games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Geister


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Geister und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Pac-Man 256 als kostenlose Spiel-App

Pac-Man 256

Pac-Man ist zurück! Ok, für viele war er möglicherweise gar nicht weg, doch nun tummelt er sich mit einem brandneuen Spiel auf den Smartphones und Tablets. In einem endlosen Labyrinth jagt der Spieler mit dem gelben Pac-Man stets gen Norden und trifft dabei auf alte Geisterfreunde sowie den berühmten 256-Glitch des Arcade-Klassikers. Das Jubiläumsspiel mit dem schlichten Titel Pac-Man 256 von Bandai Namco ist für Android und iOS erhältlich und kann ab sofort in den jeweiligen Stores heruntergeladen werden.

Der kleine gefräßige Pac-Man feiert dieses Jahr sein 35. Jubiläum. Dies hat uns bereits den Film Pixels beschert und nun folgt eine frische App für mobile Geräte. Der Entwickler Hipster Whale hat sich dabei eine nette Idee einfallen lassen. Inspiriert vom bekannten Bug 256 wurde aus Pac-Man nun ein endloser Runner gestaltet. Der berühmte Fehler trat damals bei den originalen Arcade-Automaten in Level 256 auf und ist auch als Kill Screen bekannt. Durch eine Code-Anzeige auf der rechten Bildschirmseite konnte das Level nicht beendet werden und war demnach der finale Screen von Pac-Man. Dieser verfolgt den Spieler bei der neuen App Pac-Man 256 und zerstört das Level von unten, während es immer weiter scrollt und den Spieler auf Trab hält. Unterwegs begegnet man den Geistern Sue, Funky und Co. in neuen strahlenden Farben.

Das Spiel kann kostenlos für Android und iOS heruntergeladen werden. Neben dem freien Spiel, gibt es aber auch einen Modus mit 15 verschiedenen Power Ups wie etwa Raketen oder Tornados, welche für Credits erworben werden müssen. Wenn der Spieler es schafft 256 Pac-Dots hintereinander zu verspeisen, dann gibt es eine Überraschung. Für rund 8 Euro können alle In-App-Produkte freigeschaltet werden, sodass keine Endloskäufe möglich sind.

Quelle:

Google Play Store: Pac-Man 256


21. August 2015 / Monz - Kategorie: Spiele

Ghosty Manor in der Open Beta

Ghosty Manor

Was macht Geistern angeblich besonders viel Spaß? Die Lebenden auf verschiedenste Weise zu erschrecken. Genau das kann man ab sofort beim gruseligen Browsergame Ghosty Manor machen. Die eigene Geistervilla wird zum neuen Heim von diversen Gespenstern und zum Ausgangsort für schaurig schönen Unfug in der Nachbarschaft. Die rasselnden Ketten können schon bereitgelegt werden. Geisterjägerfallen braucht man hier jedoch nicht, denn die Gespenster sind zumindest dem Hausbesitzer freundlich gesonnen.

Nach einiger Zeit in der geschlossenen Testphase ist Ghosty Manor von Upjers nun für alle interessierten Browserspieler frei zugänglich. Das Game ist nun in die offene Testphase gegangen und somit kurz vor der Fertigstellung. So viel sei zum Geisterspiel bereits verraten: Der Spieler leitet eine alte Villa in der Nachbarschaft und kann dort Geister beschwören und in den Räumlichkeiten verpflegen. Damit diesen nicht zu langweilig wird, kann man sie auf Spukjagt zu den Nachbarn schicken. Mit gruseligen Effekten wie fliegenden Betten oder flackerndem Licht können sie die Bewohnern von Gnomville in ihren Häusern erschrecken oder auch erbosen. Einige Nachbarn haben nämlich keine Angst und so kann es zu regelrechten Kämpfen mit den Spukgesellen kommen.

Gefüttert werden die Geister mit Ektoplasma aus dem Garten, zudem verfügen einige über handwerkliche Talente. Besonders mächtige Geister kann man hingegen durch Fusion von zwei gleichen Arten entstehen lassen. In diesem Browsergame kann man jede Menge Spaß mit seinen Mitbewohnern haben, wenn man dem Grusel- und Horrorgenre etwas abgewinnen kann. Die Comicgrafik erinnert jedoch eher an Casper als an Ghost Busters. Somit dürfte das Gruselspiel durchaus auch für Kinder geeignet sein.


2. Februar 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Sims 4: Fans bekommen vermisste Inhalte

Sims 4

Für die Fans oder die „Nicht mehr“-Fans von Die Sims 4 gibt es erfreuliche Nachrichten. So hat Maxis bekannt gegeben, dass bis zum Jahresende insgesamt drei Updates mit besonders vermissten Inhalten des Vorgängers Sims 3 nachgereicht werden. Im Oktober steht das erste Update zum Download bereit und beinhaltet unter anderem die Geister. Diese Wiedergutmachung von EA und Maxis ist eine erfreuliche und auch nachvollziebare Reaktion auf die erhebliche Kritik der Fans.

Der Aufschrei war groß, als das Nichtvorhandensein von Pools und Geistern in Sims 4 bekannt wurde. Das war jedoch nur die Spitze des Eisberges, denn insgesamt wurden 89 Feautres im Vergleich vom Vorgänger des Simulationsspiels gekürzt. Nun bekommen die Fans ihren Willen und der Entwickler bietet einige dieser fehlenden Inhalte als kostenlose Downloads an.

Ab Oktober können über den Origin-Account zunächst Geister sowie ein Kostümset im Star Wars Stil heruntergeladen werden. Passend zu Halloween kann man seine Sims dann als Leia, Yoda, Darth Vader oder Luke Skywalker im Pilotenanzug verkleiden. Die Geister können diesmal sogar zu spielbaren Charakteren werden und durch verschiedene Fähigkeiten und Emotionen für Überraschungen sorgen.
Ab November werden die Pools nachgereicht und ab Dezember neue Belohnungen sowie Karrieremöglichkeiten. Die weiteren Inhalte dieser Updates werden später veröffentlicht. Damit dürften die Liebhaber der kultigen Lebenssimulation nun besänftigt werden. Manchmal lohnt es sich die Unzufriedenheit laut zu äußern. In diesem Fall haben EA und Maxis sogar hingehört.


6. Oktober 2014 / Monz - Kategorie: Klassische Computerspiele





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern