games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Shakes and Fidget


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Shakes and Fidget und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Shakes & Fidget – der Schmied ist da

Shakes & Fidget

Bei Shakes and Fidget gibt es für alle erfahrenen und alten Hasen unter den Spielern ein interessantes Update. Das Fantasy Browsergame gönnt seinen Helden eine Schmiede. Kampferprobte Magier, Bogenschützen und Axtträger wissen natürlich wie essentiell die Pflege und Verbesserung der Waffe ist. Nun kann man diese Aufgabe endlich selbst übernehmen oder eher gesagt vom Schmied übernehmen lassen. Das Update ist bereits auf fünf Serverwelten verfügbar. Es folgt ein kurzer Überblick der neuen Möglichkeiten mit der Schmiede.

Waffe ist nicht gleich Waffe. Die magischen Sonderfähigkeiten machen jedes Stück fast zu einem Unikat. Vielleicht ist die Waffe selbst besonders wertvoll (natürlich zählt auch der emotionale Wert) oder der eingefasst Edelstein liefert geniale Werte. Die neuen Möglichkeiten durch die Schmiede schützen zum einen vor Verlust der Waffe oder der Edelsteine und ermöglichen zum anderen noch stärkere Fähigkeiten. So umfasst das neue Feature vier sinnvolle Funktionen. Beim Sockel Upgrade kann die Waffe nun endlich auch mit Edelsteinen versehen werden. Beim Attribut Upgrade kann der Gegenstand bis zu 10 mal verbessert werden. Bei der Funktion Zerlegen können die Gegenstände in ihrer Einzelteile zerlegt werden, zudem können auch Metall oder arkane Splitter gewonnen werden. Bei der Funktion Stein Gewinnung können die wertvollen Edelsteine wieder vom Gegenstand befreit werden, welcher danach jedoch zerstört ist.

Shakes and Fidget ist ein kostenloses Fantasy Browsergame, welches als Comic Rollenspiel der bekannten Shakes & Fidget Reihe entstanden ist. Die beiden witzigen Helden sowie die selbst erstellbaren Charaktere zeichnen den eigenwilligen Humor des Spiels aus. Unser Browsergame Tagebuch gibt einen Einblick in das Spiel.


25. Februar 2017 / Monz - Kategorie: Browsergames

Shakes & Fidget bekommt Pets!

Shakes & Fidget

In anderen Onlinerollenspielen schon ein alter Hut und bei Shakes and Fidget die neueste Errungenschaft: Pets. Die Haustiere sind in Onlinespielen äußerst beliebte Begleiter und zudem nützliche Gefährten. Auch beim Comic-Browsergame wird dem Helden nun die Möglichkeit zu einem Begleittier geboten oder eher gesagt zu einem ganzen Zoo. Passend zum amüsanten und originellen Design der beiden Comic-Helden, sind auch die Tierchen äußerst süß und einprägsam gezeichnet. Es folgt ein kleiner Überblick des neuen Features.

Pets in Browserspielen haben vor allem drei Funktionen: sie bringen Erfahrungspunkte, sie helfen in Kämpfen und sie sind süß. Sicherlich können die Prioritäten von den Spielern hier unterschiedlich ausfallen. Ein schickes Beiwerk soll der tierische Begleiter bei Shakes & Fidget jedenfalls nicht werden. Denn insgesamt wird es 100 Pets geben und diese sind in fünf Elemente unterteilt (Licht, Schatten und Feuer, Wasser, Erde). Das macht 20 Pets je Element und davon sind natürlich nicht alle auf einfache Weise erhältlich. Wie bereits bei den Waffen und Rüstungen, gibt es auch hier seltene und epische Stücke. Die vier seltenen Pets lassen sich etwa nur zu bestimmten Zeiten und in bestimmten Gebieten finden. Die zwei epischen Pets sind hingegen nur durch bestimmte Verdienste im Browserspiel erhältlich.

Gefunden werden die Tierchen im Allgemeinen in Form von Eiern und müssen zunächst fürsorglich ausgebrütet werden. Anschließend benötigen sie Futter in der entsprechenden Elementenfarbe, wodurch sie stärker werden bis maximal Stufe 100. Was können die kleinen Racker nun? Zum einen können sie die neuen Dungeons erkunden und erhöhen damit die Attributswerte des Spielers. Zum anderen können sie in Kämpfen gegen andere Pets ihre gefährliche Seite zeigen. Achtung: Einige Farbkombinationen haben bessere Erfolgschancen als andere. Eine eigene Rangliste gibt es ebenfalls. Hier geht es zum Spiel.

Quelle:
Fanmag von Shakes & Fidget


1. April 2016 / Monz - Kategorie: Browsergames

Shakes & Fidget: Großes Festungen-Update

Shakes & Fidget

Beim Comic Browsergame Shakes & Fidget ist ein neues Feature am Start: Festungen. Mit dem letzten Update ist das Rollenspiel somit um ein Aufbau-Element reicher geworden. Endlich bekommen die tapferen Krieger ein eigenes wohliges Heim, in das sie sich zurückziehen können. Wie alles im Leben, sind jedoch auch die eigenen vier Wände mit ein wenig Arbeit verbunden. Die Festung muss nicht nur erbaut und gepflegt, sondern auch verteidigt werden. Frohes Schaffen beim Hausbau!

Seit kurzem steht auf allen Servern von Shakes & Fidget das neue Festungen-Update zur Verfügung. Spieler ab Stufe 25 können mit dem Eigenheim loslegen. Wie es sich für einen angesehenen Krieger hört, besteht die Festung natürlich nicht nur aus der Festung selbst, sondern einem kleinen und dennoch beachtlichen Umland. Der Spieler erhält im Fantasy-Browsergame einen Landabschnitt, der mit Festung und diversen Gebäuden für Ressourcen und Truppen bebaut werden kann. Damit wird Shakes and Fidget auch zu einem Aufbau-Strategiespiel. Die Rohstoffvorräte bei den Nachbarn sind natürlich verlockend und somit sind Angriff nicht zu unterschätzen. Zu den möglichen Gebäuden gehören etwa Steinbruch und Holzfällerhütte sowie die Akademie oder die Edelsteinmine.

Mit dem aktuellen Update wird auch der Zugang zum 14. Dungeon ermöglicht sowie eine Erweiterung der Inventarplätze auf 20. Außerdem kommen Glücksspieler bei der neuen Schicksalsmaschine von Dr. Abawuwu auf ihre Kosten. Das Minispiel ist im Planwagen auf der Stadtübersicht zu finden. Hier können unter anderem Rohstoffe für den Festungsbau erspielt werden. Die Schicksalsmaschine steht einmal täglich zur freien Verfügung. Hier geht es zu Shakes and Fidget.

Quelle:

Offizielle Ankündigung im Shakes & Fidget Forum


29. September 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Browsergames: Aus alt wird neu

Browsergames

Seit einiger Zeit erweitert sich der Gamingsektor um die mobilen Spielemöglichkeiten auf Smartphones und Tablets. Neben den eigenen Games der jeweiligen Anbieter für diese Geräte, bieten die Entwickler von Browsergames ebenfalls mobile Versionen ihrer Spiele an. Dies ist zudem ein Grund für allgemeine Modernisierungen und Updates der Betreiber. Plattformenkonnektivität ist absolut angesagt und aufgrund der vielen Konkurrenz bemüht man sich auch sonst die Rollenspiele und Browsergames attraktiv zu halten.

Zuhause am PC den Dungeon mit reichlich Mühe geschafft und unterwegs zur Arbeit oder Verabredung noch schnell die Beute beim Händler verscherbelt und die Ausrüstung verbessert. Viele möchten heute möglichst überall spielen, Zugriff auf den virtuellen Charakter haben, möglichst schnell auf Gelegenheiten und Anfragen reagieren. Die Umstellung auf Android und Apple Geräte ist bei vielen Browsergames und MMOs daher zu einem „Muss“ geworden. Dabei werden entweder ganz eigenständige Games angeboten oder abgespeckte Versionen, die auf den Spielstand der PC-Version zugreifen lassen. Dieses Verfahren wird wahrscheinlich zum Standard in der Gamingbranche werden.

Um mit der Konkurrenz mithalten zu können, halten es einige Betreiber zudem für notwendig, ihre Games stetig zu modernisieren. Bei Herr der Ringe Online klappt das mit regelmäßigen Events und stetigen Gebietserweiterung von Mittelerde sehr gut. Andere Browsergames setzen hingegen auf Komplettüberarbeitungen mitsamt frischem Gewand oder neuen Funktionen. Aktuelle Beispiele sind etwa Rail Nation oder Shakes and Fidget. Letzteres Fantasy-Rollenspiel möchte beispielsweise vor allem die mobilen Versionen optimieren und befindet sich noch im Umbau. Rail Nation hat die Restauration bereits abgeschlossen und präsentiert die nagelneuen Loks mit modernen und tadellosen Design. Die mehrere Jahre alten Browsergames sind noch immer um ihre Fans bemüht und zeigen dadurch, dass auch free to play Games von Dauer sein können und dabei nicht an Aktualität einbüßen müssen.


27. Januar 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Rundumerneuerung bei Shakes and Fidget

Shakes and Fidget

Das Fantasy-Browsergame Shakes and Fidget gibt es relativ unverändert mittlerweile schon seit über fünf Jahren. Für das Entwicklerteam Grund genug, um dem Comic-Rollenspiel endlich mal ein umfassendes Update zu unterziehen. In den nächsten Monaten werden die treuen oder neuen Fans daher frischen Wind bei den Abenteuern ihrer Helden spüren. So zumindest die Pläne und die erste große Ankündigung für zahlreiche Neuerungen. Man darf gespannt sein in welche Richtung es gehen wird.

Die spezielle und humorvolle Grafik sowie die klassische Spielumsetzung mit vielen Comicbildern und wenigen Animationen haben durchaus zahlreiche Fans gefunden. Egal ob man die Comicreihe Shakes und Fidget kennt oder nicht, der Charme der Questgestaltung und schon der Charaktererstellung werden auch ohne Vorkenntnisse der Story transportiert. Hinzu kommt das typische Feature der individuellen Charakterentwicklung mit diversen Fähigkeiten, welches ein Rollenspiel ausmacht. Dennoch sind Technik und Grafik nun an ihre Grenzen gestoßen. So gab es seit geraumer Zeit keine Updates oder Neuerungen mehr. Das soll sich nun mit einer Neuprogrammierung ändern und das bisher größte Update von Shakes and Fidget hervorbringen. Eine neue Grafik soll frischen Wind in das kultige Fantasy-Game bringen. Der typische Comicstil soll jedoch erhalten bleiben. Im ersten Quartal 2015 soll die Rundumerneuerung realisiert werden.

Bei dem Browsergame Shakes & Fidget handelt es sich um eine Spielumsetzung eines Web-Comics von Oskar Pannier und Marvin Clifford in deutscher Sprache. Die Story begann als Parodie auf World of Warcraft, doch in dem Browserspiel wurden auch andere Fantasy-Universen aufs Korn genommen. Auf dem Blog zum Game wird es mehr News zum großen Update geben und in unserer Browsergame Tagebuchreihe können neugierige Leser mehr vom Gameplay mit den ungleichen Helden erfahren.


24. November 2014 / Monz - Kategorie: Browsergames

Browsergame Tagebuch Shakes & Fidget – Update 4

Shakes & Fidget Browsergame

Hallo ihr Browsergamer da draußen!

Über die Hälfte des Monats ist schon rum und meine Shakes and Fidget Zeit nähert sich langsam dem Ende. Bevor es den Abschlussbericht gibt, möchte ich euch noch ein paar Tipps zum Thema Skillen mitgeben. Da gibt es bei diesem Browsergame nämlich ein paar Grundregel zu beachten. Doch zunächst ein kurzes Update zu meinem Charakter.

Es hat sich ein bisschen was getan. Mittlerweile bin ich auf Stufe 28 und habe schon einige Dungeons, Gildenkriege und Arenakämpfe hinter mir. Bei den Dungeons stecke ich bei Stufe 8 im ersten und Stufe 4 im zweiten fest. Bis dahin habe ich immerhin einen weiteren epischen Gegenstand ergattert: Heilige Robe des Unheils. Das Fiese an den Dungeons: Die Gegner sind mal Krieger, mal Magier und mal Bogenschützen, sodass ihr euch immer entsprechend skillen oder mit Tränken und Rüstung ausstatten müsst. Hier habt ihr also immer reichlich zu tun.

Wie ihr seht, habe ich jetzt ein neues Reittier: Raptor. Der kostet euch nur 1 Pilz und 10 Gold, bringt dafür aber nur 30 Prozent Reisedauerbonus. Für Nicht-Pilzer die optimale Variante. Sobald ich wieder 25 Pilze habe, dann kommt auch wieder der Greif ins Haus…

Beim Sammelalbum bin ich mittlerweile bei knapp 20 Prozent und auch meine Gilde ist kräftig am Ausbauen, sodass ich schon 18 Gold pro Stunde Wache stehen bekomme. Allerdings wird bald auch eine feste Spendenregel auf uns zukommen, denn die teilweise unregelmäßigen Beträge bringen uns auch nicht weiter. Nur mal so als Beispiel: Viele ranghohe Gilden bei Shakes & Fidget nehmen meist 10 Stunden Wache stehen als täglichen Spendenbetrag!

Skillen

Bei Browsergames im Rollenspielstyle wollt ihr natürlich möglichst schnell und erfolgreich aufsteigen. Das Skillen bei Shakes & Fidget ist recht problemlos möglich, wenn auch etwas langwierig. Sobald ihr genug Gold habt, könnt ihr eure fünf Attribute
Stärke
Geschick
Intelligenz
Ausdauer
Glück

vorantreiben. Was ihr am besten skillt, richtet sich nach eurer Klasse. Für Magier ist Intelligenz das Angriffsattribut, für Krieger ist es Stärke und für Bogenschützen ist es Geschick. Dieser Wert darf bei euch ruhig deutlich höher sein als die anderen.

Eure Verteidigung wird dann jeweils mit den anderen Werten bestimmt. Wenn ich als Magier in diesem Browsergame Geschick und Stärke ausbaue, dann bekomme ich durch Bogenschützen und Krieger weniger Schadenspunkte. Ausdauer bestimmt eure Lebenspunktzahl und ist für alle drei Klassen auch wichtig. Wenn ihr viel Ausdauer habt, dann könnt ihr im Kampf lange bestehen (theoretisch). Glück erhöht eure Chancen auf einen deftigen Treffer. Bei Magiern darf er ruhig leicht erhöht sein, im Allgemeinen sollte er jedoch über 20 Prozent liegen.

Dies alles solltet ihr auch bei der Auswahl eurer Waffen und Rüstungen beachtet. Der Rüstungswert ist zwar nicht zu unterschätzen, doch legt euch bei Shakes & Fidget als Magier beispielsweise keine Schuhe mit dem Attribut Stärke zu oder als Bogenschütze mit dem Attribut Intelligenz. Ich versuche immer viele Dinge mit Intelligenz und Glück zu besitzen. Derzeit muss ich Ausdauer jedoch stark ausbauen, denn ich gewinne meine Kämpfe viel zu knapp.

Ok, das wars von Shakes & Fidget erst einmal. Ich freue mich schon auf das Resumee des Browsergames am Monatsende und wünsche euch nun fröhliches zocken!

 
Weitere tolle Browsergames findet ihr auf unserer Browsergames Seite.


16. Februar 2013 / Monz - Kategorie: Browsergames

Browsergame Tagebuch Shakes & Fidget – Update 2

Shakes & Fidget Browsergame

Hallo an alle Browsergamer,

seit dem ich in einer Gilde bin, hat Shakes and Fidget eine Art Suchtpotential entwickelt. Solche „Clans“ sind ja bei Browsergames recht beliebt, denn sie bieten auch einige Vorteile. Zumindest wenn man eine anständige Gruppe gefunden hat. Auf meine Gilde bin ich durch Zufall gestoßen und wurde nach einer kurzen Nachricht auch direkt eingeladen. Was sind nun die Vorteile und was zeichnet eine gute Gilde aus?

Bei Shakes & Fidget bekommen Mitglieder einer Gilde einen gewissen Prozentsatz an Goldbonus und Erfahrungsbonus (je nach dem, wie weit der Gildenleiter diese Features ausgebaut hat). Diese Boni machen sich bei Abenteuern und Wache stehen bemerkbar. Aus Spaß bekommt man diesen Vorteil natürlich nicht. Die Mitglieder sollten idealerweise regelmäßig Gold in die Gildenkasse einzahlen, damit der Gildenleiter damit die Boni ausbauen kann UND Gildenkriege führen kann.

Gildenkriege verleihen eurer Gilde Erfahrung und Gold, falls ihr gewinnt. Dadurch steigt ihr in der Ehrenhalle auf und werdet zum mächtigsten Clan in der Welt von Shakes & Fidget. Na ja, zumindest wenn ihr fleißig spendet, euch ausreichend skillt und eure Gegner besiegt.
Ein Gildenkrieg läuft ähnlich ab wie ein Areankampf. Die jeweils schwächsten Mitglieder treten zuerst gegeneinander an und fungieren quasi als Kanonenfutter (derzeit ich). Es wird solange gekämpft bis man erledigt ist. Dies bedeutet, dass der stärkere Kämpfer gegen die anderen weiterkämpft.

Ab Stufe 30 des Gildenleiters können auch Gildenraids gemacht werden. Diese ähneln den Dungeons, welche ihr normalerweise alleine bezwingt. Ich berichte, wenn es bei uns soweit ist!

Nun zu meinem persönlichen Fortschritt im Browsergame

Ich leide noch immer an Goldmangel, was dazu führt, dass ich mich nur mäßig skille. Gegen gleiche Stufler habe ich meist keine Chance. Ich werde daher versuchen mein Hauptattribut (Intelligenz) hochzuskillen und Glück als zweitstärkstes Attribut zu wählen.

Meine Ausrüstung habe ich soweit es geht nach Intelligenz ausgewählt. Selbst wenn ein Zauberstab mehr Schaden haben sollte, dafür aber Ausdauer oder Stärke liefert, dann nehme ich ihn nicht. Des Weiteren verwende ich jetzt auch Tränke und zwar 10 % für Intelligenz. Solche Tränke halten zwar nur 3 Tage und kosten etwa 7 Gold, doch man nimmt, was man kriegen kann.

Sammelalbum

Ich habe das Sammelalbum gefunden! Na gut, gekauft und zwar im Zauberladen für 25 Gold. Man kann es auch durch eine Quest erhalten. Wenn sich euch die Möglichkeit bietet, dann nehmt das Sammelalbum, denn auch hier gibt es einen Vorteil für euch. Darin werden alle Objekte und Gegner zusammengefasst, die ihr gefunden/besiegt habt. Dies bedeutet, wenn ihr etwas gekauft habt, wenn ihr etwas durch eine Quest erhalten habt, wenn ihr Monster besiegt habt und selbst wenn ihr Gegner geschlagen habt, die tolle Gegenstände dabei hatten.

Je nachdem wie viel ihr gefunden habt, bekommt ihr einen prozentualen Erfahrungsbonus bei Abenteuern.
Im Moment wird bei mir noch ständig etwas eingetragen. Das wird mit der Zeit wahrscheinlich seltener passieren, wenn das Album schon gut gefüllt ist.

Ok, das war es erst einmal vom Browsergame Shakes & Fidget. Demnächst erfahrt ihr noch mehr über Dungeons. Bis dahin – erfolgreiches Zocken!

 
Weitere tolle Browsergames findet ihr auf unserer Browsergames Seite.


8. Februar 2013 / Monz - Kategorie: Browsergames

Browsergame Tagebuch Shakes & Fidget – Update 1

Shakes & Fidget Browsergame

Hallo an alle Browsergamer!

Es hat sich mittlerweile ein wenig was getan. Doch bevor ich auf die anderen Features von Shakes and Fidget eingehe, erst einmal ein wenig zu meiner Spielroutine.

Einen Tag nach dem 1. Wochenbericht (Tag 8) gab es eine erfreuliche Überraschung, als ich mich im Browsergame eingeloggt habe.

Das gesamte Wochenende stand im Zeichen des Goldes, denn für Quests und Wache stehen gab es deutlich mehr Bezahlung. Anstatt meiner erwarteten Goldmenge vom nächtlichen Wache stehen bekam ich morgens etwa das dreifache, also rund 30 Gold! Dadurch konnte ich enorm viel skillen und meine Fähigkeit endlich anständig ausbauen.

Umso ernüchternder ging es dann am Montag weiter, als die Bezahlung wieder im normalen Rahmen stattfand. Immerhin habe ich diese Goldtage sogut es ging genutzt.

Achtung: Bei solchen Aktionen solltet ihr mit dem Wache stehen aufpassen. Beendet eure Arbeit innerhalb des Tages und lasst die Arbeitsstunden nicht in den nächsten Tag einlaufen, sonst bekommt ihr die Bezahlung des anderen Tages verrechnet. Deshalb habe ich Samstag Morgen auch so viel Gold bekommen, weil meine Wache am Samstag geendet hat.

Mittlerweile hat sich im Browsergame eine gewisse Routine bei mir eingeschlichen. Als erstes skille ich meinen Charakter von dem über Nacht verdienten Gold, dann mache ich Abenteuer und zwischendurch hin und wieder einen Arenakampf. Gerade zu Beginn sind viele kurze Aufträge sinnvoll, weil ihr dadurch schneller bessere Orden bekommt, die eure Attribute wiederum erhöhen.

Ansonsten habe ich mir ein Reittier zugelegt wie ihr sehen könnt. Mit dem Drachengreif reist ihr 50 % schneller und bekommt ein wenig Goldprämie. Nach Ablauf der Laufzeit werde ich mir den günstigeren Raptor zulegen.

Ich werde seit geraumer Zeit nicht mehr offline angegriffen, was ganz angenehme ist, denn meistens habe ich ohnehin verloren. Ansonsten schlage ich mich „relativ“ gut in Kämpfen. Da ich chronischen Goldmangel habe, kann ich mich leider nicht so schnell skillen wie ich gerne würde. Für einen sicheren Sieg suche ich mir gerne gleiche oder noch lieber niedrigere Stufler aus.

Was ist sonst so passiert? Ich habe meinen ersten Dungeon erfolgreich bestritten und ich bin Mitglied in einer Gilde! Sehr spannend das Ganze, doch demnächst mehr dazu.

Ehrenhalle

In der Ehrenhalle könnt ihr nicht nur euren aktuellen Rang einsehen, sondern auch gegen andere Mitspieler kämpfen indem ihr sie einfach anklickt und dann auf den Angreifen Button drückt. Auf diese Weise könnt ihr euch schwächere Gegner aussuchen und in der Rangliste aufsteigen. Die Liste ist nach Ehre geordnet, daher sind nicht automatisch niedrige Stufler hinter euch platziert.
Außerdem könnt ihr auch die Gilden einsehen und so nach passenden Gilden für euch suchen.

Ok, das war es von Shakes & Fidget erstmal. Im nächsten Browsergame Update erfahrt ihr mehr über Gilden und Gildenkämpfe.

Gehabt euch wohl!

 
Weitere tolle Browsergames findet ihr auf unserer Browsergames Seite.


5. Februar 2013 / Monz - Kategorie: Browsergames





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern