games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Browsergame Tagebuch Fiesta Online – Update 1


15. Mai 2013 / Monz
Fiesta Online Rollenspiel

Hallo an alle Browsergamer,

nach einem erfolgreichen Einstieg in das Fantasy Game Fiesta Online kommt nun das erste Update. Neben der typischen Rollenspielatmosphäre und den niemals enden wollenden Quests, erschließt sich mir mehr und mehr der Kern und die Besonderheit dieses Spiels. Es geht also los.

Mein Fortschritt

SammelpetIch bin mittlerweile in Level 19 und empfinde den Aufstieg als genau richtig. Will heißen: Die Gegner sind weder zu schwer, noch zu leicht. Zudem habe ich kein konkretes Ziel vor Augen, welches mich zu einem schnelleren Aufstieg drängt. Zwischendruch habe ich ein Sammelpet (kleine Begleiter mit Boni) gefunden, mein Minihaus eingerichtet und meine Waffen verbessert. Ok, ab Level 20 könnt ihr Reittiere beim Itemhändler kaufen, aber zu Fuß ist ja auch ganz nett. Die schlichten Holzpferde von Händlerin Pey sind mir nämlich zu langsam, zudem gibt es noch Teleporter-Schriftrollen für ganz Eilige.
Die Quests häufen sich mittlerweile regelrecht. An Aufgaben dürfte dieses Rollenspiel Browsergame also nicht scheitern. Dies zeigt auch, wie viele Stunden täglich ihr theoretisch spielen könntet, wenn ihr denn wolltet.

Ich halte mich mitlerweile nur noch an die Epischen Quests und die Kingdom Quest. So, und jetzt kommt eine meiner Erkenntnisse: MinihauseinrichtenFiesta Online ist vor allem als Gruppenplayer Spiel ausgelegt. Das merkt ihr nicht nur an den Kingdom Quests, für die sich mehrere Spieler anmelden können, sondern auch an den teilweise schweren Gegner bei Quests, die eurem Level eigentlich entsprechen. Nicht, dass ich mit ihnen nicht fertig werde, doch wenn ihr gleichzeitig von mehreren Monstern angegriffen und verfolgt werdet, dann könnt ihr eure Quests auch nicht in Ruhe erfüllen. Daher werde ich mir so schnell wie möglich eine nette Gilde suchen – ich liebe Gilden, die sind so praktisch!

Kingdom Quests

Kingdom Quests sind quasi Gemeinschaftsquests, die ihr mehrmals täglich machen könnt. Sie werden jede Stunde gestartet, wobei ihr 30 Minuten Zeit habt euch anzumelden. Dann werdet ihr automatisch auf die entsprechende Karte geladen und es geht los.
Es gibt in Fiesta verschiedene Kingdom Quests – ihr könnte nur in der entsprechenden für euer Level teilnehmen. Die erste Seine Schleimheit gilt beispielsweise für Level 1 bis 16. Es können bis zu 10 (oder 12?) Spieler pro Runde teilnehmen. Da euch dort eine riesige Flut von (schweren) Gegnern erwartet, sind so viele Spieler auch nötig. Um teilzunehmen klickt ihr einfach auf die Sanduhr neben eurem Kartenmenü oben rechts oder ihr geht zum Stadtverwalter in Roumen oder Elderine.

KindomWie läuft so eine Kingdom Quest also ab? Es ist im Grunde eine lange Monsterjagt. Ihr seid auf der Suche nach dem Anführer (etwa dem Schleimkönig in Form eines riesigen Sahne-Dickmanns). Dafür müsst ihr euch zunächst durch verästelte Wege mit Monstern kämpfen. Je weiter ihr kommt, desto schwerer werden die Monster. Bedenkt, dass ihr nur drei Leben zur Verfügung habt. Wenn ihr es nicht schafft und getötet werdet, dann geht es zurück in die Stadt. Manatränke und Manasteine sind also sehr wichtig. Hier kommen auch die verschiedenen Klassen (Magier und Bogenschützen sind sehr wichtig) richtig zur Geltung. Es macht auf jeden Fall viel Spaß und entwickelt eine tolle Gruppendynamik mit den anderen Mitspielern.

Das war es erst einmal von mir. Demnächst möchte ich euch noch ein wenig über die Gilden berichten, doch bis dahin – viel Spaß beim Zocken!

Weitere tolle Browsergames findet ihr auf unserer Browsergames Seite.







Schlagwörter: , , , , ,





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern