games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

rommé online spielen


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu rommé online spielen und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Rommé online spielen | Tricks und Tipps zum Kartenspiel

Rommé online spielen

Neben Skat ist in Deutschland vor allem auch Rommé sehr beliebt. Streng genommen allerdings Deutsches Rommé, das mit einem 52er Blatt und sechs Jokern gespielt wird. Ob mit Freunden, bei Turnieren oder in der Familie – seit vielen Jahrzehnten gehört Rommé wie Skat fest zu Volkskultur. Da ist es kein Wunder, dass es auch entsprechende Online Versionen des Spiels gibt. Im amerikanischen Raum spielt man übrigens Gin Rummy, was noch einmal eine andere Variante darstellt.
Bei Rommé handelt es sich um ein Legespiel, bei dem der Spieler gewinnt, der als erster alle seine Karten auf dem Tisch hat. Durch Anlegen und Kombinieren kann das gelingen. Mittlerweile kann man auch Rommé online spielen, das natürlich nach den selben Regeln verläuft. Vor dem nächsten Familientreffen kann man also online bereits ein paar Übungsrunden einlegen.

Was Rommé Tipps und Tricks angeht, kann man nicht von ganz besonderen Zügen ausgehen, mit denen man jedes Mal den Gegner ausstechen kann. Dafür ist das jeweilige Blatt auch zu unberechenbar. Doch es gibt sehr wohl Rommé Strategien, nach denen man sich richten kann. Doch bei jeder Taktik gilt, dass dafür auch das Material vorhanden ist. Eine Strategie muss meist beim Erhalt der Karten grundlegend angepasst werden, um dem Blatt Rechnung zu tragen.

Fast genau so wichtig wie das eigene Blatt, ist das Blatt des Gegners. Da man bei Rommé Reihen sammelt, muss man dem Gegner nicht noch in die Karten spielen. Es sollte also aufmerksam verfolgt werden, welche Karten von den Gegnern aufgenommen werden. Gerade zu Anfang des Spiels muss man nicht unbedingt die hohen Kartenwerte ausspielen, die möglicherweise andere Spieler für ihre Reihe gebrauchen können.

Wichtig ist es, nach Wahrscheinlichkeiten zu gehen. Wer mit einer Zehn Herz beginnen möchte, eine Reihe zum Auslegen zu bilden, dann aber eine Zehn Karo und Bube Karo erhält, kann hier seinen alten Plan aufgeben und die andere Reihe sammeln. Gegebenenfalls aber auch die Zehner. Wichtig ist, dass man sich beim Abwerfen einer Karte immer von den unwichtigsten Karten trennt, um noch mehr Optionen auf der Hand zu halten.

Online kann Rommé bei vielen Anbietern gespielt werden. Unter anderem GameDuell, Skill7 M2P Games oder auch Romme Royal. Wer um echtes Geld spielen möchte, sollte vorher genug Übung mitbringen.


16. April 2013 / charlie - Kategorie: Skill Games

An den Rommé Masters von Gameduell teilnehmen

Rommé online

Noch bis zum 29.November kann man an der aktuellen Qualifikationsrunde für die Rommé Masters auf Gameduell teilnehmen und damit auf ein Finalticket hoffen. Täglich von 15-22Uhr hat man die Chance, um sich für eines der wöchtlichen Finaltickets zu qualifizieren. Das große Finale findet dann schließlich 2013 in Berlin statt. Dort gibt es noch einmal die Gewinnsumme von 25.000€ zu gewinnen. Bei diesen Aussichten sind 8€ Startgebühr auch zu verkraften, zumal man natürlich während der Qualifikation auch ganz normal Preise bzw. Geld gewinnen kann. Das Finale in Berlin kommt natürlich für die Teilnehmer im Rundumpaket. 2 Tage Aufenthalt in der Hauptstadt im Luxushotel, Verpflegung inklusive. Und dann natürlich das Turnier selbst, bei dem man die Rommé Elite Deutschlands kennenlernen kann.

Tausende Freunde des Klassiker Kartenspiels nehmen jährlich an der Qualifikation und dem Turnier teil, weshalb das Gameduell Rommé Turnier als das größte seiner Art in der Welt gilt. Damit alles auch mit rechten Dingen zugeht, arbeitet man hier offiziell mit dem Deutschen Skatverband zusammen, nach dessen Regeln auch gespielt wird. Wer also möglicherweise regionale Einflüsse in seinem Spiel hat, sollte sich noch besser damit vertraut machen. Denn nur wer die Regeln vollständig beherrscht, wird sich gegen die vielen guten Spieler durchsetzen können. Wer noch kein Konto hat, kann sich kostenfrei bei Gameduell anmelden. Natürlich kann man hier auch ganz normal einfach nur Rommé online spielen.


25. November 2012 / charlie - Kategorie: Skill Games

Rommé – ein Kartenspiel erobert Europa

Brettspiele & Kartenspiele

Teil 3 aus Die beliebtesten Karten- und Brettspiele

Rommé online spielen

Ein Kartenspiel, das große Berühmtheit erlangte. Es gehört insgesamt neben Skat und Pokern zu den berühmtesten klassischen Kartenspielen überhaupt, wenn auch festgehalten werden muss, dass Rommé in vielen verschiedenen Varianten möglich ist. In Amerika unter Rummy, in Frankreich unter Rammi bekannt, wird das Spiel in vielen Teilen der Welt gespielt. Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen liegt der Ursprung aber nicht in Europa oder Asien, sondern in Mexiko. Es ging aus dem Spiel Conquian hervor.

Geschichte von Rommé

Es wird angenommen, dass das mexikanische Conquian um 1890 entstanden ist. Ein Legespiel für zwei Spieler. Von dort nahm es schließlich den Weg in die USA, wo abgewandelte Formen entstanden. Schließlich auch das sogenannte Gin Rummy, das schon eng mit dem heute gespielten Rommé verwandt ist. Der nächste Schritt führte den Ableger nach Europa, wo es sich in der verschiedenen Ländern ausbreitete. Ursprünglich noch spanische Spielkarten, wurden später französische Blätter zum Spielen genutzt.

Im Laufe der Verbreitung wurden auch Legespiele beliebt, die mit Rommé verwandt waren und in Ländern wie Türkei und Israel gespielt wurden. Statt Karten wurden Legesteine genutzt, die sich heute noch im Spiel Rummikub zeigen.

Die Rommé Regeln

Es gibt zahlreiche Varianten, wie Rommé und Ableger gespielt werden können. Dennoch gibt es zentrale Punkte, die ungefähr immer gleich sind, auch bei Rommé online Spielen. Unmittelbares Ziel ist es, alle seine Karten abzulegen. Das schafft man durch Kombinationen der einzelnen Werte zueinander.
Um erstmals Karten ablegen zu können, braucht es den Wert von 40 Punkten, die durch eine zusammenhängende Reihe von Karten gebildet werden. Karten können ihrer Reihenfolge und Farben nach kombiniert werden. Vom Wert 2 aufwärts bis zum Ass. Letztere Karte zählt 11 Punkte, sofern sie hinter einem König liegt. Dabei müssen die Karten der selben Farbe angehören. Alternativ können auch gleiche Kartenwerte mit unterschiedlichen Farben kombiniert werden, also zum Beispiel vier Buben in den den Farben Kreuz, Pik, Herz und Karo. Eine Reihe muss aus mindestens drei Karten bestehen.

Kann man mit einer Reihe 40 Punkte legen, darf diese Reihe offen ausgelegt werden. Danach dürfen beliebig dreier und mehr Reihen ausgelegt bzw. Karten an bereits bestehende Reihen angelegt werden. Auch an Reihen, die vom Gegner ausgelegt wurden. Joker können jede beliebige Karte ersetzen und sich mit der passenden Karte auch geschnappt werden.

Jede Runde beginnt damit, dass eine Karte vom Stapel gezogen wird oder die zuletzt vom Gegner geworfene Karte. Jede Runde endet für den Spieler damit, eine Karte auf den Ablagestapel zu werfen, die optional der nächste Spieler aufnehmen darf. Legt der Spieler keine Karte ab, darf er auch nicht gewinnen. Hat ein Spieler alle Karten – inklusive die Ablegekarte – auslegt, hat er die Runde gewonnen.

Rommé online spielen

Das Kartenspiel Rommé gehört zu jenen Spielen, die auch heute noch sowohl auf dem Tisch als auch virtuell gespielt werden. Rommé online spielen geht bei verschiedenen Skill Games Anbietern. Zum Beispiel Game Duell oder Skill7. Dabei können Partien gegen Mitspieler aus aller Welt bestritten werden und auch echte Einsätze sind möglich.


3. Mai 2010 / charlie - Kategorie: Brettspiele & Kartenspiele

Rommé online auf Game Duell spielen

Skill Games

 

Das beliebte Kartenspiel Rommé hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Dabei kommt das Spiel aber keinesfalls aus Deutschland oder Frankreich – wie man meinen würde – sondern aus Mexiko. Zumindest ein Vorläufer des heutigen Rommés kommt daher – mit Namen Conquian. Immerhin wurde aber dieses Spiel auch schon mit zwei französischen Blättern zu je 52 Blatt gespielt. Weiter entwickelt hat sich schließlich unter dem Namen Gin Rummy in den USA, von wo aus es schließlich auch den Siegeszug nach Europa antrat. Hier spielt man es beinahe überall gleich, jedoch teilweise mit leicht unterschiedlichen Regeln. So spielen manche das Rauskommen ab 30 Punkten auf der Hand, während andere erst ab 40 rauslegen. Während es in Deutschland Rommé genannt wird, greifen die Österreicher auf den amerkanischen Begriff Rummy zurück und die Französen ihrerseits betiteln das Spiel als Rami.

Gespielt wird auf Game Duell nach den gängigen Regeln. Also mit drei zusätzlichen Jokern pro Kartenblatt und mit dem Ziel alle Karten loszuwerden. Erreichen kann man dies, in dem man Kombinationen sammelt, wobei die Kartenwerte zusammengezählt werden. König, Dame und Bube zählen zehn und das Ass – hinter dem König – als elf Punkte. Kombinieren darf man nun nach Kartenfarben – zum Beispiel 9, 10, Bube, Dame und König in Herz hintereinander legen. Mit vierzig Punkten auf der Hand kann man schließlich seine ersten Karten loswerden.

Beim Game Duell Rommé kann man sich aktuell mit einer Anmeldung 10 € Gratisspielgeld abholen, die man sogleich im Rommé einsetzen kann. Mit über 10 Millionen Spielern findet hier jeder seinen Gegner. Dabei kann man nicht nur nette Partien Rommé spielen, sondern auch echtes Geld gewinnen und nebenbei viele nette Leute kennenlernen.

Neben Rommé kannst du auf Gamesbasis noch viele andere Kartenspiele online spielen. Eine große Auswahl an Skill Games erwartet dich, also einfach mal reinschnuppern und loslegen.


22. Juni 2009 / charlie - Kategorie: Skill Games





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern