18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

Mario Party Superstars – Gemeinsamer Spielspaß auf der Switch

Chuck T Chuck T

Wer schon mal irgendeinen Teil der Mario Party Serie gespielt hat, dem braucht man wohl gar nicht so viel dazu erklären. Jetzt erschien mit Mario Party Superstars ein weiterer Teil der Reihe. Erschienen ist er Ende Oktober 2021 und bietet wieder mal vollen Spielspaß, den man vorzugsweise mit mehreren Spielern hat. Seit 1998 gibt es die Serie schon, die sich im Kern eigentlich gar nicht verändert hat. Letztendlich geht es zwar immer um Wettbewerb, aber der Spaß steht in jedem Fall im Vordergrund. Mario Party lässt sich als eine Art interaktives Brettspiel bezeichnen, bei der mehrere Spieler gegeneinander antreten. Wie es sich für Mario gehört, wird es dabei nicht so schnell langweilig. Es gibt ganz viele unterschiedliche Minispiele, in denen man sein Können unter Beweis stellen kann. Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Sternen.

Best of in Mario Party Superstars

Der Titel verrät es bereits, worum es ungefähr in Mario Party Superstars geht. Hier bekommen die Spieler eine Art Best of der bisherigen Mario Party Serie. Das betrifft die Spielbretter, von denen fünf aus der Nintendo 64 Zeit stammen. Auch die Mini Games werden dem ein oder anderen bekannt sein, denn die stammen ebenfalls schon aus früheren Titeln. Es ist übrigens das zweite Mario Party, dass für die Switch veröffentlicht wurde. Hier soll es also einen großen Spielspaß mit bewährtem Material geben. Gespielt werden kann mit den Joy-Cons oder Pro Controllern.

Die Frage ist also, ob sich das Spiel tatsächlich lohnt, wenn es sich dabei doch um alten Wein in neuen Schläuchen handelt? Letztendlich ist das bei Nintendo keinesfalls ein neues Phänomen. Schon immer wurden erfolgreiche Spielkonzepte auf neuere Plattformen übertragen und generalüberholt. Auch neue Titel haben viele alte Elemente. Obwohl man auch sagen muss, das kaum eine andere Firma wie Nintendo so sehr für innovative und kreative Spielideen steht. Letztendlich wissen Nintendo Fans also, dass sie mit einem neuen Kauf auch immer Altbewährtes kaufen.

Wie wird Mario Party Superstars gespielt?

Was das Spielen von Mario Party angeht, werden Veteranen gar keine Probleme haben, dort reinzufinden. Und für alle Anfänger gilt ebenfalls, dass schon nach wenigen Runden das Spielprinzip klar ist. Letztendlich ist es in gewisser Weise ein Brettspiel. Auf verschiedenen Karten gibt es Felder, auf denen die ausgewählten Spielfiguren nach Würfelwürfen gehen. Manche Felder bringen Münzen, andere ziehen Münzen ab und dann gibt es auch noch Spezialfelder. An einer bestimmten Stelle gibt es zudem einen Stern zu kaufen, wofür Münzen ausgegeben werden müssen. Wer am Ende die meisten Sterne hat, gewinnt das Spiel.

Nun ist aber interessant, dass Münzen auch auf andere Art als nur die Felder gewonnen werden können. Ist eine Runde durch, gibt es ein Minispiel, in dem die vier Kontrahenten gegeneinander antreten. Das sind ganz einfache und lustige, meist aber sehr abwechslungreiche und spaßige Spiele. Wer gewinnt oder weit vorne liegt, darf sich über Münzen freuen. So können zusätzliche Münzen gewonnen werden. Auch gibt es Bonussterne, die dadurch gewonnen werden können, in dem ganz unterschiedliche Dinge getan werden. Beispielsweise kann es einen Bonusstern dafür geben, wenn man am häufigsten im Shop einkaufen war.

Letztendlich gilt: Auch Mario Party Superstars ist wieder die volle Packung Spaß. Insofern wer weiß, worauf er sich einlässt, kann bedenkenlos zugreifen. Wer Mario Party noch nie gespielt hat, macht auch nicht viel falsch.