games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Steam


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Steam und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Steam und GOG im Halloween Sale 2017

Halloween Sale 2017

Ende Oktober ist traditionell die Zeit zum Gruseln, denn das Fest Halloween steht am 31. Oktober auf dem Plan. Für Steam und GOG guter Grund, um mal wieder einen feierlichen Sale zu starten, in dem zahlreiche Spiele unter den Hammer kommen. Es sind vor allem Spiele mit düsterem Hintergrund, die hier zu besten Preisen verkauft werden. Aber auch zahlreiche andere Titel finden sich in den Sales, die sich in großen Teilen auch unterscheiden, da die Angebote von Steam und GOG sich ohnehin auch voneinander unterscheiden. Für Schnäppchenjäger dürfte hier auf jeden Fall etwas dabei sein. Entweder weil man eh schon ein bestimmtes Spiel im Blick hatte oder auch einfach um zu stöbern.

Angebote im GOG Halloween Sale

Teilweise decken sich die Spiele auch, in jedem Fall lohnt es sich für Spielefreunde bei beiden Seiten zu schauen. Bei GOG gibt es unter anderem den Titel Dead Space für 3,99€, der nichts für schwache Nerven ist und daher sogar mit USK 18 belegt ist. Der Titel von Visceral Games und Publisher Electronic Arts ist für Windows erhältlich und gilt als Klassiker. Wer von Action nicht genug bekommen kann, kann auch einen Blick auf den Open World Action Kracher Saints Row IV werfen. Derzeit im Angebot in der Game of the Century Edition für 3,99€ erhältlich. Wer nicht nur ein Spiel möchte, kann auch auf die Bundels schauen. Die umfassen gleich mehrere Spiele in einem Paket und weisen so noch mehr Vergünstigung auf. Beispielsweise das Lego Bundle für 16,76€, in dem zwei Harry Potter und zwei Batman Lego Spiele enthalten sind.

Angebote im Steam Halloween Sale

Auch bei Steam gibt es das ein oder andere Spiel im Angebot. Wer keinen schwachen Magen hat und es richtig krachen lassen will, der ist mit Doom gut bedient, das derzeit für 20,09€ zu kaufen ist. Mit Bezug auf den Filmklassiker kann man auch einen Blick auf Friday the 13th werfen, das für 18,49€ an den Mann gehen kann. Düster wird es auch im Titel The Forest, derzeit für 11,24€ im Angebot. Wer es kinoreif mag, dürfte seinen Spaß mit Alien Isolation für 11,09€ haben, das das Filmgefühl des ersten Teils aufleben lässt.


28. Oktober 2017 / charlie - Kategorie: Spiele News

Die große Steam Sommeraktion 2017 hat begonnen

Steam

Alle Jahre wieder gibt es einen großen Sale bei Steam. Eigentlich aber nicht nur alle paar Jahre, sondern ein paar Mal im Jahr. Diese Salesaktionen sind immer eine großartige Gelegenheit für PC Spieler, sich mit ein paar hübschen Spielen einzudecken. Die Rabatte sind teilweise sehr hoch, sodass man ein Schnäppchen nach dem anderen machen kann. An Auswahl mangelt es dabei nicht, ob nun von Independent Titeln oder auch den großen Hits. Es ist eine gute Gelegenheit, um vielleicht das ein oder andere zu kaufen, was eh schon auf dem Wunschzettel stand, oder auch einfach mal ein bisschen stöbern will. Von Klassikern bis zu neuen Spielen ist alles dabei.

Mordors Schatten im Angebot

Auf der E3 wurde vor kurzem erst neues Material zu „Mittelerde: Schatten des Krieges“ gezeigt. Dabei handelt es sich um die Fortsetzung von „Mordors Schatten“, das 2014 von WB Games veröffentlicht wurde und sich großer Beliebtheit erfreut. Es geht einmal mehr in die wunderbare Welt von Tolkien, allerdings nicht etwa, um im Auenland Blumen zu pflücken, sondern um in Mordor und Umland für Ordnung zu sorgen. Das Spiel konnte mit dem neu eingeführten Nemesis System punkten, bei dem die Gegner sich die Begegnungen merken und das Spiel sich umso individueller anfühlt. Das Spiel „Mordors Schatten“ gibt es derzeit für schon 3,99€ im Steam Summer Sale.

Freunde von Rollenspielen kommen voll auf ihre Kosten

Wer Rollenspiele mag, könnte sich auch durchaus mit der Sommeraktion von Steam anfreunden. Wer es gleich ganz groß angehen möchte, bekommt für 14,99€ viel Spiel mit Fallout 4. Wer es auch etwas älter mag, bekommt für je 2,49€ die Spiele Fallout 3 und Fallout New Vegas. In Sachen Endzeit Rollenspiel zwei Spiele, an denen man kaum vorbeikommt. Wer noch weiter zurückgeht, kann auch mit Gothic seinen Spaß haben, das derzeit für 3,99€ über die Ladentheke geht. Ein Action RPG gibt es von Bioware mit dem Namen Jaden Empire. Der Titel konnte nie die ganz große Berühmtheit erlangen, ist aber ein Geheimtipp unter den Rollenspielern. Derzeit für 3,74€ bei Steam.

 


26. Juni 2017 / charlie - Kategorie: Spiele News

Shift Happens – Teamspiel offiziell erschienen

Spiele News

Shift Happens ist ein Plattformer für alle Teamplayer und solche, die es einmal werden wollen. Der amüsante und knifflige Titel aus Deutschland hat vor kurzem seine Early Access Phase verlassen. Die Besonderheit an Shift Happens: der Titel spielt mit der Körpermasse der Charaktere. Damit man sich direkt einen Eindruck von dem Spiel machen kann, führt das das folgende Video von RBTV in das Gameplay ein und liefert auch einige Infos vom Publisher.

Hin und wieder passiert es und dann kann man es nicht ändern. Shift Happens ist eine scherzhafte Anlehnung an den weniger charmanten Originalspruch. Hier ist die Bezeichnung jedoch wörtlich gemeint, denn Shift spielt eine wichtige Rolle beim Gameplay. Mit dieser Taste lassen sich die beiden Charaktere Plom und Bismo in Bezug auf ihre Körperform vertauschen. Einer der beiden ist größer und kräftiger, der andere ist kleiner und leichter. Da die Körpermasse nach Bedarf getauscht werden kann, lassen sich die Puzzel und Rätsel im Spiel überhaupt erst lösen. Natürlich kommt es dank dieser Spielmechanik auch zu lustigen Auseinandersetzungen unter den Charakteren und deren Interaktion mit den Gegenständen. Ja, eine klare Absprache ist bei diesem Team Puzzelspiel durchaus sinnvoll, amüsant sind jedoch auch alle anderen Spielweisen.
Shift Happens kommt in vier Szenarien daher und bietet 40 Level für den Coorp-Modus. Einzelspieler können ungestört in 30 Leveln auf ihre Kosten kommen. Jedes Level bietet zudem diverse Errungenschaften und ein Zeitrennen. Der Plattformer in 2D bietet kreative Möglichkeiten zur Lösung der Level und nutzt Plattformen mit unterschiedlichen Funktionen.

Ab dem 22. Februar ist Shift Happens vom Münchener Entwickler Klonk Games offiziell auf Steam erhältlich. Der Titel hat bereits zwei Awards gewonnen und zwar für Bestes Gamedesign und Bestes Kinderspiel beim Deutschen Computerspielepreis 2016.


24. Februar 2017 / Monz - Kategorie: Spiele News

Take on Mars – Erkundungsspiel kommt im Februar

Take on Mars

Seit mehreren Jahren ist Take on Mars nun schon in der Entwicklung und in Kürze erfolgt endlich der finale Schritt für das Erkundungsspiel. Der Weltraum Simulator entführt den Spieler auf den noch unbekannten (und mysteriösen) Planeten Mars und kann dabei mit knallharten Realitätsparametern gezockt werden. Liebhaber von echten Survival Spielen mit Anspruch können bei diesem Titel voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Das Szenario „Mars“ ist spätestens seit Buch und Film zu „Der Marsianer“ absolut gefragt.

Take on Mars ist eine Survival Simulator von Bohemia Interactive. Das Prager Studio ist bekannt für die Arma Reihe sowie DayZ und hat dort seine Fähigkeiten im Genre der Simulation bereits unter Beweis gestellt. Der neue Early Access Titel befindet sich schon seit 2013 in der Entwicklung und bewegt sich von einer Militär Simulation wie in Arma 3 nun hin zu einem sehr realistischen Survival Game für Mars Liebhaber. Da der Spieler als erster Mensch den Mars betritt und diesen zu erkunden und zu analysieren hat, ist große Action nicht zu erwarten. Der Spielspaß liegt vielmehr in den detaillierten Arbeitsschritten und der wissenschaftlichen Erforschung des unbekannten Planeten und seiner möglichen Geheimnisse. Einerseits kann der Spieler mit Rovern die Oberfläche erkunden oder von seiner Basis aus diverse Rover losschicken und nach neuen Proben suchen lassen. Die Konstruktion einer neuen Station oder technischen Gerätschaften kann wahlweise in Echtzeit erfolgen und dann auch mal eine Woche dauern.

Auch wenn Take on Mars viel Potential für eine wirklich erwachsene Simulation bietet, so musste sich der Titel einige negative Bewertungen gefallen lassen. Schuld waren vor allem die Bugs und kleinen Fehler, welche über lange Zeit scheinbar nicht behoben wurden. Fehlerfrei sind Early Access Titel üblicherweise jedoch nicht und so sollte sich der Spieler von den Bewertungen grundsätzlich nicht abschrecken lassen. Der Weltraum Simulator soll am 8. Februar auf Steam erscheinen.


28. Januar 2017 / Monz - Kategorie: Spiele News

Große Star Wars Kollektion im Steam Sale

Spätestens seit letztem Jahr ist Star Wars wieder ganz vorne mit dabei und in aller Munde. Derzeit läuft der neueste Teil aus dem Franchise, Rogue One, und spielt in der Zeit vor der originalen Trilogie. Auf der großen Leinwand hat Star Wars schon immer für Furore gesorgt, jedoch nicht alleine nur da. Auch bei Videospielen konnten einige großartige Arbeiten abgeliefert werden. Wer Lust auf die ganz große Packung Star Wars Spiele hat, um sie beispielsweise über Weihnachten zu spielen, bekommt jetzt bei Steam ein großes Angebot zum kleinen Preis. Beispielsweise acht Spiele für 14,80€. Star Wars Collection im Steam Sale.

Diese Kollektion umfasst zunächst einmal die X-Wing Reihe, jeweils in den Special Editions bzw. mit Erweiterungen. Da gibt es X-Wing, Tie-Fighter, X-Wing vs. Tie-Fighter und auch X-Wing Alliance. Für viele sind das bis heute mit die besten Raumschiff Simulationen überhaupt.
Weiter in dem Paket enthalten ist das großartige Rebellion, das vor allem Freunde der Strategie anspricht. Wer einen gesamte Feldzug durch die Galaxis mit dem Imperium oder den Rebellen führen möchte, ist mit diesem Klassiker gut aufgehoben. Mit der Galactic Battleground Saga geht es ebenfalls strategisch zur Sache. Mehr Action gibt es mit den beiden Star Wars Klassikern Rebel Assault und Rogue Sqadron 3D. Diese und weitere Spiele jetzt bei Steam im Sale.


18. Dezember 2016 / charlie - Kategorie: Spiele News

Besondere Angebote in den Herbstsales von Steam

Steam

Was ist eigentlich genau mit dem Black Friday gemeint? Direkt übersetzt ist natürlich die Rede vom schwarzen Freitag, allerdings ist der nicht mit dem Schwarzen Freitag von 1929 zu verwechseln, der im Englischen meist auch als Black Thursday bezeichnet wird. Der Black Friday bezeichnet aber den Freitag nach Thanksgiving, mit dem traditionell die Weihnachtseinkaufsaison eingeläutet wird. Und da lassen es sich viele Händler nicht nehmen, einige besondere Angebote im Programm zu haben. Das gilt auch für Steam, allerdings ist es hier ohnehin die Herbstaktion, die noch bis zum 29. November 2016 läuft. Zeit für einige gute Schnäppchen, schließlich ist das Ende des Jahres auch immer eine gute Zeit für Videospiele.

Wer beispielsweise Rollenspiele mag, gute Grafiken und sich auch noch mit der Welt von Mittelerde anfreunden kann, für den dürfte Shadow of Mordor etwas sein. Das 2014 erschienene Spiel konnte Kritiker begeistert und ist derzeit für unter 10€ auf Steam zu haben. Ebenfalls ein sehr beliebtes Spiel ist Rainbow Six Siege, das sein einem Jahr am Markt ist und schon viele Fans dazu gewonnen hat. Hierbei geht es um Einsätze, die man im Team spielen muss. Ohne Taktik geht es jedoch nicht, es ist also alles andere als nur ein einfacher Shooter, bei dem man möglichst schnell schießen muss. Wer es klassisch mag, findet hier auch zahlreiche Spiele aus dem Worms Universum. Ebenfalls ideal dafür, um mit Freunden oder der Familie ein paar schöne Stunden zu spielen.


26. November 2016 / charlie - Kategorie: Spiele News

Planet Explorers – Überleben, Erkunden, Bauen

Spiele News

Das Genre rund um Entdeckung, Survival und Build scheint immer beliebter zu werden. Entwickler bedienen sich diesen Elementen zumindest sehr gerne und nutzen sie, um dem Spieler möglichst große Freiheit zu schaffen. Genau dies trifft auch auf den neuen Titel Planet Explorers für PC zu. Auf Steam wird Planet Explorers positiv aufgenommen, obwohl das Abenteuerspiel erst kurze Zeit aus der Early Access Phase heraus ist. Gezockt wird alleine, im lokalen Koop oder auf Servern mit bis zu 16 Spielern.

Der junge Entwickler Pathea Games (USA und China ansässig) macht seit 2010 Games mit Fokus auf Spieler-Feedback und neueste Technologien. In Planet Explores kommt beispielsweise eine neue OpenCL Voxel Engine zum Einsatz. Dadurch wird Terraforming möglich sowie der Bau von Gebäuden und Gegenständen überall und zu jedem Zeitpunkt. Ja, das erinnert an Minecraft, doch die Pixeloptik mit Blockbausystem wird der Spieler hier vergeblich suchen. Eine Voxelgrafik zeichnet sich durch eine symbiotische Spielwelt aus. Der Grafikstil von Planet Explorers ist comic-haft und erinnert ein wenig an Die Sims. Dazu gehört eine belebte Spielwelt namens Maria, welche die Grundlage für die Story und gleichzeitig den mysteriösen Erkundungsrahmen darstellt.

Planet Explorer funktioniert sowohl als Singleplayer wie auch als Multiplayer. Die Mischung aus Abenteuer, Rollenspiel (Ego-Perspektive) und Simulation machen das Indie-Spiel zu einem kleinen Alleskönner. Denn dem Spieler stehen wahlweise Story Mode, Build Mode und Adventure Mode zur Verfügung. Natürlich gibt es Action durch gefährliche Tierrassen auf dem unbekannten Planeten, doch das Spiel kann auch ganz friedlich und gewaltfrei durchgezockt werden. Als Überlebender einer verunglückten Erkundungsmission muss der Spieler auf Maria für die grundlegendsten Dinge wie Unterkunft, Nahrung und Verteidigung sorgen. Welchem dieser Bereiche man sich nun widmen möchte, dass bleibt dem Spieler oder der Gruppe selbst überlassen. Hier geht es zum Spiel.


10. November 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Pony Island – ein Indiespiel der besonderen Art

Pony Island Indiespiel

Ein weiteres Indiespiel sorgt für Aufregung, Begeisterung, Spannung und Gesprächsstoff in der Steam-Community. Der nette Titel Pony Island kann hier jedoch in die Irre führen, denn das Puzzle Spiel stellt den Spieler vor Herausforderungen, die ihn an den Rand der Hirnleistung bringen könnten. Nun, zumindest dann, wenn sich der Spieler in die Welt des fiesen Teufels in Pony Island begeben will. Viel mehr sollte über dieses originelle Meta-Spiel nicht verraten werden. Der geringe Preis von rund 5 Euro bei Steam darf gerne in Kauf genommen werden.

Wem The Stanley Parabel bereits gefallen hat, der wird sehr wahrscheinlich auch von Pony Island begeistert sein. Durch solche Titel zeichnet sich das Indie-Genre aus und solche Spiele müssen auch wie Perlen gesucht werden. Damit ist allerdings auch schon das wichtigste zu Pony Island gesagt, denn weniger ist in diesem Fall mehr. Zur Story sollten sich Interessenten nicht weiter belesen. Nur so viel sei gesagt. Das Indie-Game macht einen anderen Anschein zu Beginn und ist weit mehr als ein Spiel über hüpfende Ponys. Gefragt sind zudem Geschick, denn der Spieler wird vor diverse Rätsel- und Puzzelaufgaben gestellt. Die Inszinierung und die Umsetzung der Spielidee ist jedoch das Highlight und eine wahre Besonderheit.

Pony Island wurde von Daniel Mullins entwickelt und ist seit Anfang Januar bei Steam erhältlich. Entstanden ist das Spiel aus einer spontanen Idee beim Ludum Dare 31. Aus dem Pony Hüpfspiel ist ein originelles Puzzelspiel geworden, welches in charmantem Retro Style daher kommt. Optisch simuliert der Bildschirm ein Arcade-Automaten und setzt dabei diverse visuelle Möglichkeiten ein. Das kurzweilige, aber eindrucksvolle Spielerlebnis von rund 3 Stunden sollten sich vor allem Indie-Liebhaber geben. Hier geht es zum Spiel. Achtung, die Beschreibung NICHT lesen.


30. Januar 2016 / Monz - Kategorie: Spiele

The Flame in the Flood: Survival Game bei Steam

Indiespiel

Im Early Access von Steam tummeln sich immer wieder interessante Gametitel, die vielversprechend aussehen. Aktuell ist eines davon das Indie-Abenteuer The Flame in the Flood. Bei dem Spiel handelt es sich um ein Survivalgame, welches zu immer wieder neuem Spielen anregen soll. Ein erfahrenes Entwicklerteam hat sich unter dem Namen The Molasses Flood zusammengeschlossen und die Kickstarter Kampagne zu The Flame in the Flood bereits gemeistert. Nun kann das Spiel von allen Interessierten ausprobiert und kommentiert werden.

Seit September befindet sich The Flame in the Flood bereits im Early Access und erfreut sich bisher „sehr positiver“ Reviews der Nutzer. Ein Erfolg des Survivalprojekts ist im Grunde auch anzunehmen, denn das Entwicklerteam besteht aus wahren Veteranen und erfolgreichen Machern der Gaming-Branche. Der Art Director sowie weitere Teammitglieder haben bereits an der Bioshock-Reihe mitgewirkt und stecken all ihre Erfahrungen nun in ein eigenes Spiel. The Flame in the Flood ist ein Survival-Abenteuer, welches das blanke Überleben in der Wildnis im Fokus hat. Dabei kommt der Titel teilweise realer daher als andere Genrevertreter. Statt sich mit Waffen und Ausrüstung durch die erbarmungslose Natur zu kämpfen und zu verteidigen, muss der Spieler in diesem Indietitel vor allem auf seinen Charakter acht geben und Gefahren ausweichen anstatt sich ihnen zu stellen.
Ein Mädchen in Begleitung eines treuen Hundes treten den Kampf ums Überleben an. Ein großer Fluss mit etlichen Anlegemöglichkeiten stellt das Szenario. Der Weg ist das Ziel, denn mit der Zeit lernt der Spieler die Gefahren von Wildtieren, Stromschnellen und Unwettern einzuschätzen. Ein finales Ziel am Ende des Flusses gibt es in The Flamme in the Flood dennoch. Möglicherweise wird der Spieler viele Tode sterben, denn in der Wildnis zählt jedes Grundbedürfnis. Die Protagonistin kann demnach verhungern, verdursten, erfrieren, von Wölfen angefallen oder letztlich an einer kleinen Schnittwunde sterben. Hier geht es zum Spiel.


29. Dezember 2015 / Monz - Kategorie: Spiele

Oh…Sir! – das verbale Kampfspiel

Monkey Island Klassiker

Ein echter Gentleman kämpft mit Worten, nicht mit Fäusten. So ähnlich könnten es sich die Entwickler von Oh…Sir! gedacht haben, denn dass eloquente Kampfspiel setzt auf „starke“ Dialoge und Wortwitze. Der Indietitel zeigt als Multiplayer seine volle Wirkung und setzt den schwachen Gegner bei genügend Hirnpower schnell außer Gefecht. Nicht nur die Pixelgrafik geben dem Spiel einen Retroflair, sondern auch die Ähnlichkeit zum kultigen Monkey Island, bei dem letztlich das Wort über den Sieg im Duell entschied.

Bei Oh…Sir! handelt es sich um ein Indiespiel von Vile Monarch, das während einer Game Jam erstellt wurde. Das Team hat den witzigen Retro-Simulator in 42 Stunden entwickelt und der kam so gut an, dass der Titel einen Publikumspreis gewonnen hat. Ebenso grandios wie das Spiel ist zudem das kostenlose Angebot über Steam. Oh…Sir! kann bisher aber auch nur im lokalen Mehrspieler über Steam gespielt werden. Das mindert den Spaß kaum, denn Wortgefechte mit Freunden, Feinden oder Eltern sind wahrlich die besten. Der Indietitel ist vor kurzem erschienen und aufgrund des Retrocharmes und des Witzes bereits beliebt. Eine nette Spielidee für die Weihnachtstage mit Freunden und Familien, die an den Feiertagen einmal friedlich bleiben wollen und dem üblichen Prügelspiel eine Pause gönnen.
Worum geht es in Oh…Sir! genau? Um kreative, schnelle und möglichst niederschmetternde Repliken aus zusammengebauten Sätzen. Zwei Sir’s treten gegeneinander an und bauen sich aus einem Pool von Wörtern ihre fiesen Beleidigungen. Talent in Sprache und Satzbau sind sinnvoll, denn dann kommen grandiose Sätze wie „Deine Mutter nutzt noch immer Windows Vista“ oder „Dein Hovercraft ist voll mit Aalen“. Ja, das Spiel erinnert an den Kultklassiker und Point & Click Adventure, die ohne Action auskamen. Gerade bei Monkey Island machten die Wortduell viel Spaß. Das witzige Indiespiel gibt es hier.


23. Dezember 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern