18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

Ab in den Weltraum: Die Simulation ‘Take on Mars’

Charalabos Tsilimekis

Wer den Weltraum und die unendlichen Weiten mag, den Blick gar nicht von den Sternen abwenden kann und von Abenteuern außerhalb der Erde träumt, der hat sich dafür gute Zeiten ausgesucht. Die Erforschung des Weltraums ist im letzten Jahrhundert enorm fortgeschritten, auch wenn die Menschheit eigentlich noch verhältnismäßig wenig weiß. Aktuell kann die New Horizon Mission begeistern, die uns Pluto näher bringt. Und auch im Kino sind Weltraumabenteuer angesagt. Im letzten Jahr punktete Christopher Nolans ‘Interstellar‘, im Herbst läuft Ridley Scotts ‘Der Marsianer‘ an. Letzterer basiert auf dem gleichnamigen Buch von Andy Weir, das ein großer Erfolg gewesen ist. Es geht um einen Astronauten auf dem Mars.

Wenig überraschend bei dem Titel spielt der rötliche Nachbarplanet der Erde auch im Spiel ‘Take on Mars’ eine wichtige Rolle. In dieser Simulation kann man sich an seine eigene Marsmission machen, allerdings liegt die Betonung darauf, dass es sich um eine möglichst realistische Simulation handelt. Wer Aufbaustrategie oder gar Action erwartet, dürfte enttäuscht werden. Das Spiel wird Bohemia Interactive entwickelt, die gleichsam auch als Publisher auftreten. Derzeit ist das Spiel noch in der Early Access Phase, doch Meinungen auf Steam zeigen, wie beliebt das Spiel jetzt schon ist. Wer also mal ein wirkliches Abenteuer der Erkundung des Weltraums erleben möchte, der sollte ruhig mal ein Blick riskieren. Übrigens ist auch ein Koop-Modus geplant.

Weltraum Spiele waren übrigens schon immer sehr beliebt, auch wenn sich einiges zwischen Space Invaders und Take on Mars getan hat.