18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

Street Fighter Online

Charalabos Tsilimekis

Als der erste Teil der Street Fighter Reihe auf den Markt kam, passierte erst einmal beinahe überhaupt nichts. Erst mit Erscheinen von Street Fighter II sorgte die Kampfsimulation für staunende Blicke und stundenlangen Beat em´ Up Spaß. Bis dato war noch kein ähnliches Spiel so locker flockig von der Steuerung geflutscht, sodass die Kämpfer und Fäuste nur so über den Bildschirm huschten. Auch wurde mit dem zweiten Teil der Serie ein neues Feature eingeführt, dass nach einiger Zeit im Kampf spezielle Moves ermöglichte. Nun erschien endlich Street Fighter IV auch auf dem PC und komplementiert damit den letzten Teil der Saga. Sogar Online Kämpfe sind möglich und der Spielspaß erinnert an alte Zeiten.

Der Storymodus macht Spaß, allerdings sollte niemand eine wirklich atemberaubende Geschichte erwarten, wenn auch nette Videos das ganze ein wenig auflockern. In der Besetzung sind wieder alle alten Kämpfer mit an Bord, dazu auch ein paar Neue, die allerdings nicht im geringsten an den Charme der alten Haudegen heranreichen können. Überzeugend ist Street Fighter 4 dennoch in ganzer Linie, denn das Kämpfen ist nicht nur ein absoluter Augenschmaus, sondern fließt locker von der Hand und man meint die Kämpfer wären aus Seide gebackene Windrosen, die sich nur so nach der Steuerung des Spielers räkeln. Wirklich beeindruckendes Feeling kommt dabei auf und die Schwächen und Stärken der einzelnen Kämpfer wurden zudem super ausgearbeitet. Die langsamen Vertreter kompensieren Geschwindigkeit mit Schlagkraft, während die filigranen Dünnhäute nur so über den Bildschirm flutschen.

Auch erstmals neu im neuen Teil von Street Fighter ist der Online Modus, in dem man sich gegen Gegner aus aller Welt messen und sich gegenseitig die Hucke vollhauen kann. Mit einem später veröffentlichten Patch sind nun auch Online Turniere möglich, in denen sich gleich mehrere Spieler die Fäuste entgegenstrecken können.

Wer jetzt Lust darauf bekommen hat, sich schnell mal ein wenig im Beat em´ Up zu versuchen, der kann bei International Karate oder Kung Fu auf Gamesbasis ordentlich in die Tasten hauen. In den noch älteren Spieleklassikern als Street Fighter fliegen ordentlich die Füße und Fäuste und man bekommt wenigestens ein kleines Gefühl dafür, Street Fighter online spielen zu können.