games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Menü


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Menü und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Browsergame Tagebuch Pirate Storm – Update 2

Pirate Storm Browsergame

Hallo an alle Browsergamer da draußen,

In den letzten Tagen ist viel passiert in meinem Pirate Storm Game. Je länger man dabei ist, desto mehr zieht es einen in den Bann. Und ich habe immer noch jede Menge zu entdecken und zu lernen. Ok, dann geht es auch schon los.

Mein Fortschritt

Update2Ich bin schon bei Level 16 und auf Karte 5 Ginnungagap. Ich halte mich noch immer an die Hauptquest und versuche auch andere Quest zu machen, aber die sind derzeit meist noch zu schwer für mich. Zu den Neuigkeiten: Ich bin in einer Gilde, ich habe ein neues Schiff und ich habe endlich auch mal einen Mitspieler versenkt.
In meinem Postfach hatte ich mehrere Gildeneinladungen und habe mich dann einfach für eine entschieden. Bei Pirate Storm Death or Glory nutzen viele Gilden Teamspeak, weil sich so einfach besser koordinieren lässt. Ich kann mir vorstellen, dass das auch richtig Spaß macht. Bisher habe ich mein Gildenleben noch nicht großartig genutzt. Auch hier gibt es wieder viele Möglichkeiten, die ich hoffentlich noch alle in Erfahrung bringe. Jedoch sind die Mitglieder sehr nett und hilfsbereit, gerade für Neulinge eine tolle Sache, um sich schnell zurecht zu finden.

KriegsbrigantineAnsonsten segel ich jetzt mit meiner Kriegsbrigantine, die bereits voll ausgerüstet ist. Neben Kanonen, Harpunen und Segeln könnt ihr eure Stärke auch durch Befehle des Käpt`n erhöhen. Wenn ihr die freischaltet, dann bekommt ihr diverse Boni für die Kämpfe. Das nächste Schiff gibt es für Diamanten, aber ich werde wohl auf ein Kriegsmeister-Schiff sparen. Das bekommt ihr für Schädel, die ihr in Kämpfen mit Mitspielern erhaltet. Das führt mich auch zum nächsten Punkt: PvP.
Ihr könnte Mitspieler nämlich auch direkt auf den Karten versenken. Dafür gibt es PvP Karten, die ab Karte 5 beginnen. Da könnt ihr etwa gleichstarke Schiffe angreifen. Mein erster Besuch auf dieser Karte war der reinste Krieg – ich hab sogar Unterstützung von einem Gildenmitglied bekommen, wurde aber trotzdem zweimal versenkt. Mittlerweile geht es schon ganz gut.

Menü

Befehle vom KäptnÜber das Menü und das Gameplay muss ich unbedingt etwas schreiben und zwar, weil das so toll gelöst wurde in diesem Browsergame. Ihr habt links euer Menü mit allen wichtigen Punkten wie Profil, Händler, Inventar, Quests, Auktionshaus und Kriegsmeister. Im unteren Menü könnt ihr euer Schiff verwalten, indem ihr die Kanonen, die Harpunen oder die Belohnungen auswählt. Diese ganzen Funktionen (Kanonenkugeln kaufen, Quest annahmen, Harpunenwerfer wechseln und dergleichen) könnt ihr immer und überall nutzen. Egal ob auf dem Meer, im Hafen, im Kampf oder auf Bonuskarten – immer und überall!
Zudem habt ihr ständig Zugriff auf euer Schiff. Wenn ihr gerade beim Händler Harpunen kauft und euch greift jemand an, dann beschießt ihr ihn einfach, ohne Tabs oder Menüs schließen zu müssen. Das ist sehr benutzerfreundlich und gibt dem Spiel eine gewisse Dynamik – denn einzig im Hafen seid ihr sicher.

Ok, das war heute auch schon alles zu Pirate Storm. Demnächst gibt es mehr zu Arenakämpfen und Gilden. Volle Fahrt voraus!

Weitere tolle Browsergames findet ihr auf unserer Browsergames Seite.


6. April 2013 / Monz - Kategorie: Browsergames

Browsergame Tagebuch Forge of Empires – Update 2

Forge of Empires Browsergame

Hallo ihr Browsergamer da draußen,

es geht weiter mit einem Update zu meinen Fortschritten bei Forge of Empires. Besonders groß sind diese Fortschritte jedoch nicht – leider. Es hapert irgendwie an allen Ecken und Enden, sodass ich mein Spielverhalten wohl oder übel
ändern/verbessern muss. Doch nun mehr dazu.

Mein Fortschritt

Ich tummel mich immer noch viel zu weit hinten herum. In den letzten Tage ist mir dabei aufgefallen, dass ich a) nicht weiter absteige, wenn ich angegriffen und geplündert werde und b) aufsteige, wenn ich Kämpfe gewinne. Ich bin nun in der Eisenzeit und habe auch ein neues Territorium zum Erobern freigeschaltet. Dort habe ich jedoch noch keine Provinzen angegriffen, weil die gegnerischen Armeen viel stärker sind als meine Bronzezeit-Armee. Dies ist also ein „Problem“.
Das zweite betrifft meinen mangelnden Bauplatz. Ich habe einfach keine Flächen, um neue Militärgebäude zu bauen. Um mir etwas Luft zu verschaffen, baue ich gerade neue Ziegelhäuser, die mehr Bewohner beherbergen können und reiße die alten Chalets ab.

Das dritte Problem: Auch im Forschungsbereich geht es nicht weiter, weil ich für neue Technologien meist auch Güter (Stein, Wein und dergleichen) benötige. Somit kann ich auch erstmal keine weitere Gebietserweiterung freischalten. Meine eigens produzierten Güter sind Holz, Wein und Marmor. Man kann Güter auch mit Mitspielern tauschen. Meine Auswahl und Mengen sind jedoch nicht sehr verlockend. Ich produziere und warte hauptsächlich darauf, dass sich mein Güterangebot füllt.
Die Angriffe sind im Allgemeinen weniger geworden. Ich habe den Verdacht, dass zum Ende einer Turnierlaufzeit mehr gekämpft wird. Ein Turnier im Turm dauert immer sieben Tage und endet am Sonntag. Meine Verteidigung hat sich hier wahrscheinlich auch als sinnvoll erwiesen. Die Erstplatzierten nehmen darauf jedoch keine Rücksicht. Nun ja, ich habe mich daran gewöhnt.

Das Menü

Nun einige Worte zum Spielmenü, damit ihr seht, welche Möglichkeiten es bei Forge of Empires so gibt. Von links oben nach rechts unten gibt es zunächst das
Bau-Menü, indem ihr Gebäude und Dekorationen jeglicher Art bauen könnt. Das kostet euch Gold und meist auch Vorräte. Rechts daneben folgt das
Global-Menü, in dem ihr euren Platz auf der Gesamtrangliste einsehen könnte. Eine Liste für Gilden gibt es dort auch. Dann kommt das
Forschungs-Menü, wo ihr Technologien erforschen könnt. Das sind meist neue Gebäude, die ihr dann bauen könnt. Als nächstes kommt das
Kontinente-Menü, wo ihr neue Territorien auskundschaften und erobern könnt. Dort findet ihr auch die PvP-Türme im jeweiligen Gebiet für das Zeitalter.

Dann kommt das Armee-Menü, in dem ihr eure erstellten Krieger, Bogenschützen und dergleichen einsehen und auf Angriff oder Verteidigung setzen könnt. Unten links kommt das
Inventar-Menü, welches jedoch kaum genutzt werden kann. Es steht in Planung dort später Belohnungen und spezielle Gebäude bereitstellen zu können. Daneben kommt das
Handels-Menü, wo ihr Güter mit anderen Mitspielern handeln könnt. Die Konditionen sind hier ganz unterschiedlich. Danach folgen
Nachrichten und offenes Forum. So könnt ihr mit Mitspieler kommunizieren oder diverse Fragen loswerden.

Nicht vergessen: Dieses Browsergame ist noch immer eine Beta-Version, daher können hier und da Fehler auftreten. Bei mir ist aber noch nichts auffälliges passiert. Das offizielle Forge of Empires Forum ist bei solchen Angelegenheiten jedoch recht freundlich und hilfsbereit.

Ok, das war es für heute. Euch ein erfolgreiches Zocken!

Weitere tolle Browsergames findet ihr auf unserer Browsergames Seite.


6. März 2013 / Monz - Kategorie: Browsergames





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern