18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

Viele Nachfolgetitel – Nintendo auf der E3 2015

Charalabos Tsilimekis

Ging es in den letzten Jahren um Konsolen, dann war und ist meist die Rede von Playstation und Xbox. Nintendo hat zwar auch einiges zu bieten, aber konnte zuletzt nicht mit den Branchenkonkurrenten mithalten. Umso gespannter war man jetzt auch auf die Präsentation bei der diesjährigen E3 und was Nintendo aus dem Hut zaubern würde. Zunächst einmal wurde nicht einmal eine richtige Pressekonferenz oder Bühnenpräsentation geliefert, sondern lediglich ein fertiges Video als Präsentation. Das hat nicht unbedingt allen Fans geschmeckt, die es unterm Strich doch etwas spektakulärer erwartet haben. Doch inhaltlich gibt es durchaus einiges, bei dem man aufhorchen kann. Zumindest Nintendo Fans.

Bei den Vorstellungen der nun anstehenden Spiele gibt es vor allem bekannte Titel. Das ist bei Nintendo natürlich nicht untypisch, sodass es fast auf jeder Konsole neue Versionen alter Spiele gibt. Angekündigt worden sind unter anderem Mario Tennis: Ultra Smash, aber auch ein Baukasten, mit dem Spieler eigene Mario Level erstellen können. Etwas mehr Action gibt es wohl mit StarFox Zero, in dem es heiße Kämpfe geben wird. Nicht aber nur die Wii U wird bedingt. Mit Zelda: Tri Force Heroes gibt es auch einen neuen Titel für den 3DS. Insgesamt wird man mit diesem Line Up wohl keinen Nintendo Abgeneigten hinter dem Ofen hervorlocken, doch noch einmal wurde bestätigt, dass man derzeit an der neuen Konsole arbeitet, die derzeit als Nintendo NX bekannt ist. Es scheint so, als würde man also dieses Jahr bei der E3 absichtlich etwas tiefer stapeln, um dann im nächsten Jahr noch einmal richtig anzugreifen. Man darf gespannt sein.

Lust auf Mario? Einfach hier kostenlos spielen. Oder auch den Klassiker Zelda.