18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

Forge of Empires: Venezianischer Karneval Event

Chuck Charalabos Tsilimekis

Wie lässt sich die Zeit zwischen Frühlingsbeginn und dem tristen Winterende am besten überbrücken? Beispielsweise mit dem Karneval Event von Forge of Empires. Der Februar steht ganz im Zeichen von Maskenbällen, bunter Dekoration und Herzgeschenke für die Liebsten. Das Browserspiel hat sich dabei den venezianischen Karneval als Vorbild genommen, der im Vergleich zum hier bekannten Fasching noch etwas eleganter gefeiert wird. Am Ende gibt es wieder schicke Belohnungen für die eigene Stadt.

Die Karnevalszeit verwandelt den Februar für ein paar Tage in ein rauschendes Fest, bevor die Fastenzeit wieder zu Anstand und Mäßigung ermahnt. Dieses Jahr beginnt der Spaß am 23. Februar mit der Weiberfastnacht und endet am 1. März mit dem Aschermittwoch. Wie traditionell oder religiös man heute den Karneval feiern möchte, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Das Browsergame Forge of Empires hat sich jedenfalls für einen Karneval in Anlehnung an die Festlichkeiten von Venedig entschieden. Ja, es geht um Kostüme und Masken. Ein wenig romantisch wird es bei dem Event außerdem auch. Dafür fällt beim venezianischen Karneval in Forge of Empires nicht ganz so viel Arbeit an. Denn das Event besteht hauptsächlich darin, ein paar Rosen im Zuge der Questreihe an die Karneval Teilnehmer zu verteilen und im Gegenzug hoffentlich Herzen zu erhalten. Diese sind nicht nur eine nette Geste, sondern auch begehrt für die vielen neuen Belohnungen wie etwa vier Deko-Gebäude im Karneval-Stil. Das Event beginnt am 8. Februar und endet am 28. Februar.

Forge of Empires ist ein kostenloses Browsergame von InnoGames aus dem Bereich der Aufbau- und Strategiespiele. Der Spieler führt seine Stadt durch diverse Zeitalter und vergrößert dabei sein Imperium auf der großen Landkarte – wenn die Nachbarstädte nicht in die Quere kommen.