games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Skat kostenlos online spielen

Skat Gamesbasis-Bewertung:
5 Sterne Bewertung

Skat ist eine waschechte Erfindung aus Deutschland. Es entstand zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Thüringen und stieg bis heute zu einem der beliebtesten Kartenspiele Deutschlands auf. Ungefähr nach 1810 wurde Skat aus Ideen älterer Kartenspiele erfunden. Zu den Vorläufern zählt unter anderem eine Variante des, in Bayern sehr populären, Schafkopfs. Eine Gruppe von Lehrern an einem Altenburger Gymnasium gilt als erste Skatrunde Deutschlands, da diese sich regelmäßig zum Spielen trafen. Eine erstmalige Erwähnung des Spielnamens datiert man in das Jahr 1813. Die Bezeichnung geht wohl auf das lateinisch-italienische Wort "scartare" zurück, was im Zusammenhang "Das Weggelegte" bedeutet. In den folgenden Jahren wurde Skat vor allem unter Studenten beliebt, deren Verdienst die Verbreitung des Spiels in ganz Deutschland ist. Die ersten Regeln wurden schließlich 1848 von einem Lehrer der ersten Skatrunde niedergeschrieben.

Skat




Beste Skat Treffs im Internet

Skat spielen kann man nun einmal nicht allein, sondern man braucht noch 2 weitere Mitspieler. Daher haben sich im Internet eine Reihe von Treffpunkten für Skatspieler gebildert. Dort kann man seiner Leidenschaft fröhnen und wer gut spielt und einen Einsatz risikiert gewinnt vielleicht sogar kleinere, bei Turnieren sogar recht ansehnliche Summen. Die aus unserer Sicht besten Skat Treffpunkte sind:

Wichtiger Hinweis: Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um auf den folgenden Seiten um Geldeinsätze zu spielen.


Beste Skat online Treffpunkte
  Skat Seite   Bonus Seite besuchen Seiten Bewertung
01. Gameduell Gameduell 15 € Bonus Gameduell Bewertung
02. Skill 7 Skill 7 50 € Bonus Skill 7 Bewertung
02. M2P Games M2P Games 10 € Bonus Skill 7 Bewertung
04. Game Twist Game Twist - Gametwist Bewertung



Spiel-Prinzip

Skat wird mit mindestens drei Spielern gespielt. Dabei besteht jede Runde aus zwei Teilen: Dem eigentlichen Spiel und dem Reizen. Von einem französischen Deck werden die Werte von Sieben bis zum Ass genutzt. Davon erhält nun jeder Spieler zehn Karten, zwei bleiben verdeckt in der Mitte liegen und bilden den Skat. Als nächstes beginnt das Reizen. Hierbei werden die eigenen Kartenwerte genutzt und man reizt gegeneinander, bis einer passt. Der Spieler, der am höchsten reizt, ist Alleinspieler gegen die anderen. Dieser darf nun auch die Art des Spiels bestimmen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder er bestimmt eine Farbe als Trumpf oder er bestimmt ein Grand, bei dem alle Buben Trumpf sind oder er will eine Nullrunde, in der es keine Trümpfe gibt und der Alleinspieler keinen Stich landen darf. Nun beginnt das eigentlich Spiel ums Stechen. Der Spieler links vom Geber beginnt. Die gespielten Karten müssen stets bedient werden, bevor man eine beliebige Karte spielen darf. Je nach gewähltem Spiel werden nun die Augen auf den Stichen gezählt. Der Alleinspieler gewinnt schließlich, wenn er mit 61 Augen über die Hälfte der möglichen Punkte erreicht.


Wie Sie richtig Skat spielen können Sie in der GameDuell Skat Schule mit Heiner Lauterbach lernen. In kurzen Videos wird das Spiel von A bis Z erklärt. Für Anfänger empfehlen wir diesen Online Kurs.


Skat gegen echte Gegner spielen:

Gamedduell

Skat

Skill7

Skat

M2P Games

Skat





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
März 2017 | Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern