games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Breath of the Wild


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Breath of the Wild und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Die Sieger und die Vergessenen der Game Awards 2016

The Game Awards Nominierte

Die diesjährige Verleihung der Game Awards verlief etwas unplanmäßig und für einige Nominierte sogar enttäuschend. Denn während die wichtigsten Titel und Studios ordnungsgemäß ausgezeichnet wurden, hat man an dem Abend die Kategorie Best Fan Creation gänzlich übergangen. Mittlerweile wurde das Malheur aufgeklärt und das Modder-Team von Enderal nachträglich mit dem Preis geehrt. Als Sieger des Abends durften sich hingegen die Macher von Overwatch freuen.

Mit der Kategorie „Best Fan Creation“ wurde bei The Game Awards endlich eine Sparte der Gaming Branche aufgegriffen, welche häufig zu selten geehrt wird. Nominiert waren diverse Modder und Kreative, welche selbst Spielinhalte entwickelt haben und damit repräsentativ für das Potential der Community stehen. Aus den ehemals vier Nominierten sind jedoch nur zwei übrig geblieben: Enderal: The Shards of Order und Brutal Doom 64. Andere Projekte konnte nicht mehr mitgezählt werden, weil sie beispielsweise von offizieller Seite verboten wurden (wie es bei Pokemon Uranium der Fall war). Moderator und Initiator Geoff Keighley hat diese Kategorie am Abend der Verleihung jedoch schlicht ignoriert oder genau genommen „vergessen“, denn die Nominierten wurden nicht informiert und fühlten sich entsprechend übergangen. Erst im Nachhinein kam es zur Klärung und Enderal erhielt den Award für Best Fan Creation – verspätet, aber verdient.

Overwatch durfte sich über Eherung als Game of the Year und bestes Multiplayer Game freuen. Pokemon GO wurde hingegen bestes Family Game und bestes Mobile Game. Inside konnte sich bei den Independent Games durchsetzen und The Witcher 3 schaffte es noch einmal mit dem Addon Blood and Wine die Kategorie Bestes Rollenspiel zu gewinnen. Auf das neue Legend of Zelda freuen sich die Fans nach Abstimmung am meisten und gaben Breath of the Wild den Most Anticipated Game Award. Die vollständige Liste der Gewinner gibt es hier.


4. Dezember 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Nintendo NX: Gerüchte über eine Hybrid-Konsole

Nintendo Spiele

Die Gerüchte zur neuen Nintendo NX Konsole verdichten sich immer mehr. Noch dieses Jahr soll sie offiziell vorgestellt werden. Da sich Nintendo noch immer bedeckt hält und keine Informationen herausgibt, kocht die Gerüchteküche regelmäßig über. Nach aktueller Meinung scheint es sich bei der NX um eine Hybridkonsole zu handeln. Zocken soll daheim wie auch unterwegs möglich sein. Das kommende The Legend of Zelda Spiel „Breath of the Wild“ wurde hingegen als Launch Titel offiziell bestätigt.

Bei einem kürzlichen Interview gab der Chef von Nintendo of America an, dass das Unternehmen die Kommunikation zu den Kunden verbessern müsse, um aus Fehlern mit der Wii U zu lernen. Das Konzept des jeweiligen Produkts müsse verstanden werden, damit die Fans dessen Einzigartigkeit verstehen. Gleichzeitig soll die Kommunikation zum richtigen Zeitpunkt stattfinden. Dieser ist anscheinend noch nicht gekommen, im Internet wird dennoch spekuliert. So soll die neue NX eine Tablet artige Konsole mit seitlich ansteckbaren Controllern werden. Das 720p Display soll sich an einen Fernseher anschließen lassen, sodass wahlweise am großen Bildschirm mit den bewegungsgesteuerten Controllern weitergezockt werden kann. Zusammengesteckt ist die Konsole als Hand-Held für unterwegs gedacht. Ob Nintendo demnächst also noch für eine Überraschung sorgt oder ob diese Gerüchte lediglich bestätigt werden, wird sich zeigen.
Als großer Kritikpunkt wird noch immer der Ausschluss von externen Spieleanbietern gesehen. Eine seperate Konsole für die Nintendo exklusiven Titel ist manchen Gamern zu viel, wenn sie bereits eine XboX oder Playstation zu Hause haben. Dennoch schafft es das Unternehmen immer wieder durch klassische Franchise wie The Legend of Zelda zu begeistern und letztlich zu überzeugen. Der neueste Titel soll auf der Wii U sowie auf der NX im März 2017 erscheinen. Die aktuellen Leaks zur neuen Konsole werden hier zusammengefasst.


31. August 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Gamescom Awards 2016

Gamescom 2016

Nach fünf Tagen des Messetrubels geht die Gamescom 2016 heute zuende. In Köln wurden am Wochenende aber nicht nur etliche Spiele gezeigt, sondern auch ausgezeichnet. Die Gewinner der Gamescom Awards stehen seit Freitag fest. Aus 73 Nominierten wurden 24 Sieger für jede Kategorie ermittelt. Zu den Abräumern gehören Ubisoft und Nintendo, welche in den wichtigsten Kategorien gewonnen haben. So wurden For Honor und The Legend of Zelda: Breath of the Wild als beste Spiele der Gamescom ausgezeichnet. Es folgt eine kleine Übersicht der Awardgewinner.

Die Gamescom Awards 2016 sind auch dieses Jahr zukunftsweisend, denn die meisten nominierten Titel werden erst noch erscheinen oder sind noch in den Beta Versionen verfügbar. Die Gewinner bieten also einen ersten Wegweise auf kommende Top-Spiele in den verschiedensten Kategorien.

Als bestes PC Game wurde For Honor von Ubisoft ausgezeichnet. In der selben Kategorie wurde Nintendo mit Zeldas Breath of the Wild für die WiiU ausgezeichnet. Der gleiche Titel gewann zudem den beliebten Award Best of gamescom. Eine Preisverleihung ohne einen Super Mario Titel gibt es selten und so wurde Mario Party Star Rush zum besten Mobile Game gewählt. CD Projekt Red holte sich mit dem vorerst wohl letzten Witcher Spiel den Award für bestes Social/Online Game ab: Gwent: The Witcher Card Game. Bestes Role Playing Game wurde Final Fantasy 15 von Square Enix und bestes Family Game ist Skylanders Imaginators von Activision. In den etwas neueren Kategorien wird es ebenfalls zunehmend interessanter. So gewann Wilson’s Heart von Twisted Pixel den Preis für das beste Virtual Reality Game und Little Nightmares von Bandai Namco wurde bestes gamescom Indie Spiel.


21. August 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Vorgestellt: Zelda – Breath of the Wild

Nintendo

Nintendo ohne Zelda ist wie Mario ohne Luigi – nicht vorstellbar. Nach all den Gerüchten und der Warterei hat der Kult-Entwickler aus Japan nun endlich den neuen The Legend of Zelda Titel auf der E3 in Los Angeles vorgestellt. Die Nintendo Präsentation widmete sich ausgiebig Links neuem Abenteuer, welches Zelda: Breath of the Wild heißen wird. Ein erster Gameplay Trailer gibt Einblick in die Welt Hyrule, welche freier begehbar werden soll denn je. Game Director Eiji Aonuma gab zuvor schon bekannt, dass mit Breath of the Wild mit der bisherigen Zelda Tradition gebrochen wird und der Spieler erstmals auf eigene Faust erkunden darf.

Beim Spielestand für Zelda: Breath of the Wild soll es auf der E3 die längste Warteschlange geben haben. Lange warten die Fans auch auf die Fortsetzung der Reihe und nun gibt es endlich erstes Spielmaterial zum Antesten. Nintendo bedient sich beim kommende Zelda vielen stilistischen Mitteln und Features aus den bisher bekannten Titeln. Ein großer Schwerpunkt liegt im unbegrenzten Open World Charakter von Hyrule. Bereits in den frühen Zelda Klassikern war die Spielwelt sehr groß und frei begehbar. Doch mit Breath of the Wild soll es nahtlose Übergänge geben und zudem freie Wählbarkeit der Quests. Eine starre Vorgehensweise nach bestimmtem Muster ist also nicht mehr notwendig. Die Welt von Hyrule zeigt sich in diversen Landschaften wie etwa grüne Felder, Canyons, Schneeberge oder Strände. Die Tiere und Bewohner beleben die Welt nicht nur, sondern haben auch einen Zweck. Mit etwas Geschick können die Wildpferde beispielsweise gezähmt werden.

Der Titel soll 2017 für die Wii U und die neue Nintendo Konsole NX zeitgleich erscheinen. Demnach wird es auch ein paar neue Technologien und Features geben. Viel ist dazu noch nicht bekannt. Jedoch kann Link beispielsweise aus Wasser einen Eisblock formen und diesen als Plattform nutzen. Zudem lassen sich mit Hilfe eines Magneten im Spiel einige Gegenstände bewegen und anheben.


18. Juni 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern