games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

World of Tanks


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu World of Tanks und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


BAFTA: Nominierte Games für britischen Award

Games Awards

In Anlehnung an die British Academy Film Awards (BAFTA) werden jedes Jahr auch zahlreiche Videospiele in verschiedenen Kategorien mit den British Academy Games Awards ausgezeichnet. Die Nominierungen stehen bereits fest, am 12. März 2015 findet die Verleihung statt. Nach Ansicht der Briten sind dabei Spiele wie Alien: Isolation, Destiny oder Mario Kart 8 hoch im Kurs, um zu den beliebtesten Spielen des Jahres gewählt zu werden. Eine Kategorie für MMOs wurde ebenfalls vorgestellt.

Bei den BAFTA Games Awards werden Onlinespiele und Rollenspiele unter der Kategorie Persistent Games zusammengefasst. Dies sind Spiele, die eine fortwährende Spielwelt auszeichnet wie man sie aus MMOs kennt. Für 2015 hat sich die Jury für die Titel Eve Online – Phoebe (Weltraum-Rollenspiel von CCP Games), Destiny (Sci-Fi-Shooter von Bungie), World Of Warcraft: Warlords Of Draenor (Fantasy MMO von Blizzard), League Of Legends (Free-to-Play-Strategiespiel von Riot Games), Runescape (Mittelalter-Fantasy-MMO von Jagex) und World Of Tanks (Taktik-Shooter von Wargaming). Damit duellieren sich verschiedenste Genres, die nicht so einfach miteinander zu vergleichen sind.
Mario Kart darf bei fast keiner Nominierung fehlen und so ist das Rennspiel auch bei BAFTA in zwei Kategorien vertreten. Der neueste Titel aus dem Herr der Ringe Universum „Mordors Schatten“ ist ebenfalls dabei und zeigt dem Spieler eine düstere Version Mittelerdes. Auch wenn von den zahlreichen Nominierungen nur wenige als Preisträger hervorgehen werden, so sind alle Titel zumindest sehenswert.

Bei den letzten BAFTA Games Awards sind unter anderem Spiele wie The Last of Us, GTA V oder Tearaway ausgezeichnet wurden. Weitere Infos zu den 51 Nominierten für 2015 gibt es auf der Homepage. Welche sind eure Favoriten für dieses Jahr?


21. Februar 2015 / Monz - Kategorie: Spiele News

Neuerungen bei World of Tanks

World of Tanks

Bei dem Action-Browsergame World of Tanks geht es im Januar mit zahlreichen Neuerungen und einem Winterspielmodus weiter. So ist das Panzer-Spiel ab 2015 nicht mehr reine Männersache, denn nun gibt es auch weibliche Besatzungen und die haben ihre ganz eigenen Stärken. Bekannt ist das Taktik-Shooter Onlinespiel zudem für seinen Weltrekord mit über 190.000 Spielern zur gleichen Zeit. Dieser Rekord wurde mittlerweile sogar deutlich geschlagen von der eifrigen Spielerschaft.

Im free-to-play Modus können bei World of Tanks nun auch persönliche Aufträge angenommen werden. Besondere Panzer können damit ergattert werden, wenn die jeweiligen Operationen erfolgreich ausgeführt werden. Für leidenschaftliche Panzersammler also eine neue Herausforderung. Neu sind ebenfalls weibliche Besatzungen, die von den Nationen gestellt werden. Das jeweilige Frauenteam verfügt dann über spezielle Fähigkeiten wie etwa „Stählerne Schwesternschaft“. In diesem Fall ist zudem zu begrüßen, dass die Frauen als alternative und ebenso starke Besatzung zur Verfügung stehen und nicht bloß aufgrund femininer Reize in das Browsergame integriert wurden.
Der Winterspielmodus soll am 26. Januar beginnen und die Kampfarena in eine 8-bit Retro Karte verwandeln. Für die verschneite Karte gibt es sogar drei spezielle Panzerklassen, welche dem Spielmodus einen gewissen Kick geben sollen. Und: Die Präsente, die Geschenke zum Jahreswechsel sowie das Fury-Angebot sind auch im neuen Jahr noch gültig.


9. Januar 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

World of Tanks – Neues aus dem Panzerfahrerlager

World of Tanks

Eine der größten Erfolgsgeschichten im Onlinespiele-Business schreibt seit einiger Zeit der weißrussische Publisher und Entwickler Wargaming, der mit World of Tanks eine riesige Fangemeinde für sein Spiel begeistern kann. Sage und schreibe 50 Millionen Spieler-Accounts zählt der Actiontitel. Vor kurzem wurde sogar ein neuer Rekord ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen: 190.541 Spieler waren gleichzeitig auf einem russischen Server eingeloggt. In Europa sind es im Schnitt um die 120.000 Spieler. Hinzu kommen noch Server in Nordamerika und Asien.

Frisch aus der Fahrzeugschmiede geliefert wurden jetzt die britischen Jagdpanzer, die auf so klangvolle Namen wie Alecto oder Tortoise (Englisch für Schildkröte), hören. Der Name des zweiten genannten Panzers kommt nicht von ungefähr. Schaut man sich das vorherrschende Design der Jagdpanzerlinie an, dann können gewisse Ähnlichkeiten zu dem behäbigen Tier nicht geleugnet werden. Eine hohe Silhouette lässt die Gefährte wie gestaucht aussehen. Dafür haben sie einen großen Vorteil: Der Panzer ist mindestens ebenso wirkungsvoll wie der einer Schildkröte.

Was macht World of Tanks so erfolgreich?

Zum einen ist das Spielprinzip unkompliziert und schnell erlernt. Panzer auswählen, auf „Ins Gefecht“ klicken und nach wenigen Sekunden katapultiert der Server einen mit 29 anderen Spielern in ein meist ausbalanciertes Gefecht. Dort treten dann leichte, mittlere und schwere Panzer gegeneinander an. Hinzu kommen Jagdpanzer und Selbstfahrlafetten. In regelmäßigen Abständen veröffentlicht Wargaming neue Stahlkolosse unterschiedlicher Nationen, damit sich selbst die hartgesottensten Spieler immer ein neues Spielzeug in den Hangar stellen können.

World of Tanks Screenshot

Regelmäßige Updates sorgen dafür, dass die Spieler bei Laune gehalten werden. Das zumeist als fair betrachtete Premiumsystem lässt die Kassen des Publishers klingeln. Wer seinen Account auf Premium umstellt, erhält 50% mehr Spielgeld und Erfahrungspunkte. Es geht auch ohne Premium, allerdings dauert es dann natürlich länger. Ziemlich happig sind die Preise für Premiumpanzer, die zwar nicht den normalen Panzern im Kampf überlegen sind, aber große Vorteile bei der erspielten Ingame-Währung einbringen. Premium spart Zeit, mehr nicht. Und so sollte es sein.

 
 
Dieser Beitrag stammt von browsergames.de, der führenden Seite für Browsergames in Deutschland. Herzlich Dank für diesen Beitrag, der auch Genre abdeckt, wo wir von gamesbasis uns selbst nicht als Experten sehen.


31. März 2013 / gabriel - Kategorie: Browsergames





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern