games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

e3


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu e3 und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Spiele Highlights – Rückblick auf die E3 2019

E3 Los Angeles

Es ist geschafft, die diesjährige E3 ist zuende. Vom 11. bis zum 13. Juni 2019 lief in Los Angeles die Eletronic Entertainment Expo (E3). Es war die bereits 25. Austragung des großen Events, auf dem Entwickler und Publisher ihre Neuheiten und Besonderheiten vorstellen. Wie so oft in den letzten Jahren, gab es enorm viele Beiträge, aber einige konnten doch hervorstechen und zeigen, worauf sich Videospieler in den nächsten Wochen, Monaten und auch Jahren freuen können. Von großen Spiele-Streaming Projekten wie Google Stadia bis hin zu einem vereinheitlichen Launcher von gog war vieles mit dabei. Vor allem aber wurden Spiele vorgestellt. Dazu zählt auch Cyberpunk 2077 von den Witcher Machern, das beste Chancen hat, zum Release viele Rekorde zu brechen. Klassischer ging es da schon mit Titeln wie dem Final Fantasy 7 Remake oder Fifa 20 zur Sache. Auch Star Wars Fans kamen auf ihre Kosten, denn das bisher einsehbare Spielmaterial von Star Wars Jedi: Fallen Order macht definitiv Lust auf mehr.

Cyberpunkt 2077 schon jetzt auf Platz 1

Eines der Highlights der diesjährigen E3 war sicherlich Cyberpunk 2077. Das Projekt wurde zwar nicht erstmals angekündigt, dafür konnten Fans aber schon neues Material sehen und eine lange Gameplay-Demo. Die Vorfreude dürfte daher noch ein ganzes Stück gewachsen sein. Cyberpunk 2077 ist das aktuelle Projekt von CD Projekt RED und soll von Bandai Namco, Warner Bros. und Spike Chunsoft vertrieben werden. Die Macher sind in der Welt der Rollenspiele mehr als bekannt, sind sie doch für die Witcher-Trilogie verantwortlich, die vor allem mit Teil 3 große Erfolge feiern konnte. Das Spiel wurde erstmals schon 2012 angekündigt, befindet sich also schon eine ganze Weile in Arbeit. Es handelt sich um ein Rollenspiel in der First-Person Sicht, das in der Zukunft spielt. Geboten wird eine futuristische Welt, die an viele klassische Science-Fiction Geschichten wie beispielsweise Blade Runner erinnert. Auf der E3 wurde unter anderem bekannt, dass Keanu Reeves eine Figur im Spiel spielen wird. Der berühmte Schauspieler stand auch selbst auf der Bühne, um über das Spiel zu reden. Der Hype ist schon jetzt groß, denn obwohl der Release für April 2020 geplant ist, steht der Titel bei Steam schon jetzt auf Platz 1.

Single Player für Star Wars: Fallen Order

Man muss gar nicht zwangsläufig Star Wars Fan sein, um auch auf Star Wars Jedi: Fallen Order einen Blick zu werfen. Dabei handelt es sich um ein Action-Adventure, das in der Third-Person Ansicht gespielt wird und im November 2019 erscheinen soll. Dahinter steht das Studio Respawn Entertainment, das zuvor für Titel wie Titanfall und Apex Legends verantwortlich gewesen ist. Publisher für das Spiel wird Electronic Arts sein. Es wird für die Plattformen PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Auf der E3 wurde jetzt ein längeres Gameplay-Video gezeigt, das alles in allem sehr positiv angekommen ist. Vor allem freuen sich Spieler darauf, dass es sich um ein Singleplayer-Spiel handelt. Die letzten Star Wars Spiele hatten allesamt den Fokus auf Multiplayer, obschon gerade das Star Wars Universum genügend Stoff für spannende Einzelspieler-Geschichten bereithält. Das Spiel soll übrigens ohne Ladebildschirme auskommen. Stattdessen sollen Sequenzen gezeigt werden oder Aktivitäten im Raumschiff möglich sein.

Weitere Spiele der E3 2019

Neben Star Wars und Cyberpunk gab es auch noch andere Spiele, die vorgestellt worden sind. Dazu zählt auch Fifa 20, das mit einem Street-Modus daherkommen wird. Sims 4 Spieler dürfen sich zudem auf die neue Erweiterung Inselleben freuen. Interessant ist sicherlich auch Microsofts Elden Ring, für das George R. R. Martin, Autor von Game of Thrones, die Hintergrundgeschichte schreiben wird. Entwickler Bethesda hat die Titel Doom Eternal, Ghostwire: Toyko und Wolfenstein Youngblood vorgestellt. Bei Ubisoft gab es dagegen Einblicke in Watch Dogs Legion. Noch dazu gab es auch neue Einblicke in Google Stadia. Die Plattform soll es in Zukunft ermöglichen, per Streaming Videospiele nutzen zu können. Und gog hat den neuen Launcher vorgestellt, der alle anderen Launcher vereinen soll. Es gab also eine Menge zu entdecken und klar ist, dass Videospieler auch in den nächsten Monaten und Jahren nicht auf dem Trockenen sitzen werden.


17. Juni 2019 / charlie - Kategorie: Spiele News

Kurzer Ausblick auf die E3 2018

E3

Für Spielefreunde beginnt bald wieder eine aufregende Zeit. Vom 12. bis zum 13. Juni findet in Los Angeles die E3 2018 statt, die große Videospielmesse. Bei der Electronic Entertainment Expo sind viele Entwickler und Publisher vertreten, sodass Spieler darauf hoffen können, dass interessante Neuigkeiten bekanntgegeben werden. Die Messe wird oft von den Entwicklern dafür genutzt, um neue Titel und Projekte anzukündigen, manchmal auch den Release von Spielen, der dann sogar alsbald schon ins Haus steht. Wer die E3 verfolgen will, kann das über verschiedene Plattformen tun. Nicht nur die Spieleseiten werden darüber berichten, auch werden vor Ort Leute sein, die Streams anbieten werden. So wird es jede Menge Extras und Interviews geben.

Ausblick auf die Pressekonferenzen

Vor allem die Pressekonferenzen sind immer die Highlights, da hier die jeweiligen Entwickler und Publisher alle Geschütze auffahren und zeigen, was sie so in der Schublade versteckt gehalten haben. Schon vor der eigentlichen Öffnung der E3 wird es Konferenzen geben, sodass die Besucher anschließend die neuen Titel anspielen können. Mit Electronic Arts wird es schon am 9. Juni losgehen, die Konferenz wird auch live auf Youtube oder Facebook zu sehen sein. EA kündigt Großes an. Es wird unter anderem um die Titel Anthem und Battlefield gehen.

Am 10. Juni wird dann Microsoft an den Start gehen. Und auch hier wird in großen Dimensionen gedacht, es soll die bisher größte E3 Show von Microsoft werden. Bethesda wird ebenfalls am 10. Juni auf der Bühne stehen. Hier sind Spieler ganz besonders gespannt darauf, welches neue Spiel in der Pipeline ist und welche Materialen man zu sehen bekommen wird.
Außerdem wird es auch Pressekonferenzen von Ubisoft, Square , Sony und auch Nintendo geben. Nintendo hat ein starkes Jahr hinter sich und konnte sich dank der Switch wieder ganz neu auf dem Spielemarkt positionieren. Umso spannender also, was es dort zu sehen geben wird. Die Pressekonferenz wird es am 12. Juni 2018 geben.

Spiele auf der E3

Schon jetzt gibt es einige Titel, von denen man weiß, dass es auf jeden Fall Material dazu auf der E3 geben wird. Unter anderem Monster Hunter Generations Ultimate von Capcom, aber auch Cyberpunk 2077 aus dem Hause CD Projekt. Nintendo wird auf jeden Fall mit Splatoon 2 und Super Smash Bros. vertreten sein. Gespannt darf man auch auf Neuigkeiten zu The Last of Us Part II, Spider-Man und Shadow of the Tomb Raider sein.


14. Mai 2018 / charlie - Kategorie: Spiele News

Star Wars: Battlefront 2 mit den bisherigen Fakten

E3

Das kommende Star Wars: Battlefront 2 war ohne Frage eines der Highlights der E3 2017. Der neue Aktionshooter von EA bedient nicht nur ein derzeit absolut beliebtes Franchise, sondern will auch einiges besser machen als sein Vorgänger. Bisher gibt es schon ein paar interessante Hinweise auf die Inhalte des Games sowie erste Gameplay Trailer des vielseitigen Battlefront 2. Fans dürfen sich beispielsweise auf eine Einzelspielerkampagne freuen. Bekannte Helden der Saga werden ebenfalls auftauchen und durch mächtige Angriffe brillieren können.

Story und Singleplayer

Geschichtlich ist Star Wars: Battlefront 2 zwischen den Filmen „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ und „Das Erwachen der Macht“ angesiedelt. Dies wird vor allem in der storylastigen Kampagne des Einzelspielermodus deutlich. Die neue Anti-Heldin Iden Versio (eine imperiale Soldatin) muss mit Ansehen, wie der zweite Todesstern zerstört wird. Ihre Geschichte erzählt die Geschehnisse bis zum neuesten Star Wars Film aus der Sicht des Imperiums und der Motivationen einer loyalen Anhängerin. Eine selten beleuchtete Perspektive.

Neuerungen und zusätzliche Inhalte

Multiplayer im Star Wars Universum sind mit Titeln wie Star Wars: The Old Republic durchaus beliebt und sinnvoll. Deutlich kampflastiger und taktischer ist natürlich Battlefront ausgefallen, auch wenn Fans den Season Pass für Maps und Helden bemängelt haben. In Battlefront 2 wird auf die Kaufoption vorerst verzichtet, denn Karten und moderne Helden wie Finn und Captain Phasma werden in kostenlosen Erweiterungen nachgereicht.
Eine weitere Neuerung ist das angepasst Kampfsystem. Die Einteilung erfolgt nun so: Assault-Helden werfen auf mittlere Distanz mit Granaten, Heavys nutzen Schutzschilde und schwere Blaster, Specialists können hingegen aus der Distanz mit dem Scharfschützengewehr oder durch Minen Schaden anrichten. Als unterstützende Klasse kommen die Officers hinzu, welche Buffs auslösen können und das Team mit portablen Geschützen sichern.

Star Wars: Battlefront 2 soll am 17. November erscheinen und wird für PC, PS4 und Xbox One angeboten. Eine Beta-Phase ist ebenfalls geplant, jedoch gibt es bisher keine konkreten Termine dafür.


21. Juni 2017 / Monz - Kategorie: Spiele News

E3 2017 – kleine und große Überraschungen

Spiele News

Die E3 2017 ist bereits vorbei und so wird es Zeit, die vielen News und Berichte zu sichten und einzuordnen. Abgesehen von lang erwarteten Titeln, bereits geleakten News und jeder Menge zusätzlichem Gameplay Material, präsentiert die E3 auch dieses Jahr einige Neuankündigungen. Denn die Gaming Messe ist die perfekte Plattform, um bisher geheime Titel in der Entwicklungsphase erstmals zu enthüllen. Vier dieser großen und kleinen Überraschungen werden nun kurz vorgestellt.

Mario + Rabbids: Kingdom Battle (Ubisoft) ist eine Verschmelzung aus zwei Marken, wie man am Titel unschwer erkennen kann. Die Hasen von Ubisofts Rabbids und Nintendos Mario treffen sich in einem taktischen Rollenspiel, welches Mario wie auch die Rabbids von einer neuen Seite zeigt. Der Spieler kann mit einem Team aus Mario und zwei Rabbids in einer Rundenstrategie gegen fiese Hasen kämpfen, außerdem aber auch das Königreich erkunden und Münzen einsammeln.

Skull & Bones (Blue Byte) ist ein Piratenspiel mit düsterem und recht realistischem Setting. Sehr viel ist von dem frisch angekündigten Titel auf der E3 noch nicht bekannt. Der Spieler soll sich eine Flotte aus kampfstarken Schiffen zusammenstellen können, um sich damit im indischen Ozean zu behaupten und zum Piratenoberhaupt aufzusteigen.

Shadow of the Colossus (Team Ico, Sony) dürfte den PlayStation Spielern aus frühen Jahren durchaus bekannt sein. Der Titel kommt demnächst als Remake zurück auf die PS4 und lässt dabei die mysteriöse Story rund um Wander und die 16 Kolosse zu neuem Leben erwecken. Die Story des Originals aus 2005 soll erhalten bleiben, jedoch werden alle Assets des Spiels neu erstellt.

The Last Night (Odd Tales) ist ein Cyberpunk inspiriertes Jump n Run mit tiefgründigem Zukunfts-Setting. Die Story dreht sich um den apathischen Charlie, der sein Leben in einer konsumorientierten und sinnsuchenden Welt selbst in die Hand nehmen will.


19. Juni 2017 / Monz - Kategorie: Spiele News

Highlights der E3 2017: Große Titel und viele Fortsetzungen

E3

Wer sich für Gaming und Videospiele interessiert, richten in diesen Tagen seinen Blick nach Los Angeles, wo einmal mehr die E3 stattfindet. Die Electronic Entertainment Expo widmet sich, wie es der Name schon sagt, den elektronischen Freuden, wozu in erster Linie auch Videospiele gehören. Hier treten die Publisher und Entwickler auf, um ihre neuesten Spiele zu zeigen. Teilweise wird neues Material zu bereits bekannten Titeln veröffentlicht, teilweise werden aber auch ganz neue Projekte vorgestellt. Die Publisher führen dazu eigens Pressekonferenzen auf, mit denen sie um die Gunst der Spieler werben wollen. Auch in diesem Jahr gibt es eine Menge Titel, die vor Ort vorgestellt werden und die ein jedes Spielerherz höher schlagen lassen.

Bereits vor dem eigentlichen Beginn der E3, die offiziell vom 13. bis zum 15. Juni 2017 im Los Angeles Convention Center läuft, haben die Entwickler und Publisher Pressekonferenzen abgehaltet, sodass auch schon eine Menge Videomaterial zu sehen ist. Teilweise werden Reihen fortgesetzt, teilweise gibt es ganz neues Material. Fans von Shootern und Star Wars dürfen sich auf Battlefront 2 freuen, dessen Gameplay Material vorab schon mal das Adrenalin steigen lässt. Ebenfalls in eine neue Runde geht es mit Far Cry 5. Fußball darf in diesem Sinne auch nicht fehlen, mit FIFA 18 und PES 2018 kann man wieder virtuell den Ball rotieren lassen. Titel wie Kingdom Come: Deliverance und Elex sind nicht ganz neu, werden aber natürlich ebenfalls vorgestellt.

e32017

Auch dieses Jahr viele Fortsetzungen

Viele Spiele Neuheiten der letzten Jahre waren insofern keine Neuheiten, da es sich oft um Fortsetzungen gehandelt hat. Auch in diesem Jahr geht dieser Trend weiter und eine Menge Titel erscheinen, bei denen man schon jetzt mit dem Vorgänger Spaß haben kann. Dazu gehören natürlich auch Titel wie FIFA 18 und PES 2018, wobei es über die Fußball Simulationen gar nicht viel zu sagen gibt. Es wird wieder einige Neuerungen geben, im Grunde sind es aber alte Schuhe in neuen Gewändern.

Ebenfalls eine Fortsetzung ist der Titel „Mittelerde: Schatten des Krieges“. Einmal mehr geht es in die Welt von Fantasy Autor Tolkien, nachdem der Vorgänger „Mordors Schatten“ schon ein so großer Erfolg geworden ist. In „Schatten des Krieges“ spielt man aber nicht mit Hobbits im behüteten Auenland, sondern geht in Mordor spazieren und muss sich dort finsteren Gesellen stellen. Das Nemesis-System des Vorgängers soll dabei noch ausgebaut werden, was dem Spieler ein einzigartiges Spielerlebnis bieten soll.

Eine andere große Lizenz wird mit Battlefront 2 bedient. Hier will man die Fehler des Vorgängers ausbüngeln und ein großartiges Spiel abliefern, bei dem es um Schlachten im Star Wars Universum geht. Schlachten wird man auch in Call of Duty: WW2 schlagen. Nachdem es viele Jahre in die nahe Zukunft ging, wird dieses Spiel die Reihe wieder zurück zu den Ursprüngen führen. Zumindest was das Setting angeht. Auch Destiny 2 ist eine Fortsetzungen, was auch für „Mount & Blade 2: Bannerlord„. Insgesamt also viel Futter für Spieler, die schon an den vorherigen Spielen ihre Freude hatten.

Vor allem auch Rollenspieler können bald auf ihre Kosten kommen. Spiele wie Elex oder „Kingdom Come: Deliverance“ sind jetzt zwar nicht vollkommen neu angekündigt worden, werden aber dennoch näher vorgestellt. Beide Spiele dürften eine große Freude für Rollenspieler werden. In eine ähnliche Kerbe mag auch „Die Gilde 3“ schlagen. In dieser Fortsetzung kann man seinen eigenen Betrieb im späten Mittelalter aufbauen und hat es ebenfalls mit Rollenspiele ähnlichen Komponenten zu tun.

Pressekonferenzen der Entwickler

Es hat bereits einige Pressekonferenzen gegeben, bei denen die Publisher und Entwickler einen Blick auf das Portfolio, die Pläne und neuesten Spiele gewähren. Unter anderem von Bethesda, auch wenn für einige Spieler enttäuschend ist, dass kein neues Elders Scrolls Spiel angekündigt worden ist. Fallout 4 mit Virtual Reality ist allerdings dennoch eine nette Sache.


12. Juni 2017 / charlie - Kategorie: Spiele News

Zelda: Breath of the Wild räumt bei E3 Game Critics Awards 2016 ab

E3

Ein bisschen steckt in dieser Sache doch auch Ironie. Da bauen einige Entwickler und Publisher ganz viel auf und präsentieren eine Sache nach der anderen und doch geht Nintendo als großer Gewinner aus der E3 heraus, obschon es in den letzten Jahren viel Kritik am Unternehmen gegeben hat. Aber Nintendo zeigt eben einmal mehr, dass Qualität über Quantität steht. Zumindest kann man das wohl auch für das neue Spiel Zelda: Breath of the Wild erwarten. Dieser eine Titel hat es geschafft, für mächtig viel Furore auf der E3 zu sorgen. Das Gefühl hatte man schon vor Ort und in den Nachberichten, doch mit den E3 Game Critics Awards 2016 ist es jetzt auch amtlich. Bei dieser Verleihung konnte das Spiel noch einmal richtig abräumen, was zusätzlich den Hype antreiben dürfte.

Drei Preise gehen an Nintendo und Zelda

Gleich drei Preise konnte Zelda bei den Awards abräumen, die kurz nach der E3 vergeben werden. Dabei geht es um die vorgestellten Spiele, aber auch um andere Aspekte, die eben irgendwie auszeichnungswürdig erscheinen. Letztendlich zeigt es den Publishern oder Entwicklern, dass sie einiges richtig gemacht haben, ist zusätzlich Werbung und lässt natürlich die Spielerschaft aufhorchen. Das neue Zelda Spiel erfreut sich schon jetzt großer Beliebtheit. Gewinnen konnte das Spiel in den Kategorien ‚Best of Show‘, ‚Best Console Game‘ und ‚Best Action/Adventure Game‘. Natürlich sind das in diesem Fall auch Vorschusslorbeeren und am Ende muss sich zeigen, ob Zelda abliefern kann, aber viele Fans und Kenner der Szene sind sich einig, dass Breath of Wild nicht nur gut wird, sondern auch eines der besten Zelda Spiele überhaupt.

Die weiteren Preisträger der E3 Game Critics Awards 2016

Nicht alleine Zelda wurde ausgezeichnet. In anderen Kategorien wurden weitere Spiele bedacht. In Sachen Rollenspiel gibt es auch noch die Kategorie ‚Best Role Playing Game‘, hier konnte Final Fantasy XV gewinnen. In Sachen Virtual Reality konnte vor allem Batman überzeugen. So wurde der Titel Batman: Arkham VR als ‚Best VR Game‘ ausgezeichnet. In Sachen Shooter freut man sich derzeit auf Battlefield 1, das direkt auch als ‚Best Action Game‘ der E3 das Rennen gewann. Die Spiele wurden alle teilweise sehr deutlich oder ansatzweise auf der Spielemesse vorgestellt und kommen demnächst in den Handel oder sind es bereits. Veröffentlicht werden soll Zelda: Breath of Wild 2017, dann sowohl auf der WiiU als auch der neuen Nintendo NX.

Lust auf ein bisschen Zelda online?


7. Juli 2016 / charlie - Kategorie: Spiele News

E3: Angekündigte VR Titel mit echten Inhalten

Spiele News

Langsam, aber sicher bewegt sich die Virtuelle Realität in die Wohnzimmer und gesellt sich zu den Konsolen und PCs. Während es bisher nur „müde“ Demos zur Präsentation des VR Erlebnisses zu sehen gab, sollen in der zweiten Hälfte des Jahres auch Spiele mit echten Inhalten kommen. Damit sind solch essentielle Aspekte wie Gameplay, Story und Koops gemeint. Für die verschiedenen VR Brillen wurden auf der E3 vielversprechende Titel angekündigt, an denen sich das Potential der neuen Technologie in einer weiteren Stufe erprobt. Die folgenden drei Beispiele zeigen die Genrevielfalt von VR.

Galaxien, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat

Mit Star Trek: Bridge Crew könnte Ubisoft ganz tief ins Fan-Herz der vielen Trekkis treffen und einen kleinen Traum wahr werden lassen. Der angekündigte VR Titel lässt die Spieler in die Rolle eines Boardmitglieds auf der Brücke des Star Trek Raumschiffs Aegis schlüpfen. Zusammen mit drei Freunden, welche jeweils Captain, taktischer Offizier, Ingenieur und Aufsicht der Brücken-Terminals mimen, kann der Spaß beginnen. Gemeinsam können diverse Missionen und Quests erledigt werden, bei denen jeder Spieler seine spezifischen Aufgaben erledigen muss und zeitgleich den stetigen Blick auf seine Freunde und das Geschehen auf der Brücke hat. Gemeinsam oder alleine (als Captain mit KI Crew) können dann etwa Klingonen-Angriffe abgewehrt und verschollene Raumschiffe gesucht werden. In Stark Trek Online können die Spieler bereits in die Rolle eines Crewmitglieds schlüpfen und die weiten des Universums auf unterschiedlichste Weise erkunden. Die totale Immersion und der beliebte Schauplatz der Brücke wie man ihn aus der Serie kennt, geben dem VR Titel natürlich seine Besonderheit. Das Spiel erscheint für HTC Vive, PlayStation VR und Oculus Rift.

Superhelden und Rollenspiele

Bei der E3 hat Sony gleich zwei Titel für die hauseigene VR Brille vorgestellt: Batman: Arkham VR und Final Fantasy 15. Im neuen Batman Abenteuer von Rocksteady Studios darf sich der Spieler in der Rolle des rätsellösenden schwarzen Ritters versuchen. Das VR Spiel wird anscheinend den Fokus auf Detektivarbeit und nicht auf kampflastige Action legen. Diverse Hilfsmittel aus den vorherigen Batman Spielen stehen dabei zur Verfügung. Zum Release der PlayStation VR im Oktober soll Arkham VR erscheinen.
Das neue Rollenspiel Final Fantasy 15 von Square Enix soll auch einen VR Bereich haben. Allzu viel ist darüber nicht bekannt. Der Spieler soll in die Rolle von Prompto schlüpfen können und aus seiner Sicht den Kampf zusammen mit seinen Kameraden unterstützen. Statt wackeliger Lauf- und Sprunganimationen, kann sich der Spieler an Stellen teleportieren lassen. Wie weit sich das VR Erlebnis im Spiel ausdehnt, ist noch unbekannt.

Serious Sam VR: The Last Hope

Ein Shooter darf im anrollenden VR Hype natürlich nicht fehlen. Ein Klassiker und wahrscheinlich der Inbegriff von „Geballer“ ist ohne Frage die Serious Sam Reihe. Als VR Version macht sich Sam Stone auf eine Mission zur Beseitigung der boshaften Alienhorden, welche die Erde und etliche weitere Welten überfallen. Serious Sam VR ist ganz sicher kein Spiel für Kinder, doch als Shooter für Viruelle Realität ein umsetzbares Projekt, da sich die Action nicht unbedingt auf Akrobatik, sondern auf Verlust von Schußmagazin konzentriert. Croteam und Devolver Digital bringen den Titel noch im Sommer als Early Access für HTC Vive und Oculus Rift.


1. Juli 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Highlights der E3 2016

E3 2016

Die Videospiel Messe E3 hat diese Woche die Gaming Szene ordentlich aufgemischt. Sie gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen des Jahres und setzt üblicherweise Maßstäbe und Trends für die kommende Zeit. Nachdem alle Präsentationen der wichtigsten Publisher ausgiebig besprochen und die Berichte aller Neuheiten und Ankündigungen veröffentlicht sind, wird es Zeit für ein kleines Resumee, denn die News waren sehr zahlreich. Einige der wichtigsten Titel und Highlights von Sony, Microsoft, Nintendo und Co. werden nun kurz für einen Überblick zusammengefasst.

Gleich zu Beginn: Neue Informationen bezüglich eines Elder Scrolls Nachfolgers gab es leider nicht. Für Bethesda ist ein Skyrim Nachfolger noch in ferner Zukunft, dafür gab es jedoch die Ankündigung einer HD Special Edition für das beliebte Rollenspiel von 2011. Wer hat Lust auf eine neue Runde Skyrim in modernster Grafik?!

E3 Highlight: Zelda

Der neue Zelda Titel von Nintendo sorgte für große Begeisterung auf der E3. Die ausführliche Präsentation zu Zelda: Breath of the Wild sowie der Anspielbereich ließen die Vorfreude auf den langersehnten Titel deutlich anschwellen. Das Spiel will sich durch eine offene Welt mit freier Abenteuerwahl von den herkömmlichen Zelda Spielen loslösen und einige neue Elemente ins Gameplay einbauen. Durch die Kompatiblität für Wii U und die kommende NX soll es spannende Features geben, die jedoch noch nicht bekannt sind. Die schicke Grafik im malerischen Zeichentrickstil wurde ebenfalls gut aufgenommen. Dazu gehört eine detailierte und abwechslungsreiche Landschaft. Der Titel soll 2017 für beide Konsolen zeitlgeich erscheinen.

Ankündigungen von Sony

Das Spielematerial für die PlayStation hat die Fans mit einigen Neuheiten überrascht und zudem für echtes Retro Feeling gesorgt. Grund für letzteres war etwa die Ankündigung eines Crash Bandicoot Remakes der gesamten Reihe für die PS4. Der Jump n Run Klassiker kommt endlich in frischem Gewand daher und wird zudem als Figur für Skylanders erscheinen. Für Aufsehen hat wiederum der Trailer zum bisher noch mysteriösen Death Stranding von Hideo Kojima gesorgt. Die Inszenierung macht neugierig auf mehr, doch leider ist zum Inhalt des Spiels nicht viel mehr bekannt. Berührend war außerdem der Trailer zu Detroit: Become Human, welcher sich mit der Thematik von künstlicher Intelligenz und Menschlichkeit auseinandersetzt. Große Action mit Boss Kämpfen und lebhafter Inszenierung gibt es voraussichtlich bei God of War: A New Beginning. Kratos der Göttervernichter treibt in einem neuen Setting nordischer Mythologie wieder sein Unwesen – dieses Mal wird er jedoch von seinem Sohn begleitet.

Neue Konsolen bei Microsoft

Bei Microsoft waren es weniger die Spiele, sondern viel mehr zwei angekündigte Konsolen, welche für Gesprächsstoff sorgten. Während die XboX One S eine kleinere Version der aktuellen Konsole werden soll, kommt mit der XboX One Scorpio ein brandneues Gerät an den Start, welches Spiele mit 60 fps bei einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel präsentiert. VR und 4K Gaming wird ebenfalls möglich sein. Kompatiblität ist auch bei Microsoft gefragt, denn mit XboX Play Anywhere sollen Spiele mit diesem Feature auf Konsole sowie auf PC spielbar sein und synchronisiert werden. Der doppelte Kauf von Spielen für jedes Gerät wird dann nicht mehr nötig sein.


19. Juni 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Vorgestellt: Zelda – Breath of the Wild

Nintendo

Nintendo ohne Zelda ist wie Mario ohne Luigi – nicht vorstellbar. Nach all den Gerüchten und der Warterei hat der Kult-Entwickler aus Japan nun endlich den neuen The Legend of Zelda Titel auf der E3 in Los Angeles vorgestellt. Die Nintendo Präsentation widmete sich ausgiebig Links neuem Abenteuer, welches Zelda: Breath of the Wild heißen wird. Ein erster Gameplay Trailer gibt Einblick in die Welt Hyrule, welche freier begehbar werden soll denn je. Game Director Eiji Aonuma gab zuvor schon bekannt, dass mit Breath of the Wild mit der bisherigen Zelda Tradition gebrochen wird und der Spieler erstmals auf eigene Faust erkunden darf.

Beim Spielestand für Zelda: Breath of the Wild soll es auf der E3 die längste Warteschlange geben haben. Lange warten die Fans auch auf die Fortsetzung der Reihe und nun gibt es endlich erstes Spielmaterial zum Antesten. Nintendo bedient sich beim kommende Zelda vielen stilistischen Mitteln und Features aus den bisher bekannten Titeln. Ein großer Schwerpunkt liegt im unbegrenzten Open World Charakter von Hyrule. Bereits in den frühen Zelda Klassikern war die Spielwelt sehr groß und frei begehbar. Doch mit Breath of the Wild soll es nahtlose Übergänge geben und zudem freie Wählbarkeit der Quests. Eine starre Vorgehensweise nach bestimmtem Muster ist also nicht mehr notwendig. Die Welt von Hyrule zeigt sich in diversen Landschaften wie etwa grüne Felder, Canyons, Schneeberge oder Strände. Die Tiere und Bewohner beleben die Welt nicht nur, sondern haben auch einen Zweck. Mit etwas Geschick können die Wildpferde beispielsweise gezähmt werden.

Der Titel soll 2017 für die Wii U und die neue Nintendo Konsole NX zeitgleich erscheinen. Demnach wird es auch ein paar neue Technologien und Features geben. Viel ist dazu noch nicht bekannt. Jedoch kann Link beispielsweise aus Wasser einen Eisblock formen und diesen als Plattform nutzen. Zudem lassen sich mit Hilfe eines Magneten im Spiel einige Gegenstände bewegen und anheben.


18. Juni 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

E3 2015: Highlights und Indietitel

E3 2015

Ein letzter Abschlussbericht der E3 zu den vorgestellten Indiespielen und kommenden Highlights darf nicht fehlen. Hier wird der Fokus jedoch auf möglichst gewaltfreie Titel gesetzt, die sich nicht an dem andauernden Trend der klassischen Actionspiele mit Kriegszenario orientieren. So hat sich die E3 zu einer der vielseitigsten Messen des Gamingbereichs gemausert. Die meisten der nun vorgestellten Titel werden noch dieses Jahr erscheinen, viele jedoch ohne Releasetermin.

Highlights – von PC bis VR

Mit dem neuen Anno Titel geht es erneut in die Zukunft und diesmal auch sehr hoch hinaus. Das Aufbau-Strategiespiel Anno 2205 zeigt uns eine futuristische Welt in schicker Grafik und ein interessantes Feature: Mondreisen. Erstmals kann nun auch der Mond besiedelt werden, denn dort warten wertvolle Ressourcen für die Menschenbewohner. Riesige Metropolen mit Hundertausenden Einwohnern sind nun möglich. Anno 2205 wird im November 2015 erscheinen.

Fans des actionreichen Parcours haben mit Mirror’s Edge in 2009 ein innovatives Spiel präsentiert bekommen. Nun endlich kommt der Nachfolger und dieser wird ein Prequel zur ersten Story sein. Bei Mirror’s Edge Catalyst nutzt der Spieler die geschmeidigen Talente der Protagonisten und springt waghalsig über die Dächer der Stadt. Taffe Kämpfe wird es im Action-Jumper auch geben, jedoch ganz ohne Waffen. Mirror’s Edge Catalyst erscheint im Februar 2016.

So langsam etablieren sich die Spiele für die Virtual Reality Brillen und erreichen mit dem angekündigten Titel Robinson: The Journey vielleicht einen neuen Höhepunkt. Beim neuen VR Spiel landet der Spieler auf einem fremden Planeten und muss diesen erkunden sowie natürlich überleben. Achtung, es wird dort auch Dinos geben. Robinson: The Journey soll noch 2015 erscheinen.

Indiespiele – von Action bis Logik

Das wunderschön gestaltete Unravel von Coldwood Interactive spielt mit der Kreativität der Gamer, denn hier geht es um Jump n Run der besonderen Art. Das Actionspiel mit einer Figur aus Wollfaden muss diverse Hindernisse überwinden und nutzt dabei natürlich seinen Faden, welcher vielseitig einsetzbar ist. Unravel soll noch 2015 erscheinen.

In No Man’s Sky von Hello Games geht der Spieler auf Erkundungstouren im Weltall. Bei dem ambitionierten Titel soll zudem ein nahtloser Übergang von der Planetenoberfläche zum Weltraumaufsteig möglich sein. Später sind für das Actionspiel auch Weltraum-Schlachten geplant. No Man’s Sky soll noch 2015 erscheinen.

Der bisher nur angeteaserte Titel Tacoma von Fullbright Company ist als Action-Adventure auf dem Mond angekündigt. In einem stimmungsvollen Science-Fiction Szenario schlüpft der Spieler in die Rolle einer Technikern. Bisher erinnert das Game an die rätselhaften Aufgaben von Myst, so darf man auf mehr gespannt sein. Tacoma soll in 2016 erscheinen.


6. Juli 2015 / Monz - Kategorie: Spiele News





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern