games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Jump N´ Run


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Jump N´ Run und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Crash Bandicoot erscheint für PC

Crash Bandicoot

Als in den neunziger Jahren die PlayStation gerade frisch erschien, waren die Mario Spiele oder auch Sonic die großen Jump N´ Run Titel, mit denen sich andere Spiele des Genres messen lassen mussten. Als die Playstation erschien, kam auch alsbald schon ein Jump N´ Run in tollem 3D-Look, das heutige definitv als ein Klassiker gilt. Die Rede ist von Crash Bandicoot, das 1996 erstmals erschien und die meiste Zeit die Figur von hinten zeigt. Man schickt Crash durch eine Dschungellandschaft, die voller Gefahren und Fallen steckt. Der Spieler muss sich ducken, springen und sich auch mit Gegnern messen. Das tolle Leveldesign und die spielerische Flüssigkeit sorgten damals für die hohe Beliebtheit. Es folgten bis heute weitere Titel der Reihe, aber das Original ist noch immer sehr beliebt.

N. Sane Trilogy erscheint auf für den PC

In 2017 durften sich Fans der ersten drei Teile freuen, da die N. Sane Trilogy erschien. Diese Trilogy hat die ersten drei Teile genommen und mächtig aufpoliert. Mit HD-Texturen spielt sich das Spiel umso schöner. Wermutstropfen an der Sache war aber, dass sie nur für die PlayStation 4 erschien. Grundsätzlich war Crash schon immer ein Exklusivtitel, auch wenn es hier und da auch Ausnahmen gegeben hat. Wie jetzt bekannt gegeben worden ist, soll die Trilogy jetzt aber auch im Sommer für den PC erscheinen. Das freut natürlich vor allem Spieler, die sonst nicht in den Genuss der neu aufgearbeiteten Titeln kommen konnte.

Erscheint 2019 Fortsetzung?

Die Trilogy enthält die ersten drei Spiele, die von 1996 bis 1998 erschienen sind. Das ist das originale Crash Bandicoot, außerdem die Fortsetzungen „Cortext Strikes Back“ und „Warped“. Bei der Neuauflage, die letztes Jahr erschien, wurden nicht einfach nur irgendwelche Texturen erneuert, sondern teilweise die Level von Grund auf neu gebaut. Das könnte auch interessant für eine neue mögliche Forsetzung sein, wobei hier vielleicht schon 2019 etwas erscheinen könnte. Jedenfalls ist man bei Publisher Activision sehr erfreut über den Erfolg, den die Neuveröffentlichung gebracht hat. Entsprechend können Spieler mit neuen Titel der Reihe in Zukunft rechnen.


14. März 2018 / charlie - Kategorie: Spiele News

Jordan Mechner will Prince of Persia weiterführen

Prince of Persia

Mit dem Namen Jordan Mechner kann vielleicht nicht jeder etwas anfangen, sicherlich aber mit einem Spiel, für das sich Mechner verantwortlich zeichnet. Die Rede ist von „Prince of Persia“, das erstmals 1989 erschien und neue Maßstäbe gesetzt hat. Heute ist es ein absoluter Spiele Klassiker, aber auch der Auftakt für eine lange Reihe von Nachfolgern. Der tatsächlich letzte eigene Teil erschien 2010, danach nur noch ein paar Portierungen. Berühmt ist der Titel auch deshalb, da 2010 ein gleichnamiger Film mit Jake Gyllenhaal und Gemma Arterton in den Hauptrollen erschien. Wie Jordan Mechner jetzt auf Twitter verriet, scheint es bereits Aussichten auf einen neuen Teil zu geben.

Allerdings ist die Frage, ob Publisher Ubisoft da mitmachen wird. Die letzten Teile haben sich nicht unbedingt übermäßig gut verkauft, zudem hat Ubisoft eine andere Spielereihe in den eigenen Reihen, die zumindest partiell „Prince of Persia“ obsolet macht. Derzeit ist bei Ubisoft die Assassin´s Creed Reihe ganz groß, die mit dem letzten Ableger „Origins“ auch ins alte Ägypten geht. Dort wird reichlich geklettert, gesprungen und gekämpft – also Elemente, die typisch für Prince of Persia sind. Streng genommen ist damit eigentlich Prince of Persia der geistige Vorgänger von Assassin´s Creed, was aber auch nicht automatisch für gute Verkaufszahlen sorgt. Interesse an einem weiteren Teil besteht auf jeden Fall. In nächster Zeit sollten Fans aber wohl nicht mit einem Ergebnis rechnen.

Der Klassiker Prince of Persia

Als Prince of Persia 1989 für den Apple II erschien, sollte das Spiel sich schnell großer Beliebtheit erfreuen und Maßstäbe setzen. Es handelt sich eigentlich um ein klassisches Jump ´n´ Run, wusste aber dank der Arbeit von Jordan Mechner Neuerungen einbringen, die das Spiel zum Klassiker gemacht haben. Die orientalische Kulisse mit ihren Feinden und Fallen ist vielen Spielern in Erinnerung geblieben. Vor allem aber auch die Bewegungen des Prinzen. Hierbei haben die Entwickler auf das Rotoskopie Verfahren gesetzt. Dabei werden zunächst echte Bewegungen eines Menschen gefilmt und dann direkt ins Videospiel übertragen. Das ermöglichte flüssige Bewegungsabläufe der Hauptfigur, wie man sie bis dahin noch nicht gesehen hat.

Jetzt auf Gamebasis Prince of Persia online spielen.

 


13. Januar 2018 / charlie - Kategorie: Spiele News

GOG Winter Sale gestartet – Grim Fandango kostenlos

GOG

Erst zum Black Friday hat es bereits einen Sale gegeben, bei dem einige interessante Spiele und Klassiker unter den Hammer gekommen sind. Jetzt hat bei GOG aber zusätzlich auch noch der Winter Sale begonnen, mit dem sich Spieler zur Weihnachtszeit noch mal schön mit dem ein oder anderen Spiel eindecken können. Es dürfte für jeden etwas dabei sein, egal ob man nun eher auf Klassiker steht oder auch neue Titel bevorzugt. Und natürlich sind auch viele verschiedene Genres vertreten, sodass es auch in dieser Hinsicht an nichts mangelt. Egal ob etwas Action oder mehr Strategie oder auch Rollenspiele. Und dann gibt es sogar noch einen kompletten Titel kostenlos geschenkt.

Grim Fandago Remastered wird verschenkt

Selbst wer nichts kaufen möchte, sollte vielleicht mal reinschauen, denn im aktuellen Winter Sale wird nicht alles nur verkauft. Ein Titel wird sogar an die Spieler verschenkt und zwar ein richtiger Klassiker. Grim Fandago Remastered wird an den Mann gebracht. Dafür muss man sich lediglich in seinen Account einloggen und auf der Startseite das Spiel anklicken. Schon befindet es sich in der eigenen Spiele Bibliothek und kann dann immer wieder gespielt werden.
Bei Grim Fandango handelt es sich um einen Klassiker aus dem Hause LucasArts, das 1998 das Licht der Welt erblickt hat. Es handelt sich dabei, wie es bei LucasArts meist der Fall war, um ein Grafik-Adventure. Es spielt in einer Welt der Toten mit mexikanischem Stil. Das Spiel hat damals großartige Wertungen um die 90% erhalten und ist in der zwischenzeit auch remastered worden. Bei GOG kann man es jetzt einfach für lau der Spielebibliothek hinzufügen.

Witcher 3 und Cuphead im Angebot

Wer über die Feiertage noch nach einem Spiel sucht, mit dem er viele Stunden beschäftigt sein kann, dann ist sicherlich „The Witcher 3 – Wild Hunt“ in der Game of the Year Edition zu empfehlen. Für 19,95€ kann man sich den Titel bei GOG holen und damit mehr als nur die Feiertage spielen. Mehrere hundert Stunden Spielspaß können Gamer in diesem Rollenspiel haben.
Wer es etwas rasanter mag, dem sei „Cuphead“ ans Herz gelegt. Dabei handelt es sich um ein Shoot ´em up Titel, in dem viel geschossen und gesprungen wird. Das Spiel erschien erst Ende September diesen Jahres und ist alles andere als einfach durchzuspielen. Wer auf klassisches und schweres Jump N´ Run steht, ist damit bestens bedient. Und das zum aktuellen Preis von 16,99€.
Wer gleich mehrere Spiele haben will, kann sich die Bundles anschauen, in denen meist mehrere Klassiker einer Reihe enthalten sind. So beispielsweise das Anno oder auch das Heroes of Might & Magic Bundle, teilweise mit bis zu 85% reduzierten Preisen.


13. Dezember 2017 / charlie - Kategorie: Spiele News

Crash Bandicoot N. Sane Trilogy

Crash Bandicoot N. Sane Trilogy

Ende der 1990er Jahre wirbelte über viele Fernseher ein orangenes Beuteltier namens Crash Bandicoot in den Kinderzimmern. Der lustige Videospiel-Held von Sony ist jedoch trotz stetiger Weiterentwicklung des Genres niemals in Vergessenheit geraten und darf dieses Jahr sogar endlich in neuem Glanz erstrahlen. Mit der Crash Bandicoot N. Sane Trilogy kommen die PlayStation Spiele in aufgehübschter und überarbeiteter Version zurück auf die Konsole. Ein Fest für Nostalgiker und eine Bereicherung auch für das moderne Jump n Run Genre.

Die neuen alten Abenteuer wurden vom Entwickler Vicarious Visions in Angriff genommen und werden von Activision herausgegeben. In der Trilogie sind demnach die Titel Crash Bandicoot, Crash Bandicoot 2: Cortex Strikes Back und Crash Bandicoot 3: Warped enthalten. Eine gewöhnliche HD Remastered Version ist die N. Sane Trilogy jedoch nicht. Die Macher haben sich scheinbar viel Mühe gegeben, um den Spielen auch einen zeitgemäßen Look zu geben. So darf man sich über einige weitere Neuerungen, neben der schicken Grafik, freuen. Dazu gehören etwa die Zwischensequenzen, verbesserte Bonuslevel, neue Animationen und ein komplett neu gemachter Sound. Die Jump n Run Spiele unterstützen zudem den Analogstick und lassen sich dadurch wahrscheinlich noch flüssiger steuern.

Die Crash Bandicoot N. Sane Trilogy erscheint am 30. Juni 2017 für die PlayStation 4. Möglicherweise dient dies dem Auftakt einer Fortsetzung der Reihe. Wer nun Lust auf Jump n Run oder Klassiker Spiele bekommen hat, der findet in unserer Übersicht ein paar kostenlose Titel für den Spielspaß zwischendurch.


18. Februar 2017 / Monz - Kategorie: Spiele News

Running Gods: Jump n Run Spaß mit Freunden

Running Gods

Der klassische Mehrspielermodus verliert auch in Zeiten von Onlinegaming und MMO nicht seinen Reiz. Das neue Indie-Game Running Gods setzt genau auf diese Dynamik, wenn Freunde zusammen spielen und ihre Figuren in chaotischem Wettkampf über die Monitore hüpfen lassen. Das rasante Jump n Run ist seit heute bei Steam erhältlich und hat sich die griechischen Götter als Protagonisten ausgewählt. Jeder Spieler hat mit seinem Gott diverse verrückte Fähigkeiten und bringt dadurch jede Menge Action und Dynmaik in den Plattformer.

Indie-Games können verschiedene Kniffe nutzen, um sie interessant, stimmungsvoll und unterhaltsam zu machen. Einige nutzen einen ungewöhnlichen Grafikstil oder untypische Spielmechaniken. Running Gods von Midnight Games setzt auf den sozialen Faktor und zeigt, dass Mehrspieler-Action seit Micro Machines und Super Mario Bros noch immer bestens funktioniert. Da Götter jedoch ihren eigenen Kopf haben und ihre Vorzüge gerne über die der anderen stellen, ist das Gameplay natürlich nicht gemeinschaftlich. Gespielt wird also nicht in aller Harmonie wie mit Mario und Luigi, sondern mit Schadenfreude wie bei Micro Machines. Der Spieler zeigt seine Fähigkeiten wo es nur geht und versucht die Mitstreiter auf dem Weg durch sieben unterschiedliche Welten zu zerstören, auszuschalten und aufzuhalten. Sie schießen, schmettern, erfrieren oder stellen Fallen, um die Mitspieler nur irgendwie aus dem Bildschirm zu hauen.

Der Action Plattformer hat 28 Level in sieben Welten und derzeit acht Götter zur Auswahl. Im Mehrspieler (auch lokaler Co-op) können bis vier Spieler auf die Gamepads hauen. Es werden entsprechend viele xBoX Controller für den Multiplayer mit Freunden benötigt. Running Gods ist ganz frisch auf Steam erhältlich und kostet aktuell unter 5 Euro.


13. September 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Super Mario Run – Nintendos erstes Mobile Game

Nintendo Spiele

Bei Nintendo wird seit geraumer Zeit in den Mobile Gaming Markt investiert. Beliebte Franchise werden demnächst nicht mehr exklusiv auf hauseigenen Konsolen verfügbar sein, sondern die Smartphones der Welt erobern. Das dürfte Nintendo zumindest hoffen und hat kürzlich Super Mario Run als ersten Mobile Ableger der Erfolgsserie präsentiert. Noch dieses Jahr soll der Titel erscheinen und insgesamt möchte das japanische Unternehmen fünf Mobile Games im nächsten halben Jahr an den Start bringen.

Bisher hat der Macher von Super Mario, Zelda und Co. immer sein eigenes Süppchen gekocht und auf exklusives Spielvergnügen auf den eigenen Geräten gesetzt. Diesen Grundsatz möchte Nintendo in Zukunft brechen und hat damit auch schon begonnen. Im Bereich der Mobile Games werden die Nintendo Helden endlich die Welt außerhalb der japanischen Konsolen erkunden dürfen. Im Frühjahr war Miitomo die erste Nintendo App und mit Super Mario Run erfolgt ab Dezember ein waschechtes Mobile Game in Form eines Endless Runners. Der Titel wurde bei einer Apple Vorführung präsentiert und soll auch zunächst für die iPhone Geräte erscheinen.

Die Version für Android soll später folgen. Aus dem ehemaligen Jump n Run Super Mario ist nun ein Jump Mario geworden, denn das Run übernimmt die App von alleine. Der Spieler lässt dem Klempner durch Fingertippen durch diverse Level springen, Münzen einsammeln und Gegner beseitigen. Der Mobile Ableger zeigt sich im klassischen Gewand und typischen Leveldesign wie man es aus den Vorgängern kennt.

Durch den Release von Super Mario Run im Dezember werden sich die angekündigten Mobile Games Fire Emblem und Animal Crossing auf Frühjahr 2017 verschieben. Nintendo startet seine Smartphone Offensive mit fünf Titeln bis März nächsten Jahres, sodass noch ein letzter Titel unenthüllt geblieben ist.


10. September 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Gamescom: Trailer der kleinen Titel mit Potential

Gamescom 2016

Die Gamescom 2016 hat bezüglich der Neuankündigungen nicht ganz so viel zu bieten wie andere Messen, doch die Trailer bieten immerhin neue Einsichten in kommende Spiele. Um die großen und heiß erwarteten Titel soll es hier jedoch nicht gehen, sondern um die kleinen und speziellen Games. Eine Zusammenfassung der Gamescom Trailer für Seasons After Fall, Cross Code, Silence – The Whispered World 2 und Yooka-Laylee zeigt die Titel mit Retro Charme und träumerischen Storyelementen.

Seasons After Fall

Das wunderschöne und märchenhafte Seasons After Fall macht einen kleinen Fuchs zum Protagonisten, den der Spieler in einem Abenteuer Jump n Run mit Rätselelementen begleiten darf. Der Indie-Titel von Swing Swing Submarine lässt die Spieler in eine Welt voller Magie und Macht über die Jahreszeiten eintauchen. Das Spiel erscheint am 2. September für PC und Mac.

Cross Code

Das actionreiche Cross Code verpackt sein Zelda ähnliches Gameplay mit Rätseln und rasantem Gameplay in eine tolle Retro Zukunftswelt. Die Pixelgrafik dürfte Fans von Klassikern befallen und das Gameplay soll so geschmeidig sein, dass es in einer PC Demo kostenlos angeboten wird. Der Titel befindet sich noch im Early Access und ist über Steam verfügbar.

Silence – The Whispered World 2

In Silence geht der Spieler zurück in die malerische Welt von The Whispered World. Der Nachfolger dieses Adventure Spiels von Daedalic Entertainment begleitet Noah und seine Schwester in schicker Point n Click Manier in die Irrungen und Wirrungen einer schönen Traumwelt. Der Titel soll Ende 2016 für PC, PlayStation 4 und XboX One erscheinen.

Yooka-Laylee

Bei Yooka-Laylee gibt es knallbunte Action im Doppelpack. Der lustige 3D Plattformer von Playtonic Games wurde erfolgreich per Kickstarter finanziert und schickt die beiden Freunde Yooka (Gecko) und Laylee (Fledermaus) hüpfend, laufend, rollend und schwimmend durch diverse Level. Das Spiel soll im März 2017 für PC und alle gängigen Konsolen erscheinen.


18. August 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Neues Giana Sisters angekündigt

Giana Sisters

Die beiden Schwestern der Spielreihe Giana Sisters sollen im Sommer 2015 auf PC und Konsolen zurückkehren. Der Entwickler Black Forest Games hat einen neuen Teil angekündigt, der dieses mal eine Mischung aus Jump n Run und Racer sein wird. Der Giana Sisters: Dream Runners kann im Multiplayer gezockt werden. Das neue Abenteuer von Giana und ihrer Schwester Maria fordert vor allem das Geschick und die Reaktionsfähigkeit der Spieler heraus. Mit diesem neuen Titel blicken die Schwestern auf eine ziemlich lange Karriere zurück.

Das Download-Spiel ist zwar immer noch wie ein Plattformer mit klassischen Jump n Run Elementen gestaltet, aber bei Giana Sisters: Dream Runners geht es vor allem um Geschwindigkeit und letztlich darum, als erster das Level zu meistern. Black Forest Games hat den neuen Titel als Hommage an Klassiker wie SpeedRunners oder Micro Machines entwickelt. Dabei soll es neun verschiedene Level geben, die von bis zu vier Spielern betreten werden. Fünf Charaktere stehen zur Auswahl – verschiedene Gianas, eine Eule, ein Roboter oder ein Ninja.
Damit das Rennen gegen Freunde oder andere Onlinespieler auch den nötigen Reiz hat, wird es diverse Booster, Power Ups und Co. geben. Man kennt das Prinzip von Mario Kart: Auch der Letzte kann noch der Erste werden. Bei Giana Sisters: Dream Runners nutzen die Spieler jedoch keine Go-Karts, sondern sie laufen und springen selbst. Das Game soll als Downloadspiel bei Steam sowie Xbox One und Playstation erscheinen.

Die beiden Schwestern sind aus dem Klassiker The Great Giana Sisters von 1987 bekannt. Zunächst erschien der Plattformer auf dem C64 und dann auf dem Amiga. Die große Ähnlichkeit zum damaligen Super Mario Bros. sorgte jedoch für Unmut auf Seiten Nintendos. Daraus folgt letztlich, dass Giana Sisters vom Markt genommen wurde und die Originale zu seltenen Sammlerstücken wurden.


26. März 2015 / Monz - Kategorie: Spiele News

Jump N Run: Klassiker wiederentdecken

Super Mario

Als sich die Videospiele über die ersten Versuche mit Pong und Pac-Man weiterentwickelt haben und die Heimkonsolen mitte der 1980er Jahre die Wohn- und Kinderzimmer eroberten, da begeisterten vor allem die Jump N Run Spiele. Die Kombination aus Geschwindigkeit, Timing und Geschicklichkeit macht noch heute den Reiz dieses Genres aus. Dabei waren die Klassiker-Games durchaus anspruchsvoll und nur mit genügend Ehrgeiz zu meistern. Wer nimmt die Herausforderung als Jugendtagen heute noch einmal an?

Begonnen hat die Geschichte der Jump ’n‘ Run Games offiziell mit Donkey Kong im Jahre 1981. Damals versuchte der Spieler die Prinzessin noch auf dem Arcade zu retten und heute hat Donkey Kong nicht nur etliche Spielwelten für sich entdeckt, sondern mit Diddy Kong sogar Zweispieler-Zuwachs bekommen. Aus dem ursprünglichen Game entwickelte sich dann die Super Mario Reihe, welche wohl als berühmteste Jump N Run Serie gilt. Neben dem Klempner und dem Gorilla haben es natürlich noch zahlreiche weitere dieser Geschicklichkeitsspiele in die Herzen und Erinnerungen der Games aus den 80er und 90er Jahren geschafft. Dazu gehören etwa Klassiker wie der prähistorische Wonderboy, der seine Stärke durch den Verzehr von Früchten erhält und sich gegen diverse Gefahren (ja, Schnecken und Bienen können gefährlich sein) durchsetzen muss.

Innovationen gab es im Jumg N Run Genre ebenfalls. So überraschte Prince of Persia mit seinen flüssigen Bewegungen, die durch Rotoskopie ermöglicht wurden. Nach diversen Fortsetzungen und einer Verfilmung ist die Prince of Persia Reihe seit geraumer Zeit jedoch auf Eis gelegt. Eine weitere Innovation war Crash Bandicoot für die Playstation, welches auf die starre 2D-Optik verzichtete und den witzigen Helden mehr Bewegungsfreiheit bot.
Wer Zuhause noch einen alten NES, Sega oder die erste Playsation in seinem Besitz hat, der kann diese Klassiker noch im Original spielen. Für alle anderen gibt es mittlerweile Emulatoren und Übersetzungen für den Browser.


22. Februar 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Kreativer Shooter | Shootmania: Storm

Shootmania

Sicherlich kann man nicht alle Shooter über einen Kamm scheren, doch viele davon schon. Es ist nicht so, dass die neuesten Veröffentlichungen schlechte Spiele wären, doch zumeist sind es zum einen nur Fortsetzungen und zum anderen thematisch schon arg ausgeluscht. Das aber Videospiele eigentlich gar nicht so langweilig sein müssen, zeigt aktuell der Titel „Shootmania: Storm„, der sich aktuell in der Open Beta Phase befindet. Entwickelt vom französischen Studio Nadeo und vertrieben von Ubisoft. Im April soll der Titel erscheinen.

Das Spiel nimmt sich das zu Herzen, was ein gutes Spiel auch schon vor über zwanzig Jahren ausgemacht hat. Wenn man es sehr abstrakt sehen will, dann ist „Shootmania“ nicht viel mehr als ein modernes Pacman. Dafür muss man zwar schon ein wenig um die Ecke denken, der Gedanke lässt sich dann aber auch aufrecht erhalten.

Entwickler Nadeo ist vor allem für seinen Titel „Trackmania“ bekannt, der sich dadurch auszeichnete, dass eigene Strecken gebaut werden konnte und so dem Fahrspaß kein Ende gesetzt wurde. Aktuell ist der Titel übrigens kostenlos spielbar. „Shootmania: Storm“ schlägt nun in die selbe Kerbe. Es gibt Arenen, in denen sich die Spieler gegenseitig abzuschießen versuchen. Der große Unterschied zu anderen Shootern besteht darin, dass es kein Blut und sinnloses Ballern gibt, sondern eher ein E-Sport Spiel zu sehen ist. Alles futuristisch und jeder Spieler hat auch nur eine Waffe, mit der Plasma (oder dergleichen) verschossen wird.

Der Clou am Spiel: zum einen kann die Community eigene Maps bauen, was das Spiel langfristig interessant machen wird. Darüber hinaus: es gibt verschiedene Spielmodi, teilweise auch ganz ohne Schießen. Die Maps zeichnen sich dadurch aus, dass sie viel Bewegung fordern. Es kann gesprungen werden, es gibt Katapultplattform und Beschleuniger und vieles mehr. Es hat in diesem Sinne auch etwas von einem Jump N` Run Titel. Außerdem haben die Spieler Energiebalken.

„Shootmania“ setzt auf viele Aspekte, die Spiele Klassiker so beliebt gemacht haben. Es ist ein einfaches Spiel, dass schlicht viel Können erfordert. Es geht nicht darum, möglichst viel abzuschießen, sondern gekonnt die Map für sich zu nutzen. Highscorelisten haben wieder ihren Reiz und diese bestehen nicht alleine aus der Menge der Abschüsse. „Shootmania“ ist ein modernes Spiel im Geiste der Klassiker, weil es einfach kreativ ist, auch wenn es das Rad nicht neu erfindet.
Aktuell kann „Shootmania“ kostenfrei in der Open Beta Version gespielt werden.


14. Februar 2013 / charlie - Kategorie: Spiele News





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern