18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

Camel Up – Spiel des Jahres 2014 gekürt

Charalabos Tsilimekis

Videospiele sind eine Möglichkeit, wie man seine Zeit kreativ mit Spielen verbringen kann. Eine andere sind zum Beispiel Brettspiele und diese werden jährlich mit dem Preis “Spiel des Jahres” bedacht. Zumindest schafft es immer genau ein Titel, diese begehrte Trophäe zu gewinnen. Begehrt vor allem deshalb, weil damit gute Verkäufe garantiert werden. Und in der Tat stellt sich immer wieder heraus, dass die Spiele des Jahres einen gewissen Spielewert haben, der es in sich hat. Vergeben wird der Preis von einer Jury. Und es gibt auch noch andere Gewinner, denn daneben gibt es noch das Kinderspiel des Jahres und das Kennerspiel des Jahres. Letzteres ist der Titel für Spiele, die eher komplex ausfallen und keinen allzu schnellen Einstieg erlauben.

Gewonnen hat in diesem Jahr Camel Up, das fortan den Titel Spiel des Jahres 2014 tragen darf. Das Spiel stammt vom Verlag eggertspiele. Inhaltlich geht es um ein Kamelwettrennen, was ganz schön stürmisch werden kann. Unter anderem können Kamele auf dem selben Feld landen, dann zieht das untere die anderen mit. Der Clou besteht darin, dass die Spieler auf den Ausgang tippen müssen. Manchmal funktioniert das gut, andere Male aber ist Chaos auf dem Spielbrett angesagt. Die kurze Spieldauer und der einfache Einstieg macht Camel Up zum perfekten Familienspiel. Die Gestaltung trägt ebenfalls dazu bei, dass Camel Up jede Menge Spaß machen kann.