games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Tomb Raider


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Tomb Raider und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Wichtige Spiele-Releases Anfang 2016

Spiele News

Nach den derzeit kursierenden Rückblicken der besten Spiele in 2015 folgt natürlich auch eine Vorschau für das kommende Jahr. In den ersten beiden Quartalen von 2016 erwartet die Gamingszene mal wieder ein abwechslungsreiches Programm an großen und lang erwarteten Spielen. Die folgenden Titel umfassen nicht die gesamten Releases in 2016, sondern stellen einen Mix der Highlights dar. In der Quellenangabe kann eine (bisher) vollständige Liste eingesehen werden.

Den Beginn macht das familienfreundliche Actionspiel Lego Marvel’s Avengers, welches plattformübergreifend am 28.01.2016 erscheint. Damit bekommen die Filmhelden Thor, Iron Man, Captain America und Co. ihre zweite Lego-Videospielumsetzung von TT Games. Am 9.02.2016 erscheint der intelligente und hübsch animierte Plattformer Unravel. Das kreative Puzzelspiel für PC, PlayStation 4 und XboX One handelt von einer Figur aus Garn, die dieses zur Überwindung von Hindernissen clever nutzen kann. Nach langer Wartepause präsentiert der Entwickler Capcom endlich sein neues Beat em Up aus der Streetfighter Serie. Mit Street Fighter V erscheint am 16.02.2016 ein Klassiker für PC und PS4, der den Zweikampf dynamischer denn je zelebriert.
Im März erscheint der MMO Shooter The Division von Massive Entertainment und zeigt damit ein modernes Endzeit-Rollenspiel mit diversen Missionen im Auftrag einer Untergrundorganisation. Ein Shooter, der jedoch nicht auf typische Fantasy RPG setzt. Auf April wurde hingegen das Action-Abenteuer Uncharted 4 verlegt. Der wohl letzte Teil mit dem beliebten Helden Nathan Drake lädt zu explosionsartigen Verfolgungsjagden und Schusswechseln.

Noch ohne festen Releasetermin sind hingegen die Titel Rollercoaster Tycoon World von Nvizzio für PC sowie Rise of the Tomb Raider von Crystal Dynamics für PC angekündigt. Beide Spiele sollen Anfang 2016 erscheinen. Im April soll die derzeitige Early Access Version von Shroud of the Avatar offiziell erscheinen. Das Rollenspiel vom Ultima-Macher Richard Garriott will Fantasy MMO mit Sandbox verbinden. Im Juni soll es zudem für das mysteriöse No Man’s Sky soweit sein. Der Mix aus Weltraumsimulator, Survival, Erkundung und Sandbox soll die Spieler auf fremde Planeten verschlagen und den Entdeckergeist wecken.

Quelle:

PCGamesHardware.de Release Liste 2016


30. Dezember 2015 / Monz - Kategorie: Spiele News

Tomb Raider und weitere Spiele bei gog.com im Angebot

Tomb Raider

Es gab viele gute Jahre, wenn man mal rückblickend in der Videospiel Geschichte stöbert. Manche Jahre haben aber besondere Ereignisse, an denen man nur schwer vorbeikommt. Unter anderem auch das schöne Jahr 1996. Denn in diesem Jahr erschien Tomb Raider, das erste Abenteuer mit Lara Croft, die als eine Art weibliche Indiana Jones galt, aber vom Namen her heute nicht minder berühmt ist. Lara Croft ist Archäologin, sportlich und, was man so nüchtern analysieren kann, ganz hübsch. Doch wesentlich wichtiger für das Spiel als die weiblichen Attribute der Hauptcharakterin war das Gameplay, das für absolut neuen Schwung in der Videospielbranche sorgte.

Wer mal einen Blick auf die damaligen Tomb Raider Teile werfen möchte, kann das jetzt mit dem Angebot von gog.com machen, denn dort gibt es die ersten drei Teile für preisgünstige 2,29€. Für so gute Spiele, die sich auch heute noch spaßig spielen, ist das ein echtes Schnäppchen. Auch andere Teile von Lara Croft, wie Tomb Raider: Angel of Darkness, gibt es aktuell im Angebot. Wer noch mehr klassische Games möchte, der kann in die gesamte Angebotsliste schauen. Hier gibt es unter anderem auch die Thief Reihe für gutes Geld.
Wer sofort einen Blick auf Lara Croft werfen möchte, kann es mit unserem Tomb Raider Puzzle versuchen.


9. Oktober 2015 / charlie - Kategorie: Spiele News

Erste Szenen aus Rise of the Tomb Raider

Tomb Raider

Im Jahr 2013 hat man sich an einen Neustart für Tomb Raider gewagt. Der Look wurde geändert, der Realismus erhöht und herauskam ein sehr eindrucksvolles Spiel, das grafisch und vom Gameplay überzeugen konnte. Daran will man natürlich anknüpfen und der neue Titel ist bereits in Arbeit. Rise of the Tomb Raider wird die Abenteuer der noch sehr jungen Lara Croft in eine neue Runde führen. Xbox One Spieler dürfen sich schon darauf freuen, dass Ende 2015 der Titel für die Konsole herauskommen soll. PC und Playstation Spieler müssen noch bis Anfang 2016 warten. Gänzlich zufällig ist das nicht. Laut Microsoft möchte man einen exklusiven Titel für die Xbox One haben, so wie es die Uncharted Reihe für die Playstation ist.

Im neuen Spiel wird es zunächst darum gehen, dass Lara Croft die Ereignisse verarbeiten muss, die im Spiel von 2013 geschehen. Doch viel Zeit zum Ausruhen wird sie nicht haben und alsbald schon wieder in dreckigen Gräbern wühlen müssen. Der zweite Teil soll Lara Croft auch näher an die ikonenhaften Figur bringen, die sie nun einmal in der Spielewelt ist. Die harten Zeiten haben sie stärker gemacht. Mittlerweile gibt es auch schon Bildmaterial aus dem neuen Teil, der sicherlich eine gute Mischung aus Action und Rätseln beinhalten wird.

Lust auf Lara Croft? Hier Tomb Raider Puzzle spielen.


20. Juni 2015 / charlie - Kategorie: Spiele News

Alle Jahre wieder: Video Game Awards 2013 vergeben

VGX Awards

Bereits seit 2003 werden die Spike Video Game Awards vergeben. Zuletzt war es wieder soweit und die besten Spiele aus dem Jahr 2013 wurden gewürdigt. Teilweise unter Einbezug der Zuschauer, aber zum großen Teil durch eine Jury entschieden, wurden in 23 Kategorien die Nominierten von den Gewinnern getrennt. Über den Titel Spiel des Jahres 2013 darf sich Grand Theft Auto 5 freuen, das sich auch an den Verkaufstischen mehr als nur bemerkbar gemacht hat. Unter den Nominierten waren unter anderem auch Super Mario 3D World und Tomb Raider. Zwar konnte Mario hier nicht abräumen, wenigstens aber mit dem Titel als bestes Nintendo Spiel.

Bei den Sportspielen konnte sich Forza Motorsport 5 in Sachen Rennspiele ganz nach vorne absetzen. Bei den anderen Sportarten ist es NBA 2K14 geworden. Bei den Handheld-Spielen gab es kein Vorbeikommen an dem großartigen The Legend of Zelda: A Link Between Worlds, welches an den Klassiker A Link To The Past auf dem Super Nintendo anschließt. Zelda ist eben nicht kleinzukriegen. In der Kategorie bestes Action-Adventure konnte sich Assassin’s Creed 4: Black Flag durchsetzen, in dem es piratenmäßig zur Sache geht. Häufig nominiert und vor allen in der Kategorie bester Shooter gewonnen, hat Bioshock Infinite, das viele Spielefreunde im Jahr 2013 in Verzücken versetzt hat.


10. Dezember 2013 / charlie - Kategorie: Spiele News

Spieleverfilmungen – Film Prince of Persia im Kino

Spiele News

Im Frühjahr 2010 kommt der Film „Prince of Persia, der Sand der Zeit“ in die Kinos. Diesem Film haftet etwas besonderes an und das aus mehreren Gründen. Es handelt sich bei „Prince of Persia“ um die Spielverfilmung des gleichnamigen Spiels. Soweit nichts ungewöhnliches und bei vielen Spiele Klassikern wartet man nur darauf, dass Hollywood und andere Produktionsstätten ihre Finger danach ausgreifen, doch mit dieser Spieleverfilmung soll etwas entscheidend anders werden. Und zwar der Grad der Qualität. Es ist eine traurige Erkenntis, dass Verfilmungen von Spielen, aber auch Spiele zu Filmen immer qualitativ hinterher hinken. Kaum ein Duo aus Spiel und Film bei dem das anders gewesen wäre. Entweder sind die Spieleverfilmung langweilig, total überdreht oder maßlos kitschig. Adaptionen von Filmen zu Games sind meist totale Schnellschüsse und es hinkt an Gameplay, Story und Bugs machen den Spielern das Leben schwer. Nichtsdestotrotz – und das ist das perfide an der ganzen Sache – laufen die Geschäfte mit Spieleverfilmungen, ebenso die Auskopplung von Spielen zu Filmen. Der Grund ist relativ einfach: die jeweiligen Zielgruppen sind schon da. Wie auch in anderen wirtschaftlichen Bereichen wird hier der bereits bestehende Kundenstamm einer Marke genutzt, um ein sicheres Geschäft zu machen. Es ist beinahe schon egal, ob ein Spiel oder Film Qualität hat – die Kosten werden meist schon irgendwie eingespielt und oft geht es auch darüber hinaus. Im Laufe der letzten Jahre ist einiges an Material von Spieleverfilmungen auf den Markt gekommen. Dabei ist grundsätzlich nicht alles schlecht, doch das Gefühl, das ein Spiel vermittelt, kann nur schwer auf die große Leinwand umgesetzt werden. Immerhin ist es der Spieler selbst, der seine Figur steuert und das Abenteuer erlebt. Beim Film muss sich nun dieser Spieler zurücklehnen und darf nicht eingreifen. Ein entscheidender Unterschied. Der Grundtenor von Spieleverfilmungen ist also eher durchwachsen. Verfilmungen von Resident Evil, Silent Hill oder House of the Dead sind zwar nett anzuschauen, doch sobald sie ihrer Rolle als Spiele entschlüpfen, müssen sie am Markt der Filme gemessen werden und verschwinden so im Einheitsbrei. Vor allem Spiele mit Horrorfaktor sind auf der Leinwand nur ein kleiner Teil des großen Genres Horror und Thriller. Da müssen schon Handwerk und Story ganz besonders stimmen, um hier hervorzustechen. Es gab zwar schon früher Spieleverfilmungen, doch der erste große Schritt kam – wie sollte es anders sein – von Nintendo. Mario sollte in „Super Mario Bros.“ auf die Leinwand. Der Film wurde gedreht, wurde aber kein großer Erfolg. Es funktionierte einfach nicht. Zwischen Mario spielen und Mario sehen besteht ein großer Unterschied. Es gab aber auch Filme, die doch einigen Erfolg verbuchen konnten. Den höchsten Erfolg gab es wohl mit Lara Croft in den Tomb Raider Verfilmungen. Welchen Anteil die Kurven von Angelina Jolie dabei haben ist eine andere Frage, doch hier konnte zumindest im Ansatz ein Gefühl von Tomb Raider vermittelt werden. Und alles, was sich nicht mit dem Spiel deckte, war eben einfach gute Unterhaltung. Auch die Verfilmung von Final Fantasy fand einigen Anklang, wobei hier der Erfolg eher der Machart des Films zuzusprechen ist, da es ein animierter Film mit echten Schauspielern war. Ein anderes Beispiel für gelunge Cross Over Produktionen ist Megaman. Als Computerspiel erschaffen aber auch als Fernsehserie und als Comic sehr erfolgreich.

Mit der Prince of Persia Verfilmung soll nun ein neues Kapitel im Spielgeschäft aufgeschlagen werden. Genau wie Tomb Raider eignet sich die Spielvorlage perfekt für eine actionlastige Verfilmung. Mit Schauspieler Jake Gyllenhaal konnte ein Charakterschaupspieler gewonnen werden und Produzent Jerry Bruckheimer weiß wie man die Kinokassen klingeln lässt. Es wäre eine willkommene Abwechslung, wenn Filme von Spielen nicht bloß billige Kopien einer Marke wären. Denn Potenzial ist in jedem Fall vorhanden.

Neu ist bei Prince of Persia, der Sand der Zeit auch, dass ein gleichzeitig zum Film ein online Spiel als Mittel zum Marketing eingesetzt wird.

Hier der Link zum Spiel VORM Film: Prince of Persia online spielen

und hier der Link zum Spiel zum Film: Prince of Persia – Forgotten Sands


27. März 2010 / charlie - Kategorie: Spiele News

Schönheit, Schießeisen und Scharfsinn – Lara Croft, Stern der Spielehelden

Klassische Computerspiele

 

 

Teil II der Ruhmeshalle der Spielehelden

Kaum jemand, der sie nicht kennt. Sie ist berühmter als so mancher Popstar, berühmter als so mancher männlicher Kollege der Spielehelden. Sie hat es geschafft, hat sich an die Spitze gekämpft, in einer Domäne, die sonst nur Männern vorbehalten war. Sie ist Idol und Heldin in einem. Lara Croft ist die Hauptfigur von Tomb Raider, Markenzeichen von weiblicher Durchsetzungskraft und Traumfrau der männlichen Spieler. Um Sie geht in dieser Folge der gamesbasis Spielehelden.

Lara Croft Pass

Indiana Jones mit doppeltem X-Cromosom

Als die Idee zu diesem neuen Spiel erwuchs, dachte man häufig an Indiana Jones. Den Mann, der Archäologie spruchreif machte und mit viel Charme auf Schatzsuche ging. Aber den Typus Mann, Draufgänger und weiches Herz – den gab es schon zur Genüge. Vorbild aus der Computervorzeit war z.B. das Spiel Rick Dangerous. Außerdem hatte sich Entwickler Toby Gard einige besondere Bewegungen für die Hauptfigur ausgedacht, die eher zu einer Frau passten als einem Mann. Das Ergebnis ist hinlänglich bekannt – Lara Croft hüpft, springt, hangelt, schießt und sieht dabei noch verdammt heiß aus.

1996 sollte es soweit sein und Lara Croft erblickte in ihrem ersten Abenteuer das Licht der Welt. Tomb Raider wurde zum Verkaufsschlager, die neuen 3D Grafiken wurden perfekt genutzt und es war ein wahrer Genuss Lara beim Laufen zuzuschauen. Aber nicht nur die Spieleheldin Lara Croft alleine schaffte es für hohe Verkaufszahlen zu sorgen, denn das Leveldesign konnte sich wirklich blicken lassen und bot die perfekte Kulisse für die neue Heldin am Spielehimmel. Ungefähr 7 Millionen Exemplare sollen sich seit diesem fulminanten Start 1996 vom ersten Spiel der Reihe verkauft haben.

Die erste Veröffentlichung war auf dem Sega Saturn, kurz darauf auch für PC und Playstation. Seitdem hat es sich Lara auf unzähligen Konsolen und Systemen gemütlich gemacht und ihren Siegeszug immer weiter geführt.

Lara Croft

Abenteuer der Tomb Raider Reihe

Der Erfolg war so riesig, dass Entwickler Core Design und Publisher Eidos direkt einen Nachfolger nachschoben. In Tomb Raider 2 konnte der Erfolg des Debüts sogar noch übertroffen werden. Und Lara Croft entwickelte sich. Der Spieler lernte mehr über sie und ihre Geschichte kennen. Auf dem Croft Anwesen konnten die Spieler lernen, den Körper dem amazonen Spieleheldin zu bewegen und überall in der Welt durften hübsche Schauplätze bespielt werden. Lara setzte ihren Siegeszug fort.

Auch nach diesem erfolgreichen Start durfte Lara Croft weiter am Ball bleiben. Teil 3 folgte und schließlich auch Teil 4, der einen Einschnitt in Laras Karriere darstellen sollte. Das Ende von "the Last Revelation" ließ vermuten, dass Lara gestorben war. Weltweit bereitete man sich also auf eine Lara freie Welt vor, doch zu früh getrauert, denn 2000 sollten die Tomb Raider Chronicles erscheinen und Lara bekam wieder ihre Plattform, um weltweit Millionen von Spielern grenzenlosen Spielspaß zu bringen.

Eine weiterer großer Schritt in Lara Crofts Leben stellte der Teil "the Angel of Darkness" da, der neue Spielelemente in die Serie mit einbrachte. Lara konnte in diesem Teil viel mehr mit den anderen Figuren interagieren und Gespräche individueller führen. Statt im Dschungel ging es dieses Mal durch Städte und über Däche. Allerdings erfreute sich das Spiel keiner großen Beliebtheit, da auch viele Fehler im Spiel zu finden waren, sodass in Zukunft wieder altbekannte Settings herangezogen wurden. Im Dschungel fühlt sich Lara eben am wohlsten.

Mit Tomb Raider Legend und Underworld fand Lara wieder zurück auf die große Bühne und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht.

Der Filmstar Lara Croft

Mittlerweile gab es bereits unzählig viele Darstellerinnen, die Lara Croft auf Messen, Veranstaltungen und Events dargestellt haben. Die berühmteste Darstellerin der Spieleheldin dürfte jedoch unbestritten Angelina Jolie sein, die der Computer Heldin ein Gesicht verlieh und damit ins Kino kam. 2001 erschien der Film Lara Croft: Tomb Raider und bugsierte die Achäologien vor ein neues Publikum. Eng an die Spiele angelehnt hüpfte Angelina Jolie durch den Film, erschoss Gegner und fand Artefakte. Damit wurde die Figur im Prinzip perfekt im Kino umgesetzt, obwohl sich natürlich Kritiker ein wenig mehr Tiefgang gewünscht hätten. Fans war das egal. Die Spieleheldin war jetzt auch auf der Leinwand zu sehen und sollte 2003 in "die Wiege des Lebens" das Kunststück noch einmal wiederholen.

Das Erbe der Lara Croft

Lara Croft in Action

Mit Sicherheit war Lara Croft nicht die erste schlagkräftige Frau, die sich in einer bis dahin Männer dominierten Welt zurecht fand, doch sie hat dennoch großen Anteil daran, Frauen in der Spielewelt in eine neues Licht zu rücken. Zwar wird ihr Charakter immer schnell flach gehalten, doch hinter der Spieleheldin Lara Croft steckt noch viel mehr. Sie ist Botschafterin einer ganzen Bewegung. Auch wenn manche sie nur auf das Äußere reduzieren wollen, so haben sie die Message vielleicht nicht verstanden, ob diese nun absichtlich oder unabsichtlich platziert wurde.

Fest steht: Lara Croft ist ein Person, die ihren Gegner ordentlich in die Eier treten kann und dafür lieben die Fans sie. Egal wie breit eine Schlucht auch ist, Lara überwindet dieses Hinderniss. Als Figur hat Lara Croft große Arbeit geleistet, doch auch spielerisch konnte die Tomb Raider Reihe neue Maßstäbe setzen und das Action-Adventure Genre neu beleben. Tolles Gameplay trifft auf tolle Grafik mit atemberaubenden Schauplätzen und perfekter Story. Lara Croft verbindet all diese Elemente und gilt heute zurecht als Synonym für Durchsetzungkraft und hat sich den Platz unter den Spielehelden reglich verdient.

 

Als Tribute an Lara Croft gibt es bei uns ein Thomb Raider – das Lara Croft Puzzle zum online spielen.

 

 


22. Februar 2010 / charlie - Kategorie: Klassische Computerspiele

Schöne Bescherung mit Spiele Klassiker

Klassische Computerspiele


Nicht mehr lange und das Warten auf das Weihnachtsfest hat ein Ende. Die Weihnachtsbäume sind gekauft, werden noch fertig geschmückt und der Gedanke ans festliche Essen lässt das Wasser im Munde zusammenlaufen. Warum aber in dieser Zeit an Spiele Klassiker denken, wo doch Weihnachten so dicht vor der Tür steht? Schließlich ist Weihnachten das Fest der Liebe und Familie und nicht der Spiele Klassiker. Das stimmt auch so weit, doch schon immer war es auch so gewesen, dass gerade das Weihnachtsfest sich dafür anbot, ein schönes Spiel verpackt unterm Weihnachtsbaum zu deponieren.

Millionen Jugendliche und Spielbegeisterte haben ihre ersten Spieleklassiker – von Pacman bis hin zu Tomb Raider – zu Weihnachten bekommen und sind die ersten Schritte in einer Joystick gesteuerten Welt unterm glitzernden Weihnachtsbaum gegangen. Nicht selten lag im Geschenkpapier eingepackt ein Atari oder C64 unterm Baum und hat so Millionen Jugendliche, Kinder und jung gebliebene Spieler in den Bann gezogen. So fanden viele der heutigen Spiele Klassiker zum Weihnachtsfest zu ihrem heute festen Status. Immerhin waren dann auch meist Ferien und kalte Winternächte konnten mit Fanta und Salzstangen bewaffnet vor der Heimkonsole überbrückt werden. Die Geburtsstunde vieler Spieler Klassiker, wenn man denn so will.

Und wer weiß schon, welche Spiele sich in diesem Jahr unter dem Weihnachtsbaum tummeln? Schließlich boomt die Spielebranche wie nie zuvor und die Spiele Klassiker der Zukunft sind schon auf dem Vormarsch. In diesem Sinne wünscht euch Gamesbasis ein frohes Weihnachtsfest!


23. Dezember 2009 / charlie - Kategorie: Klassische Computerspiele





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern