games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Wirtschaftssimulation


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Wirtschaftssimulation und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Neues Enwicklerteam will Gilde 3 generalüberholen

Die Gilde 3

Große Erwartungen sind selten gut, da sie oft eben auch enttäuschen können. Das ist auch im Falle der Gilde so. Die bekannte Spielereihe hat im letzten Jahr Zuwachs durch den dritten Teil bekommen, wenn auch zunächst im Early Access. Der besteht aber immer noch. Fans der Reihe waren sehr gespannt, doch auch wenn das Spiel noch in einer frühen Zugangsversion ist, merkte man schnell, das vieles nicht richtig funktioniert. Entsprechend verhaltend sind die bisherigen Kundenbewertungen ausgefallen. Ursprünglich vom kanadischen Studio GolemLabs entwickelt, sitzt mittlerweile ein neues Entwicklerteam an der Sache. Purple Lamp ist ein Studio, das 2018 gegründet wurde, aber im Grunde Nachfolger des österreichischen Studios Sproing anzusehen ist. Das neue Team will jetzt „Die Gilde 3“ auf Vordermann bringen, damit doch noch ein gutes Spiel entstehen kann.

Was kann das neue Studio noch ändern?

Das Spiel hatte von Anfang an Startschwierigkeiten. Spielerisch und technisch gibt es viele Mängel und das alte Studio kam auch nur langsam mit den Patches hinterher. Für viele scheint die Weitergabe ans neue Studio im Grunde wie eine finale Sache für das Spiel, doch Purple Lamp will sich der Sache ernsthaft annehmen und eine runde Sache daraus machen. Damit das auch gelingt, will man von Grund auf an den Titel herangehen. Das bedeutet, es werden jetzt erst einmal Dinge geändert, die zur ganz normalen Spielmechanik gehören, damit eine runde Simulation entstehen kann, die sich auch vom Spielgefühl her nicht holprig anfühlt. Kurzum: Bevor an irgendwelchen Funktionen gearbeitet wird, soll das Spiel erst einmal in den Grundzügen spielbar gemacht werden. Das soll auch durch Fehlerminimierungen geschehen, indem der Code gestrafft und verbessert wird.

Spielereihe im Mittelalter

Die Reihe „Die Gilde“ erfreut sich großer Beliebtheit, wenn auch tendenziell bei einer kleineren Spielerschaft. Das liegt daran, dass die Spiele doch relativ speziell sind. Im Grunde handelt es sich um Wirtschaftssimulationen, die aber auch darüber hinausgehen. Nicht alleine nur Wirtschaft ist wichtig, sondern beispielsweise auch Politik. So muss man im Mittelalter einen Handwerksbetrieb öffnen, kann sich aber auch in den Stadtrat wählen lassen, Intrigen durchführen und sogar Familien gründen. Bis heute besonders beliebt ist der zweite Teil, der 2006 erschien und damit schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat.


19. Juli 2018 / charlie - Kategorie: Spiele News

Taschenrechner aus Achterbahn in Rollercoaster Tycoon 2

Parkbau Simulation

Vielen dürfte es wohl so gehen, dass sie Videospielen dem Mathematikunterricht vorziehen. Doch gesegnet ist, wer beides auf gekonnte Weise miteinander verbindet. So hat ein Modder des klassischen Rollercoaster Tycoon 2 mit Achterbahnen einen Taschenrechner gebaut. Das wäre doch mal eine Methode, die man auch in der Schule anwenden könnte, um das Interesse für Mathematik und Information zu steigern. Der vom Modder Marcel Vos erstellte Taschenrechner beherrscht zwei Grundrechenarten – Addition und Multiplikation. Zwar kommen die Ergebnisse nicht wie aus der Pistole geschossen, aber letztendlich funktioniert das Gerät. Das ist auch nicht abwegig, da im Grunde auch normale Taschenrechnern aus verschiedenen Schaltkreisen bestehen, die hier von den Achterbahnen nachgestellt wurden.

Gigantisches Tunnelsystem für das richtige Ergebnis

Bevor der Taschenrechner in Gang gesetzt wird, muss sich der Nutzer für zwei Zahlen und noch die Rechenart entscheiden. Anschließend sind es zwei Züge, die durch Geschwindigkeitsanpassungen dafür sorgen, dass am Ende ein Zug beim richtigen Ergebnis herauskommt. Wer sich ein Bild davon machen möchte, kann das im Video machen. Das gigantische Tunnelsystem spielt eine entscheidende Rolle dabei, wie dieser Rollercoaster Tycoon 2 Taschenrechner funktioniert. Damit es aber auch wirklich alles klappt, muss einmal die Mod heruntergeladen werden. Dazu braucht man OpenRCT2, in dem auch noch zwei Optionen aktiviert werden müssen. Dieses Beispiel zeigt einmal mehr, wie kreativ Menschen sein können und das Videospiele mehr als nur Spielereien sein können.

Parkbausimulationen wieder im Trendy

Bei RollerCoaster Tycoon 2 handelt es sich um die Fortsetzung der gleichnamigen Wirtschaftssimulation. Der erste Teil erschien 1999. Drei Jahre später erschien dann Teil 2, der sich bis heute großer Beliebtheit erfreut. Das gilt auch für den 2004 erschienen dritten Teil. Wie beliebt Parkbau Simulationen sind, zeigt auch, dass erst vor kurzem zwei neue Teile erschienen sind. Dazu zählt einmal RollerCoaster Tycoon World, das als direkter Nachfolger der Reihe gilt, aber auch Planet Coaster, das enorm gute Wertungen erhalten hat.


17. Juli 2018 / charlie - Kategorie: Spiele News

Erstes Gameplay von Jurassic World Evolution

Jurassic World Evolution

Seit einiger Zeit ist wieder das Dinofieber ausgebrochen. Erstmals gab es den ganz großen Hype 1993, als Steven Spielberg die Dinosaurier in Jurassic Park auf der großen Leinwand lebendig werde ließ. In 2015 erschien dann mit Jurassic World die vierte Fortsetzung, die ihrerseits in diesem Jahr eine Fortsetzung erhält. Die Macher haben es erfolgreich geschafft, erneut für Hochspannung zu sorgen. Dabei wurden sowohl neue Pfade gegangen, als auch der Geist der alten Filme bewahrt. Im letzten Jahr wurde zudem von Entwickler Frontier Developments ein Spiel im Universum von Jurassic World angekündigt. Obwohl die Vorlage sich eigentlich für sehr viel Action eignet, wird der Titel ein Aufbauspiel sein, in dem die Spieler ihren eigenen Park mit Dinosaurier bauen können. Jurassic World Evolution soll am 12. Juni 2018 erscheinen. Das ist passend zum Starttermin des neuen Kinofilms „Jurassic World: Fallen Kingdom“.

Gameplay Szenen aus dem Spiel

Ende März hat Entwickler Frontier nun erstmals auch längere Gameplay Szenen veröffentlicht, mit denen man sich ein Bild vom bevorstehenden Titel machen kann. Außerdem ist der Titel mittlerweile auch für Vorbesteller auf Steam erhältlich. In der normalen Ausführung soll das Spiel 54,99€ kosten. Fünf fünf Euro mehr wird es die Deluxe Edition geben.
Die Gameplay Szenen zeigen, dass es in Jurassic World Evolution längst nicht nur darum gehen wird, einfach nur ein paar Gehege zu bauen und Dinosaurier hineinzusetzen. Es wird eine umfangreiche Wirtschaftssimulation geben. Auf der einen Seite der Park, der für Besucher attraktiv gestaltet werden soll, auf der anderen aber auch Forschungs- und Sicherheitsgebäude. Die Spielwelt ist an die Filme angelegt, also auf einer Insel mit sehr viel Grün, Wasser und Bergen. 40 verschiedene Saurier sollen im Spiel vorhanden sein. Der Titel bietet sich natürlich dafür an, dass es in Zukunft auch Erweiterungen geben wird. Übrigens ist auch Jeff Goldblum in einem Trailer zu sehen. Er spielt nicht nur im kommenden Kinofilm mit, sondern leiht auch seiner Figur im Spiel seine Stimme.

JW Evolution in der Tradition von RollerCoaster

Die Welt von Jurassic Park hat sich schon immer als perfekte Aufbau-Wirtschaftssimulation angeboten, da eben ein Park aufgebaut wird. Damit liegt auch die Nähe zu Titeln wie RollerCoaster auf der Hand, in dem ebenfalls ein Freizeitpark aufgebaut wird. Thematisch kann man Jurassic World Evolution als Aufbauspiel zu den Themen Freizeitpark und Zoo betrachten. Entwickler Frontier hat damit auch genügend Erfahrung. Nicht nur hat man 2004 RollerCoaster Tycoon 3 entwickelt, sondern auch im Jahr darauf die Erweiterung Wild!, die Tiere ins Spiel gebracht hat. Aktuell ist Frontier zudem mit dem Spiel Planet Coaster draußen, das jüngst eine Erweiterung spendiert bekommen hat.


30. März 2018 / charlie - Kategorie: Spiele News

Neue Krankenhaus Simulation erinnert an Theme Hospital

Project Hospital

Wenn es eine Liste der beliebtesten Wirtschaftssimulationen gibt, dann darf der Titel „Theme Hospital“ eigentlich nicht fehlen. In diesem Genre war das Spiel in den neunziger Jahren ein ganz großer Erfolg und hat bis heute jede Menge Fans. 1997 erschien das Spiel unter Publisher Electronic Arts, Entwickler waren Bullfrog Productions. Die Aufgabe im Spiel: Der Spieler muss ein Krankenhaus aufbauen und sich dabei um die Patienten kümmern. Das Spiel konnte mit viel Humor und eine netten Grafik punkten, vor allem aber war und ist es eine verdammt gute Wirtschaftssimulation, auf die heute noch Spieler wehmütig zurückblicken. Natürlich kann man Theme Hospital auch heute noch spielen, aber an der ein oder anderen Ecke ist es eben auch in die Jahre gekommen. Jetzt gibt es für Fans des Spiels eine gute Nachricht, denn es kommt ein neuer Titel auf den Markt, der erstaunlich viele Parallelen aufweist.

20 Jahre später: Projekt Hospital kommt

Das tschechische Entwicklungsstudio Oxymoron sitzt aktuell an dem Titel „Project Hospital“. Schon beim Namen lässt sich erkennen, in welche Richtung die Reise gehen soll. Auch hierbei handelt es sich um eine Wirtschaftssimulation, in der ein Krankenhaus aufgebaut werden soll. Die Bilder zeigen einige Parallelen zum berühmten Vorgänger, auch wenn das hier kein offizieller Nachfolger ist. So gibt es auch in Project Hospital die isometrische Ansicht, mit der man eine optimale Übersicht über sein Krankenhaus haben kann. Gebaut wird nicht nur horizontal, sondern auch vertikal. So sind auch mehrere Stockwerke möglich. Man muss sich um alles kümmern, also den Ausbau des Krankenhauses, gleichzeitig aber auch das Personal. Die Patienten wollen zu ihrer Zufriedenheit behandelt werden, gleichzeitig muss das Krankenhaus aber auch gesund wirtschaften. Keine einfache Aufgabe also.

Spiel soll 2018 erscheinen

Noch ist der Titel nicht spielbar, aber man erhält schon schöne Einblicke. Mitte 2018 soll es soweit sein und Project Hospital soll auf Steam erhältlich sein. Allerdings muss man sich auch darauf einstellen, dass es eben nicht Theme Hospital 1:1 sein wird. Project Hospital wird ein neuer Titel, der vieles mit dem alten Titel gemeinsam hat, aber eben auch nicht alles. Es wird einer ernstere Wirtschaftssimulation, die wohl auch nicht auf denselben Humor wie im geistigen Vorgänger setzen wird. Dennoch scheint es, als wenn hier ein ganz toller Titel auf die Spieler wartet, sofern sie mit dem Genre etwas anfangen können.


18. Dezember 2017 / charlie - Kategorie: Spiele News

Anno Online künftig ohne Weiterentwicklung und Erweiterungen

Für aktive Spieler sind solche Nachrichten natürlich immer ein herber Schlag, aber von Zeit zu Zeit kommen sie dennoch. Wie Publisher Ubisoft jetzt vor kurzem im Oktober bekannt gegeben hat, wird es in Zukunft keine Weiterentwicklung mehr von Anno Online geben. Konkret bedeutet das, dass es keine Erweiterungen mehr geben wird, ebenso auch keine neuen Inhalte wie Abgesandte, Sonderangebote oder Chroniken, keinen neuen Newsletter oder auch saisonale Events, obschon kurzfristig noch mal was zu Halloween gemacht wurde. Weiterhin bestehen bleiben wird das Spiel aber dennoch und online bleiben. Natürlich kann man jetzt fragen, wie lange das noch der Fall sein wird, aber ein kurzfristiges Abschalten dürfte wohl nicht eintreten, was auch in den FAQ bekräftigt wird.

Der Spielbetrieb geht weiter

Abgesehen davon, dass das Spiel auch weiterhin noch gespielt werden kann, nur eben ohne Weiterentwicklung, wird auch noch das Community Management bleiben, auch die Community Events über das Forum, den Chat oder Facebook und ebenso auch den Kundensupport. Es ist also keinesfalls ein sofortiges Ausschalten, sodass fleißige Anno Spieler auch weiterhin online ihre Inseln und Städte betreuen können und auch neue Spieler durchaus noch einen Blick reinwerfen können. Als Begründung für diesen Schritt hat man nur angegeben, dass man sich von Seiten des Entwicklers Blue Byte auf andere Projekte konzentrieren möchte. Sicherlich nachvollziehbar.

Die erfolgreiche Anno Reihe

Anno ist natürlich nicht alleine nur ein Browserspiel, sondern eine Reihe von Wirtschaftssimulationen, die sich jetzt schon seit achtzehn Jahren großer Beliebtheit erfreut. Erstmals erschien 1998 das Spiel Anno 1602, damals von Max Design entwickelt und von Sunflowers herausgebracht. Das Spiel schlug ein wie eine Bombe und machte Freunde der gepflegten Simulation sehr glücklich. Es war die tolle Grafik gepaart mit der tollen Spielmechanik, mit der sich Spieler viele Stunden und mehr beschäftigen konnten. Die Spielmechanik ist auch in großen Teilen bis heute erhalten geblieben. Nachfolgende Teile konnten an den Erfolg anknüpfen. Nach Ausflügen in die Jahre 1503, 1701 und 1404 ging es dann schließlich in die Zukunft mit Anno 2070 und zuletzt 2205, was im letzten Jahr erschienen ist. Wer also bedarf an Anno Spiele hat, wird so oder so genügend Stoff finden, um zu spielen. Auch die älteren Teile sind heute noch großartige Wirtschaftssimulationen, die nichts von ihrem Reiz verloren haben.


2. November 2016 / charlie - Kategorie: Browsergames

Roller Coaster Tycoon 4 für Mobile und PC

Roller Coaster Tycoon 4

Kaum zu glauben, aber wahr. Nun soll es endlich soweit sein: ein neuer Roller Coaster Titel wurde angekündigt. Fans der beliebten Freizeitpark-Simulation für PC haben immer wieder spekuliert, gefordert und fantasiert bezüglich einer Fortsetzung der Games-Reihe. Mit Roller Coaster Tycoon 4 für mobile Geräte und den PC soll dieser Traum nun tatsächlich umgesetzt werden, so zumindest Publisher Atari.

Bereits zehn Jahre ist es her seit Roller Coaster Tycoon 3 die Achterbahn-Architekten begeisterte und mit den bald folgenden Erweiterungen Soaked! und Wild! für immense Kreativität sorgte. Eigentlich bietet dieser letzte Teil bereits alles, was man sich von einem Freizeitpark Game wünscht: Attraktionen in der Ich-Perspektive erleben, umfangreiche Gebäude und Fassaden errichten, stimmungsvolle Deko platzieren und natürlich sämtliche Preise, Ausgaben und Finanzen kontrollieren. Selbst die veraltete Grafik stört den eingefleischten Fan kein bisschen. Doch mit den Jahren überlegt man sich ja doch, welche Änderungen oder gar Verbesserungen einen neuen Roller Coaster Titel hervorbringen könnten. Schließlich wird dieses Genre nie wirklich „Out“ wie beispielsweise My Fantastic Park beweist. Das Team von PC Games hat sich ebenfalls seine Gedanken gemacht und die Wünsche an den Tycoon Nachfolger in einem Video zusammengefasst.

Nach Angaben des Marketing-Direktors von Atari, Anthony Chien, soll Roller Coaster 4 bereits dieses Jahr erscheinen. Zuerst mit einer Mobile-Version und anschließend mit einem eigenständigen PC-Spiel. Die mobile Variante schreckte die Fans zunächst ab, da sie einen Ingame-Shop und dergleichen befürchteten. Das Tycoon Spiel für die iOS Geräte soll vor allem Social Media freundlich sein und einen Online Multiplayer beinhalten. Mehr ist leider noch nicht bekannt.


28. März 2014 / Monz - Kategorie: Spiele News

The Farmer – Landluft „schnuppern“

The Farmer

Der Bauernhof ist ein beliebtes Szenario für Wirtschaftssimulationen. Junge und erwachsene Spieler finden es gleichermaßen spannend, Gemüse zu säen, zu pflegen und zu ernten oder virtuelle Hühner zu versorgen. Warum ausgerechnet solche Farm-Simulationen so beliebt sind, ist schwer zu sagen. Vielleicht liegt es an der verborgenen Sehnsucht nach Natur und der Selbstversorgung, vielleicht an den niedlich animierten Bauernhoftieren oder an der ruhigen, fast schon meditativen Atmoshäre und Spielweise. Mit The Farmer kann man all dies erleben und zwar ganz ohne Anmeldungen, Tutorials, Installationen und all dem Drumherum. Ein großer Vorteil von Browsergames, der eine schnelle Partie zwischendurch möglich macht.

Zugegebenermaßen kommt es bei The Farmer und den meisten anderen Bauernhof-Games nicht gerade auf Geschwindigkeit an. Geduld, Planung und fleißiges Gießen stehen viel mehr an der Tagesordnung. Dieses Game ist dabei ähnlich wie der Klassiker Harvest Moon aufgebaut. Die typischen Aufgaben dürften dabei bekannt sein: Saatgut kaufen, täglich gießen, Hühner füttern, Werkzeuge verbessern und natürlich Ware verkaufen. Solche Games werden einfach nicht langweilig, zumindest nicht sofort. Schließlich soll die Farm erst einmal eine Gewisse größe erreichen. Eine nette Aufgabe in der Adventszeit, bei der man vom Geschenketrubel und Terminen zum Jahresende abschalten kann. Ein kleiner Lerneffekt ist hier ebenfalls gegeben. Dabei ist es kaum zu glauben, dass einige Menschen echte Bauernhöfe noch nie gesehen und erlebt haben. Die virtuelle Variante ist in jedem Fall frei von körperlicher Anstrengung, Stallgerüchen und Traktorlärm. Ja, das hat seine Vorteile.


14. Dezember 2013 / Monz - Kategorie: Spiele

Bad Piggies, Doodle Jump, Mario Kart – jetzt auch online spielen

Spiele

Zwar dreht sich auf Gamesbasis vieles um alte Spiele, doch die Zeit steht hier natürlich nicht still. Gleich fünf neue Spiele haben den Weg auf unsere Seite geschafft und können natürlich kostenlos und direkt im Browser gespielt werden.

Den Anfang macht unsere Version von Mario Kart, in dem es spannende Rennen zu fahren gilt. So ziemlich jedem Spieler sollte Mario Kart ein Begriff sein, ist die Reihe doch bis heute erfolgreichster Vertreter der sogenannten Fun Racer und schafft es auf beeindruckende Weise Gelegenheits- und intensive Spieler zusammenzuführen. Doch aufgepasst: auch bei unsere Mario Kart Version ist mancher Ärger vorprogrammiert.

Etwas jünger ist da schon das Spiel Doodle Jump, das seine Karriere auf dem Smartphone begonnen hat. Das Ziel des Spiels ist relativ simpel und der Name Programm. Möglichst weit nach oben sollte es gehen.
Nicht ganz so hoch hinaus geht es mit dem Spiel Bad Piggies. Wer Bad Piggies kostenlos spielen möchte, dem werden relativ schnell die Gesichter der Protagonisten bekannt vorkommen. Die Schweine gab es bereits in Angry Birds und haben jetzt ihren Auftritt im eigenen Spiel, in dem munter kombiniert werden muss, um die Schweine möglichst zu ihrem Ziel zu bringen.

Im Gegensatz zum nächsten Spiel geht es in Mario Kart recht gemächlich zu. Das Motorradrennen Superbike Nation ist ein perfektes und kostenloses Online Spiel für Motorradrennen. Hier stimmt alles von den Möglichkeiten und der Grafik. So machen Rennspiele Spaß.
In einer ganz andere Kerbe schlägt Shop Empire 2. Wohl eines der beeindruckensten Spiele in Sachen Wirtschaftssimulation, dass man mal eben so im Browser kostenlos spielen kann. Hier werden Erinnerungen an viele Klassiker wach. Es gilt richtig zu wirtschaften, um in diesem Spiel jede Menge Gewinn zu machen.

 


26. März 2013 / charlie - Kategorie: Spiele

Der Klomanager

Browsergames

Managerspiele sind beliebte Ableger von Wirtschaftssimulationen. Schon zu Zeiten des C64 gab es so manches Spiel, bei dem es darum ging, erfolgreich ein Geschäft zu führen. Diese Tradition hat sich fortgesetzt: Vom Bauernhof, bis zum Verkehrsbetrieb, Ölkonzern oder Fußball Verein. Manager gibt es in allen Klassen und Bereichen. Da verwundert es auch nicht, dass der Klomanager sich großer Beliebtheit erfreut. Denn aus rein wirtschaftlicher Sicht ist das Geschäft mit den Toiletten lukrativ und man braucht keine Angst davor haben, dass Toiletten irgendwann aus der Mode kommen. Den Klomanager online spielen macht Spaß und fordert das Geschick eines echten Managers. Forschung und Verkauf, Konkurrenzdruck und eine lustige Aufmachung machen den Klomanager zu einem tollen Vergnügen, das sich in der Welt der Wirtschaftssimulationen nicht zu schämen braucht. Beim Klomanager online spielen übernimmt der Spieler die Rolle des Managers in einer kleinen Toilettenfirma. Es gilt die eigenen Toiletten an den Mann zu bringen. In der Stadt gibt es zahlreiche Orte, an denen Toiletten gebraucht werden. Rotlichtviertel, Bahnhof oder Flughafen. Hier kauft sich der Spieler eine Parzelle, in der er fortan für die Toiletten zuständig ist. Aber diese sollten auch immer sauber gehalten werden, sonst meckert das Gesundheitsamt. In der Forschungsabteilung werden neue Spülkästen und Klobrillen entwickelt, damit der Komfort und damit auch der Absatz steigt. Mit wirtschaftlichem Auge für Details und Hingabe zum Beruf wird der Spieler so vom Kloputzer zum Millionär. Das Spiel stammt aus der Schmiede von Anvil-Soft, einem Unternehmen aus Nürnberg, das auch mit dem Gemüseshooter Kartoffel-Püree kleine Erfolge feiern konnte. Die beiden Männer dahinter haben sich lustigen, aber doch anspruchsvollen Spielideen verschrieben und man darf gespannt sein, welche Idee sie noch in Zukunft haben werden.

 

Der Klomanager - Screenshot


11. März 2010 / charlie - Kategorie: Browsergames

Anno 1404 – Auf dem Weg zum Spiele Klassiker

Klassische Computerspiele

Eine Dekade ist verstrichen, seit der erste Teil der Serie für Aufsehen sorgte und ein neues Gefühl der Wirtschaftssimulation auf dem Spielemarkt integriert. Heute hält Anno 1404 die Fahne der Spielereihe oben und verbindet Altbewährtes mit Innovationen

Vor über 10 Jahren erschien Anno 1602 auf dem Markt und sollte noch lange in Erinnerung bleiben. Das Spiel aus den Häusern Max Design und Sunflowers konnte mit einem komplexen ökonomischen System glänzen, ohne jedoch dabei allzu kompliziert zu sein. Das ganze war zudem in eine nette grafische Oberfläche verpackt, in der man Siedlungen errichten und wachsen lassen konnte, sowie mit dem Schiff neue Inseln zu besiedeln. Eine rundum gelungene Partie war Anno 1602 seinerzeit und mit dem neuen Teil, erscheint bereits der vierte Part der Anno Reihe, der seinen Vorgängern in Nichts nachsteht.

Es scheint beinahe so, als ginge Anno 1404 nahtlos in der Entwicklung weiter. Dabei verbindet der neue Teil gute alte Aspekte und bindet neue ein, die keinesfalls störend sind oder das alte Spielgefühl zerstören. Große Änderung in Anno 1404 ist die Einführung einer neuen Spielwelt – dem Orient. Hier finden sich aber nicht nur fremde Musik und Baustile, sondern Features, die in das wirtschaftliche System von Anno integriert worden sind. So wartet der Orient auch mit unterschiedlichen Waren auf, mit denen man handeln kann.

In Anno 1404 gibt es mehr zu entdecken als bei allen Vorgängern, mehr Interaktion mit anderen Völkern und Handel auf höchster Ebene. Es gilt mit verschiedenen Kulturen klar zu kommen und auf die eigenen Siedlungen zu achten. Das schafft Anno 1404 mit Bravour und wurde daher von beinahe allen führenden Spielemagazinen mit Bestnote ausgezeichnet. 9 von 10 Punkten oder über 90% Bewertungen sind daher ein Standard für das Spiel, dass seinesgleichen als Wirtschaftssimulation mit überzeugender Grafik noch sucht.

Lust bekommen auf Bauen und Wirtschaft, dann spiele doch einfach Urban City auf Gamesbasis.


8. Juli 2009 / charlie - Kategorie: Klassische Computerspiele





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern