18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

Nominierte Browsergames für den Deutschen Entwicklerpreis 2013

Charalabos Tsilimekis

Am 11.Dezember 2013 ist es soweit und der diesjährige Deutsche Entwicklerpreis wird vergeben. Damit man aber nicht vollkommen im Dunkeln tappt, wurden die Nominierten bereits bekanntgegeben. Darunter auch die Spiele in der Kategorie Beste Browsergames. Fünf Spiele stehen zur Wahl und alle fünf haben es auf die ein oder andere Weise verdient, am Ende auf dem Siegertreppchen ganz oben zu stehen. Doch nur ein Spiel wird es schaffen. Im letzten Jahr war es der Titel “Jagged Alliance Online” von Cliffhanger Productions, der den Sieg holen konnte.

Nominiert ist “Anno online“. Das Spiel ist sicher nicht zu unrecht auf der Liste, denn das Browsergame schafft es, die preisgekrönte Software Reihe gekonnt ins Internet zu versetzen. Vor allem das detaillierte und weitreichende Wirtschaftssystem ist einmalig im Bereich der Online Wirtschaftssimulationen. Ebenfalls nominiert das Spiel “Asterix & Friends“, das den Spieler in ein gallisches Dorf versetzt. Ein einzigartiges Setting mit einem guten Spielmechanismus und vor allem einer grandiosen Grafik.

Nicht fehlen darf eine Simulation auf einem Bauernhof, in diesem Jahr vertreten durch “Goodgame Big Farm“. Auf einer Farm bekommt es der Spieler mit dem harten Alltag zu tun, der aber am Monitor jede Menge Spaß macht. Wer seine Pflanzen nicht rechtzeitig anpflanzt, erhält keine Ernte. Einfache Rechnung, großer Spielspaß. Wesentlich ruppiger geht es da schon in Big Points “Merc Elite“, das ein militärisches Strategiespiel ist. Mit Kämpfen hat “Rail Nation” wenig zu tun, dafür können Freunde von Modelleisenbahnen voll auf ihre Kosten kommen. Strecken bauen, Züge einkaufen, mit Waren handeln.
Die fünf nominierten Spiele sind durchaus sehr verschieden. Man darf also gespannt sein, welcher Titel im Dezember gewinnen wird.