games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Sim City


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Sim City und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Cities: Skyline – Ökologisch richtige Städte mit Green Cities Erweiterung

Cities - Skylines

So etwas hätte man sich wohl auch schon für das klassische Sim City gewünscht, wenn man sich dort mal die Industriegebiete angeschaut hat. Städte bauen war schon vor zwanzig Jahren als Simulation beliebt und ist es heute noch. Aktuell ist es vor allem der Titel „Cities: Skyline“, der sich einer großen Beliebtheit erfreut und für viele der eigentlich würdige Nachfolger in der Sim City Reihe ist. Allerdings ist dieses Spiel eben von einem anderen Entwickler. Dahinter stecken die Hände von Colossal Order, vertrieben wird das Spiel von Paradox Interactive. 2015 erschien das Spiel für verschiedene Plattformen. Mittlerweile gibt es auch Erweiterungen. Die nächste Erweiterung lässt nicht lange auf sich warten und man kann sie bereits in einem Trailer bestaunen. In Green Cities darf man sich eine ökologisch korrekte Stadt aufbauen.

Erweiterung erscheint am 19. Oktober

Am 19. Oktober wird es soweit sein und die neue Erweiterung kann gespielt werden. Bei Steam beispielsweise kann man sie bereits im Shop sehen. Kern der Erweiterung ist die ökologische Wende. Das bedeutet, dass es Techniken und Fahrzeuge geben wird, die besonders umweltfreundlcih sind. Auch wird es viele neue Grünflächen geben, mit der man seine Stadt ordentlich verschönern kann. Auch Bioläden werden eingeführt. Mit 350 neuen Objekten wird diese Erweiterung ihr Geld vermutlich wert sein.

Lust auf Städtebau online? Jetzt Urban City spielen.


27. September 2017 / charlie - Kategorie: Spiele

Aufbau-Strategie im Mittelalter mit Kingdoms and Castles

Kingdoms and Castles

Nach eigenen Aussagen haben sich die Macher an Spielen wie Sim City, Banished oder auch Stronghold orientiert. Das dürfte natürlich Kenner dieser Spiele bereits aufhorchen lassen. Wie auch bei den letzten beiden genannten geht es mit Kingdoms and Castles ins Mittelalter und das hat so seine ganz eigenen Probleme zu bieten. Da es aber auch fantastische Elemente in diesem Spiel gibt, darf man sich ebenso auf Drachen freuen. Oder vielleicht auch nicht, denn letztendlich können die Teile der Ortschaft in Brand stecken und sind alles andere als freundlich gesinnt. Daneben gibt es ja nicht nur Drachen, auch Wikinger versuchen die Stadt zu plündern, von Hungersnöten im Winter gar nicht zu sprechen.

Bei Kingdoms und Castles handelt es sich um einen Titel aus dem Studio Lion Shield, genau genommen das erste Spiel aus der Schmiede, das über eine Crowdfunding-Kampagne finanziert worden ist. Dabei kam ein weit höherer Betrag zustande, als eigentlich angedacht war. Frühe Fans hat das Spiel also schon, das derzeit noch in einer Alpha Phase steckt, aber noch 2017 veröffentlicht werden soll. Das Spiel schickt den Spieler ins Mittelalter, wo er in klassischer Aufbau-Strategie die Geschicke des Volkes und der Stadt lenken muss. Die Grafik ist dabei eher bunt und abstrakt, passt aber sehr gut zum Spielprinzip, das viele Freiheiten lässt. Ganz einfach dürfte der Titel aber nicht sein.

Lust auf Städtebau? Sim City Klon online spielen.


23. Januar 2017 / charlie - Kategorie: Spiele News

Factorio – Komplexes Aufbauspiel für Industriefreunde

Factorio

Aufbauspiele erfreuen sich seit Jahrzehnten großer Beliebtheit und gehören im Grunde zum Obergenre der Simulation. Denn darin simuliert werden eben möglichst realistische Gegebenheiten oder zumindest Systeme, die einer gewissen Logik folgen. Da kann es schon mal mit Age of Empires in die Antike gehen oder aber auch mit Anno an die Küsten unbesiedelter Inseln. Eine wichtige Mechanik in einem Aufbauspiel ist meist, dass man aus vorhandenen Ressourcen etwas bauen oder erschaffen muss. Für Freunde dieses Genres dürfte das Spiel Factorio äußerst interessant sein, dass es bei Steam in der Early Access Phase zu kaufen gibt. Die positiven Kritiken sprechen hier für sich, das Spiel setzt konsequent um, was andere Titel zuvor schon auf den Weg gebracht haben.

Im Grunde geht es in Factorio, wie der Name auch schon sagt, um Fabriken, die von Automatismen geprägt sind. Es gilt eine Fabrik aufzubauen, in der produziert wird und das möglichst effizient. Zu Anfang baut der Spieler noch mühevoll Holz ab, später gibt es einen großen Komplex zusammenhänger Maschinen und Verbindungsstücken wie Fließbändern. Das Optimieren dieser Fabrik macht großen Spaß, die Möglichkeiten werden mit der Zeit immer mehr. Die Spielmechanik überzeugt, ist dabei eigentlich nicht kompliziert, erlaubt aber hohe Komplexität. Die Grafik erinnert an die gute alte Zeit und ist geradezu perfekt für das Spielprinzip. Der Clou des Spiels ist aber noch, dass man in der Umgebung nicht alleine ist und sich auch durchaus mit Waffengewalt gegen Aliens zu Wehr setzen muss. Das gehört aber ebenfalls mit zum Aufbau der großen Fabrik und sorgt für hohes Spaß- und Knobelpotenzial.

Wer klassische Aufbaustrategie mag, kann es mit dem kostenlosen Urban Plan versuchen, dem Remake von Sim City.


1. März 2016 / charlie - Kategorie: Spiele

Cities Skylines – Neue Hoffnung für Städtebausimulationen

Cities Skylines

Wenn es um Städtebausimulationen geht, dann denkt natürlich jeder an Sim City, die sehr erfolgreiche Spielreihe, die mit dem ersten Teil 1989 ihren Anfang genommen hat. Nachfolgende Teile wurden noch sehr gerne gespielt, beispielsweise Sim City 2000 in den neunziger Jahren. Doch dann konnte der Erfolg nur schwer gehalten werden. Ende der neunziger wurde das Entwicklerstudio Maxis zu EA eingegliedert. Im Jahr 2013 erschien dann endlich wieder ein neuer Teil, auf den sich Fans schon sehr gefreut haben. Doch das Spiel konnte nicht ganz kritikfrei an den Markt gehen, unter anderem lag das an einem permanenten Online Zwang, der für viele Spieler zu viel des Guten war. Auch spielerisch gab es, auch trotz einiges Lobes, die ein oder andere Kritik.

Jetzt steht ein anderes Spiel in den Startlöchern, das als neue Hoffnung in diesem Genre vorgefeiert wird. Oder zumindest mal vorsichtig beobachtet wird. Cities: Skylines heißt das gute Stück, das von Colossal Order entwickelt wurde und von Paradox Interactive auf den Markt gebracht wird. Um genau zu sein sogar noch im März 2015.
Cities: Skylines ist eine waschechte Städtebausimulation, die dabei durchaus auch die ein oder andere Funktion von Sim City übernommen hat. Beispielsweise die Einteilung in Wohn-, Gewerbe- und Industriegebiete. Was bei den ersten Tests herausgekommen ist, ist, dass das Spiel durchaus jede Menge zu bieten hat, sich aber durchaus auch relativ leicht spielen lässt. Es bleibt also abzuwarten, wie echte Simulationsfans darauf reagieren werden. Es sieht auf jeden Fall schon sehr gut aus.

Wer jetzt schon Lust auf ein bisschen Städtebau hat, kann sich Urban Plan versuchen, einem netten Sim City Klon, mit dem man sich durchaus schon mal die Mittagspause vertreiben kann.


3. März 2015 / charlie - Kategorie: Spiele News

SimCity BuildIt für mobile Geräte

SimCity BuildIt

Bei Electronic Arts geht es weiter mit den Ankündigungen von kultigen Spieleserien. Kurz nach der Veröffentlichung von Die Sims 4 stellt EA einen neuen Ableger der Sim City Reihe vor. Mit SimCity BuildIt kommt demnächst eine neue Städtesimulation für mobile Geräte heraus. Das Spielprinzip soll gleich bleiben, dennoch spricht der Publisher von der bisher fortschrittlichsten Bau-Simulation für Tablets und Smartphones. Erhältlich wird die App für Android und iOS Systeme sein.

Bisher ist noch nicht bekannt wann das in Kürze erscheinende SimCity BuildIt genau herauskommen wird. Angekündigt sind jedoch attraktive Features wie etwa 360 Grad Drehungen, 3D Grafiken, ein Tag-Nacht-Zyklus und zahlreiche Gebäude, welche die Stadt lebendig erscheinen lassen sollen. Wie gewohnt wird der Spieler dieses Mobile Games eine Stadt von Grund auf aufbauen und diese dann verwalten. Kritik gibt es jedoch schon jetzt, da EA bekannt für seine aufdringlichen Mikrotransaktionen in solchen Games ist. Zuletzt gab es reichlich Beschwerde bei Dungeon Keeper aufgrund zu offensiver Werbung.
Mit SimCity BuildIt wird bereits der 10. Ableger der PC-Reihe veröffentlicht und noch immer ist das erste Aufbauspiel von 1989 nicht vergessen. Vom Spielprinzip hat sich über die Jahre bei Sim City nicht viel verändert, schließlich benötigen Städt noch immer genügen Wohnraum für die Bürger, Einzelhandel und Industrie sowie ein flüssiges Verkehrsnetz und eine finanziell ausgeglichene Bilanz. Nach einer ersten Version für iPad und Android soll das neue Spiel nun die „Hardcore“ Spieler ansprechen und vielleicht zurück zu den Wurzeln der Spielereihe finden.


16. September 2014 / Monz - Kategorie: Browsergames

Städte der Zukunft – Erstes Addon für Sim City

Sim City

Das neue Sim City aus den Häusern Maxis und Electronic Arts blieb nicht von Kritik verschont. Das hatte vor allem mit dem Online Zwang zu tun, was nur eine Sache wäre. Eine andere, dass zum Release das Spielen beinahe unmöglich war. Nun hat sich die ganze Sache etwas beruhigt. Es gibt Fans und es gibt natürlich weiterhin Kritiker. Vor allem gibt es aber Neuigkeiten, die das Spiel betreffen. Es wurde ein erstes Addon angekündigt, das den Spieler in die Zukunft bringen soll. Natürlich nicht mit Zeitreisen, aber schon vom Baustil her. In der Annahme, dass Bauplätze in Zukunft rarer werden, geht es steil nach oben. Das AddonStädte der Zukunft“ soll in Zukunftsszenarien vor allem das Bauen von Wolkenkratzern forcieren.

Erste Bilder und ein Trailer wurden bereits veröffentlicht. Und tatsächlich: Das sieht schon sehr nach Zukunft aus. Ab 12.November 2013 soll das gute Stück erhältlich sein. Böse Zungen werden sicherlich den ein oder anderen Kommentar zum Release haben, doch es ist zu erwarten, dass es dieses Mal alles wesentlich geschmeidiger ablaufen wird. Die Server stehen und das Spielen ist möglich. Ganz kritikfrei ist das Addon aber schon jetzt nicht, was aber weniger an dem Addon selbst liegt. Viele Spieler bemängeln den Bauplatz in Sim City, womit jetzt quasi eine Lösung gefunden sein soll. So oder so dürften mit „Städte der Zukunft“ ein paar sehr interessante Mega Citys gebaut werden.


23. September 2013 / charlie - Kategorie: Spiele News

Sim City – Städteplanung einer beliebten Spielreihe

Sim City

Im Grunde zählt eben Qualität und da kann man bei den Arbeiten von Will Wright nicht meckern. Der Spieledesigner ist nämlich für die Spielreihen Sim City und Die Sims verantwortlich und hat damit der Spieleindustrie zwei riesige Fußstapfen verpasst, die noch in Jahrzehnten bekannt sein dürften. Jeder kennt Sim City, ein Spiel, bei dem es irgendwie nur logisch erscheint, dass es da ist. Ein Videospiel, in dem man eine Stadt aufbaut, gilt als ein wichtiger Bestandteil von Aufbauspielen. Sim City hat außerdem jene an die Konsolen und Rechner gebracht, die mit Computerspielen sonst nicht viel am Hut haben. Gleiches gilt auch für Wrights Nachfolger Die Sims. Im Falle von Sim City gab es immer wieder logische Fortsetzungen, so wie der Sprung vom ersten auf den zweiten Teil mit einer neuen Grafikansicht.

Aktuell ist Sim City wieder in aller Munde, denn alsbald – im Februar 2013 – wird der neue Teil der Reihe erscheinen. Titel wird schlichtweg „Sim City“ sein. Während die letzten Teile das Spielkonzept eher stagnieren ließen, greift Sim City dort an, wo auch die ersten beiden Teile ansetzten – bei der Umsetzung eines realistischen Ablaufes der Stadtplanung. Und da gibt es im Jahr 2012 natürlich viele technische Grundlagen, um ein Spiel noch größer und komplexer zu machen, was im Falle von Sim City und der Thematik durchaus eine gute Entwicklung ist.

Grafisch wird der neue Sim City Teil auch ein wenig an Die Sims 3 erinnern, was an sich nicht schlecht ist, da in dieser Spielreihe natürlich auch das kleinste Detail berücksichtigt wird und genau da setzt Sim City jetzt an: viel mehr Einfluss an verschiedenen Detailpunkten, während man sich nicht mehr um Wasser- und Stromleitungen kümmern muss. Es wird also mehr in Richtung Bürgermeister sein und was vor allem schön ist, man kann einer sehr lebensechten Stadt zusehen, bei der keine Stadt der anderen gleicht.
So oder so zeigt es, dass Innovationen immer nur bedingt notwendig sind. Wenn es eine richtig gute Idee gibt (und Sim City ist so eine), dann kann man gerne auch noch einen Teil in einer Serie rausbringen und den Kern der Serie noch weiter ausbauen. Was 1989 auf dem PC, Amiga oder sogar dem C64 begann, war Spielgeschichte, die auch im neuen Jahrtausend noch viele gute Jahre vor sich hat. Spiele Klassiker und ihre Erben eben.


23. September 2012 / charlie - Kategorie: Spiele

Die 10 wichtigsten Computerspiele aller Zeiten-Teil 1

Klassische Computerspiele

Die Kongress Bibliothek in Washington (Library of Congress), immerhin die zweitgrößte Bibliothek der Welt, die Library of Congress in Washington D.C., hat Computerspiele zu einem wertvollen Kulturgut ernannt.

Ein renommiertes Gremium erstellte eine Liste der zehn wichtigsten Computer-  und Videospiele aller Zeiten, allesamt natürlich längst legendäre Klassiker.

Statue

Und das ist die Liste Teil 1:

  • "Spacewar" (1962) ist eines der ältesten Computerspiele überhaupt. Programmiert wurde es von Steve Russell am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und mit Hilfe Bekannter vom Tech Model Railroad Club. Spacewar kann auch als Vorgänger der nachfolgenden Klassiker Asteroid und Galaga angesehen werden.
  • Ausgezeichnet wurde weiter Ataris "Star Raiders" (1979).  Völlig neu war dabei die First Person Perspective. Damit war das Spiel Vorreiter für alle First Person Shooter Spiele (vgl. Doom) und auch für alle Flugsimulatoren.
  • "Zork" (1980) oder auch "Dungeon" war ein Fantasy-Textadventure. Sowohl die Story als auch die Steuerung per Tastatur waren in reinem Textmodus. Aber es begründete die Adventure Spiele.
  • "Tetris" (1985) ist vielleicht der Spieleklassiker schlechthin. Der Russe Alexei Paschitnow erschuf das Spiel aus dem Puzzlespiel Pentamino. Nintendos Gameboy verdank seinen Welterfolg zum Teil auch Tetris. Auf gamesbasis finden Sie eine Online Nachprogrammierung von Tetris.
  • "Sim City" (1989) war eine der ersten komplexen Echtzeit-Simulationen und läutete das Zeitalter der Wirtschaftssimulationen ein. Die Bilder waren zwar noch nicht sehr einfach. Dennoch gründet sich auf das gesamte Sims Imperium auf diesen Ursprung. Wir bieten Ihnen ein ähnliches Spiel, Urban Plan, zum online spielen.

 

Und hier geht’s zum Teil 2 der Liste.


25. Oktober 2008 / gabriel - Kategorie: Klassische Computerspiele





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern