games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Update


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Update und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Elvenar – Zauberer und Drachen kommen!

Elvenar Browsergame

Die Geschichte im Fantasy Browsergame Elvenar wird weitererzählt. Ein neues Update liefert die neue Gastrasse der Zauberer und Drachen. In der Stadt wird es nun magisch und auch lehrreich, denn die Besucher haben wie immer viel vor bei und mit euch. Die Drachen sind in diesem Fall jedoch keine bösartigen Monster, sondern ebenfalls Gelehrte und der magischen Kräfte fähig. Noch immer dreht sich alles um die Kraft des Mana, welche nun in der Universität sinnvoll eingesetzt werden kann. Es folgt ein kurzer Überblick zu den Neuerungen.

Die Entwicklung von Elvenar ist noch lange nicht abgeschlossen und damit einher geht auch der Erzählstrang des Browsergames. Seitdem das Mana erfolgreich in der Stadt produziert werden kann, haben sich auch schon die Zauberer angekündigt und wollen zeigen, welche Magie noch in dieser mysteriösen Substanz steckt. Die neue Gastrasse besucht eure Stadt, um eine magische Universität zu bauen und interessierte Studenten in drei Disziplinen auszubilden.
Der Campus nimmt jedoch einigen Platz in Anspruch, denn um die Universität herum müssen noch die jeweiligen Fakultäten errichtet werden. Die Studenten können dann das Wissen der Alchimisten, Arkanisten und Nekromanten erlernen. Je größer der Campus, desto mehr Schüler finden dort Platz.

Natürlich erweisen sich auch die Zauberer und Drachen als großzügig für die Hilfe beim Bau der Universität und haben zwei schicke wie nützliche Gebäude im Handgepäck parat. Wer dieses zehnte Kapitel im Browsergame abschließt, der bekommt zwei Antike Wunder geschenkt. Das Labyrinth der Schwarzen Materie liefert einen Bonus auf Mana und das Drachenkloster liefert einen Bonus auf Zauber. Dazu gibt es noch zwei thematische Portraits. Wer sich von Elvenar nun magisch angezogen fühlt, der gelangt hier zum Spiel. Weitere kostenlose Titel von InnoGames finden sich hingegen auf unserer Browsergames-Liste.


27. Februar 2017 / Monz - Kategorie: Browsergames

Shakes & Fidget – der Schmied ist da

Shakes & Fidget

Bei Shakes and Fidget gibt es für alle erfahrenen und alten Hasen unter den Spielern ein interessantes Update. Das Fantasy Browsergame gönnt seinen Helden eine Schmiede. Kampferprobte Magier, Bogenschützen und Axtträger wissen natürlich wie essentiell die Pflege und Verbesserung der Waffe ist. Nun kann man diese Aufgabe endlich selbst übernehmen oder eher gesagt vom Schmied übernehmen lassen. Das Update ist bereits auf fünf Serverwelten verfügbar. Es folgt ein kurzer Überblick der neuen Möglichkeiten mit der Schmiede.

Waffe ist nicht gleich Waffe. Die magischen Sonderfähigkeiten machen jedes Stück fast zu einem Unikat. Vielleicht ist die Waffe selbst besonders wertvoll (natürlich zählt auch der emotionale Wert) oder der eingefasst Edelstein liefert geniale Werte. Die neuen Möglichkeiten durch die Schmiede schützen zum einen vor Verlust der Waffe oder der Edelsteine und ermöglichen zum anderen noch stärkere Fähigkeiten. So umfasst das neue Feature vier sinnvolle Funktionen. Beim Sockel Upgrade kann die Waffe nun endlich auch mit Edelsteinen versehen werden. Beim Attribut Upgrade kann der Gegenstand bis zu 10 mal verbessert werden. Bei der Funktion Zerlegen können die Gegenstände in ihrer Einzelteile zerlegt werden, zudem können auch Metall oder arkane Splitter gewonnen werden. Bei der Funktion Stein Gewinnung können die wertvollen Edelsteine wieder vom Gegenstand befreit werden, welcher danach jedoch zerstört ist.

Shakes and Fidget ist ein kostenloses Fantasy Browsergame, welches als Comic Rollenspiel der bekannten Shakes & Fidget Reihe entstanden ist. Die beiden witzigen Helden sowie die selbst erstellbaren Charaktere zeichnen den eigenwilligen Humor des Spiels aus. Unser Browsergame Tagebuch gibt einen Einblick in das Spiel.


