games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Herr der Ringe


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Herr der Ringe und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


RPC 2016: Cosplayer und Rollenspiel Awards

RPC 2016

Am letzten Wochenende hat in Köln die zehnte Role Play Convention (RPC) stattgefunden und erneut zahlreiche Cosplayer und Spieleliebhaber in die fantastische Welt von Comic, Film und Game entführt. Die Messe aus den Bereichen Rollenspiel und Fantasy lockt die Fangemeinde jedes Jahr in Scharren, um sich die neuesten Trends und Veranstaltungen anzusehen. Bei über 250 Ausstellern gab es in der Koelnmesse reichlich zu sehen. Für einen Nachbericht sind vor allem die abgefahrenen Kostümen und natürlich die Gewinner der RPC Awards sehr interessant.

Die RPC ist nicht nur ein Treffpunkt für Nerds und Enthusiasten der Szene, welche die überwältigende Ansammlung von Zubehör, Merch und Trends aus der Rollenspielwelt begutachten. Natürlich gibt es auf der Messe in Köln für jede Spielart des Sci-Fi, Fantasy, Manga und Mittelalter die passenden Comics, Games, Kostüme, Romane und Kartenspiele. Beliebt ist die RPC außerdem für ihre Funktion als Trendsetter und Hort für aktuelle Highlights in der Szene. Die alljährlichen Cosplayer geben etwa eine Überblick über die Lieblingscharaktere der Gamer. Zwar sind die Helden aus Star Wars, Herr der Ringe oder World of Warcraft niemals wirklich out, dennoch ist die Vielfalt riesig. Sie sorgt einerseits für Bewunderung (wenn man dem Kostümkult überhaupt etwas abgewinnen kann) und zum anderen für Inspiration. Eine Fotoschau der RPC 2016 ist somit für jeden zu empfehlen. Hier gibt es ein Album mit schön inszenierten Cosplayern ganz ohne den typischen Messehintergrund.

Als Trendgeber fungiert die Role Play Convention aber auch aufgrund ihrer RPC Awards aus den verschiedensten Genres. Ein Blick in die Gewinnerliste lohnt sich für alle, die ihren Spielehorizont erweitern wollen sowie für jene, die noch auf eine Kaufentscheidung warten. In der Kategorie Mobile und Browsergame hat das Bethesda Mobile Game Fallout Shelter gewonnen. Als bestes Pen&Paper wurde Deponia Rollenspiel vom Uhrwerk Verlag ausgezeichnet und in der Kategorie Gesellschaftsspiel hat Aventuria von Ulisse Spiele gewonnen. Im Bereich PC und Konsole hat Deponia Doomsday gewonnen, gefolgt von Fallout 4 und Life is Strange.


31. Mai 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Herr der Ringe Online – Ausblick auf 2016

Herr der Ringe Online

Nach Tolkien ist Mittelerde eigentlich schon viele Jahrtausende alt und wir leben in der Zukunft von Aragorn und Co. Mit Herr der Ringe Online können sich Spieler aber selbst in die Welt des damaligen Mittelerdes begeben und dort spannende Abenteuer erleben. Große Kämpfe und interessante Geschichten warten darauf, entdeckt zu werden. Einige Jahre hat das Spiel schon auf dem Buckel, wird aber nicht langweilig, da immer neue Geschichten und Abenteuer eingebaut werden. Für Fans von Mittelerde ein regelrechter Schatz an Möglichkeiten. Das letzte Jahr ist kaum verklungen, da kann man auch schon einen Blick auf 2016 werfen. Online hat sich Athena „Vyvyanne“ Peters, Produzentin des Spiels, einen Brief an die Fans geschrieben.

Vor allem werden Umzugspläne, die schon 2015 anstanden, im neuen Jahr durchgeführt. Es geht um einen Umzug des Datencenters, da die Macher ihre Systeme auf 64-Bit umstellen. Daraus resultieren wird auch ein neues Chatsystem. Inhaltlich kann man sich auf mehr Material aus Herr der Ringe freuen, denn mit den Rohirrim geht es auf das Schlachtfeld des Pelennor. Außerdem gilt es auch zum Schwarzen Tor zu ziehen. Bei der Stufe können fortgeschrittene Spieler Stufe 105 anvisieren. Der Schlachtzug auf dem Pelennor kann bis zu 12 Personen beinhalten. Mit neuen Oberflächenelementen wird das Katalogisieren der Sammlung einfacher werden. Abgesehen davon wird es natürlich auch den ein oder anderen Patch geben, um Kleinigkeiten ausbügeln zu können.


17. Januar 2016 / charlie - Kategorie: Spiele News

Julfest bei Herr der Ringe Online

Herr der Ringe Online

In der Welt von Mittelerde feiert man gerne. Dort sind Volksfeste noch an der Tagesordnung, wenn vielleicht auch nicht bei den Orks. Spieler von Herr der Ringe Online können mehrmals im Jahr mitfeiern und dabei einige Vorteile genießen. Und aktuell steht das Julfest auf dem Programm, das dazu einlädt, dass man mal den ein oder anderen Blick ins Spiel wirft. Das kann man übrigens kostenlos spielen. Zumindest ist es Free2Play, sodass man den Einstieg ohne jede Kosten hat und im Grunde so lange spielen kann, wie man möchte. Für neuere Inhalte braucht es dann aber von Zeit zu Zeit die Erweiterungen, die in regelmäßigen Abständen für das Spiel erscheinen und es lebendig halten.

Das aktuelle Julfest hat am 18. Dezember 2015 begonnen, geht aber noch bis zum 10. Januar 2016. Also reichlich Gelegenheit für die Spieler auszukundschaften, was es dort alles zu entdecken gibt. Auch ist noch genügend Zeit sich das Spiel kostenlos herunterzuladen und mit dem Spielen zu beginnen. Man kann in die Rollen von Elben, Zwergen, Menschen und Hobbits schlüpfen.
Das Julfest wird vor allem in Winterheim stattfinden, dort warten Aktivitäten und Aufgaben auf die Spieler. Zu verdienen gibt es dort unter anderem auch ein neues Ross der Winterwinde. Abstecher kann man beispielsweise zum Theater machen, wo Aufführungen stattfinden werden. Eine Schnellballschlacht dürfte ebenfalls für viel Spaß sorgen. Das und noch viel mehr jetzt in Herr der Ringe online.


30. Dezember 2015 / charlie - Kategorie: Spiele News

Herr der Ringe Online: Belagerung von Minas Tirith erhältlich

Herr der Ringe Online

Wenn von Minas Tirith die Rede ist, dann werden Herr der Ringe und Mittelerde Fans natürlich aufhorchen. Diese Stadt ist eine ganz besondere im Tolkien Kosmos und spielt natürlich auch in der großen Trilogie eine wichtige Rolle. Für Spieler von Herr der Ringe Online geht es jetzt genau dorthin. Hinter sich gelassen haben sie bereits das Auenland, Bruchtal und auch Helms Klamm, jetzt beginnt die große Schlacht in Minas Tirith. Entsprechend heißt auch die neue Erweiterung für das Free2Play Rollenspiel ‚Die Belagerung von Minas Tirith‘. Es warten viele neue Möglichkeiten zum Erkunden und Kämpfen. Quests und Schlachten werden die Spieler in neue Abenteuer verwickeln.

Schon alleine die Screenshots zu dieser Erweiterung sind beeindruckend, was natürlich auch sehr an der Stadt selbst liegt, die mit ihren Ringen hoch empor ragt und ein imposantes Bild abgibt. Insgesamt werden den Spielern 3 neue Gebiete geboten, außerdem zwei Schlachten und mehr als 70 neue Aufgaben. Geeignet sind diese für Spieler mit Stufe 100+.
Wer gerade erst anfängt, wird natürlich nicht ganz so weit sein. Aber gerade zu Anfang ist es umso schöner, da das Spiel auch Free2Play ist. Das bedeutet, dass die wesentlichen Inhalte, und bis zu einem bestimmten Level, kostenlos sind. Schön zu sehen, dass Herr der Ringe online fleißig weiterentwickelt wird.


9. November 2015 / charlie - Kategorie: Spiele News

Kreativ: Minecrafts Version von Mittelerde

Minecraft

Hinter dem Projekt ArdaCraft verbirgt sich ein engagiertes Team aus Minecraft-Moddern, die zudem große Herr der Ringe Fans sind. Beide Phänomene, sowohl Minecraft wie auch Tolkiens Welt, geraten einfach nicht aus der Mode und fusionieren hier zu einem bemerkenswerten Minecraft-Server. Das neueste Video zeigt den aktuellen Fortschritt der liebevoll gestalteten Mittelerde-Map. Es folgt ein kleiner Augenschmaus für Liebhaber der vielseitigen Klötzchen oder der Welt von Mittelerde.

Eine möglichst detailgetreue Umsetzung von Tolkiens Mittelerdewelt – das ist die Zielsetzung von ArdaCraft. Das Projekt wurde im Mai 2014 gegründet, doch die ersten Arbeiten an der Map begannen schon 2013. Seit knapp einem Jahr beschäftigt sich das Team nun mit der Umsetzung vom Auenland und Bree. Hierbei geht es um eine möglichst authentische Landschaft mit Gebäudebau. Neben den Büchern, gibt es natürlich noch die Filme sowie das MMO Herr der Ringe Online als mögliche Inspirationen. In der Tat lassen sich einige Gebiete des Auenlandes aus der Minecraft Map auch im Spiel erkennen. Dazu gehören beispielsweise die Gegenden Bruch, Schären, Hobbingen und natürlich Beutelsend in Bühl, welche im Video The Shire gezeigt werden.

Der aktuelle Fortschritt zeigt hingegen die Stadt von Bree und deren Umgebung in einer düsteren und verregneten Atmosphäre. So erinnert das neueste Video von ArdaCraft vor allem an die Filmversion von Bree aus dem ersten Herr der Ringe Teil.

Für Minecraft-Verhältnisse ist die Mittelerde-Map natürlich sehr detailliert, auch wenn die Klötzchenoptik heraussticht. Wer die Map nicht nur in Videos bestaunen will, sondern sich selbst durch die Felder und Dörfer des Auenlandes bewegen möchte, der kann dies selbstverständlich auch tun. Das ModPack mit ArdaCraft Launcher wird dafür benötigt. Hier geht es zum Download. Damit die schicke Welt erhalten bleibt, sind alle Spieler zunächst nur Gäste und können nicht selbst mitbauen.


11. September 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Herr der Ringe Online: Restliche Arbeitspläne für 2015 veröffentlicht

Herr der Ringe Online

Jüngst erst wurde für Herr der Ringe Online das 16. Update veröffentlicht, mit dem die Reise nach Osgiliath geht. Mittlerweile ist wirklich an jeder Ecke zu spüren, dass es näher nach Mordor geht. Doch damit endet die Reise ja noch nicht. Die Entwickler haben jetzt in einem Forumspost den Fahrplan für die nächsten Monate aufgeschrieben, um zu zeigen, worauf sich die Spieler als nächstes freuen dürfen. Sicherlich ist es grundsätzlich positiv zu vermerken, wie viel an dem Spiel gearbeitet wird und das es scheinbar immer weiter geht. Damit macht eine Neuanmeldung natürlich umso mehr Spaß, zumal man Herr der Ringe Online kostenlos spielen kann.

Unter anderem wird derzeit an einer neuen PvMP Karte gearbeitet, welche auf der zuletzt veröffentlichten von Osgiliath beruhen wird. Demnächst soll es schon in die Beta Feedback Phase dafür gehen. Außerdem wird es eine neue Quest geben, die mit den Abenteuern von Bingo Boffin zu tun haben wird. Besonders aufregend dürfte aber sein, dass derzeit Stein für Stein an Minas Tirith gebaut wird. Und natürlich auch, der Geschichte folgend, der Belagerung der Stadt. Man verspricht Großes von Seiten der Entwickler und sicherlich kann man bei der Vorlage durchaus auch mal echt große Erwartungen haben, zumal das ja eines der finalen Highlights der Filme und Bücher war. Nebenher wird übrigens auch der Store von Herr der Ringe Online überarbeitet.


2. Juni 2015 / charlie - Kategorie: Spiele News

Herr der Ringe Online: Ausblick auf 2015

Herr der Ringe Online

Gerade noch läuft der letzte Teil der Hobbit Verfilmung in den Kinos, doch Fans müssen nicht enttäuscht sein, denn neue Abenteuer in Mittelerde stehen bereits bevor. Und jetzt kann man auch schon mal einen Blick darauf werfen, was man für das Jahr 2015 erwarten kann, zumindest was das MMORPG Herr der Ringe Online betrifft. In einem Brief von Produzentin Athena Peters kann man jetzt einen Überblick davon gewinnen, was sich die Macher haben einfallen lassen.

Mit dem Osgiliath-Update können zukünftig legendäre Gegenstände der Stufe 100 deklariert werden. Damit bekommen sie den Status „inspiriert“ und können Erfahrung sammeln. Damit aber nicht genug, denn gerade auch für Gefährtengruppen wird es interessant. Denn das Finale des Ringkriegs rückt immer näher und um und in Osgiliath gibt es einiges für Gruppen zu tun, sodass spannende Instanzen zu erwarten sind. Mit neuen Aufgaben soll man auch wieder zurück zu bereits bekannten Mittelerde Schauplätzen reisen. Dieses und noch einiges mehr erwartet die Spieler, die kostenlos Herr der Ringe online spielen möchten.
Ein kleines Versprechen gibt es auch, so will man sich bei Turbine zukünftig wieder mehr um das Beheben von Fehlern kümmern, die dann und wann das Spielgeschehen beeinträchtigen können.


10. Januar 2015 / charlie - Kategorie: Browsergames

Pfade der Toten Update für Herr der Ringe Online

Herr der Ringe Online

Kenner der Geschichte wissen natürlich genau, worum es sich dabei handelt. Spieler vom MMORPG Herr der Ringe Online kommen jetzt in den Genuss des 14.Updates, mit dem wieder neue Regionen und Aufgaben dazukommen. Doch je näher es nach Mordor geht, desto düsterer wird es zuweilen auch. Das wird zum Teil in Pfade der Toten ganz deutlich. Doch dort wo eine große Gefahr lauert, ist auch eine Chance. Denn der rechtmäßige Thronfolger Aragorn wird hier eine alte Schuld einfordern, die über den Ausgang des Krieges entscheiden wird. Damit wächst im Online Abenteuer von Turbine einmal mehr die Welt von Professor Tolkien um ein gutes Stück an und erlaubt es vor allem höherklassigen Spielern mehr von Mittelerde zu entdecken.

Herr der Ringe Online spielen

Während Herr der Ringe Online Free2Play ist, also für jeden kostenlos spielbar, muss die Erweiterung Pfade der Toten über den Shop dazu gekauft werden. Enthalten ist das Update im Aufgaben-Pack West-Gondor, was die Gegend darstellt, in die es jetzt geht. Dabei gibt es fantastische neue Orte zu entdecken. Ob nun das verlassene Elbendorf Belfalas, die Bauerndörfer von Lamedon oder auch das Schwarzgrundtal, in dem es auf jeden Fall zu Kämpfen kommen wird.
Mit dem neuen Update ist auch das Aufleveln bis zu Stufe 100 möglich. Mit dem Essenssystem des Updates können Ausrüstungen noch wirkungsvoller gemacht werden.


16. Juli 2014 / charlie - Kategorie: Spiele News

Mordors Schatten: Neues Mittelerde Spiel für 2014

Mordors Schatten

Mittelerde-Fans aufgepasst! Im Herbst 2014 präsentiert sich der Action-Fantasy-Spielgemeinde ein neuer Titel aus der Welt von Tolkiens Mittelerde: Mordors Schatten. Innovative Spielelemente und eine Mischung aus diversen Genres soll auch Interesse bei Nicht-Herr der Ringe Fans erzeugen. Neu ist in jedem Fall die düstere und sehr erwachsen scheinende Atmosphäre des Action-Abenteuers. Das dunkle Reich von Mordor und ein Waldläufer stehen dabei im Fokus.

Die Welt von Herr der Ringe will selbst oder gerade durch Der Hobbit noch keinen Abschied von der Gaming Welt nehmen. Wer sich noch immer in Herr der Ringe Online mit seinen Freunden und Gefährten auf Abenteuer begibt, der sollte einmal aufschauen und das neue Actionspiel von Monolith begutachten. mordors-schatten-actionMit Mordors Schatten (7. Oktober 2014) erwartet den Spieler ein neues und eigenständiges Game ohne Filmvorlage mit derben Kampfszenen, einer interessanten Story, Geschick- und Schleichelementen und einer düsteren offenen Welt. Der Spieler begleitet den Waldläufer Talion, der jedoch Fähigkeiten eines Rachegeistes erlangt hat. Diese kann er sich im Kampf zunutze machen, was ein mystisches Element ins Spiel bringt. Die Orks und Feinde sollen zudem nicht so einfach zu bezwingen sein. Pläne schmieden ist angesagt und die Feinde sind auch nicht immer beim ersten Angriff erledigt. Beim Rachefeldzug von Talion wird nicht nur die Story stückweise weitererzählt, sondern auch die Feinde zu Erzfeinden gemacht, wenn sie besonders hartnäckig bleiben.

Man darf gespannt sein, was die Tolkien-Fans von Mordors Schatten halten werden. Angesiedelt ist das Game in jedem Fall etwa 60 Jahre vor dem Beginn von Herr der Ringe. Der Spieler findet sich zur Zeit des Machtaufstiegs von Sauron wieder und durchstreift dabei das unsichere Land um den Schicksalsberg. Die Systemanforderungen für die PC-Version lassen zumindest ein ordentliches Action-Spiel vermuten. Mehr Infos dazu gibt es hier.


20. Mai 2014 / Monz - Kategorie: Spiele News





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern