games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Aufbaustrategie


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Aufbaustrategie und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Eigenen Dinopark bauen: Jurassic World Evolution angekündigt

Jurassic World Evolution

Bereits viermal sind die Dinosaurier schon in der Jurassic Park Reihe auf der großen Leinwand zu sehen gewesen. In zwei Teilen spielten Parks die große Rolle, in denen die Dinos gehalten wurden. Und in beiden Fällen gelang einigen von ihnen der Ausbruch. Kann doch eigentlich nicht so schwer sein, genügend Sicherheit mit aufzubauen, damit die Gehege halten? Wer sich schon immer dachte, dass das auch besser gehen muss, kann sich im nächsten Jahr selbst daran versuchen. Mit Jurassic World Evolution wurde eine Parksimulation angekündigt. Statt einfach nur Achterbahnen zu bauen oder Zebras im Gehege zu halten, geht es hier wahrhaftig um Dinosaurier. Die Macher von Frontier haben bereits Erfahrungen mit Parkbausimulationen und Aufbauspielen. Aus ihrer Feder stammt auch das beliebte Planet Coaster.

Angekündigt wurde das Spiel im Rahmen der Microsoft Xbox-Show au der Gamescom. Das Spielkonzept ist eigentlich einfach erklärt: Es wird eine Mischung aus Theme Park und Jurassic Park. Wer Fan von beidem ist, kann sich sicherlich schnell etwas darunter vorstellen. Der erste Trailer gibt auch schon einen Vorgeschmack, wie es am Ende tatsächlich aussehen kann, auch wenn es sich dabei nicht nur um reine Spielgrafik handelt. Das Spiel soll im nächsten Jahr erscheinen, was passend ist, da im Sommer 2018 auch Jurassic World: Fallen Kingdom anlaufen soll. Die Fortsetzung von Jurassic World aus 2015.

Aufbauspiele haben eine lange Tradition. In der steht auch der Titel Urban Plan, ein Sim City Klon.


21. August 2017 / charlie - Kategorie: Spiele News

Feudales Leben: Ruhiges Aufbauspiel Forest Village

Forest Village

Auf der einen Seite viel Wald, auf der anderen das Meer. Das klingt doch nach einem Naturalismus, wie ihn sich auch ein Rousseau gewünscht hätte. Hier kann Mensch noch Mensch sein und einfach nur die Natur genießen. Zumindest theoretisch, denn ganz so einfach ist es dann doch nicht. Bekanntlich ernährt sich der Mensch nicht alleine von Luft und Liebe, am Ende braucht es auch etwas Spürbares zu beißen zwischen den Zähnen und auch die wärmende Nähe zu Verwandtschaft reicht alleine nicht aus, um halbwegs brauchbar durch den Winter zu kommen. Das Leben ist hart und das spürt man im Spiel Life is Feudal: Forest Village. Hier übernimmt der Spieler die Geschicke einer kleinen Siedlung, die in mitteleuropäischem Ambiente aufgebaut werden muss. Es gilt: Ohne Fleiß kein Preis, am Ende muss der Ertrag stimmen, sonst endet das Abenteuer Wildnis schneller, als einem lieb sein kann.

Simulation mit lieblichem Waldcharme

Hinter diesem Spiel stecken die Entwickler von Mindillusion, während Bitbox Ltd. als Publisher auftritt. Das erklärt auch den Titel des Spiels, denn von Bitbox gibt es auch bereits den Titel Life is Feudal: Your Own, ein Mittelalter RPG, das im letzten Jahr veröffentlicht worden ist. Mit Forest Village geht es jetzt aber, vorerst noch in der Early Access Phase, in eine Simulation, man steuert also von außen den Aufbau des kleinen Dorfes. In erster Linie gilt es Wachstum zu generieren, mehr noch aber auch zu erhalten, was man schon hat. Auch wenn es idyllisch aussieht und die Grafik in dieser Hinsicht auch recht lieblich gelungen ist, so ist es doch ein knallhartes Überleben. Letztendlich dreht sich alles um das perfekte Ressourcen Management. Die Bewohner der Siedlung müssen alle ihren Teil beitragen. Die Schwierigkeit des Spiels ergibt sich vor allem aus den Jahreszeiten, die unterschiedliche Herausforderungen an den Spieler stellen.

Mächtiges Bauchgrummeln ohne Fisch

Auf Fernseher und Spielekonsolen kann der Mensch wohl gerade so noch verzichten, auch in Forest Village. Schwieriger wird es da schon mit den Grundbedürfnis, vor allem Essen und ein Dach über dem Kopf. Letzteres wird vor allem im Winter sehr wichtig. Aber zu diesem Zeitpunkt muss auch schon die Speisekammer gut gefüllt sein und Beeren und Fisch können da ihren Anteil leisten. Und damit gefüllte Kammern da sind, muss dafür das gesamte Jahr geackert werden. Will man beispielsweise im Herbst ernten, gilt es im Frühling die Aussaat zu machen. Zeitlich darf man sich da kaum Fehler erlauben. Glücklicherweise aber läuft Life is Feudal: Forest Village relativ gemächlich, sodass man in realer Zeit durchaus in Ruhe über die Klicks nachdenken kann.

Fazit zu Forest Village

Freunde von Simulationen und Aufbaustrategien werden sicherlich schon zu Anfang Parallelen zu Banished erkennen, einem 2014 erschienenem Titel mit ganz ähnlichem Setting und Aufgaben. Forest Village ist etwas hübscher und detaillreicher, fügt letztendlich aber dem Prinzip nicht unbedingt viel Neues hinzu. Aber es ist auch noch die Early Access Phase des Spiels, sodass möglicherweise noch einiges dazu kommt. In Sachen Bugs und KI kann auf jeden Fall noch etwas mehr gemacht werden. Grundsätzlich gilt aber: Schickes Spiel und wer ungefähr drauf steht, kann zumindest einige Stunden Spielspaß damit haben.


15. September 2016 / charlie - Kategorie: Spiele News





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern