18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

Lara Croft ab Herbst im Browser Chrome spielbar

Charalabos Tsilimekis

Wie sehr sich die Landschaft der Videospiele verändert, erkennt man momentan sehr stark an den Browsern. Sie sind die Schnittstelle, über die wir mit dem Internet kommunizieren. Bei den meisten Browsergames ist es bereits üblich, dass man keine Software mehr installieren muss. Man muss nicht einmal mehr eine DVD oder wie früher Diskette einlegen. Es reicht bereits, dass man die entsprechenden Seiten aufruft. Das Unternehmen Google möchte auch in dieser Hinsicht eine Vorreiterrolle einnehmen. Bereits jetzt kann man über den Browser des Internetriesen das Spiel From Dust spielen, ohne dafür Software installieren zu müssen. Ab Herbst soll der Titel “Lara Croft and the Guardian of Light” dazu kommen. Wie viel und ob er überhaupt etwas kosten soll, steht bisher noch nicht fest. Jedoch soll keine Software nötig sein.

Der Titel “Lara Croft and the Guardian of Light” stellt eine Besonderheit im Tomb Raider Universum da. In diesem Spiel sieht man Lara nicht von hinten sondern aus der Vogelperspektive – wie bei Diablo. Interessant bei diesem Titel ist auch, dass man ihn zu zweit spielen kann. Wenn es so kommt, dann wäre es ein weiterer großer Schritt, bei dem Video- und Browserspiele miteinander verschmelzen. Vor allem grafisch wird das eine Herausforderung sein, sodass langsame Verbindungen das Spiel sicher nicht mehr stemmen können. Es wird also auch eine Art Testlauf sein, beim dem Tomb Raider online die perfekte Spielvorlage bildet, um auch ein interessiertes Publikum anzulocken.