games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Spielen


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Spielen und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Die Faszination des Flippers

Pinball-Spiel

Es gab eine Zeit, da hat man das Haus verlassen und ist in diverse Spielhallen gegangen, wenn man spielen wollte. Der Flipperautomat war bis in die 1990er Jahre eines der beliebtesten Spieleautomaten, da er ein gewisses Maß an Geschicklichkeit einfordert. Wer nun glaubt, dass Pinball und Flipper heute ausgestorben sind, der hat weit gefehlt. Natürlich haben es Flipper-Spiele schon lange auf sämtliche Konsolen oder als Flashgames auf die PCs geschafft, aber die echten Flipperautomaten haben noch immer treue Liebhaber und gewinnen sogar ein paar neue Fans dazu.

Das Spielprinzip eines Flippers ist im Grund übersichtlich und simpel. Man befördert die Metallkugel durch zwei Flipperhebel immer wieder auf das Feld, um dadurch möglichst viele Punkte zu sammeln. Doch wer möglichst erfolgreich flippern möchte oder gar den Highscore im Visir hat, der muss sehr geschickt mit der Kugel umgehen können. Hier geht es vor allem um Kugelkontrolle, damit man sie möglichst in den gewünschten Bereich katapultieren kann. Dabei ist jeder Flipperautomat anders und im Grunde auch jedes einzelne Spiel. Schwerkraft und Timing spielen hier große Rollen, sodass die Kugel immer ein wenig anders rollt.

Heute haben Spielhallen, falls man sie hierzulande überhaupt noch findet, einen gewissen Retro-Charme. Kein Wunder, die liebevoll bis kreativ gestalteten Automaten, die sich haufenweise überlagernden Melodien und Sounds sowie der einfache Spieleinstieg sorgen gerade bei der jüngeren Generation für ein neuartiges Erlebnis. Wer dem Flipper-Spiel gänzlich verfallen ist, der kann sich natürlich auch einen Automaten anschaffen und in den hergerichteten Spiele-Keller stellen. Jüngst hat ein Moderator des Gaming Web-Senders Rocket Beans TV seiner Leidenschaft zu Flippern gefrönt und ist damit auf zwiespältige Reaktionen gestoßen. Wer den rasanten Spielspaß bisher nur durch Pinball Games für den Browser oder das Mobile kennt, der kann die Beigeisterung für echte Flipperautomaten möglicherweise nicht teilen. Noch nicht: Für alle Liebhaber und Interessierte ist das folgende Video mit Colin bei Freddy’s Pinball Paradise aus 2014 ein durchaus informatives Anschauungsmaterial rund um die „Magie des Flipper“.


31. Mai 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

die besten Browsergames zur Weihnachtszeit

Browsergames

Das schöne an Weihnachten sind ja nicht nur die vielen Geschenke, sondern auch die vielen Feiertage. Nicht wenige habe durch zusätzliche Urlaubstage oder wegen Schulferien überhaupt gleich bis zu 2 Wochen frei. Noch dazu ist im Winter das Wetter oft nicht sehr freundlich und früh dunkel wird es auch, daher ist dies die beste Jahreszeit zum Spielen zu Hause.

Allen, die es noch nie probiert haben, empfehlen wir, doch auch einmal kostenlose Browsergames auszuprobieren. Nicht umsonst boomt dieser Bereich, man spielt heute überwiegend online. Als „Profi“ kann ich sagen, es macht wirklich Spass. Daher stellen wir euch im folgenden kurz die momentan heissten Browsergames vor und geben anschließend Tipps, wie Browserspiele Spiele wirklich Spass machen.

 
Die Frage, welches ist das beste Browsergame, kann man nicht so leicht beantworten, spielen doch individuelle Interessen und Geschmack eine wesentliche Rolle.

 
 

Fiesta Online spielenFür Fantasy-Freunde ist nach wie vor Fiesta Online die beste Empfehlung. Auch wenn es das Spiel schon etwas länger auf dem Markt gibt, es ist nicht umsonst nach wie vor überaus beliebt, sondern eben weil es wirklich gut ist. Zudem wurde das Spiel in den letzten Jahren auch immer wieder verbessert. So kann man mittlerweile bereits aus 5 Charakterklassen seinen Avatar auswählen. Die herrlichen 3d-Grafiken im Manga-Style sind immernoch das Beste, was in diesem Bereich gibt.
-> Zu den Details von Fiesta Online

Pirat Storm spielen Brandneu ist Pirate Strom. Dabei handelt es sich um den verbesserten Nachfolger des bereits äusserst beliebten Vorgängers Seafight. Seit „Fluch der Karibik“ sind Piraten ja extrem gefragt. Ausserdem gab es schon früh in der Computerspielgeschichte mit „Pirates“ einen Klassiker, der wegweisend für viele Computerspielgenerationen war. Pirate Strom stellt diesbezüglich den vorläufigen Höhenpunkt der Entwicklung dar. Eine tolle Grafik, gutes Gameplay, Interaktion mit tausenden anderen Spielern und das alles auch noch kostenlos. Da kann man nur sagen: „Leinen los!“ und „Schiff ahoj!“
-> Zu den Details von Pirate Storm

Last Chaost Online spielenEtwas düsterer geht es in Last Chaos zu. Ziel ist es, auf einem Fantasy-Planeten Iris, die Herrschaft zu erlangen. In einer Welt voller Krieg und Chaos geht das nur mit Intrigen, Verrat und Härte. Dafür stehen dir gleich zu Beginn so viele Charaktäre zu Auswahl, wie in keinem anderen Fantasy-Browsergame. Kämpfe stehen an der Tagesordnung. Wie Fiesta ist Last Chaos eigentlich ein Client-Game. Das heisst, man muss einen kostenlosen Client installieren, um spielen zu können. Dafür bieten Client Games gegenüber echten Browsergames, bei denen keine Installation erforderlich ist, meist mehr Aktion, noch bessere Grafiken und ein schnelleres Gameplay.
-> Unser Detail-Spielbericht zu Last Chaos ist leider noch nicht fertig

Die Siedler Online spielenDas beliebteste Browergame derzeit ist Die Siedler Online. Das Spiel wurde zurecht mit dem Publikumspreis für das beste Browsergame 2012 ausgezeichnet. Die Siedler Online ist ein Aufbau-Strategie Spiel. Obwohl es auch eine Boxed-Edition wie bei den meisten Spielen in den Geschäften zu kaufen gibt, kann man die Siedler Online auch völlig kostenlos online spielen, ohne deshalb weniger Spass zu haben. Besonders interessant ist bei diesem Spiel der freie Handel zwischen der Spielern, ausserdem ist es ein wunderbares Strategiespiel und auch für Anfänger bestens geeignet.
-> Zu den Details von Die Siedler Online

Forge of Empires spielenFür bereits erfahrene Stragie Gamer, die z.B. schon Erfahrungen mit Spielen wie Civilization haben, kann das neue Spiel Forge of Empires empfohlen werden. Während man bei die Siedler Online zwar gemeinsam mit anderen Spielern aber eben nur gegen Computer Schurken kämpft, bietet Forge of Empires echte Duelle mit anderen Spielern. Leider ist ja der Versuch der Umsetzung von Civilization als Onlinespiel mit „CivWorld“ (nur auf Facebook) völlig misslungen, aber zum Glück gibt es nun mit Forge of Empires passenden Ersatz und damit ein sehr gutes Browsergame für alle, die ihre eigene Zivilation durch technischen Fortschritt, militärische Stärke und geschicktem
Handel und Diplomatie zur Weltmacht führen wollen.
-> Zu den Details von Forge of Empires

My Free Zoo Online spielen Das Spiel mit dem höchten Knuddelfaktor ist derzeit wohl My free Zoo. Das Spiel ist auch für jüngere Spieler absolut geeignet. Als eigener Zoo-Direktor muss man sich um einen ganzen Tiergarten kümmern. Damit die Besucher deines Zoos zufrieden sind, musst du neue, niedliche Tiere anschaffen bzw. für süße Tierbaby sorgen, in dem du die Voraussetungen schaffst, damit sich deine Tiere wohlfühlen und Nachwuchs bekommen. Ausserdem kann der Zoo mit allerlei Attraktionen ausgebaut werden. Ähnlich funktioniert auch das neueste Spiel von Upjers, nämlich My fantastic Park, nur geht es dort um das Management eines Vergnügungsparks.
-> Zu den Details von My free Zoo

Shakes and Figdet spielenEine perönliche Empfehlung gibt es noch für das Spiel Shakes&Fidget. Das Spiel basiert auf dem gleichnamigen Comic und sieht auch optisch so aus. Selten kann man bei einem Browserspiel so herzhaft lachen, nimmt doch Shakes & Fidget die gängigen Browsergames immer wieder gekonnt auf Korn, allen voran die Mutter aller Online Spiele, nämlich World of Warcraft. Wer also schon einige Browsergame Erfahrung hat, dem bietet Shakes & Fidget eine wirklich nette Abwechslung.
-> Zu den Details von Shakes&Fidget

 
 

Wer noch nicht so viel Erfahrung mit Browsergames hat, sollte sich folgende Tipps durchlesen, damit das Spielen Spass macht und erfolgreich gestaltet werden kann und nicht zu Frusterlebnissen führt.

Zunächst ist es einmal wichtig zu wissen, wie Browsergames gespielt werden. Bei den meisten Browserspielen muss man täglich bzw. in regelmäßigen Abständen (im Schnitt 2 bis 3 Mal die Woche) 1 bis 2 Stunden Zeit investieren, damit man gute Fortschritte erzielen kann. Selten eignen sich die Spiele dazu, wirklich mehr an einem Stück daran zu spielen, denn immer wieder muss man Pausen abwarten, in denen neue Rohstoffe produziert werden oder Entwicklungen ablaufen. Andererseits erfordern viele Spiele ein regelmäßiges Login um z.B. die Tiere zu füttern oder Arbeitsvorgänge am laufen zu halten. Dafür werden die Spieler für regelmäßige Logins mit speziellen Goodies oder Quests entschädigt. Wer nicht einigermaßen regelmäßig zumindest eine halbe Stunde Zeit hat sondern nur 1 oder 2 Mal pro Monat spielen möchte, für den sind Offline-Spiele wahrscheinlich die bessere Alternative. Andererseits ist es eben genau das, was viele Gamer schätzen. Abends nach der Arbeit oder dem Lernen noch 1 Stunde spielen um sich zu entspannen, sich dabei mit Freunden unterhalten und damit Erfolgserlebnisse beim Spielen haben.

Eine wesentliche Komponente für Browsergames ist nämlich die soziale Interaktion mit anderen Spielern. Wer sich lieber allein ins stille Kämmerchen verzieht, für den sind Browsergames nicht das richtige. Denn der meiste Spass entsteht erst durch das gemeinsame Spielen oder auch das Spielen gegeneinander. Sich mit anderen echten Menschen zu messen oder etwas gemeinsam aufbauen macht einfach mehr Spass, als nur gegen einen Computer. Und vom Computer wird man auch nie ehrliche Bewunderung für seinen Erfolg bekommen. Ausserdem können Freunde helfen, das eigene Spiel voranzubringen und übernehmen in eigener Abwesenheit Aufgaben vom Spieler.

So gut wie alle Browsergames lassen sich kostenlos spielen. Aber natürlich wollen die Herstellen mit den Spielen auch etwas Geld verdienen, denn die Herstellung, aber auch die Betreuung von wirklich guten Browsergames ist sehr aufwendig. Deshalb werden die Spieler immer wieder dazu motiviert Extras für Geld zu kaufen. Damit wird das Spiel schneller vorangebracht und es gibt auch schneller Erfolgserlebnisse. Aber es ist keineswegs so, dass man Geld investieren muss, um erfolgreich spielen zu können! Man sollte sich nur vorher bewusst sein, wie man spielen möchte. Wer sehr ehrgeizig ist und der beste werden will, der wird nicht darum herumkommen auch den einen oder anderen Euro zu investieren. Dafür wird man mit raschen Spielerfolgen belohnt. Wer lieber sein Geld sparen möchte, kann das auch tun. Ein solcher Spieler muss nur damit leben können, dass andere Spieler schneller Fortschritte machen, schönere Gebäude haben oder mehr Kämpfe gewinnen. Wen das nicht stört, der kann auch monatelang viel Freude mit einem Browserspiel haben und braucht wirklich nichts dafür bezahlen. Den Betreibern sind auch solche Spieler lieb und wert, weil diese oft Freunde dazu motivieren auch ein Spiel zu Spiel zu spielen und so zum Erfolg eines Browsergames entscheidend beitragen. Im Übrigen ist meist die soziale Kompetenz und strategisch Geschick von größerer Bedeutung für den Erfolg oder Misserfolg beim Spielen von Browsergames.

 
 
Mit diesem Wissen steht nun aber Ihrem eigenen Vergnügen mit Browsergames nichts mehr im Weg. Wir empfehlen Ihnen lediglich noch, sich vorher über die Spiele zu informieren, und zwar am besten auf unabhängigen Seiten. In unserem Gamesbasis Browsergames-Bereich geben wir beispielsweise Spielempfehlungen ab und haben zu den besten Spielen auch Beschreibungen zum Nachlesen. Es gibt auch andere Seiten, die ebenso seriös informieren. Passen Sie nur auf, dass Sie nicht einer Seite vertrauen, die Spiele danach beurteilt und bewertet, wie viel man mit Werbung für diese Spiele verdienen kann.

 
 
Viel Vergnügen wünscht Ihnen

das Gamesbasis-Team


25. Dezember 2012 / gabriel - Kategorie: Browsergames

Blackjack – Kartenspiel als Filmmotiv

Blackjack

Von all den Kartenspielen hat Blackjack nach wie vor den größten Coolness-Faktor, auch Poker spielen diesbezüglich in letzter Zeit etwas aufholen konnte. Den legendären Ruf verdankt Blackjack vor allem auch der Filmindustrie. Während man Poker immer noch eher mit Western verbindet, erinnert man sich an Blackjack im Zusammenhang mit Spannungsgeladenen Filmen und eleganten, glamorösen Ambiente. Blackjack eignet sich schließlich auch hervorragend dazu Spannung aufzubauen, denn die Regeln sind einfach und Alles hängt von der jeweils als nächste aufzufeckenden Karte ab.

Der bekannste Protagonist des Spiels ist dabei zweifellos James Bond, der bereits in zahlreichen Filmen sein glückliches Händchen in diesem Spiel bewiesen hat. Der Film, der sich am stärksten mit dem Kartenspiel auseinander setzt, ist aber wohl „21„. Der Film aus dem Jahr 2008 basiert auf die Romanvorlage „Bringing Down the House“ von Ben Mezrich. Er erzählt die wahre Geschichte des in fachkreisen berühmten MIT Blackjack Teams. Das Team bestand aus Studenten am Massachusetts Institute of Technology, die Mithilfe eines von einem Mathematik Professors entwickelten Systems die Casinos in Las Vegas um tausende Dollar erleichtern.

In wirklichem Leben hieß der Mathematiker Edward Oakley Thorp. Er veröffentlichte seine von ihm entwickelten Spielsysteme auch im Buch „Beat the dealer„. Kernstück seiner Strategie ist das Kartenzählen. Neben Black Jack hat sich Thorp auch mit dem Brettspiel Backgammon beschäftigt und auch für dieses Spiel eine Methode entwickelt, um die Gewinnchancen vorhersagen zu können. Porf. Thorp ist seinem Metier übrigens treu geblieben und leitet heute einen der erfolgreichsten Hedgefonds der Welt.

Blackjack

Bekannt wurde die Methode des Kartenzählens auch durch den Film „Rain Man„. In diesem Film aus dem Jahr 1988 spielt Dustin Hoffman einen Autisten und Tom Cruise dessen Bruder, der seine Fähigkeiten ausnützt, um im Casino groß abzuräumen. Ein Methode, die heute in Casinos nicht mehr funktioniert, da die Casinos nicht nur die Anzahl der verwendeten Kartensets erhöht haben, sondern vor allem nach jeder Runde von einem Kartenmischautomaten sämtliche Karten neu mischen. Übrigens ist diese Methode nicht illegal, allerdings können Casinos selbst Hausverbote erteilen.

Black Jack ist nach wie vor das am häufigsten angebotene Kartenspiel in Spielcasinos. Die Spannung und der Nervenkitzel steigt mit jedem Spiel auf’s Neue. Wer mehr über der Spiel wissen möchte und es kostenlos ausprobieren möchte, kann auf unserer Seite Blackjack gratis online spielen.

Bildernachweis: Fotolio


24. April 2012 / gabriel - Kategorie: Skill Games

Und er fliegt weit …

Spiele

Einer der Höhepunkte in der Wintersport Saison ist die traditionelle Vier-Schanzen Tournee. Weit über die Grenzen des Skisprungsports hinaus findet dieses Ereignis auch riesiges Interesse breiter Bevölkerungsgruppen und der Medien damit sowieso. Zu schlagen gilt es auch heuer wieder die Österreicher, allen voran Andreas Kofler, der bisher bereits 4 der 7 Einzelspringen der Saison gewinnen konnte. Auch Titelverteidiger Thomas Morgenstern ist wieder top motiviert, ebenso wie sein Kollege Gregor Schlierenzauer. Heuer dürfen sich aber auch die Deutschen wieder berechtigte Hoffnungen auf einen deutschen Vier Schanzen Tournee-Sieger 2012 machen. Richard Freitag hat mit seinem Sieg in Harachov bereits gezeigt, wozu er fähig ist. Noch ohne Sieg aber trotzdem ganz vorne dabei in der Weltcupwertung ist sein Freund Severin Freund, und das mit dem Sieg kann sich auf der Tournee auch schnell ändern, vor allem mit heimischen Publikum im Rücken. Nur Aussenseiterchancen werden diesmal dem Schweizer Simon Ammann eingeräumt, immerhin im vergangenen Jahr noch zweiter, für den die Saison bisher nicht ganz wunschgemäß verlief.
Ausser Österreichern, Deutschen und Schweizern gilt nur noch der NorwegerAnders Bardal als potenzieller Sieganwärter für die Tournee.

Richard Freitag beim Fliegen
Richard Freitag beim Fliegen

Wie jedes Jahr wird die Tournee in Oberstdorf (30.12.2011) begonnen, danach folgen Garmisch-Patenkirchen (1.1.2012), Innsbruck (4.1.2012) und die Entscheidung zum Abschluss fällt in Bischofshofen (6.1.2012).


Skispringen online

Wer nicht nur zuschauen will, sondern selbst Jagt auf Weiten machen will, der kann schon jetzt bei uns auf gamesbasis online Skispringen trainieren. Unser Spiel Holmenkollen Skijump erfreut sich zu dieser Jahreszeit immer besonders großer Beliebtheit. Und das ist keine Überraschung, denn das Spiel zieht einen in seiner einfachen, aber anspruchsvollen Steuerung einfach in seinen Bann. So oder so wünschen wir viel Spaß mit dem Skispringen und Skifliegen und der 4-Schanzen Tournee 2012.


30. Dezember 2011 / gabriel - Kategorie: Spiele

Mehr Beischlaf für Frauen des Online Spielens

Gamesbasis News

Eine interessante Studie kommt jetzt aus der USA. Dort wurde die Harris Interactive Umfrage gemacht, bei der es um Online Spielen ging. Aber nicht nur spezial darum, sondern auch darum, wie es sich in verschiedene Bereiche des Lebens auswirkt. Unter anderem auch auf das Sexleben. Demnach sind Frauen, die online spielen, aktiver im Bett als die Genossinnen ohne Bezug zu Videospielen. Zunächst scheint das eher Zufall zu sein, ergibt aber bei näherer Betrachtung durchaus Sinn. Denn Menschen, die sich online herumtummeln, sind oft sehr sozial geprägt und suchen die Nähe zu Menschen. So verwundert es auch nicht, dass 55% der online spielenden Menschen Frauen sind. Dabei geht es nicht nur um World of Warcraft und Shooter, sondern eben auch um Spiele, die bei sozialen Netzwerken zu finden sind.

Zweitausend erwachsene US Bürger wurden befragt und es kam heraus, dass ungefähr 2/3 der befragten Frauen verheiratet oder in einer festen Verbindung leben. Ganze 75% davon haben regelmäßig Sex, der ja auch gesundheitlich nicht schadet. Also ein guter Ausgleich zum Spielen am PC. Zum Vergleich: nur 52% der Frauen haben regelmäßig dieses Vergnügen, also rund 25% weniger.
Ob es nun am Spielen, am Sex oder an den sozialen Gründen liegt, die online spielenden Frauen sind auch im Regelfall glücklicher. Es gibt also einen direkten Zusammenhang zwischen den Online Spielen und dem Interesse an sozialen Kontakten. Auch über das Schlafzimmer hinaus eine interessante Entdeckung, die eben aufzeigt, dass Videospiele nicht alleine das Individuum beleuchten.


5. Dezember 2011 / charlie - Kategorie: Gamesbasis News

Doodle Jump online spielen

Erfahrungsberichte

Doodle Jump icon
Doodle Jump screenshot 4Eine in letzter Zeit oft an mich herangetragene Frage ist: Wo kann man Doodle Jump online spielen?

 
Update vom 26.3.2013: Auf gamesbasis.com kann man jetzt auch Doodle Jump online spielen.

 
Die auch für mich wenig zufriedenstellende Antwort lautet: Leider nirgendswo. Aber es gibt es eine sehr gute Alternative.

 
Das orginal Doodle Jump als kostenlose Stand-Alone Application für PCs. Denn viel besser als ein schlecht gemachter Klon, wie z.B. das Spiel „Jump“, wo man als Engel auf Wolken durch den Himmel springt, ist eben das Orginal, besonders was den Fun-Faktor betrifft. Trotzdem wird auf vielen Seiten genau dieses Flash Game als „Doodle Jump“ beworben. Das Spielen der Doodle Jump Stand Alone Application funktioniert aber fast so einfach wie ein Online Game.

Doodle Jump

Einfach das Zip-File von unserem neuen Partner Minigames.de herunterladen, entpacken und spielen. Installation ist keine nötig! Am besten man speichert und entpackt das Spiel auf einen USB-Stick, dann hat man das Spiel immer bei sich und kann es auf jedem Computer spielen, denn wie bereits gesagt, das Spiel braucht keinerlei Installation. Also, hier kommt der Link zum ZIP-File, am besten mit rechter Maustaste klicken und „Ziel speichern unter“ wählen.
Download starten

Doodle Jump screenshot 2Das Spiel erlangte Berühmtheit, weil es einige Zeit lang die Charts der Handy, iPhone und iPods-Games anführte. Im Spiel selbst geht es darum, mit dem Doodle, möglich hoch hinaus zu kommen. Man springt einfach imme auf die nächst höhere Platform.
Mit Power-ups geht das ganze dann noch schneller und einfacher. Aber Achtung! Je höher man kommt, desto schwieriger wird es. Feindseilige Gestalten behindern den Weg. Wenn man die passenden Platformen verpasst und abstürtzt, ist das Spiel vorbei. Im oben beschriebenen Spiel kann man auch verschieden Spielumgebungen wählen. Gerade sehr passend ist die Winter/Weihnachts Skin, lustig sind aber auch das Spiel mit Weltraum, Wasser und Dschungel Umgebung. Zuletzt besteht auch noch die Möglichkeit den kleinen Doodle durch einen kleinen Pygmäen (Figur aus dem Spiel Pocket Gold) zu ersetzen.

Doodle Jump screenshot 3 Noch etwas möchten wir an dieser Steller verraten bzw. zur Allgemeinbildung beitragen. „Doodle“ ist Englisch und heisst entweder „Gekritzel“ oder „Duddelsack„. Der Titel ist also ein Wortspiel, da die Spielfigur ein Duddelsack-Mänchen ist, gleichzeitig die Grafik im Gekritzel-Stil kreiert wurde. Das Spiel wurde von Lima Sky. Es war in Deutschland und Österreich das am meisten heruntergeladene App. Begonnen hat alles mit der Erstveröffentlichung am 27.3.2009, 2010 wurde es mit dem Apple Design Award ausgezeichnet, aber der Spass hält bis heute ungebrochen an.

Ganz unerwartet ist der Erfolg allerdings nicht, denn das Konzept ist nicht neu sondern erinnert frapierend an das Spiel Icy Towsers, welches vor ca. 10 Jahren großen Erfolg hatte. Beide Spiele stehen wiederum in der langen Tradition der Platform/Get High-Games. Ein Genre, zu desen wichtigsten Vätern unter anderem der Spieleklassiker Donkey Kong zählt.

Übrigens: Doodle Jump für den PC ist Freeware, also völlig legal kostenlos downzuloaden und zu verwenden. Mehr Informationen hierzu bzw. die jeweils aktuelleste Version gibt es unter http://doodlejumppc.info/de/.

(Alle Bilder eigene Screenshots von gamesbasis.com)


2. Dezember 2011 / gabriel - Kategorie: Erfahrungsberichte

Special: die besten Fussball Online Spiele

Gamesbasis News

Fussball spielen

Fussballfans haben im Moment alle Hände voll zu tun gehen doch Meisterschaft und Cup in die entscheidende Finalphase. In den nächsten eineinhalb Monaten stehen die Entscheidungen und Finale in der Bundesliga, dem DFB-Pokal, Champions League, Europa League und allen wichtigen ausländischen Ligen an. Und dann kommt erst das größte Event überhaupt: Die Fussball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Da steigt auch die Lust, die entscheidenden Spiele vorweg selbst "prophetisch" zu spielen oder die Partien hinterher nachzuspielen, sei es, dass sie so schön waren, oder sei es, um das Ergebnis zu "korregieren". Wie auch immer, jedenfalls sind Fußball-Spiele momentan ein großes Thema. Daher haben wir recherchiert und  als Ergebnis können Sie nun auf unserer Fussball WM Spezial Seite kostenlos Fussball online spielen. Vom offiziellen Fifa online Game über schöne Vollsimulationen bis zu Elfmeter schiessen sind die schönsten, besten spannensten und lustigsten Spiele auf einer Seite vereint. Dazu gibt es noch nützliche Informationen zur WM wie einen Spiel und Terminplan. Der Besuch dieser Seite ist ein Muss für jeden Fussball-Fan.

 

Hier gehts zum Fussball WM Special von gamesbasis.


7. April 2010 / gabriel - Kategorie: Gamesbasis News

Ein bessere Welt durch Computerspiele

Spiele News

Der Computer Wissenschaftler Luis von Ahn widmet sich dem Nutzen des Internet durch die Arbeitsleistung der menschlichen Geisteskraft. "Während die Leute Computer Spiele spiele, benützen sie ihr Gehirn", sagt der Assitenz-Professor an der Carnegie Mellon Universität in Pittsburgh. "Ich möchte diese Resource nutzen und in etwas Produktives verwandeln." Wie er das macht? Indem er Online-Spiele kreiert, die tausende Menschen auf der ganzen Welt miteinander verbindet um Computer inteligenter zu machen.

Es gibt ein ESP Spiel, in dem zwei zufällig verbundenen Spielern ohne Möglichkeit miteinander zu kommunizieren das gleiche Bild gezeigt wird. Ohne zu wissen, was der andere eintippt, schreiben sie verschiedene Wörter um das Bild zu beschreiben. In einer begrenzten Zeit versuchen die Spieler möglichst viele Wort-Übereinstimmungen zu finden um dafür Punkte zu erhalten. Diese Wörter sind so präzise Beschreibungen, sodass im Internet damit Bilder beschlagwortet werden können. Tatsächlich ist das Spiel so effizient, dass Google die Idee vor zwei Jahren gekauft hat um ihre Suchmaschine zu verbessern. Mehr als 200.000 Menschen haben dieses ESP Spiel seit der Einführung 2004 bereits gespielt und dabei 65 Millionen Schlagwörter für 10 Millionen Bilder erarbeitet.

Auf ganz ähnliche Art funktioniert von Ahn’s "Tag a Tune" Spiel, wo die Spieler Wörter zur Beschreibung einer Melodie finden müssen. Ein weiteres Spiel hilft Computern Objekte innerhalb von Bildern zu erkennen. Und "Verbosity" sammelt zusammengehörende Begriffe wie zum Beispiel "Milch ist weiß" oder "Katzen haben vier Pfoten".

"Wenn wir Millionen von diesen Fakten sammeln, können wir Computern ein bisschen Allgemeinverständnis beibringen" sagt von Ahn. Das Spiel "the Matching game" ordnet Bilder von dem schönsten bis zum hässlichsten. "Mit ausreichend vielen Daten kann man einem Computer beibringen welche Bilder schöner sind als andere", sagt er. "Irgendwann kann dir deine Digitalkamera, wenn du ein Bild aufnimmst, sagen "das ist kein gut gelungenes Bild".

Von Ahn arbeitet an einem neuen Spiel, in dem Spieler genaue Übersetzungen von Sätzen liefern, selbst wenn Sie nur eine der beiden Sprachen sprechen.

"Während die Leute spielen, lösen Sie Probleme für uns." sagt er.

 

Quelle: http://features.csmonitor.com/innovation/2009/02/19/a-better-world-through-games/


20. Februar 2009 / gabriel - Kategorie: Spiele News





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern