games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

C64


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu C64 und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Sam’s Journey – Neuer Titel für den C64

Sam´s Journey

Auch wenn heutzutage sicherlich nicht mehr jeder Spieler tatsächlich mal Spiele auf dem C64 gespielt hat, so dürften viele doch noch wissen, worum es sich dabei handelt. Der C64 war ein Heimcomputer, der zwischen 1982 und 1994 produziert wurde und sich bis heute großer Beliebtheit erfreut. Der C64 war zu seiner Zeit ein großer Sprung und hat dabei geholfen, Computer in die Wohnzimmer der Menschen zu bringen. Vor allem für Spielefreunde bot der C64 eine große Palette an Spielen, die heute als Klassiker gelten. Da wurden die Salzstangen und die Orangenbrause rausgeholt, um nächtelang die Spiele spielen zu können. Viele Spiele glänzten mit großartigen Konzepten. Obwohl 1994 die Produktion eingestellt wurde, lebt der C64 noch für eine übersichtliche Anzahl von Fans weiter. Aktuell dürfen die sich sogar auf ein neues Spiel freuen, dass derzeit erschienen ist.

Sam´s Journey glänzt mit starker Grafik

Sam`s Journey heißt der Titel, der aktuell erschienen ist und auch käuflich erworben werden kann. Dabei handelt es sich um ein Jump N´ Run, dass schon jetzt wie ein Klassiker wirkt. Grafisch holt es einiges aus dem Brotkasten heraus, wie der C64 auch liebevoll genannt wird. Unverkennbar ist, dass hier Freunde solcher Klassiker angesprochen werden sollen. Auch die Musik besteht aus waschechten C64 SID-Chip Klängen.
Veranwortlich für das Spiel ist die Spieleschmiede Knights of Bytes aus Deutschland. Das Spiel kann digital heruntergeladen werden oder auch in einer schönen Boxed Edition gekauft werden. Darin enthalten ist nicht nur das Spiel, sondern auch ein paar Extras wie Karten mit den Hauptfiguren sowie eine Weltkarte des Spiels.

Zur Webseite der Entwickler, die man auch abseits des Spielekaufs unterstützen kann: www.knightsofbytes.games

Der C64 und seine Klassiker

Auf dem C64 konnte man eine große Anzahl verschiedener Spiele spielen, die heute auch als Klassiker gelten. Manche davon erschienen ursprünglich auf dem C64 oder wurde zumindest auch dafür portiert. Mit dem Joystick konnte man beispielsweise Pac-Man spielen und versuchen, sich dort vor den Monstern in Sicherheit zu bringen. Auch Donkey Kong konnte auf dem C64 gespielt werden. Episch wurde es unter anderem auch mit Defender of the Crown.


20. Februar 2018 / charlie - Kategorie: Spiele News

Nach NES und SNES: C64 Mini bringt den Brotkasten zurück

Alte Konsolen

In heutiger Zeit sind es nicht nur Next-Gen Konsolen, die auf dem Markt erscheinen und für Furore sorgen. Mittlerweile haben mit dem jeweiligen NES und SNES Mini zwei alte Konsolen im Retroformat das Licht der Welt erblickt. Dabei handelt es sich im weitesten Sinne einfach um Miniaturausgabe der alten Konsolen, die in den achtziger bzw. neunziger Jahren erschienen sind. Ganz exakt sind es aber nicht dieselben Konsolen, sondern modernere Varianten davon. So gibt es neuere Anschlüsse und vorinstallierte Spiele. Beide Konsolen erfreuten sich großer Beliebtheit und mittlerweile weiß man schon von einem weiteren Projekt dieser Art, das in den Startlöchern steht und Anfang 2018 erscheinen soll. Die Rede ist vom C64 Mini.

Angekündigt ist die Minivariante des Brotkastens für 2018 und ist jetzt schon ausverkauft. Das zeigt, dass das Interesse groß ist. Dabei soll es auch hier moderne Anschlüsse geben, sodass der Mini C64 bequem per HDMI an moderne Fernseher angeschlossen werden kann. Strom gibt es dann entsprechend über ein USB-Ladekabdel. An Spielen soll es auch nicht mangeln, insgesamt 64 Titel werden auf der Konsole installiert sein. Wer eine Tastatur anschließt, wird auch wieder regulär Basic Befehle zur Steuerung nutzen können. Mit 80€ ist die Frage natürlich groß, ob man sich ein solches Gerät wirklich zulegen möchte, aber es hat schon etwas und zeigt, was für ein großartiges Gerät der C64 gewesen ist.

Lust auf alte Spiele Klassiker, die es auch auf dem C64 gegeben hat. Dann beispielsweise Pacman auf Gamebasis online spielen.


17. Oktober 2017 / charlie - Kategorie: Spiele News

Klassiker Civilisation auf einem C64

Civilisations

Als der Klassiker Civilisation entstand, gab es zwar noch den C64 in Produktion, aber offiziell ist das Spiel dafür nicht mehr erschienen. Sowohl das Spiel als auch der PC haben Geschichte geschrieben und wurden jüngst miteinander verbunden. Dazu aber die ganze Geschichte von Anfang an: 1991 erscheint das Spiel Sid Meiers Civilisation, das der Anbeginn einer der erfolgreichsten Spielereihen überhaupt werden sollte. Sid Meier hatte die Leitung der Spieleentwicklung und war schon zuvor verantwortlich für Spiele wie Pirates! oder auch Railroad Tycoon. Civilisation gilt als Globalstrategiespiel und hat in der Gesamtheit Elemente eingeführt, die später auch bei anderen Spielen Einzug gehalten haben.

Worum geht es in Civilisation?

Der Name sagt es schon mehr oder weniger: In Civilisation geht es darum, eine Zivilisation und Kultur aufzubauen. Dabei steht die Geschichte im Vordergrund. Man spielt also nicht einfach nur zu einer bestimmten Zeit mit bestimmten Einheiten, sondern erlebt die Zivilisation von den frühesten Anfängen der Steinzeit bis hin zu modernen Zeiten. Um das zu schaffen, gilt es wissenschaftlich zu forschen, Städte zu gründen und auch den ein oder anderen Krieg zu führen. Verschiedene Nationen konnte man im ersten Civilisation wählen. Darunter unter anderem Griechenland, Indien oder auch China. Jeweils mit besonderen Persönlichkeiten wie Alexander dem Großen als Herrscher. In seiner Komplexität war das Spiel bahnbrechend und erlaubte dem Spieler viele Freiheiten. War das erste Spiel noch eine 2D-Ansicht von oben, hat sich das mit den neuen Teilen geändert. Erst 2016 erschien mit Civilisation VI der neueste Teil der Reihe.

Zurück zum Commodore 64

Der Commodore 64 war eines der wichtigsten System in den achtziger Jahren, auf dem auch zahlreiche Spiele veröffentlicht worden sind. Civilisation gehörte allerdings nicht dazu. 1982 wurde der Brotkasten, wie er auch liebevoll von Fans genannt wird, veröffentlicht. Der C64 war ein 8-Bit Heimcomputer, entsprechend pixelhaft sahen auch noch die Spiele aus. Civilisation hingegen war ein 16-Bit Spiel, also mit doppelter Grafikpower. Fan und Entwickler Fabian Hertel ist das Kunststück gelungen, den Klassiker auf den C64 zu portieren. Unter dem Namen Civilisations kann man damit theoretisch das Spiel auf dem C64 spielen.

Lust auf ein bisschen Aufbaustrategie? In Urban Plan eine Stadt aufbauen.


5. März 2017 / charlie - Kategorie: Spiele News

Gamescom: Auch neue C64 Spiele erhältlich

Gamescom 2016

Ja, auf der Gamescom gibt es nicht nur die neuesten Spiele und modernsten Innovationen (VR Trend), sondern auch die guten alten Klassiker. Auf der Messe erfreut sich die Retro-Area mit jedem Jahr an zunehmendster Beliebtheit und dort gibt es eben nicht nur die alten Lieblinge des C64, sondern auch ganz neue 8-bit Titel. Formvollendete Pixel in 16 Farben bieten dem Retro-Herz alles, was es auch heute noch begehrt. Wer glaubt, dass der Commodore 64 ein alter Schuh von gestern ist, der hat Recht. Dennoch wird dieser Schuh noch immer getragen und sogar mit neuen Schnürsenkeln versehen.

Die Fangemeinde der C64 Spiele ist noch immer fleißig und bringt, entgegen dem digitalen Trend, auch heutzutage brandneue Titel auf den flachen Disketten heraus. Das handfeste Material gibt es beispielsweise bei Protovision-Online. Dort können neben den Disketten auch Demos und digitale Versionen heruntergeladen werden (für Deutschland und Nicht-EU).
Auf der Gamescom 2016 bildete die Retro-Area die beste Plattform für Klassiker Games wie die C64 Spiele. Der neueste Titel des erfahrenen Entwicklers Knights of Bytes heißt Sam’s Journey. Dieser Scrolling Plattformer soll demnächst veröffentlicht werden und nimmt den Spieler auf eine pixelige Reise durch diverse Level mit. Der kleine Held Sam hat alle wichtigen Fähigkeiten von springen bis Gegenstände werfen und verfügt über einige zusätzliche Kräfte – welche von seinem jeweiligen Kostüm abhängen. Ein typischer Superheld, der die bunten Welten in bester Zelda und Mario Manier erkundet. Ein eher ruhiges und kniffeliges Point n Click Adventure verbirgt sich hingegen hinter Caren and the Tangled Tentacles. Der Titel verspricht noch nie zuvor gesehene Animationen auf dem C64. Das Spiel um die junge Chemikerin und ihr Abenteuer ist bereits als Download erhältlich.


24. August 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Snake – Die Schlange beißt sich in den Schwanz

Snake

Wie einfach und dadurch auch genial ein Spielprinzip sein kann, zeigt das Spiel Snake. Eigentlich sogar ein sehr metaphorisches Spiel, denn das Motiv der Schlange, die sich selbst in den Schwanz beißt, ist keinesfalls eine Erfindung der Neuzeit. Das Spielprinzip könnte leichter nicht sein, denn es wird einfach nur eine Schlange über ein Bildschirm gesteuert, der teilweise sogar ganz leer ist. Das klingt im ersten Augenblick doch ziemlich langweilig, doch es wird umso spannender mit fortschreitendem Spiel. Denn die Schlange muss Essen einsammeln und mit jedem Bissen wächst sie an und wird länger. Irgendwann wird sie so lang, dass es schwer wird, noch Platz auf dem Bildschirm zu finden.

So simpel das Spiel, so simpel auch der Name. Snake heißt natürlich nichts anderes als Schlange und schon seit über dreißig Jahren schleicht diese über die Bildschirme der Welt. Eine erste Version soll es bereits 1979 gegeben haben, in den Jahren darauf folgten Varianten auf anderen Systemen. Beispielsweise Nibbler auf dem C64. Sehr bekannt wurde das Spiel auch noch eine ganze Zeit später, da es auf einer Reihe von Nokia Handys installiert war und dadurch wie wild auf Schulhöfen gespielt wurde. Noch heute besteht der Reiz darin, den Highscore zu knacken. Das besondere am Spiel ist, dass es progressiv ist und auf jeden Fall mit der Zeit spannender. Einfach genial eben und ein echter Spiele Klassiker.


26. April 2015 / charlie - Kategorie: Spiele

Alien: Isolation – Schocker Freunde freuen sich auf Oktober

Aliens

Videospiel Umsetzungen von bekannten Filmen sind nicht unbedingt immer das Salz in der Suppe. Oft genug wurden Spiele mehr nur dem Namen nach auf den Markt geworfen, nur um im Fahrtwasser eines berühmten Films zu schwimmen. In der Hinsicht hat sich die Branche in den letzten dreißig Jahren kaum verändert und viele miese Filmspiele herausgebracht. Doch es gibt auch immer wieder Ausnahmen, die aufzeigen, wie gut eine Filmvorlage als Spiel funktionieren kann. Videospiele und Filmfans freuen sich daher aktuell auf den Titel Alien: Isolation, der im Oktober erscheinen soll. Das Setting ist dabei an den Film Alien angelegt und setzt mehr auf Stille und Düsternis. Wer Action und Kämpfe sucht, wird diese wohl nicht finden. Das Spiel überzeugt in den Vorabbewertungen damit, dass es die Stimmung des ersten Films perfekt aufnimmt.

Ein kurzer Blick auf die Handlung: Man spielt als Amanda Ripley, die die Tochter von Ellen Ripley ist, und landet auf einer Station, auf der man unglücklicherweise nicht ganz alleine ist und den feinen Horror des ersten Films nachspielen darf. Für Vorabbesteller des Titels gibt es einen großen Grund zur Freude, denn dann gibt es noch zwei zusätzliche Level, die auf der Nostromo spielen und den Spieler tatsächlich in das Setting vom Film versetzen. Eine Besonderheit dabei ist, dass die Original Schauspieler ihre Texte eingesprochen haben. Auch Sigourney Weaver ist mit an Bord.

Alien: Isolation ist längst nicht der einzige Versuch, die Filmwelt von Alien als Videospiel umzusetzen. Beispielsweise gab es schon 1986 den Titel Aliens auf dem C64. Umgesetzt wurde das Spiel damals vom Entwickler Electric Dreams Software und war eine direkte Umsetzung des zweiten Teils der Reihe. Für den US-amerikanischen Markt wurde ebenfalls ein Aliens von Activision entwickelt, dass sich allerdings ganz anders spielte, aber ebenfalls auch eine gute Atmosphäre entwickeln konnte. Schon zwei Jahre zuvor gab es den Titel Alien von der Firma Concept Software, der allerdings schon damals grafisch seiner Zeit zurückblieb und kaum ein Gefühl wie im Film erzeugen konnte. Alle drei Spiele gelten heute nur bedingt als Videospiele Klassiker.


28. Juli 2014 / charlie - Kategorie: Spiele News

Durch Fels und Stein: Boulder Dash online spielen

Boulder Dash

Man schreibt das Jahr 1984, wenn man über diesen Spiele Klassiker sprechen möchte. Die Rede ist von Boulder Dash, das im Grunde jedem bekannt sein dürfte, der ein wenig mit alten Spielen zu tun hat. Spielt man heute Boulder Dash, dann wird Nostalgie ganz groß geschrieben. Das Spielgefühl ist dabei noch genauso gut wie damals, nur dass man heute bequem Boulder Dash online spielen kann. Natürlich auch kostenlos auf Gamesbasis.
Boulder Dash wurde ursprünglich von First Star Software entwickelt und dann 1984 veröffentlicht. Der Atari 800 war die erste Plattform, doch es folgten schnell Portierungen auf den C64 oder auch Amiga. Mit diesem Spiel wurde eine ganze Reihe geboren, die millionenfach gespielt wurde und geradezu der Prototyp der heutigen Skill Games ist. Hier kommen Knobel- und Actionfreunde voll auf ihre Kosten.

Im Grunde ist es ein einfaches Spielprinzip, was aber genial umgesetzt wurde. Zunächst muss man eine bestimmte Anzahl von Diamanten sammeln und anschließend ein Tor erreichen. Klingt simpel, ist es aber nicht. Denn das Level verändert sich im Grunde stetig, was an der Spielfigur selbst liegt. Sobald Erde unter einem Stein weggebuddelt wird, kann dieser den Weg versperren, sodass man in Boulder Dash nicht so einfach von A nach B kommt. Einige Hindernisse und auch Gegner machen aber auch Zeitdruck und so muss schnell entschieden werden, welcher Weg eingeschlagen wird. Dabei ist aber genauso auch Geschick gefragt, da sonst die Felsbrocken auf die Figur knallen können. Ideal auch um zwischendurch auf dem Smartphone gespielt zu werden.


31. Juli 2013 / charlie - Kategorie: Spiele

Kopierschutz vom C64 bis zur Online Aktivierung

Spiele News

Das Thema Kopierschutz ist heute gängig und eigentlich immer aktuell. Der Gedanke dahinter ist im Grunde recht einfach nachzuvollziehen, denn die Hersteller möchten nicht, dass ihre Ware unentgeltlich vervielfältigt wird. Ein Wunsch, der gerade aus wirtschaftlicher Sicht logisch erscheint, da immerhin ein Produkt verkauft werden soll, damit die Unternehmen ihre Brötchen verdienen können. Der Wunsch ist auch gar nicht so neu, schon in den achtziger Jahren haben Hersteller versucht, hier einen Riegel vorzuschieben. Über die Jahre haben sich die Fronten jedoch verhärtet und nicht selten gibt es unpraktikable Argumente von beiden Seiten.

Als Kopierschutz noch kreativ war

monkeyislandscheibeSchon für den C64 gab es Schutzsysteme, die allerdings mehr schlecht als recht funktioniert haben. Das Kopieren eines Spiels von Diskette zu Diskette war nicht sonderlich schwer. Daher gab es für einige Spiele Codetabellen. Zu Anfang des Spiels musste dann aus einer Tabelle ein bestimmte Code eingegeben werden, der sich in einer exakten Zeile und Spalte befand. Diese Codetabellen gab es als Zusatz zum Originalspiel. Die Crux an der Methode: Die Tabellen ließen sich im Grunde genauso einfach kopieren. Zwar gab es da auch schon technische Maßnahmen, jedoch wurden diese eher selten verwendet.

Solche Codetabellen fanden später sogar sehr kreative Momente. Zum Beispiel beim Adventure Monkey Island von Lucasfilm Games. Hier gab es zum Original Spiel eine Drehscheibe, die quasi einen Code offenbarte, sobald man die Anweisungen vom Spiel bekommen hat. Ein solche Drehscheibe hatte dann auch den Effekt eines Gimmicks.

Online Aktivierungen heute

Solche Drehschreiben gibt es bei heutigen Spielen nicht mehr. Es scheint aber, als würde die Industrie ihrem Schutz immer näher kommen. Allerdings macht sie sich damit nicht nur Freunde unter den Spielern. Online Aktivierungen sind eine recht wirksame Methode, da ein Spiel nicht zweimal aktiviert werden kann. So können zum Beispiel manche Shooter leicht kopiert werden, jedoch ohne einzigartigen Online Key nicht online gespielt werden.

Das geht sogar noch weiter, da heute Spiele über Online Vertriebsplattformen verkauft werden. Steam ist eine solche Plattform. Hier lädt der Spieler die Games direkt herunter und da teilweise eine dauerhafte Internet Verbindung benötigt wird, können die Spiele nicht mehr offline und damit nicht einfach mehr kopiert werden. Von Kreativität ist da also keine Spur mehr. Auch in dieser Hinsicht kann man durchaus ein wenig Nostalgie für die Videospiel Geschichte entwickeln.


17. Juni 2013 / charlie - Kategorie: Spiele News

C64 und Nintendo Klassiker mit der Wii spielen

Wii Spiele Klassiker

Natürlich ist dieser Tage vor allem die neue Wii U Konsole in aller Munde und doch werfen wir von Gamesbasis einen Blick zurück. Weit in die Vergangenheit. In Jahren gemessen ist es gar nicht mal so lange, andererseits reden wir hier von Spielen, die zurzeit des Kalten Krieges entstanden sind. Andere erschienen zu jener Zeit, als Windows gerade seine ersten großen Schritte gegangen ist. Die Geschichte der Videospiele ist sehr lang, vor allem gemessen an den Vorkommnissen. Eine perfekte Schnittstelle zwischen Neu und Alt hat Nintendo auf der Wii geschaffen. Hier gibt es die Virtual Console, mit der man Spiele von den Plattformen C64, NES, SNES, N64 und sogar spiele von den SEGA Konsolen. Da kommen einige klassische Titel zusammen. Gekauft werden können diese mit Wii Points, die man im Handel erwerben kann.

Und so kann man schließlich beispielsweise Super Mario World oder Mario 64 auf der Wii spielen. Wer dafür nicht die Wiimote nutzen möchte, kann einfach Klassik Controller anschließen und damit alte Zeiten neu aufleben lassen. Sogar ganz alte C64 Schinken sind mit dabei. Für Spieler älterer Generationen ist es die perfekte Gelegenheit, um in die Vergangenheit zu reisen. Doch auch jüngere Spieler sollten Mut fassen und sich an dem ein oder anderen Spiele Klassiker ausprobieren. Alt bedeutet in diesem Fall nicht schlecht, denn im Gegensatz zum Menschen altern gute Spiele nicht. Im Gegenteil.
Wer kein Geld bezahlen oder direkt loslegen möchte, der kann natürlich auch direkt bei uns loslegen. Gamesbasis hat eine große Auswahl handverlesener Spiele Klassiker, mit denen man auch mehr als nur ein paar Stunden zubringen kann.


19. Februar 2013 / charlie - Kategorie: Klassische Computerspiele

Kurs auf den WM Titel | Formel 1 online spielen

Formel 1 online

In der aktuellen Formel 1 Saison kommt es zum Duell. Sebastian Vettel und Fernando Alonso fahren um den Weltmeistertitel, den beide bereits zweimal gewinnen konnten. Nach seinem Sieg in Südkorea liegt Vettel nun mit sechs Punkten vor dem Spanier. Es scheint ein Saisonfinale höchster Spannung zu werden. Und Autorennen waren auch schon immer ein Thema für Videospiele, schon lange bevor Michael Schumacher seinen ersten Titel gewann. Schon wenige Bits und Bytes haben ausgereicht, damit es spannend auf der Strecke wird. Man erinnere sich beispielsweise an Titel wie Buggy Boy auf dem C64 oder auch Pitstop, bei dem schon ein gutes Formel 1 Feeling aufkam.

Und tatsächlich können auch noch diese alten Schinken aus den achtziger Jahren heute überzeugen, wenn man sich zu zweit ein Duell bietet. Mit der Zeit wurde aber nicht nur die Grafik besser, sondern auch die Geschwindigkeit, was natürlich gerade bei einem Rennspiel ein wichtiger Faktor ist. In unserem Formel 1 Spiel kann man sofort loslegen und ein paar Rennen wagen. Mit der Zeit kann man nicht nur das Auto verbessern, sondern auch auf verschiedenen Strecken fahren. Dem Weltmeistertitel entgegen. Sicher kein Vergleich zu Software Titeln, doch als Browserspiel eine echte Wucht.


14. Oktober 2012 / charlie - Kategorie: Spiele





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern