jahre nicht in Vergessenheit gehen sollte. Heute sind Titel mit solcher Spieltiefe kaum noch zu finden. Vor allem wird die mangelnde Komplexität vieler aktueller RPGs bemängelt. Fans der alten Schule wollen keine geradlinigen, oberflächlichen und kurzweiligen Komfort-Titel spielen. Die Sehnsucht nach einem dritten Baldur’s Gate, der den Spieler in seinen Bann zieht und die Höhen wie Tiefen der Spielwelt durchleben lässt, könnte mit Pillars of Eternity erfüllt sein. Der umfassende Titel von Entwickler Obsidian Entertainment ist jedoch nicht mit BioWare oder dem Baldur’s Gate Publisher verstrickt. Vielmehr scheint es die Verehrung zu der Saga gewesen zu sein, welche für so viel Ähnlichkeit bei diesem Rollenspiel gesorgt hat.
Pillars of Eternity wird als ordentliches PC-Spiel sowie als Downloadversion etwa bei GOG.com angeboten. Nach diversen Testberichten zufolge soll es sich bei diesem hochgelobten Titel um eine anspruchsvolle Herausforderung handeln, welche die Spieler so schnell nicht wieder loslässt. Es wird rundenbasiert in einer Party gespielt und taktische Kämpfe sind unerlässlich, um voranzukommen. Selbst das Setting, die Details und die Benutzeroberfläche sind im Stil der damaligen Rollenspiele aufgemacht. Es ist nicht schwer in dieser düsteren und atmosphärischen Welt für viele Stunden zu versinken.


1. April 2015 / Monz - Kategorie: Spiele

Lucasarts Klassiker bei GOG.com

Lucasarts

Wenn der Name Lucasarts fällt, dann denken einige wehmütig zurück. Der Grund ist natürlich einfach, denn Lucasarts ist eine sehr bekannte Spielefirma gewesen, die für zahlreiche Klassiker verantwortlich ist. Seit kurzem gibt es das Unternehmen nicht mehr, dass in den letzten zehn Jahren auch nur noch bedingt gute Spiele liefern konnte. Doch die Klassiker leben weiter. Der bekannte Shop Gog.com, der Spiele ohne Kopierschutz anbietet, hat jetzt einige dieser Klassiker mit ins Programm genommen. Für Kunden ist es gut, da sie sicher sein können, dass die Spiele ohne Kopierschutz laufen, vor allem aber auch auf neueren Systemen, da die Spiele bei GOG noch einmal aufbereitet werden.

Angeboten werden sechs Klassiker, die auch teilweise gleich mit Rabatt eingestellt worden sind oder zum ersten Mal überhaupt in digitaler Form. Beispielsweise Outlaws oder auch das berühmte Zak McKracken and the Alien Mindbenders. Wer ein spannendes Abenteuer erleben will, ist gut mit Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft aufgehoben. Einen echten Klassiker gibt es zudem mit Monkey Island 2. The Dig und LOOM vervollständigen vorerst das Angebot, auch wenn später sicherlich noch weitere Spiele aus dem Hause Lucasarts dazukommen werden.
Wer nach tollen Klassikern sucht, die zudem auch noch kostenlos online gespielt werden können, wird auch hier bei uns fündig.


27. März 2015 / charlie - Kategorie: Spiele News

Neues Giana Sisters angekündigt

Giana Sisters

Die beiden Schwestern der Spielreihe Giana Sisters sollen im Sommer 2015 auf PC und Konsolen zurückkehren. Der Entwickler Black Forest Games hat einen neuen Teil angekündigt, der dieses mal eine Mischung aus Jump n Run und Racer sein wird. Der Giana Sisters: Dream Runners kann im Multiplayer gezockt werden. Das neue Abenteuer von Giana und ihrer Schwester Maria fordert vor allem das Geschick und die Reaktionsfähigkeit der Spieler heraus. Mit diesem neuen Titel blicken die Schwestern auf eine ziemlich lange Karriere zurück.

Das Download-Spiel ist zwar immer noch wie ein Plattformer mit klassischen Jump n Run Elementen gestaltet, aber bei Giana Sisters: Dream Runners geht es vor allem um Geschwindigkeit und letztlich darum, als erster das Level zu meistern. Black Forest Games hat den neuen Titel als Hommage an Klassiker wie SpeedRunners oder Micro Machines entwickelt. Dabei soll es neun verschiedene Level geben, die von bis zu vier Spielern betreten werden. Fünf Charaktere stehen zur Auswahl – verschiedene Gianas, eine Eule, ein Roboter oder ein Ninja.
Damit das Rennen gegen Freunde oder andere Onlinespieler auch den nötigen Reiz hat, wird es diverse Booster, Power Ups und Co. geben. Man kennt das Prinzip von Mario Kart: Auch der Letzte kann noch der Erste werden. Bei Giana Sisters: Dream Runners nutzen die Spieler jedoch keine Go-Karts, sondern sie laufen und springen selbst. Das Game soll als Downloadspiel bei Steam sowie Xbox One und Playstation erscheinen.

Die beiden Schwestern sind aus dem Klassiker The Great Giana Sisters von 1987 bekannt. Zunächst erschien der Plattformer auf dem C64 und dann auf dem Amiga. Die große Ähnlichkeit zum damaligen Super Mario Bros. sorgte jedoch für Unmut auf Seiten Nintendos. Daraus folgt letztlich, dass Giana Sisters vom Markt genommen wurde und die Originale zu seltenen Sammlerstücken wurden.


26. März 2015 / Monz - Kategorie: Spiele News





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern