18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

GOG.com startet mit deutscher Plattform

Charalabos Tsilimekis

Spieler, die digitale Vertriebsplattformen für sich entdeckt haben, werden sicherlich auch GOG.com kennen. Der Name bedeutet dabei Good Old Games, da vor allem viele ältere Spiele hier angeboten werden und für wenig Geld gekauft werden können. Das hat für Spieler natürlich große Vorteile, da viele Spieler aus den zum Beispiel neunziger Jahren nicht einfach mehr gekauft werden können. GOG.com hat sich vor allem deshalb beliebt gemacht, weil die Spiele DRM frei angeboten werden, also ohne Kopierschutz. Das ist auch einer der Hauptkritikpunkte an der Vertriebsplattform Steam, denn hier sind Spiele an Kunden und Konto gebunden. Mit dem 26. Februar 2015 startete nun auch die deutsche Version von GOG.com.

Ein Blick auf die Seite zeigt, dass vor allem Liebhaber älterer Spiele eine wahre Fundgrube vorfinden werden. Teilweise liegen die Preise für die Spiele bei wenigen Euros oder sogar darunter, wenn aktuell wieder einmal Aktionen anstehen. So wird das beliebte Adventure Deponia zum Launch der deutschen Seite für satte 49 Cent angeboten, was wohl definitiv unschlagbar sein dürfte. Partner der Seite sind unter anderem EA, Activision, Ubisoft und auch Disney, sodass zahlreiche sehr bekannte Titel auf dieser Seite zu finden sind. Besondere Aktionen gibt es auch immer zu besonderen Zeiten wie etwa Weihnachten. Das purzeln die Preise gewaltig.