games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Zork


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Zork und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Spiel macht aus Wikipedia ein Text Adventure

Wikipedia Text Adventure

Die Plattform Wikipedia dürfte wohl jeder kennen. Es ist die freie Enzyklopädie im Internet, die sicherlich auch jeder schon einmal besucht hat. Hier finden sich Informationen zu Millionen von Sachen, die von Freiwilligen recherchiert und eingetragen werden. Als Quelle muss man zwar immer etwas vorsichtig mit Wikipedia sein, da theoretisch jeder Einträge machen kann, aber mindestens als erste Anlaufstelle ist es die Nummer Eins im Internet. Jetzt hat es die Plattform sogar geschafft, zu einem Text Adventure zu werden. Zumindest indirekt. Das Spiel „Wikipedia: The Text Adventure“ macht sich die Plattform zu nutze und setzt das in klassischer Form um.

wikitextadventureVon Ort zu Ort mit Wikipedia

Eigentlich handelt es sich dabei aber nur indirekt um ein Spiel. Aufgebaut ist es wie ein Text Adventure. Befehle werden also eingegeben, Informationen muss man lesen. Klassisch funktioniert das so: Man steht in einem Raum, der über Text beschrieben wird. Jetzt hat man die Möglichkeit in eine bestimmte Richtung zu gehen oder mit Gegenständen im Raum zu interagieren. Beim Wikipedia Adventure fällt das Interagieren allerdings flach, denn hier kann man eigentlich vorwiegend nur von Ort zu Ort reisen. Besonders daran ist aber, dass man eben an die Orte reisen kann, die es auch bei Wikipedia zu finden gibt. Das kann Berlin sein, Hamburg oder auch irgendeine Kleinstadt, die sonst keiner kennt.

Städtebilder in Pixelgrafik

Kurze Beschreibungen geben an, in welcher Stadt man sich gerade befindet. Von dort kann man dann weiter in alle Himmelsrichtungen, um neue Orte zu besuchen. Interessant auch, dass es, sofern vorhanden, auch Bilder zu den Städten gibt. Das Spiel rechnet das entsprechende Bildmaterial runter und versetzt es in eine schicke Pixelgrafik. Vom Feeling und der Aufmachung her ist das Spiel auf jeden Fall ein waschechtes Text Adventure. Allerdings beläuft sich die Spielzeit wohl tendenziell auf wenige Minuten, da es ja keine Story oder ein Ziel gibt.

Übrigens ist es nicht das erste Spiel, dass mit Wikipedia zusammenhängt. Gerade in Foren gibt es beispielsweise Spiele, bei denen man versucht, mit möglichst wenigen Klicks von einem Artikel zu einem anderen zu kommen, indem man die darin enthaltenen Links nutzt.

Wer mal wirklich ein klassisches Text Adventure ausprobieren möchte, sollte es mal mit Zork auf Gamesbasis versuchen.


4. Juli 2017 / charlie - Kategorie: Spiele News

Spiele-Tipps für den Herbst

Browsergames

Der Herbst startet mancherorts langsam und angenehm sonnig, während anderen Regionen bereits mit Kälte und Regen zu kämpfen haben. In der Regel beginnt jetzt jedoch die gemütliche Jahreszeit und da wird das Gaming vor dem PC, Tablet oder der Konsole mit einer warmen Tasse Tee auch wieder gefragter. Für Gelegenheitsspieler oder Freunde von Browsergames gibt es nun ein paar unterschiedliche Spiele-Tipps für die Herbstzeit. Viel Spaß!

Die Klassiker

Spiele können bekanntlich auch kleine oder große Abenteuer sein. Heutzutage wird dies meist mit viel Action oder stimmungsvollen Szenarien umgesetzt. Zu Beginn der Spielebranche behalf man sich mit weniger animierten Storys. Damals erreichten Text-Adventures eine ungeahnte Spieldimension und konnten nur durch reinen Textverlauf spannende oder knifflige Geschichten erzählen. Auch heute können solche Games einen ganz besonderen Charme haben. Wer solch ein Spiel an einem freien Abend einmal ausprobieren möchte, dem sei Zork als Tipp empfohlen.
Ebenfalls ein Klassiker und zudem mit gruseliger Herbststimmung ist hingegen Ghosts ’n Goblins. Das ehemalige Konsolenspiel der 1980er ist nicht nur für seinen kultigen Sound bekannt, sondern auch für die Friedhofsbewohner und den ordentlichen Schwierigkeitsgrad.

Für zwischendurch

Kleine und kurzweilige Spiele können gerade im Herbst die triste Langeweile oder öde Wartezeiten erheitern. Wenn es draußen mal wieder regnet und die Büroarbeit sich wie ein zähes Kaugummi dahinzieht, dann können kurze Browsergames den Tag bis Feierabend zumindest retten. Eine Idee dafür wäre etwa Bad Piggies als Browserversion. Durch das Bauen von diversen Fahrzeugen versucht der Spieler die Schweinchengesichter an die begehrten Vogelnester zu katapultieren. Achtung: Suchtgefahr!

Stimmungsvolle Browsergames

Zum Herbst passen zudem historische Szenarien oder schaurig-schöne Settings mit Fantasy-Elementen. Besonders stimmungsvoll zu dieser Jahreszeit könnten daher die Browsergames Shakes & Fidget sowie Forge of Empires sein. Zwei recht unterschiedliche Games, die mit Tee und Keksen jedoch auf ihre Art Spaß machen.
Bei Shakes & Fidget erlebt der Spieler in Rollenspielcharakter furchtlose Abenteuer gegen diverse Monster sowie Arenakämpfe gegen wagemutige Mitspieler. Eine Portion Humor darf bei diesem Game in jedem Fall nicht fehlen.
Bei Forge of Empires leitet der Spieler hingegen ein Dorf, welches sich durch die Epochen weiterentwickelt und diverse Gebiete erobert. Das Strategiespiel bietet immer wieder erheiternde Events an.


15. Oktober 2014 / Monz - Kategorie: Browsergames

Der Hobbit – Tolkiens Abenteuer als Textadventure Videospiel

The Hobbit

Wer in Sachen Filme einigermaßen den Blick in Richtung Kino hält, kommt dieser Tage natürlich nicht am Hobbit vorbei, der von Peter Jackson inszenierte Kinospaß auf Basis von Tolkiens Buch, dass noch vor dem Herr der Ringe spielt und auch früher erschienen ist. Peter Jackson hat dabei die großartige Aufgabe gemeistert, einerseits dem Buch gerecht zu werden, aber auch dem gesamten Mittelerde Epos von Tolkien. Ebenso kommen Fans moderner Kinotechnik voll auf ihre Kosten. Ebenso wie schon bei der Herr der Ringe Trilogie wird Mittelerde damit auf die Leinwand gebracht und einem größeren Publikum vorgestellt. Doch mitnichten ist Jacksons Version davon der erste Ausflug in die Welt von Tolkien und dem Hobbit. Bereits viel früher gab es verschiedenste Kunstbereiche, die sich auf den Hobbit und die Reise mit den Zwergen bezogen haben.

Auch die Spielewelt hat bereits früh damit angefangen, sich auf den Hobbit zu beziehen. Und ohnehin steckt wohl in jedem RPG Adventure immer auch ein Stück Tolkien, der wie kein anderer die Fantasy Literatur beeinflusst hat. 1982 schon gab es bereits das Text Adventure The Hobbit, in dem man genau das Buch nachspielt. Sogar mit Grafik und was für ein Text Adventure besonders ist: in Echtzeit, wodurch der Spieler noch mehr in die Story eingebunden wurde. Als Hobbit musste man die passenden Befehle eingeben, um sich mit Gandalf, Thorin und Co. auf den Weg zum Berg Erebor zu bewegen.

Das Spiel könnte kostenlos als C64 Version gespielt werden. Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann natürlich auch bei uns das kostenlose Textadventure Zork online spielen. Und wer es RPG mäßig noch etwas flotter mag, ist mit Zelda sehr gut beraten.
An dieser Stelle auch eine ganz klare Empfehlung für den Kinofilm Der Hobbit, der sogar mit 48 Bilder pro Sekunde und 3D im Kino angeschaut werden kann. Bei 169 Minuten Lauflänge braucht man zwar auch Sitzfleisch, aber wer auf ein Abenteuer mit allen Facetten aus ist, wird kaum besseres Material auf der Kinoleinwand finden können. Alte Bekannte auf der großen Leinwand inklusive.


26. Dezember 2012 / charlie - Kategorie: Klassische Computerspiele

Die 10 wichtigsten Computerspiele aller Zeiten-Teil 1

Klassische Computerspiele

Die Kongress Bibliothek in Washington (Library of Congress), immerhin die zweitgrößte Bibliothek der Welt, die Library of Congress in Washington D.C., hat Computerspiele zu einem wertvollen Kulturgut ernannt.

Ein renommiertes Gremium erstellte eine Liste der zehn wichtigsten Computer-  und Videospiele aller Zeiten, allesamt natürlich längst legendäre Klassiker.

Statue

Und das ist die Liste Teil 1:

  • "Spacewar" (1962) ist eines der ältesten Computerspiele überhaupt. Programmiert wurde es von Steve Russell am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und mit Hilfe Bekannter vom Tech Model Railroad Club. Spacewar kann auch als Vorgänger der nachfolgenden Klassiker Asteroid und Galaga angesehen werden.
  • Ausgezeichnet wurde weiter Ataris "Star Raiders" (1979).  Völlig neu war dabei die First Person Perspective. Damit war das Spiel Vorreiter für alle First Person Shooter Spiele (vgl. Doom) und auch für alle Flugsimulatoren.
  • "Zork" (1980) oder auch "Dungeon" war ein Fantasy-Textadventure. Sowohl die Story als auch die Steuerung per Tastatur waren in reinem Textmodus. Aber es begründete die Adventure Spiele.
  • "Tetris" (1985) ist vielleicht der Spieleklassiker schlechthin. Der Russe Alexei Paschitnow erschuf das Spiel aus dem Puzzlespiel Pentamino. Nintendos Gameboy verdank seinen Welterfolg zum Teil auch Tetris. Auf gamesbasis finden Sie eine Online Nachprogrammierung von Tetris.
  • "Sim City" (1989) war eine der ersten komplexen Echtzeit-Simulationen und läutete das Zeitalter der Wirtschaftssimulationen ein. Die Bilder waren zwar noch nicht sehr einfach. Dennoch gründet sich auf das gesamte Sims Imperium auf diesen Ursprung. Wir bieten Ihnen ein ähnliches Spiel, Urban Plan, zum online spielen.

 

Und hier geht’s zum Teil 2 der Liste.


25. Oktober 2008 / gabriel - Kategorie: Klassische Computerspiele





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern