games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Microsoft


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Microsoft und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Kurzer Ausblick auf die E3 2018

E3

Für Spielefreunde beginnt bald wieder eine aufregende Zeit. Vom 12. bis zum 13. Juni findet in Los Angeles die E3 2018 statt, die große Videospielmesse. Bei der Electronic Entertainment Expo sind viele Entwickler und Publisher vertreten, sodass Spieler darauf hoffen können, dass interessante Neuigkeiten bekanntgegeben werden. Die Messe wird oft von den Entwicklern dafür genutzt, um neue Titel und Projekte anzukündigen, manchmal auch den Release von Spielen, der dann sogar alsbald schon ins Haus steht. Wer die E3 verfolgen will, kann das über verschiedene Plattformen tun. Nicht nur die Spieleseiten werden darüber berichten, auch werden vor Ort Leute sein, die Streams anbieten werden. So wird es jede Menge Extras und Interviews geben.

Ausblick auf die Pressekonferenzen

Vor allem die Pressekonferenzen sind immer die Highlights, da hier die jeweiligen Entwickler und Publisher alle Geschütze auffahren und zeigen, was sie so in der Schublade versteckt gehalten haben. Schon vor der eigentlichen Öffnung der E3 wird es Konferenzen geben, sodass die Besucher anschließend die neuen Titel anspielen können. Mit Electronic Arts wird es schon am 9. Juni losgehen, die Konferenz wird auch live auf Youtube oder Facebook zu sehen sein. EA kündigt Großes an. Es wird unter anderem um die Titel Anthem und Battlefield gehen.

Am 10. Juni wird dann Microsoft an den Start gehen. Und auch hier wird in großen Dimensionen gedacht, es soll die bisher größte E3 Show von Microsoft werden. Bethesda wird ebenfalls am 10. Juni auf der Bühne stehen. Hier sind Spieler ganz besonders gespannt darauf, welches neue Spiel in der Pipeline ist und welche Materialen man zu sehen bekommen wird.
Außerdem wird es auch Pressekonferenzen von Ubisoft, Square , Sony und auch Nintendo geben. Nintendo hat ein starkes Jahr hinter sich und konnte sich dank der Switch wieder ganz neu auf dem Spielemarkt positionieren. Umso spannender also, was es dort zu sehen geben wird. Die Pressekonferenz wird es am 12. Juni 2018 geben.

Spiele auf der E3

Schon jetzt gibt es einige Titel, von denen man weiß, dass es auf jeden Fall Material dazu auf der E3 geben wird. Unter anderem Monster Hunter Generations Ultimate von Capcom, aber auch Cyberpunk 2077 aus dem Hause CD Projekt. Nintendo wird auf jeden Fall mit Splatoon 2 und Super Smash Bros. vertreten sein. Gespannt darf man auch auf Neuigkeiten zu The Last of Us Part II, Spider-Man und Shadow of the Tomb Raider sein.


14. Mai 2018 / charlie - Kategorie: Spiele News

Minecraft: Education Edition startet im November

Minecraft

Minecraft zieht demnächst in den Klassenraum. Nun, dort befindet es sich möglicherweise schon seit längerem, doch nun wird der Aufbau-Klassiker mit der Minecraft: Education Edition zu einem offiziellen Lernmittel. Klötzchen bauen im Unterricht soll nach Microsoft einen pädagogischen Wert haben und kann in Sachen Kreativität sowie Problemlösung von Lehrern und Schülern genutzt werden. Ob dies demnächst die Lust auf die Pocket Edition in der Pause auf dem Schulhof vermiest, bleibt abzuwarten.

Während Minecraft spielen bisher eher zu den verbotenen Dingen während des Unterrichts gehörte, wird das pixelige Aufbauspiel demnächst zum zentralen Unterrichtsstoff. Zumindest teilweise und bei Schulen, die diese Art der Pädagogik auch unterstützen wollen. Die Education Edition ist ein eigenständiges Programm von Microsoft, welches im Gegensatz zum klassischen Minecraft ein paar neue Modi bietet. In der Classroom Mode können die Lehrer einige Einstellungen zur Spielwelt im Spiel vornehmen sowie direkte Hilfestellungen geben, Schüler teleportieren oder ihnen Items geben, die Uhrzeit anzeigen und mit den Schülern kommunizieren. Die Lehrer müssen dabei keine Minecraftexperten oder gar Gamer sein, denn die Benutzeroberfläche soll sehr Anfänger freundlich sein. Das Hauptaugenmerk dieser App liegt ohnehin bei den Kindern, welche ihre Begeisterung, Kreativität und Neugier bei den Aufgaben wecken dürfen.
Am 1. November erscheint Minecraft: Education Edition und benötigt das aktuelle Windows 10 als Betriebssystem. In der Testphase seit Juni haben rund 35.000 Spieler (Lehrer und Schüler) die neue Edition getestet. In Amerika wird sie für fünf Dollar im Jahr pro Nutzer angeboten. Wer Minecraft bisher noch nicht kannte, der findet hier eine kostenlose Browserversion des legendären Sandbox-Spiels.

Quelle:

Ankündigung von Microsoft


24. September 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Gigantic bald nicht mehr exklusiv für Win 10

Gigantic Free2Play

Das spaßig anmutende MOBA Gigantic wurde als Exklusiv-Titel von Microsoft angekündigt. So war und ist es noch immer Spielern von entweder XboX One oder Windows 10 vorbehalten. In nächster Zeit wird sich dies jedoch ändern, da der Zugang nicht mehr ganz so beschränkt bleibt. Aktuell befindet sich das Spiel noch in der Beta Phase und führt fleißig Stresstests durch. Demnächst wird der Titel endlich für die Masse frei. Wer einen Zugang ergattern konnte, der hat bis Ende des Sommer die Möglichkeit Gigantic im Vorab zu testen.

Bisher ist Gigantic noch exklusiv für Windows 10 und XboX One Nutzer, doch dies soll sich nach der Beta-Phase ändern. Spieler ab Betierbsystem Windows 7 dürfen dann im MOBA richtig Action machen. Ob und welche System noch dazukommen ist nicht bekannt. Grund für die Änderung ist die Abgabe von Microsoft an den Publisher Perfect World Entertainment (auch für Star Trek Online bekannt), der das Spiel mit Motiga nun an den Start bringt. Finanzielle Umstrukturierungen können sich also auch positiv auswirken. Zumindest erreicht Gigantic dadurch nun eine potentiell größere Spielerschaft. Die aktuellen Stresstests sollen die letzten Schwächen des MOBA offenbaren, damit das Onlinegame möglichst zuverlässig präsentiert werden kann. Schon von Beginn ist Gigantic als Free to play geplant und soll auch so bleiben. Allerdings wird es über das Portal Arcgames angeboten und erfordert einen dortigen Account des Spielers.

Gigantic ist ein Action MOBA, welches kampflastige Spielrunden mit zwei gegnerischen Teams ermöglicht. Für die Spieler steht eine große (und wachsende) Auswahl an Helden mit speziellen Fähigkeiten zur Verfügung. Jedes Team hat zudem einen Guardian unter sich, der einerseits beschützt werden soll und andererseits auch gefährliche Angriffe liefern kann. Ziel ist es, den jeweils gegenerischen Guardian zu erledigen und dafür ist präzise Zusammenarbeit gefragt. Die leuchtende Zeichentrick-Grafik gibt dem Game eine heitere Note. Hier gibt es mehr Infos.


30. Juli 2016 / Monz - Kategorie: Browsergames

Highlights der E3 2016

E3 2016

Die Videospiel Messe E3 hat diese Woche die Gaming Szene ordentlich aufgemischt. Sie gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen des Jahres und setzt üblicherweise Maßstäbe und Trends für die kommende Zeit. Nachdem alle Präsentationen der wichtigsten Publisher ausgiebig besprochen und die Berichte aller Neuheiten und Ankündigungen veröffentlicht sind, wird es Zeit für ein kleines Resumee, denn die News waren sehr zahlreich. Einige der wichtigsten Titel und Highlights von Sony, Microsoft, Nintendo und Co. werden nun kurz für einen Überblick zusammengefasst.

Gleich zu Beginn: Neue Informationen bezüglich eines Elder Scrolls Nachfolgers gab es leider nicht. Für Bethesda ist ein Skyrim Nachfolger noch in ferner Zukunft, dafür gab es jedoch die Ankündigung einer HD Special Edition für das beliebte Rollenspiel von 2011. Wer hat Lust auf eine neue Runde Skyrim in modernster Grafik?!

E3 Highlight: Zelda

Der neue Zelda Titel von Nintendo sorgte für große Begeisterung auf der E3. Die ausführliche Präsentation zu Zelda: Breath of the Wild sowie der Anspielbereich ließen die Vorfreude auf den langersehnten Titel deutlich anschwellen. Das Spiel will sich durch eine offene Welt mit freier Abenteuerwahl von den herkömmlichen Zelda Spielen loslösen und einige neue Elemente ins Gameplay einbauen. Durch die Kompatiblität für Wii U und die kommende NX soll es spannende Features geben, die jedoch noch nicht bekannt sind. Die schicke Grafik im malerischen Zeichentrickstil wurde ebenfalls gut aufgenommen. Dazu gehört eine detailierte und abwechslungsreiche Landschaft. Der Titel soll 2017 für beide Konsolen zeitlgeich erscheinen.

Ankündigungen von Sony

Das Spielematerial für die PlayStation hat die Fans mit einigen Neuheiten überrascht und zudem für echtes Retro Feeling gesorgt. Grund für letzteres war etwa die Ankündigung eines Crash Bandicoot Remakes der gesamten Reihe für die PS4. Der Jump n Run Klassiker kommt endlich in frischem Gewand daher und wird zudem als Figur für Skylanders erscheinen. Für Aufsehen hat wiederum der Trailer zum bisher noch mysteriösen Death Stranding von Hideo Kojima gesorgt. Die Inszenierung macht neugierig auf mehr, doch leider ist zum Inhalt des Spiels nicht viel mehr bekannt. Berührend war außerdem der Trailer zu Detroit: Become Human, welcher sich mit der Thematik von künstlicher Intelligenz und Menschlichkeit auseinandersetzt. Große Action mit Boss Kämpfen und lebhafter Inszenierung gibt es voraussichtlich bei God of War: A New Beginning. Kratos der Göttervernichter treibt in einem neuen Setting nordischer Mythologie wieder sein Unwesen – dieses Mal wird er jedoch von seinem Sohn begleitet.

Neue Konsolen bei Microsoft

Bei Microsoft waren es weniger die Spiele, sondern viel mehr zwei angekündigte Konsolen, welche für Gesprächsstoff sorgten. Während die XboX One S eine kleinere Version der aktuellen Konsole werden soll, kommt mit der XboX One Scorpio ein brandneues Gerät an den Start, welches Spiele mit 60 fps bei einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel präsentiert. VR und 4K Gaming wird ebenfalls möglich sein. Kompatiblität ist auch bei Microsoft gefragt, denn mit XboX Play Anywhere sollen Spiele mit diesem Feature auf Konsole sowie auf PC spielbar sein und synchronisiert werden. Der doppelte Kauf von Spielen für jedes Gerät wird dann nicht mehr nötig sein.


19. Juni 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

E3 2015: Highlights von Microsoft

E3 Messe

Auf der E3 wurden natürlich nicht nur die neuesten Spiele für diverse Konsolen und Plattformen vorgestellt, sondern auch zukünftige Unterhaltungstechniken. Derzeit ist die VR (Virtual Reality) in aller Munde. Microsoft hat im Rahmen der Pressekonferenz ihr innovatives Modell namen HoloLens vorgestellt. Außerdem gab es diverse Ankündigungen sowie Updates zu bereits erwarteten Spielen. Bei den Titeln für XboX One und PC sind vor allem Fortsetzungen dabei, aber auch ein interessanter free-to-play Titel für MOBA-Fans.

Der Trend zu Spielen mit Krieg, Kampf und Gewalt hält auch bei Microsoft an und zeigt sich in den Fortsetzungen von beliebten Reihen. So wurden neue Inhalte zu Halo 5: Guardians und Gears of War 4 gezeigt. Letzterer wird erst 2016 released, doch bis dahin wird ein Remake von Teil 1 des 3rd-Person-Shooters unter dem Titel Gears of War: Ultimate Edition als Beta erscheinen.
Düster und kampfeslustig bleibt es auch mit Dark Souls 3, das von Microsoft vorgestellt werden durfte. Das Rollenspiel wird jedoch auf allen Plattformen erscheinen.
Noch mehr Gefecht und Taktik soll es beim neuen MOBA Gigantic geben, der sich jedoch in einer durchaus unterhaltsamen Version mit nettem Comic-Setting präsentiert. Zusammen in einer Mehrspielergruppe mit diversen Charakteren und Fähigkeiten, treten zwei Gruppen gegeneinander an und müssen jeweils den gegnerischen Guardian besiegen. Der Action-Shooter wird für XboX und Windows 10 exklusiv sowie free2play angeboten.

Abseits der ganzen Game-Vorstellungen gab es bei Microsoft auch ein paar spannende Ankündigungen. So wird es beispielsweise eine Art Early Access Angebot für die XboX geben, wie man es schon für PC Spiele mit Steam kennt. Das neue Feature namens Game Preview lässt auch die Konsolenspieler endlich diverse Alpha- und Betaversionen von kommenden Titeln testen. Eine neuartige Komponente der VR wurde zudem mit der HoloLens vorgestellt, die Spielwelten mit Hilfe der Brille auf einer Fläche darstellen kann. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass die XboX dieses Jahr noch abwärtskompatibel für die Xbox 360 Titel wird – jedoch nicht für alle. Solch ein Service ist für viele Spieler eine Selbstverständlichkeit, die aber erst jetzt nachgereicht wird.


21. Juni 2015 / Monz - Kategorie: Spiele News

Minecraft auf dem Küchentisch | HoloLens machts möglich

Minecraft

Schon vor der E3 wusste man von der HoloLens und den Ideen, die mit Minecraft zusammenstehen. Doch auf der weltgrößten Spielemessen in Los Angeles hat die dortige Präsentation von Microsoft noch einmal für Staunen gesorgt und die Vorfreude ist groß. Microsoft hat die HoloLens schon früher angekündigt, doch nun konnte man sich noch einmal an einer Präsentation erfreuen, die wirklich als gelungen bezeichnet werden kann. Immer mehr zeigt sich auch, weshalb Microsoft so sehr an Minecraft interessiert war, das sich gut in das Konzept einzufügen scheint. In Zukunft wird es mit der HoloLens möglich sein, die Welt von Minecraft auf dem Küchentisch zu spielen. Eigentlich mit einem einfachen Prinzip, aber womöglich sehr eindrucksvoll und mit vielen weiteren Möglichkeiten.

Im Video zu sehen ist, wie jemand Minecraft mit der HoloLens spielt. Die Kamera zeigt dabei ungefähr das, was der Spieler durch die Brille sehen kann. Eine glatte Fläche, etwas der Küchentisch, kann da als Spieluntergrund funktionieren. Doch es geht bei der HoloLens längst nicht nur um Minecraft. Vielmehr kann man damit seine gesamte Umgebung interaktiv nutzen. Wer sie trägt, kann beispielsweise das TV-Programm auf den Kühlschrank projizieren lassen oder das Wetter an die Wand. Rezepte können direkt auf der Arbeitsfläche stehen, während man dabei die Zutaten zusammenmischt. Die Möglichkeiten sind vielfältig und die Entwicklung steht vermutlich noch weit am Anfang. Dafür sind es aber schon sehr beeindruckende Bilder.


20. Juni 2015 / charlie - Kategorie: Spiele News

Minecraft: Nach Kauf von Microsoft nun Konsolenrelease

Minecraft

Mit der Übernahme von Microsoft beginnt für Minecraft nun ein neues Kapitel. Nachdem das Riesen-Unternehmen das Entwicklerstudio Mojang für 2,5 Milliarden Dollar gekauft hat, geht es nun mit den ersten Veröffentlichungen für die Konsolen los. Die Fans des Indie-Games Minecraft sind besorgt um die Zukunft ihres Lieblingsspiels, doch Microsoft gibt vorerst Entwarnung bezüglich diversen Veränderungen zum kultigen Spielprinzip. Man darf dennoch gespannt sein.

Der Entwickler von Minecraft, Markus „Notch“ Persson, war mit der Übergabe von Mojang wahrscheinlich mehr als zufrieden. Nicht nur wegen der gewaltigen Abgabesumme, sondern auch der abgegebenen Verantwortung. Das Entwicklerstudio gehört nun zu Microsoft und er selbst wird sich als Vorsitzender zurückziehen und stattdessen an kleineren Projekten basteln. Auch wenn die kostspielige Übernahme für viele Fans ein Schock gewesen ist, so hat sich Persson in seiner Rolle als Vorstand und Leiter eines so großen Spiele-Phänomens nicht sehr wohl gefühlt. Nach eigenen Aussagen möchte er lieber der Nerd-Programmierer sein und sich kleineren Entwicklerideen widmen können.

Microsoft gab hingegen bekannt, dass Minecraft ab dem 3. Oktober 2014 als Blu-ray für die Playstation 4 herauskommen soll. Bisher ist das Aufbauspiel aber schon als Download für die PS 4 und die XboX One erhältlich, sofern man das Game auf den vorherigen Konsolen gekauft hatte. Für die PS Vita soll es ebenfalls eine Minecraft-Version geben. Damit dürfte sich die Spielerschaft demnächst noch ein wenig vergrößern. Fans hoffen dabei, dass sich am Spielprinzip nicht viel ändern wird und Minecraft nun zu einem völlig anderen Spiel ummodifiziert wird. Microsoft möchte jedoch den Fans möglichst treu bleiben und die Worte der Fangemeinde zur Geltung nehmen. Wie stark dieser Wendepunkt in der Geschichte des legendären Indie-Games werden wird, das sieht man wahrscheinlich erst mit der Zeit.


21. September 2014 / Monz - Kategorie: Spiele News

Zoo Tycoon: Community kann echten bedrohten Tieren helfen

Zoo Tycoon

Die Spieler von Zoo Tycoon für die Xbox One werden ab sofort vor neue Aufgaben gestellt, mit denen der Herausgeber Microsoft lobenswerte Taten verkündet. Durch monatliche Community-Herausforderungen möchte das Unternehmen 10.000 US-Dollar an Tierschutzorganisationen für bedrohte Tierarten spenden.

Die monatliche Herausforderung hat bereits mit einem Voting für den Spendenempfänger begonnen. In der Zoo Tycoon Community kann sich jeder Spieler beteiligen und hat für Dezember zunächst die Wahl zwischen Rhino Rescue, Komodo Survival Program und Tiger Species Survival Program. Bis Ende des Jahres darf noch abgestimmt werden. Danach beginnt die Community-Herausforderung. Doch Achtung: Microsoft spendet die 10.000 US-Dollar nur, wenn die Challenge im Game von der Spielerschaft auch geschafft wird. Dafür müssen beispielsweise 1.000 Rhinos in die Freiheit entlassen werden oder 1.000 Komodowarane adoptiert werden. Die Herausforderungen werden demnach etwas mit dem Spendenempfänger zu tun haben. Der Erfolg und damit auch die Spendenaktion hängen damit konkret von der Community ab.

Bauernhof Spiele oder Zoo Simulationen werden nicht nur von Tierfreunden gerne gespielt, sondern auch von Fans der Wirtschaftssimulationen. Als letztere hat sich Zoo Tycoon für Xbox One nicht unbedingt einen Namen gemacht, dafür als familienfreundliches Game mit neuartigen Interaktionsmöglichkeiten und realistisch animierten Zootieren. Das neue Spendenprogramm dürfte somit die Zielgruppe erfreuen, nicht nur virtuellen Tieren, sondern auch echten bedrohten Tieren helfen zu können.
Die Spendenaktionen werden von Microsoft in Kooperation mit der Association of Zoos and Aquariums realisiert. Ein Beweis, dass mit Erfolg etwas wirklich Sinnvolles getan werden kann.


23. Dezember 2013 / Monz - Kategorie: Spiele News





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern