18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

Hoffnungsträger ‚Startelf‘ für Fußballmanager Freunde

Chuck Travis Chuck T

Fußballmanager Spiele sind erstmals in den achtziger Jahren aufgekommen und haben dann im Jahrzehnt darauf wirklich große Erfolge feiern können. Unter anderem ist heute noch die Anstoß-Reihe sehr bekannt und auch beliebt. Fußball Manager sind sozusagen das taktische Pendant zu den Simulationen wie FIFA oder PES. Hier geht es nicht darum, mit dem Steuerknüppel die Spieler selbst über das Spielfeld zu schicken, sondern nur die taktische und strategischen Vorgaben zu machen. Man ist in diesen Spielen der Manager und kümmert sich einerseits um die sportliche, aber auch um die wirtschaftlichen Belange des Vereins. Und am Ende muss beides Stimmen, um Erfolg zu haben. Mit „Startelf“ steht ein neues Spiel in den Startlöchern, das schon jetzt vielversprechend aussieht.

Startelf von Green Pitch Gaming

Tatsächlich steht hinter dem Fußballmanager „Startelf“ nur ein einziger Mann, der mit seinem Studio Green Pitch Gaming das Spiel entwickelt. Das Studio wurde 2020 in Heidelberg gegründet und schon Erfahrungen mit diesem Genre. Bei Steam kann das Spiel „Player´s Eleven“ erworben werden, was somit der geistige Nachfolger von „Startelf“ ist. Das Spiel hat viele positive Bewertungen und hat den Entwickler dazu veranlasst, einen Nachfolger zu schaffen, der noch viel mehr Möglichkeiten mit sich bringt. Auf der offiziellen Webseite von „Startelf“ kann man Informationen zum Spiel finden, das demnächst auch eine Kickstarter-Kamapgne spendiert bekommen soll.

Dort gibt es auch Informationen darüber, wie man das Spiel unterstützen kann. Unter anderem dadurch, dass man die Seite mit Freunden teilt. Auch kann man die offizielle Facebook Seite besuchen oder die Videos auf dem YouTube Kanal sehen. Man kann sich sogar aktiv einbringen, indem man einen Online-Fragebogen ausfüllt und somit Einfluss auf das Spiel nehmen kann. Informationen gibt es regelmäßig auf der Webseite oder auch per Newsletter, der abonniert werden kann. Und aktiv mithelfen kann man sogar bei der Datenbank, die für das Spiel erstellt wird.

Das gibt es in Startelf

„Startelf“ wird zwar einige Dinge einführen, aber das Rad auch nicht neu erfinden. Es geht im Kern darum, einen Fußballverein zu führen. Insofern darf man eben erwarten, was man von einem Fußballmanager erwartet. Und Fans des Genres können ja durchaus auch wählerisch sein. Gespielt werden kann in ganz verschiedenen Ligen dieser Welt. Natürlich gehört dazu auch Deutschland. Ebenso wird es möglich sein in Italien, England, Griechenland, Spanien, China oder auch Brasilien einen Verein zu übernehmen. Die Datenbank des Spiels wird entsprechend sehr groß sein.

Die große Besonderheit des Spiels besteht aber darin, dass man nicht nur eine bzw. zwei Rollen übernimmt, sondern verschiedene, die es eben in einem modernen Fußballverein gibt. Dazu gehören der Cheftrainer und Sportdirektor. Ebenso aber auch den Präsidenten des Vereins, den Vorstandsvorsitzenden, den Trainer der zweiten Mannschaft und auch den Jugendtrainer. Womöglich wird es auch noch andere Rollen geben. Und das Spiel spielt sich auch anders, je nachdem in welche Rolle man schlüpft.

Auch wird es die Möglichkeit geben, dass man Nationalmannschaften trainiert und mit diesen eben beispielsweise auch Weltmeisterschaften mitspielen kann. Es wird sehr viele Details im Spiel geben und die Möglichkeit, dass man sehr flexibel den Verein steuern kann. Dadurch soll sich der Titel von anderen Fußball Managern unterscheiden, die es bereits gibt und die man kennt. Entsprechend sind schon viele auf den Titel aufmerksam geworden, der sich derzeit noch in der Entwicklung befindet.