25. Februar 2017 / Monz - Kategorie: Browsergames

Elvenar Updates und Neuerungen

Elvenar Browsergame

Es gibt Neuigkeiten bei den Elfen und Menschen im Aufbau-Strategiespiel Elvenar. Genau genommen bei den Waldelfen und den Orks. Bei dem letzten Update des Browsergames wurden nämlich auch neue Funktionen neben den üblichen Fehlerbehebungen eingeführt. InnoGames (Macher von Forge of Empires) bringen für diesen Titel regelmäßig neue Inhalte heraus, meist in Form von neuen Rassen aus der weiten Fantasywelt. Dazu gehören auch die Orks und die Waldelfen, welche nun mit neuen Inhalten versorgt wurden.

Updates bei Einheiten

Zu den allgemeinen Verbesserungen gehören vor allem Updates für eine bessere Übersicht. So wurde das Layout des Armeelagers überarbeitet, wodurch die Zugehörigkeit von Einheiten zu Einheitentypen erkennbarer geworden ist. Außerdem lassen sich die effektivsten Truppen während eines Kampfs nun leichter auswählen. Die Stärke der eigenen Einheit im Vergleich zur feindlichen Einheit wird direkt beim Mouse-Over sichtbar.

Neue Einheiten und Technologien

Die neue Einheit in Elvenar ist der Ork-Stratege. Er ist eine spezielle Einheit aus dem Kapitel Orks & Goblins, in welchem der Spieler diese Gastrassen kennenlernt. Der Ork-Stratege ist eine schwere Fernkampfeinheit. Die Technologie kann aktuell noch optinal im genannten Kapitel erforscht werden. Die Rekrutierung erfolgt im Trainingsgebäude.
Die neuen Einheiten der Waldelfen sind hingegen die Dryade II und der Wespenreiter II. Die neue Technologie für Dryaden und Wespenreiter steht dafür in diesem Kapitel zur Verfügung und ist ebenfalls optinal erforschbar. Möglicherweise werden diese Technologien ab dem nächsten Update zur Pflicht für den weiteren Fortschritt im Spiel.

Elvenar ist ein Aufbau-Browsergame von InnoGames, welches kostenlos gespielt werden kann. Der Spieler hat die Wahl zwischen den beiden Völkern der Elfen oder der Menschen. In der Nachbarschaft kann es dann mit den Mitspielern friedlich oder auch kriegerisch im Kampf um Ressourcen zugehen.

Quelle:

Offizielle Ankündigung im Elvenar Forum


17. Januar 2017 / Monz - Kategorie: Browsergames

Ausblick auf Mordor Erweiterung für Herr der Ringe Online

Herr der Ringe Onlin

Fans der Welt von Mittelerde kennen den Weg natürlich ganz genau, der sich aus dem Westen bis zu den Toren Mordors im Osten erstreckt. Es geht für Herr der Ringe Jünger von den Blauen Bergen über das Auenland und Bree bis nach Bruchtal und Isengart, bis zu den Hallen Rohans und zur weißen Stadt Minas Tirith. Eine lange Reise konnten Spieler schon in Herr der Ringe Online hinter sich bringen, aber damit noch nicht genug. Die nächste Erweiterung wurde längst angekündigt, allerdings könnte diese womöglich auch die letzte sein. Das könnte sich schon in der Geschichte selbst begründen, denn es geht zum schwarzen Tor von Mordor, wo der Erzfeind der freien Völker lauert und für reichlich schlechte Stimmung sorgt. Die Mordor Erweiterung für HdR Online soll 2017 erscheinen.

Es geht nach Mordor 2017

Genaueres weiß man zur Reise nach Mordor noch nicht. Geografisch ist man natürlich ganz in der Nähe, auch mit dem anstehenden Update 19, sodass sinnigerweise als nächstes der Schritt ins dunkle Land folgen muss. Bis jetzt ist nur bekannt, dass diese Erweiterung 2017 kommen soll, wann genau ist nicht bekannt. Laut Entwicklern soll es aber episch und groß werden, was an sich schon danach klingt, als wenn die Geschichte damit erst einmal zu Ende ist. Ob es danach weitergehen wird, muss sich dann wohl noch zeigen. Grundsätzlich gibt es natürlich durchaus genügend Möglichkeiten, um in Mittelerde auch weiterhin für Furore zu sorgen. Wichtiger für Spieler dürfte jetzt das anstehende Update 19 sein.

Update 19 – ‚Marsch des Königs‘ im Oktober

Im Oktober noch soll das nächste Update für Herr der Ringe Online erscheinen. ‚Marsch des Königs‘ soll es heißen und gibt neue Möglichkeiten nach Minas Tirith frei. Es geht nach Norden, gemeinsam mit Aragorn und dem Heer des Westens. In Nord-Ithilien wartet noch einmal eine wirklich schöne Gegend auf die Spieler, denn hier wachsen auch jede Menge Blumen und die Gegend sieht weit weniger karg aus, als man es vielleicht so kurz vor Mordor erwarten würde. Allerdings ist eben das auch das Update, mit dem sich die Geschichte auf die große Schlacht vorbereitet. Für Spieler wird es außerdem neue Premiumhäuser in Gondor geben, es kommen 90 neue Aufgaben und Taten für Spieler der Stufe 105 dazu. Auch wird ein neues Pflanzen-Tauschsystem eingeführt, das vor allem in Nord-Ithilien wichtig wird.


18. Oktober 2016 / charlie - Kategorie: Spiele News

Forge of Empires: Historische Questreihe und Updates

Forge of Empires

Bei Forge of Empires tut sich derzeit wieder ganz viel. Vor kurzem ist ein frisches Update mit neuen Inhalten zum letzten Themengebiet der Arktischen Zukunft erschienen. Statt neuer Zeitalter wird sich InnoGames demnächst mit speziellen Szenarien der Zukunft beschäftigen und diese in mehreren Updates vertiefen. Außerdem startet in Kürze ein neues historisches Szenario rund um die berühmte Kaiserin Sissi. Wahlweise darf man sich im Strategie Browsergame also in die Zukunft oder Vergangenheit begeben.

Ab dem 5. September 2016 wird in einem historischen Szenario eine weitere große Persönlichkeit der Geschichte näher beleuchtet. Eine Woche lang dürfen die Spieler eine Questreihe zu Kaiserin Elisabeth von Österreich sowie Königin von Ungarn, Kroatien und Böhmen durchleben. Bekannt geworden ist sie als Sissi und als Regentin mit vielen harten Schicksalsschlägen. Bei erfolgreichem Abschließen der Quests gibt es ein Avatar von Sissi sowie das Produktionsgebäude Aviarium, welches auch Teil eins Sets im Barockgarten Stil ist. Die Questreihe endet am 12. September.
Das zweite Update zur Arktischen Zukunft ist bereits verfügbar. Es beinhaltet über 40 neue Quests sowie neue Technologien, neue Provinzen und passende neue Gebäude. Wir erinnern uns, dass Promethium ab sofort ein wichtiger Rohstoff ist, denn es nur in dem neuen Gebiet des hohen Nordens gibt. Der Hafen gewinnt in Forge of Empires endlich an Bedeutung, denn er wird erstmals freigeschaltet. Ab jetzt heißt es Schiffe bauen, Crew zusammenstellen und die Expedition in die Arktis planen.

Forge of Empires ist ein kostenloses strategisches Browserspiel von InnoGames. Der Spieler entwickelt seine Stadt durch diverse Epochen und Erfindungen weiter. Die Weltkarte will einerseits entdeckt und erobert werden, gleichzeitig drohen auch Angriffe durch angrenzende Spielnachbarn, welche die gleichen Ziele verfolgen.


3. September 2016 / Monz - Kategorie: Browsergames

Neue Epoche bei Forge of Empires ist da!

Forge of Empires

Beim Browsergame Forge of Empires geht es in den hohen Norden. Das neue Zeitalter Arktische Zukunft ist verfügbar und erzählt die Geschichte eurer Stadt fort. Die Entwicklung der Epochen muss weitergehen und dabei kann das Team von InnoGames seine Kreativität immer wieder neu herausfordern. Mit dem neuen Zeitalter sind auch ein paar Änderungen ins Spiel gekommen, die für stetige Abwechslung sorgen sollen. Das Arktische Zeitalter ist bereits verfügbar und jetzt folgt ein kleiner Überblick des Updates. Zieht euch lieber warm an!

Forge of Empires ist eines der fleißigen Browsergames, welches seine Fangemeinde immer wieder zu unterhalten weiß. Neben den regelmäßigen großen Events und den kleinen historischen Questreihen, kommen immer wieder neue Zeitalter ins Game. Diese bisher sehr umfangreichen Epochen sollen ab dem Arktischen Zeitalter ein wenig aufgespalten werden. Das neue Update ist nämlich nur der erste Teil von insgesamt vier des Zukunft-Zeitalters. Die stark technisierte Richtung wird jedoch erst einmal unterbrochen, damit es nicht zu sehr in die Science-Fiction geht. Statt dessen präsentiert das neue Zeitalter ein frostiges Eisgebiet, welches sich um die neue Ressource Promethium dreht. Der neue Rohstoff ist äußerst wertvoll, kann jedoch nur im hohen Norden abgebaut werden.

Wer das neue Zeitalter freischaltet, der erhält einen schicken Hafen in der Nähe seiner Stadt, welcher jedoch erst mit dem nächsten Epochen-Teil aktiviert wird und wichtig für den Verlauf der Stadt ist. Was gibt es Neues mit dem Zeitalter? Reichlich Aufgaben! Mit dabei sind 37 Story und 15 optionale Quests, 8 Provinzen, 9 Technologien, 12 passende Avatare und vieles mehr. Wer sich eine Schneelandschaft schon immer für Forge of Empires gewünscht hat, der kann hier gleich loslegen mit dem neuen Zeitalter.

Quelle:

Ankündigung im Forge of Empires Forum


27. Mai 2016 / Monz - Kategorie: Browsergames

Seit April online: Schlacht auf dem Pelennor in HdR Online

Herr der Ringe Online

Fans der Mittelerde Sagen wissen natürlich gleich, wo sie den Begriff Pelennor verorten müssen. Der Begriff meint eine bestimmte Gegend, die um die Stadt Minas Tirith herumliegt. Die Schlacht auf dem Pelennor wurde dann auch opulent in der Filmtrilogie dargestellt. Hier liegen eigentlich auch die Felder der Bewohner der Stadt, die auf diesem Wege auch zu ihren Nahrungsmitteln kommt. Im Spiel Herr der Ringe Online wurde bereits eine große Etappe zurückgelegt, mittlerweile ist man also im Königreich Gondor und vor der Stadt Minas Tirith angekommen. Im neuesten Update des Online Rollenspiels können erfahrene Spieler sich in ein neues Abenteuer mit vielen Inhalten stürzen.

Es ist bereits Update 18 und zeigt, dass die Macher von Herr der Ringe Online auch weiterhin fleißig dabei sind, wenn es um Neuerungen geht oder die Erweiterung von Mittelerde in diesem MMORPG. Die Erweiterung ermöglicht erneut fünf weitere Stufen aufzusteigen. Zudem gibt es 3 neue Instanzen und über 70 Aufgaben, die es zu erfüllen gibt. Diese sind für Spieler ab Stufe 100. Wer jetzt mit Herr der Ringe Online anfängt, beginnt ohnehin weit im Westen von Mittelerde und wird noch weit von Minas Tirith entfernt sein. Wöchentlich werden neue Instanzen dazu kommen. Für Fans der Tolkien Welt wirklich großartig, aber auch so ist das Spiel ein tolles Rollenspiel und noch dazu Free2Play.


27. April 2016 / charlie - Kategorie: Spiele News

Skyforge Update „Journey of the Divine“

Skyforge MMO

Seit dem Release im Juli 2015 entwickelt sich das MMO Skyforge immer weiter. Ein neues Update sorgt demnächst für zusätzliche Inhalte, die einerseits zu jedem großen Online-Rollenspiel dazugehören und andererseits neue Herausforderungen bieten. Das Leben als Unsterblicher in Skyforge soll schließlich nicht langweilig werden. „Journey of the Divine“ bereichert das Free-to-Play Spiel ab dem 12. November 2015. Es folgt ein kleiner Ausblick auf die neuen Features.

Skyforge ist eines der neuen Online-Rollenspiele, welches mit schicker Grafik auf sich aufmerksam machen möchte. Der Reiz soll hier beim Kampfsystem mit direkter Zielmöglichkeit sowie beim fluiden Klassensystem liegen. Damit macht der Götter-Titel den vielen anderen und etwas in die Jahre gekommenen Onlinespielen Konkurrenz. Wer sich noch nie mit Überzeugung auf eine Klasse festlegen wollte, der muss das bei Skyforge auch nicht tun. Im MMO kann man jederzeit zwischen den freigeschalteten Klassen wechseln und so nach Bedarf skillen.

Der Weg zum unsterblichen Gott wird jetzt noch einfacher. Eines der neuen Inhalte ist die Pantheon-Akademie. Solch ein Lehrsystem kennt man bereits von anderen MMOs. Dabei kann sich ein neuer Spieler einen erfahrenen Kämpfer als Lehrmeister suchen und so noch besser in die Welt an Aelion eingeführt werden. Eine weitere Neuerung sind die Invasionsavatare. Hierbei handelt es sich um Schlachten für 10 Spieler, die nicht nur gegen die Invasoren, sondern auch deren Avatare kämpfen. Bei Erfolg gibt es epische Belohnungen, welche wiederum zur nächsten Neuerung Göttliche Spezialisierungen führen. Dabei handelt es sich um sechs verschiedene Bücher mit eigenen Spezialisierungen für eine verbesserte göttliche Gestalt. Vor dem Release sollen noch nähere Details zu „Journey of the Divine“ bekannt gegeben werden.

Quelle:

News auf sf.my.com/de


2. November 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Shakes & Fidget: Großes Festungen-Update

Shakes & Fidget

Beim Comic Browsergame Shakes & Fidget ist ein neues Feature am Start: Festungen. Mit dem letzten Update ist das Rollenspiel somit um ein Aufbau-Element reicher geworden. Endlich bekommen die tapferen Krieger ein eigenes wohliges Heim, in das sie sich zurückziehen können. Wie alles im Leben, sind jedoch auch die eigenen vier Wände mit ein wenig Arbeit verbunden. Die Festung muss nicht nur erbaut und gepflegt, sondern auch verteidigt werden. Frohes Schaffen beim Hausbau!

Seit kurzem steht auf allen Servern von Shakes & Fidget das neue Festungen-Update zur Verfügung. Spieler ab Stufe 25 können mit dem Eigenheim loslegen. Wie es sich für einen angesehenen Krieger hört, besteht die Festung natürlich nicht nur aus der Festung selbst, sondern einem kleinen und dennoch beachtlichen Umland. Der Spieler erhält im Fantasy-Browsergame einen Landabschnitt, der mit Festung und diversen Gebäuden für Ressourcen und Truppen bebaut werden kann. Damit wird Shakes and Fidget auch zu einem Aufbau-Strategiespiel. Die Rohstoffvorräte bei den Nachbarn sind natürlich verlockend und somit sind Angriff nicht zu unterschätzen. Zu den möglichen Gebäuden gehören etwa Steinbruch und Holzfällerhütte sowie die Akademie oder die Edelsteinmine.

Mit dem aktuellen Update wird auch der Zugang zum 14. Dungeon ermöglicht sowie eine Erweiterung der Inventarplätze auf 20. Außerdem kommen Glücksspieler bei der neuen Schicksalsmaschine von Dr. Abawuwu auf ihre Kosten. Das Minispiel ist im Planwagen auf der Stadtübersicht zu finden. Hier können unter anderem Rohstoffe für den Festungsbau erspielt werden. Die Schicksalsmaschine steht einmal täglich zur freien Verfügung. Hier geht es zu Shakes and Fidget.

Quelle:

Offizielle Ankündigung im Shakes & Fidget Forum


29. September 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Livestream zum TOR Fallen Empire Gameplay

Star Wars The Old Republic

Online Rollenspiele gibt es nicht erst seit gestern. Heute gibt es zahlreiche Spiele am Markt, die um die Gunst der Spieler buhlen. Nur wenige schaffen es dabei wirklich, die Spieler bei der Stange zu halten, da es dafür schon gute Argumente braucht. Solche hat auf jeden Fall auch Star Wars The Old Republic zu bieten. Das liegt natürlich auf der einen Seite an der starken Lizenz, denn mit Star Wars im Gepäck kann man erst einmal nicht so viel falsch machen. Zumindest theoretisch. Und so kann man sagen, dass glücklicherweise auch das Gameplay und die Story bei diesem Spiel stimmt und man gerade auch mit Freunden jede Menge Spaß haben kann. Auch für Free2Play Spieler gibt es jede Menge Abenteuer, ohne dass man dafür einen Cent bezahlen muss. Ein wichtiger Faktor für die aktuellen Erfolg: die permanten Updates, mit denen die Spieler immer wieder neue Abenteuer erleben können.

Für Herbst ist das große Update Fallen Empire angekündigt, das die Spieler in eine ganz neue spannende Geschichte schicken wird. Darauf freuen sich die Spieler natürlich sehr und wer jetzt schon einen ersten Blick aufs Gameplay werfen will, der sollte am 26. August 2015 Twitch einschalten und auf den offiziellen Star Wars The Old Republic Kanal gehen. Dort werden erste Bilder des Gameplays gezeigt und man darf durchaus gespannt sein, denn diese Erweiterung scheint es wirklich in sich zu haben. Natürlich muss man aber gar nicht so lange warten, auch schon vorher kann man damit beginnen The Old Republic kostenlos zu spielen.

 


24. August 2015 / charlie - Kategorie: Spiele News





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern