games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Forge of Empires


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Forge of Empires und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Forge of Empires: Auf in die Zukunft!

Forge of Empires

Forge-Fans aufgepasst: Die Welt in Forge of Empires wird es so, wie ihr sie kanntet, bald nicht mehr geben. Denn ein neues Zeitalter bricht an und führt die Herrscher mit ihren Reichen in die ungewisse Zeit der Zukunft. Die Welt von „Morgen“ wartet mit einigen Überraschungen und technologischen Raffinessen auf. Einfacher und sicherer wird das Leben für die Stadtbewohner des Browsergames dennoch nicht. Hier folgt bereits eine kleine Vorschau des kommenden Updates.

Forge of Empires ist bekannt für die regelmäßig neu eingespielten Zeitalter, welche der Entwicklung der Menschheit in den wichtigsten Epochen nachempfunden sind. Mittlerweile ist das Strategie-Browserspiel schon in der Zeit der Gegenwart angelangt. So gibt es nur noch eine Richtung, in die es weitergehen kann: das „Morgen“. Dieses neue Zeitalter kommt mit einem umfassenden Paket an neuen Herausforderungen und Erweiterungen daher. Zunächst warten auf die Spieler 70 neue Aufgaben in der umfassenden Story-Questreihe. Denn in der Zukunft gibt es nach wie vor diverse Probleme zu lösen. So haben die Herrscher mit Unabhängigkeitsbewegungen zu tun und einem gefährlichen kriminellen Syndikat. Um die fiesen Machenschaften zu stoppen, macht sich der Spieler auf die Suche nach dem mysteriösen Fadenzieher. Gebäudeüberwachungen können hier hilfreich sein.

Neben den neuen Forschungen (3D-Druck und Flux-Condensator) und Waffentechnologien, verlagern sich die Kämpfe in „Morgen“ sogar in die Städte und sorgen für Zerstörungen zwischen den Häusern. Ein neues legendäres Bauwerk, der Dubais Dynamic Tower, versorgt den Spieler in Forge of Empires hingegen regelmäßig mit Hilfsgütern, um auf dem harten Pflaster von „Morgen“ zurecht zu kommen. Der Entwickler InnoGames verspricht bereits, das gerade die Kämpfe mit den neuen Waffen viel Spaß machen werden. Das neue Zeitalter soll nächste Woche auf die deutschen Server von Forge of Empires gespielt werden.


15. April 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Forge of Empires: Osterevent (jetzt auch auf dem Android)

Forge of Empires Event

Beim Browsergame Forge of Empires läuten wieder die Osterglocken, denn das lustige Treiben des Osterevents hat begonnen. In den kommenden Tagen können nicht nur fleißig Eier gesucht, sondern auch alte und neue Preise abgesahnt werden. Gleichzeitig hat der Entwickler InnoGames bekannt gegeben, dass die mobile Version des Strategiespiel ab sofort auch für Android-Geräte verfügbar ist. Wer Greva Darn in ihrem Hasenkostüm bereits vermisst hat, der bekommt sie jetzt wieder zu sehen.

Das Osterevent hat am 25. März begonnen und begleitet die Spieler über Ostern bis zum 8. April 2015. Wie immer steht die große Ostereier-Suche im Vordergrund. Die Spieler erhalten täglich Eier, welche sie bei ihren Nachbarn verstecken dürfen. Außerdem hat die verkleidete Greva Darn diverse passende Quests vorbereitet, bei denen es auch Eier zu ergattern gibt. Diese sind beim Forge of Empires Osterevent immer sehr begehrt, weil sie gegen hilfreiche und schöne Gegenstände und Dekos eingetauscht werden können. Außerdem können die Eier auch gegen andere nützliche Iteams wie etwa Blaupausen oder Renovierungs-Kits eingetauscht werden.
Diesen gemeinschaftlichen Spaß kann man ab sofort auch auf seinen mobilen Android-Geräten miterleben. Das hat immerhin über ein halbes Jahr Zeit in Anspruch genommen, denn die iPad Version ist schon im letzten Sommer erschienen. Jetzt sie die Forge of Empires Android App aber da und für Geräte ab Version 4.0 geeignet. Passend dazu ist der Accout plattformübergreifend gestaltet, sodass auf allen Geräten nahtlos weitergespielt werden kann. Selbst alle Updates und Events können mit den mobilen Geräten genutzt werden.
Forge of Empires ist ein Online-Strategiespiel, bei welchem der Spieler eine kleine Siedlung ausbaut, durch die Zeitalter führt und sein Reich durch Eroberungen vergrößert.


28. März 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Valentinsevent bei Forge of Empires

Forge of Empires

Heute am 14. Februar ist es wieder soweit, das Fest der Liebe wird gefeiert. Seit einigen Tagen können sich Browsergamer bei Forge of Empires bereits den Gefühlen des Herzens hingeben oder besser gesagt: Den Gefühlen beim Valentinsevent auf die Sprünge helfen. Denn die holde Marian muss sich zwischen Robin Hood und Sheriff Nottingham entscheiden. Verhelft den Protagonisten zu ihrem Liebesglück und löst dabei diverse Quests. Solche Liebesangelegenheiten gehören auch zu den Aufgaben eines erfolgreichen Herrschers.

Das Event zum Valentinstag ist ab sofort verfügbar und läuft noch bis zum 25. Februar 2015. Neben der sonst üblichen Tagesordnung, die bei Forge of Empires aus Stadtausbau, Feldzügen und Technologieentwicklung bestehen, kehrt nun also die Liebe in die Stadt ein. Das Trio hält den Spieler dabei auf Trab, denn die Gunst von Marian will einerseits erlangt werden und andererseits muss die Dame sich zwischen Robin und dem Sheriff entscheiden. Hier kann der Spieler aktiv Einfluss nehmen und die beste Partie für Marian wählen. Beide Kandidaten haben jedoch ihre Vorteile. Wie auch immer man sich entscheidet: Am Ende gibt es das Deko-Objekt, den Baum der Liebe. Wer diesen bereits aus anderen Events ergattert hat, der kann ihn zum ewigen Baum der Liebe erweitern. Die perfekte Erinnerung an die romantischste Liebesgeschichte des Jahres.

Wer Marian nun zu ihrem Glück verhelfen will, der kann sich hier bei Forge of Empires anmelden. Das Strategie-Browsergame von Innogames versetzt den Spieler zu Beginn in die Steinzeit und ein kleines Dort, welches er ausbaut und durch die Geschichte hin weiterentwickelt. Zusammen mit anderen Spielern können Gilden gegründet und neue Gebiete strategisch erobert werden.


14. Februar 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Forge of Empires lädt zum Winterevent

Forge of Empires

Kaum ist der Dezember da, möchte man sich auch schon in winterliches Ambiente begeben. Wem Schnee und Frost jedoch lästige Erscheinungen der kalten Jahreszeit sind, der kann sich an den gemütlichen Erscheinungen erfreuen: Kekse, Glühwein, Kamin, Schaumbad und dergleichen. Die genussvollen Annehmlichkeiten des Dezembers kann man auch bei Forge of Empires seiner Stadt zukommen lassen. Das Winterevent hat wieder begonnen!

Ab sofort begrüßt den Spieler im Browsergame der freundliche Schneemann Frosty. Hoffentlich hat er sich genug Eis mitgebracht, denn so winterlich scheint es im Forge of Empires Dorf nicht zu sein. Besonders gut vorbereitet ist der arme Kerl jedenhfalls nicht, denn er benötigt dringend eure Hilfe. Eine Winter Party soll organisiert werden und dafür bedarf es noch einiger Zutaten. Wenn die Quests erfüllt werden, dann gibt es im Gegenzug Sterne von Frosty. Dabei handelt es sich weder um Dekoration noch um Nascherei, sondern um eine spezielle Währung für Geschenke. Wer genug Sterne gesammelt hat, kann sich von diversen Geschenken jeden Tag ein paar (oder alle) auspacken. Dahinter können sich etwa Blaupausen, Einheiten oder auch Forge-Punkte verbergen. Da Schenken bei Forge of Empires so viel Spaß macht, gibt es zudem jeden Tag für 24 Stunden ein besonderes Geschenk für den fleißigen Spieler. So macht ein Winterevent natürlich besonders viel Freude.

Zu den begehrten dekorativen Elementen gehören wieder die Holzfällerhütte, die Schneekugel oder das Rentiergehege. Neue und stimmungsvolle Avatare sowie erstmals das Lebkuchenhaus und die große Zuckerbäckerei sind ebenfalls dabei. Das Winterevent läuft noch bis zum 4. Januar 2015 und bietet jeden Tag neue und hilfreiche Überraschungen. Doch von dem Weihnachtstroubel abgesehen, ist Forge of Empires auch außerhalb des Events ein beliebtes und sehenswertes Strategie-Browserspiel.


10. Dezember 2014 / Monz - Kategorie: Browsergames

Spiele-Tipps für den Herbst

Browsergames

Der Herbst startet mancherorts langsam und angenehm sonnig, während anderen Regionen bereits mit Kälte und Regen zu kämpfen haben. In der Regel beginnt jetzt jedoch die gemütliche Jahreszeit und da wird das Gaming vor dem PC, Tablet oder der Konsole mit einer warmen Tasse Tee auch wieder gefragter. Für Gelegenheitsspieler oder Freunde von Browsergames gibt es nun ein paar unterschiedliche Spiele-Tipps für die Herbstzeit. Viel Spaß!

Die Klassiker

Spiele können bekanntlich auch kleine oder große Abenteuer sein. Heutzutage wird dies meist mit viel Action oder stimmungsvollen Szenarien umgesetzt. Zu Beginn der Spielebranche behalf man sich mit weniger animierten Storys. Damals erreichten Text-Adventures eine ungeahnte Spieldimension und konnten nur durch reinen Textverlauf spannende oder knifflige Geschichten erzählen. Auch heute können solche Games einen ganz besonderen Charme haben. Wer solch ein Spiel an einem freien Abend einmal ausprobieren möchte, dem sei Zork als Tipp empfohlen.
Ebenfalls ein Klassiker und zudem mit gruseliger Herbststimmung ist hingegen Ghosts ’n Goblins. Das ehemalige Konsolenspiel der 1980er ist nicht nur für seinen kultigen Sound bekannt, sondern auch für die Friedhofsbewohner und den ordentlichen Schwierigkeitsgrad.

Für zwischendurch

Kleine und kurzweilige Spiele können gerade im Herbst die triste Langeweile oder öde Wartezeiten erheitern. Wenn es draußen mal wieder regnet und die Büroarbeit sich wie ein zähes Kaugummi dahinzieht, dann können kurze Browsergames den Tag bis Feierabend zumindest retten. Eine Idee dafür wäre etwa Bad Piggies als Browserversion. Durch das Bauen von diversen Fahrzeugen versucht der Spieler die Schweinchengesichter an die begehrten Vogelnester zu katapultieren. Achtung: Suchtgefahr!

Stimmungsvolle Browsergames

Zum Herbst passen zudem historische Szenarien oder schaurig-schöne Settings mit Fantasy-Elementen. Besonders stimmungsvoll zu dieser Jahreszeit könnten daher die Browsergames Shakes & Fidget sowie Forge of Empires sein. Zwei recht unterschiedliche Games, die mit Tee und Keksen jedoch auf ihre Art Spaß machen.
Bei Shakes & Fidget erlebt der Spieler in Rollenspielcharakter furchtlose Abenteuer gegen diverse Monster sowie Arenakämpfe gegen wagemutige Mitspieler. Eine Portion Humor darf bei diesem Game in jedem Fall nicht fehlen.
Bei Forge of Empires leitet der Spieler hingegen ein Dorf, welches sich durch die Epochen weiterentwickelt und diverse Gebiete erobert. Das Strategiespiel bietet immer wieder erheiternde Events an.


15. Oktober 2014 / Monz - Kategorie: Browsergames

Might & Magic: Neuer Heroes Titel kommt

Might & Magic Heroes 7

Die rundenbasierte Strategiespielreihe Heroes von Might & Magic hat bisher sechs Teile herausgebracht, die von vielen Fans als zunehmend enttäuschender beschrieben wurden. Mit dem letzten Teil wurde ein Tiefpunkt erreicht und so blieb es ruhig um die Reihe – bis jetzt. Die Entwickler wollen mit einem neuen Teil alles wieder gut machen und an die Erfolge vergangener Heroes-Teile anknüpfen. Mit Might & Magic: Heroes 7 erwartet die PC-Spieler für 2015 ein neuer Ableger mit viel Nostalgiecharme.

Mit Might & Magic: Heroes 7 möchte der Entwickler Limbic die positiven Aspekte aus Heroes 3 und 5 in den neuen Teil einfließen lassen. Zu viele Veränderungen führten beim letzten Teil von 2011 dazu, dass sich Fans von der Reihe verabschiedeten. Wie bei vielen anderen Spielereihen derzeit, heißt es auch hier „back to the roots“ und dafür möchte der Entwickler vermehrt auf die Stimmen der Fans hören und ihnen das bieten, was bei Might & Magic Heroes gut ankam. Ein paar Einbußen wird es aus finanziellen Gründen dennoch geben. So kann das Spieleteam nicht alle bekannten Fraktionen umsetzen, dafür wird es wieder sieben Rohstoffe sowie individuelle Stadtbildschirme geben. Grafisch macht das PC-Game jedenfalls schon einiges her. Bis zum Release müssen sich die gespannten Helden jedoch noch etwas gedulden oder bis dahin das neue Might & Magic Heroes Online antesten. Das free-to-play Onlinespiel soll vor allem bei den Kampagnen, dem Kampfsystem und der Balance überzeugen.

Rundenbasierte Spiele haben es bis in die moderne Gamingwelt geschafft und erfreuen sich noch immer einer treuen Spielerschaft. Während sie im PC- und Konsolenbereich nicht mehr ganz so stark vertreten sind, findet man sie jedoch bei Browsergames und Onlinespielen. Das rundenbasierte Spielprinzip eignet sich ideal für Rollenspiele und Strategiespiele, die zwar dauerhaft, aber häufig nur kurzweilig gespielt werden. Strategiespiele wie Forge of Empires oder Goodgame Empire führen mit jedem Schritt zum Erfolg und verlangen dadurch auch Geduld vom Spieler. Gerade das kann den Reiz ausmachen.


26. August 2014 / Monz - Kategorie: Spiele News

Forge of Empires: Sommerevent läuft

Forge of Empires

Bei dem Browsergame Forge of Empires hagelt es stetig Neuigkeiten. Selbst in der Urlaubszeit gibt es im Aufbau-Strategiespiel jede Menge zu tun. Mit dem aktuellen Sommerevent jedoch auf ganz entspannte Weise und mit tropischem Ambiente. Vom 13. bis 27. August 2014 können alle Spieler neue Miniquests erfüllen und sich erneut begehrte Preise mit der Nachbarschaft teilen. Hier gilt es schnell zu sein, denn sonst sind die Preise weg. Nach getaner Arbeit kann sich der Herrscher dann unter imaginären Palmen erholen und die Medaillen zählen.

Das Sommerevent bei Forge of Empires lässt das Sommer-Casino wieder einkehren und verwandelt zumindest diesen Ort in eine kleine tropische Oase mit Sommer-Feeling. Für das Glücksrad benötigen die Spieler Tickets und diese sind wie üblich bei der inzwischen urlaubsreifen Greva Darn erhältlich. Für die Erfüllung von kleinen Aufgaben gibt es die Tickets als Belohnung. Alternativ können diese auch gegen Diamanten gekauft werden.

sommer-kasinoDas Sommer-Casino des Browserspiels ist für die gesamte Nachbarschaft gültig. Jeder Gewinn steht vier mal zur Verfügung. Nach dem Motto: Wer zuerst dreht bekommt das Item. Das Glücksrad kann allerdings auch von jedem für die ganze Nachbarschaft erneuert werden. Hier gilt also Obacht und fleißig Tickets sammeln. Die Gewinne bestehen zum einen aus Items von ehemaligen Events sowie aus ganz neuen Präsenten in sommerlichem Design. Ein paar Medaillen für Nachbarschaften mit häufigen Casinogängern werden ebenfalls regelmäßig verteilt. So macht das Zocken doch Spaß und deshalb geht es hier auch schon zum Spiel.


16. August 2014 / Monz - Kategorie: Browsergames

Forge of Empires für mobile Geräte

Browsergames

Mit den modernen mobilen Geräten wird bekanntlich nicht nur gearbeitet und genetzwerkt, sondern vor allem auch gespielt. Es gibt zahlreiche Apps, die speziell für iPad, Smartphone und Co. entwickelt wurden. Doch mittlerweile finden auch die klassischen Browsergames der PC-Nutzer ihren Weg auf die Mobiles. Aktuell hat sich der Entwickler Innogames an die ersten App-Versionen gemacht und nun auch Forge of Empires voraus schickt. Mit der mobilen Variante haben die Spieler Zugriff auf die wichtigsten Spielfeatures, womit die App einen tatsächlichen Ersatz für die PC-Version darstellen könnte.

Das Strategie-Browsergame ist ein typischer Vertreter der Zwischendurchspiele und profitiert somit von dem Angebot auf mobilen Geräten. Alle Spieler von Forge of Empires können sich ab sofort die App für das iPad im App-Store herunterladen und den bisherigen Spielstand von überall aus kontrollieren. Das ist sehr praktisch und von vielen iPad-Nutzern wahrscheinlich auch schon lange herbeigesehnt. Im Spiel erfordern gerade die Produktionen auf Zeit regelmäßiges einloggen und managen. Dafür muss nun nicht mehr der PC oder Laptop hochgefahren werden. Die mobile Version soll demnächst auch für iPhone und Adroid erhältlich sein.
Update1

Innogames bietet seine Spiele Tribal Wars und Greepolis ebenfalls schon als App an und gesellt sich somit zu vielen anderen Browsergames-Entwicklern. Für unterwegs ist außerdem noch Shakes and Fidget und zwar für Android im Google play Store erhältlich.

Zudem gibt es zahlreiche vereinfachte Versionen von Browserspielen als App, die nur einen Teil der Spielfunktionen für unterwegs ermöglichen. Gerade für Tablet-PCs wünscht sich der Spieler natürlich vollwertige Versionen, die in Zukunft hoffentlich für die gängigen Titel realisiert werden. Bis dahin können alle Gelegenheitsspieler den vollen Komfort eines großen Bildschirms nutzen und sich durch unsere Liste an Browsergames klicken.


23. Juli 2014 / Monz - Kategorie: Browsergames

Beliebte Browsergames in 2013

MMO of the Year

Welche Browsergames im vergangenen Jahr am beliebtesten unter den Onlinespielern waren, steht seit einigen Tagen fest. Mit der bisher größten Stimmenabgabe hat der MMO of the Year 2013 seine Top-Games in diversen Kategorien bekannt gegeben. Mit dabei sind viele neue Games, die bei den Browsergamern sofort gut ankamen.

In den Bereichen Strategie, Action oder Tycoon wurden Games wie Forge of Empires, My Fantastic Park oder Dino Storm 3D besonders häufig und gerne gespielt. Der Klassiker Die Siedler Online blieb auch in 2013 beim Publikum hoch im Kurs und gilt noch immer als eines der besten klassischen Browsergames. Im Bereich der Bauernhofspiele hat es Goodgame Big Farm weit nach oben geschafft, während die Sportfans beim OFM fleißig ihre Mannschaften aufstellten und Tore schossen.
Natürlich gab es auch 2013 einige Innovationen und favorisierte Indie-Games. Das klassische Browserquest von Mozilla kam mit seiner Homage an frühe Rollenspiele wie Zelda sehr gut an. Im pixeligen RPG begibt sich der Spieler als aufstrebender Held auf eine Entdeckungsreise und trifft dabei auf Mitspieler. Die Jury des MMO of the Year erwählte zudem Topia Island als bestes Indie-Spiel, bei dem der Spieler ein kleines Inselparadies aufbaut und diesen Frieden dann vor dem Imperium verteidigen muss.

Die Awardgewinner aus diesem und anderen Bereichen können hier nochmals genau nachgelesen werden. Wer die Games noch nicht kennen sollte, der weiß zumindest nun, dass sie definitiv einen näheren Blick wert sein.


11. Januar 2014 / Monz - Kategorie: Browsergames

Forge of Empires: Neues Zeitalter, Event und Features

Forge of Empires Browsergame

Der Winter naht und so auch die Events in vielen Browsergames und Online Rollenspielen. Bei Forge of Empires werden den Spielern neben dem Winter-Event im Dezember auch neue Features und vor allem ein neues Zeitalter geboten. Fans des Strategie-Spiels von InnoGames sollten in den nächsten Tagen und Wochen regelmäßig vorbeischauen und die Ankündigungen im Auge behalten.

Winter-Event

Der astronomische Winterbeginn ist zwar erst am 21. Dezember, doch bei Forge of Empires wird der Winter bereits mit dem 1. Dezember 2013 eingeläutet. Den ganzen Dezember über findet das Winter-Event mit stimmungsvollen täglichen Quests und neuen Aktionen statt. Zu den Belohnungen gehören diesmal winterliche und auch weihnachtliche Gebäude, wie etwa ein großes Schneekugel-Haus. Besonders erfreulich: Während des Events können auch Preise aus den vergangenen Events noch einmal abgesahnt werden. Wer also ein favorisiertes Gebäude beim letzten Mal nicht ergattern konnte, der hat nochmals die Chance. Die Währung wird diesmal Sterne heißen.

Modernes Zeitalter

modernes-zeitalterDas letzte neue Zeitalter ist noch gar nicht so lange her. Nach Jahrhundertwende Ende Juli 2013 folgt nun ein knappes halbes Jahr später das Moderne Zeitalter. Nachdem die Kriegszeiten mit den ersten Panzern und Schützengräben überstanden sind, folgt nun ein wenig Luxus, Spaß und Technik. Die neue Epoche führt die Spieler von Forge of Empires in die lebendige Zeit der 50er Jahre. Das Leben wurde zu dieser Zeit um Autokinos, Rock n Roll Musik und viel neue Erfindungen bereichert. So wird auch das Browsergame mit neuen passenden Quests, schicken Gebäuden und tollen Features bereichert, um den Amerikanischen Traum wahr werden zu lassen.

Gildenkriege

Gilden gibt es bei Forge of Empires schon seit längerem, doch in Kürze können diese richtig aktiv werden. Mit dem neuen Feature wird es möglich sein Gildenkriege auszufechten, bei denen es um heißbegehrte Gebiete geht. Zusammenhalt fördern, Moral stärken und kampfbereit machen!

Das Strategie-Browsergame wird mit jeder Erweiterung wahrlich interessanter und reizvoller. Wer Forge of Empires noch nicht kennt, der kann sich hier mit dem Browsergame Tagebuch einen ersten Eindruck verschaffen.


25. November 2013 / Monz - Kategorie: Browsergames





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern