games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

RPG


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu RPG und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


RPG Octopath Traveler erscheint im Juni 2019 für PC

Octopath Traveler

Das Genre hat schon sehr viele Jahre auf dem Buckel und wird doch keinesfalls langweilig. Rollenspiele erfreuen sich heute enorm großer Beliebtheit, natürlich auch mit Titeln wie World of Warcraft, Skyrim oder auch Red Dead Redemption. Eine ganz besondere Dekade der Rollenspiele, die es erstmals schon in den siebziger Jahren gab, waren die neunziger Jahre. Das lag nicht zuletzt an den neuen Systemen, die mehr Daten verarbeiten konnten und für bessere Grafiken sorgen konnten. In dieser Zeit waren es auch JRPG, die große Erfolge feiern konnte. JRPG sind im Grunde einfach Rollenspiele (RPG), die aus Japan stammen. Dazu zählen Spiele der Reihe Final Fantasy, Pokemon, Breath of Fire oder auch Chrono Trigger. In den neunziger Jahren hat sich auch ein Grafikstil etabliert, der heute noch sehr beliebt ist. Mit Octopath Traveler wurde 2018 ein weiteres Spiel mit diesen alten Tugenden auf der Nintendo Switch veröffentlicht. Im Juni 2019 wird ein Release für den PC anstehen.

Was ist Octopath Traveler?

Bei Octopath Traveler handelt es sich um ein Rollenspiel. Da Square Enix das Entwicklerstudio ist und zusammen mit Nintendo als Publisher wirkt, ist Octopath Traveler damit also ein JRPG. Am 13. Juli 2018 erschien es erstmals für die Nintendo Switch und konnte sich sehr guter Kritiken erfreuen. Produziert wurde Octopath Traveler von Tomoya Asano und Masashi Takahasi, Keisuke Miyauchi ist leitender Direkter gewesen. Hauptautor des Spiels ist Kakunoshin Futzuzawa.
Das Spiel war von Anfang an eher an die klassischen Rollenspiele der neunziger Jahre angelegt. Das bedeutet, dass der Spieler eben nicht durch eine 3D-Welt läuft, sondern auf einer 2D-Karte agieren muss. Aufgrund der HD-Auflösung und Polygonen Umgebungen gibt es dennoch wunderbare Grafikeffekte und Tiefenmomente.

Worum geht es in Octopath Traveler?

Zu Anfang des Spiels kann der Spieler sich eine Spielfigur aussuchen und wählt dabei aus acht verschiedenen Charakteren aus. Diese Figur wird fortan gespielt. Interessant ist, dass jede der Figuren eine andere Geschichte hat und somit die Wahl auch entscheidend für das Spielerlebnis ist. Im Verlauf der Geschichte trifft der Spieler aber auch auf Charaktere, die er nicht ausgewählt hat. Zudem kann er auch Teams mit bis zu vier Personen bilden. Sobald die Geschichte einmal beendet wurde, kann der Spieler auch den Hauptcharakter wechseln.

Die Figur Ophilia hat die Fähigkeit des “Führen” und kann damit NPC-Charaktere rekrutieren, die im Kampf als Hilfe eingesetzt werden können. Da sie Licht- und Heilzauber verwenden kann, ist sie stets ein wertvolles Gruppenmitglied. Die Stärke des “Studieren” hat die Figur Cyrus. Er eignet sich hervorragend dafür, Geheimnisse in der Spielwelt aufzudecken. Versiert im Handel ist Tressa, da sie über die Aktion “Kaufen” verfügt. Kämpferisch zeigt sich hingegen Olberic mit der Aktion “Herausfordern”. Subtiler geht es da schon mit der Aktion “Verführen” zur Sache, die Primrose nutzen kann. Der Charakter Alfyn hingegen ist sehr wissbegierig und setzt auf die Aktions “Erkundingen”. Etwas diebischer geht Theorion vor, der “Stehlen” einsetzen kann. Auf Ärger aus ist H´aanit, die “Provozieren” kann.

Release und Plattformen

In 2018 wurde Octopath Traveler exklusiv für die Nintendo Switch veröffentlicht. Die Konsole erfreute sich ohnehin schon großer Beliebtheit, hatte aber zu diesem Zeitpunkt mit Octopath Traveler definitiv einen weiteren Kaufgrund dazu bekommen. Knapp ein Jahr später nun wird Octopath Traveler auch auf dem PC erscheinen. Gekauft werden kann es über die Plattform Steam und dürfte zu Beginn rund 60€ kosten. Derzeit kann es schon vorbestellt werden. Das Spiel dürfte direkt ein paar Käufer finden, hat es doch insgesamt sehr positive Kritiken bekommen. Nominiert war Octopath Traveler beispielsweise beim Game Critics Awards, bei den Golden Joystick Awards 2018 und den Game Awards 2018. Bei den Golden Joystick Awards gewann es die Auszeichnung für das beste Nintendo-Spiel des Jahres. 4Players hat dem Spiel die Wertung 84% gegeben, PCGames sogar von 86%. Bei IGN kommt Octopath Traveler auf 9,3 von 10 Punkten.

Fazit zu Octopath Traveler

Wer vielleicht schon längere Zeit ein Auge auf Octopath Traveler geworfen hatte, es aber bisher nicht spielen konnte, da er keine Nintendo Switch besitzt, bekommt jetzt die Gelegenheit zum Nachholen. Aber auch generell gilt: Wer Rollenspiele liebt, vor allem klassische der neunziger Jahre, dürfte sich bei Octopath Traveller auf jeden Fall zu Hause fühlen. Vor allem grafisch kann das Spiel punkten, aber auch mit viel Abwechslung, da es eben die acht verschiedenen Charaktere zu spielen gibt. Viele Mechanismen und Ideen sind wirklich sehr klassisch gehalten, insofern sollte der Spieler auch nicht zu viel Innovationen erwarten. Abgerundet wird der Spielspaß durch wunderbare Musik.


28. Mai 2019 / charlie - Kategorie: Spiele News

Terraria – Pixel-RPG noch immer beliebt

Terraria RPG

Was? Der absolut beliebte Kulttitel Terraria wurde hier noch nicht vorgestellt? Dann wird es höchste Zeit, denn aktuell schmückt sich das Abenteuer RPG mit einer grandiosen Verkaufszahl, welche den Erfolg des mittlerweile knapp sechsjährigen Spiels verdeutlicht. Liebhaber von Minecraft werden bei Terraria genau so auf ihre Kosten kommen wie Fans von den kultigen Rollenspielen der 90er Jahre. Es folgt eine kurze Vorstellung des Spiels, welches Sandbox und Rollenspiel auf wunderbare Weise vereint.

Terraria feiert seinen persönlichen Meilenstein mit einer beachtlichen Gesamtdownloadzahl von 20 Millionen seit dem Release in 2011. PC-, Konsolen- und Mobile-Spieler waren und sind noch immer vom Sandbox RPG begeistert. Das zeigt sich auch in den sehr guten Bewertungen auf Steam. Hat in diesem Jahr nicht auch das sehr ähnliche Minecraft das Licht der Welt erblickt? Genau und beide Titel haben natürlich Ähnlichkeit, auch wenn sich Terraria mit 2D Grafikstil mehr an den klassischen RPGs wie Zelda orientiert. So kann man nicht nur zufallsgenerierte Welten erkunden, sondern mittlerweile auch Dungeons durchsuchen und somit immer wieder auf Gegner und Bosse stoßen. Der heldenhafte Kampf ist also ein typischer Bestandteil. Erweitert wird das um den kreativen Aspekt der Umgestaltung der Welt. Man kann graben, bauen und riesige Schlösser erschaffen.

Mit den Jahren ist Terraria natürlich komplexer und umfangreicher geworden. Den Survival Spaß kann man alleine oder im Multiplayer mit bis zu acht Freunden bestreiten. Der Indie-Entwickler Re-Logic plant bereits seit zwei Jahren an einem weiteren Terraria Spiel namens Otherworld, möchte die Arbeit am Kultspiel aber nicht so schnell einstellen. Wer den Titel tatsächlich noch nicht kennen sollte oder ihn noch nicht ausprobiert hat, der kann ihn auf Steam für knapp 10 Euro auf seine Liste setzen. Kostenlose Rollenspiel für den Browser gibt es übrigens in unserer Liste.


22. Februar 2017 / Monz - Kategorie: Spiele

Marvel: Ultimate Alliance 1 & 2 jetzt remastered

Marvel Comics

Der Superhelden Hype nimmt kein Ende. An der Marvel Front sorgen nicht nur Kinofilme für Action, sondern auch Games. Im aktuellen Fall von Marvel: Ultimate Alliance ist diese Action jedoch nicht im positivsten Sinne gemeint. Vor kurzem ist das Rollenspiel und dessen Nachfolger als remastered Version erschienen, doch der Release verlief holprig mit allerhand Verstimmung unter den Fans. Heute ist ein Patch erschienen und nächste Woche soll Gratis-Content per DLC nachgeliefert werden.

Das Action Rollenspiel Marvel: Ultimate Alliance sorgte bereits 2006 für zahlreiche Superhelden Kämpfe. Das ursprüngliche Konsolenspiel wurde von Activision herausgebracht und erlaubte es dem Spieler in die Rolle seines Lieblingssuperhelden zu schlüpfen und den Schurken in verschiedenen Levels die Nase langzuziehen. Das RPG forderte zudem eine starke Allianz für bis zu vier Spieler, um sich seinen Weg bis zu den Oberschurken wie Galactus oder Dr. Doom zu bahnen. Mit Marvel: Ultimate Alliance 2 von 2009 wurde das Rollenspiel noch um die Brisanz des Bürgekriegs der Superhelden erweitert. Während der erste Teil auch für den PC erschien, blieb der zweite Teil Konsolen exklusiv, was viele Fans offenbar bedauerten. Rund zehn Jahre später bringt Activision beide Teile als Remaster für PC heraus und verspricht bessere Grafik sowie kleine Verbesserung an der Benutzeroberfläche und neue Inhalte wie die Cloud-Saves und Trophäen.

Nach dem Relase am 26. Juli 2016 beschwerten sich viele jedoch über Performance Probleme. Nun ist ein Patch erschienen, der einige Fehler beheben soll. Zudem kommt nächste Woche ein DLC mit drei Charakteren für den ersten Teil, die bisher fehlten. Bei einem stolzen Preis von rund 40 Euro für rund 10 Jahre alte Spiele ist die Verärgerung nicht verwunderlich. Wer auf Marvel Superhelden nicht verzichten möchte, dem bietet sich die immerhin kostenlose Onlinegame Variante Marvel Heroes, welche 2016 ebenfalls als Neuauflage erschien.


3. August 2016 / Monz - Kategorie: Spiele

Blossom Tales – Pixel RPG kommt doch

Spiele News

Die einen hören von dem Titel Blossom Tales vielleicht zum ersten Mal, die anderen erinnern sich dunkel an eine Crowfunding Kampagne von 2014. Das Pixel RPG soll dieses Jahr im Herbst erscheinen und ist durch seine unverkennbare Ähnlichkeit zu Legend of Zelda bereits ein interessanter Titel für eben diese Zielgruppe. Klassische 80er Jahre Grafik und modernes Gameplay sollen sich in Blossom Tales vereinen. Das Retro Herz darf mal wieder höher Schlagen, denn das Rollenspiel setzt auf Abenteuer und Action im schönsten Märchen-Charme.

Die Schwarmfinanzierung ist zwar eine bliebte Methode, um neuartige Ideen zu realisieren oder kleinen und jungen Entwicklern überhaupt erst den Start zu ermöglichen. Natürlich klappt das nicht immer und so war es auch bei Blossom Tales. Das Projekt von Castle Pixel aus Amerika ist mit der Kickstarter Kampagne von Oktober 2014 nicht erfolgreich gewesen. Nicht einmal die Hälfte der Finanzierungssumme wurde erreicht. Doch schon einen Monat später gab der Entwickler bekannt, dass Blossom Tales mit Hilfe von FDG Entertainment aus München doch noch realisiert wird und siehe da – in wenigen Monaten steht nun der Release an.
blossom-tales
Das Entwicklerteam wollte ein Spiel machen, das nach Oldschool aussieht, aber mit neuester Technik gemacht ist. Blossom Tales ist aus dieser Kerbe entsprungen und verbindet viele kultige Elemente aus den frühen Rollenspielen wie Legend of Zelda oder Märchen wie „Die Braut des Prinzen“. Das Game ist eine Mischung aus klassischem RPG und Action-Abenteuer mit Dungeons und einer spannenden Story um Lily, welche auf der Suche nach einer Möglichkeit ist, um den verzauberten König aus einem ewigen Schlaf zu holen. Besondere Charaktere und fordernde Quests sollen das Gameplay des Retro Spiels ausmachen. Damit dürfte der Titel zumindest schon einmal im Trend liegen, denn auch andere Klassikern nachempfundene Spiele wie Stardew Valley treffen derzeit mitten ins Gamer Herz.

Quelle:

http://press.fdg-entertainment.com/sheet.php?p=blossom_tales

Bild: Castle Pixel


22. Juli 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Tipp für Klassiker-Fans: I am Setsuna

I am Setsuna

Für Fans von ganz klassischen Rollenspielen ist der angekündigte Titel von Square Enix eine wahre Herzensangelegenheit: I am Setsuna. Der Publisher ist ohnehin bekannt für seine frühen Konsolentitel, welche die Spieler in eine zauberhafte Welt entführten. Wer hat sich legendäre Titel wie Chrono Trigger nicht schon einmal in moderner Grafik gewünscht? Auch wenn die Retrotitel ihren Pixel-Charme nicht verlieren, so sind neue Titel mit Hommage an die Klassiker etwas Besonderes. I am Setsuna könnte so ein Rollenspiel werden.

Das neue Square Enix Spiel erinnert in vielfacher Hinsicht an den SNES Titel Chrono Trigger von 1995, auch wenn es sich weder um einen Nachfolger oder Reboot handelt. Vielmehr ist der Rollenspielstil von damals eingearbeitet worden. Das Kampfsystem ähnelt beispielsweise dem Klassiker und lässt strategische Angriff mit mehreren Helden zu. Square Enix hat sich nicht persönlich an die Spielumsetzung gemacht, sondern den frisch gegründeten Entwickler Tokyo RPG Factory mit der Aufgabe betraut. Das Spiel hält sich an das klassische Gameplay der Retrospiele und ist natürlich in farbenfrohem Anime-Style gehalten. I am Setsuna erscheint bereits am 19. Juli 2016.

Die Story des Rollenspiels handelt von dem Mädchen Setsuna, welches sich auf eine schicksalshafte Reise begeben muss. Zusammen mit einer Gruppe von Begleitern macht sie sich auf den Weg zu ihrer Opferzeremonie auf eine entfernte Insel. Dort lebt ein Monster, welches alle 10 Jahre ein Opfer des Dorfes fordert, doch dieses Mal treibt es bereits vor der erwarteten Zeit sein Unwesen und soll durch Setsuna und ihre magischen Fähigkeiten gemildert werden. Einen ersten Eindruck zum Rollenspiel gibt es hier.


29. Mai 2016 / Monz - Kategorie: Spiele News

Stardew Valley: Beliebtes Indie-Farmspiel

Indie-Games

Wie schön das Leben auf einem Bauernhof ist, das wissen wir seit Harvest Moon sehr gut. Heutzutage gibt es solche liebevollen und beschaulichen Klassiker nicht mehr? Gibt es doch und ein ganz besonders schickes Farmspiel ist der Indie-Titel Stardew Valley. Erst vor wenigen Tagen erschienen und bereits mit besten Reviews der begeisterten Spieler geschmückt. Das liegt nicht nur an dem Genre-Dauerbrenner, sondern vor allem an der tollen Pixelgrafik mit sehr viel Liebe zum Detail. Nein, das Bauernhofleben wird wirklich niemals langweilig.

Stardew Valley ist ein Indiespiel vom Entwickler ConcernedApe und ist ganz im Stile von Harvest Moon (ganz doll im Stile!) und Animal Crossing gestaltet. Das Szenario ist typisch und funktioniert auch noch 2016 in einem Farm-Simulator sehr gut: Der Spieler erbt einen alten Bauernhof und muss diesen zunächst wieder auf Vordermann bringen, um das fruchtbare Land bebauen zu können. Ein reines Farmspiel ist Stardew Valley jedoch nicht, denn das Game umfasst einen wichtigen RPG Teil. Die Rolle des Farmers lässt den Spieler nicht nur Gemüse gießen und Tiere füttern, sondern die tiefen Minen erkunden und seine Fähigkeiten ausbauen. Das Levelsystem besteht aus fünf Bereichen (Farming, Fischen, Bergbau, Nahrungssuche und Kampf), welche stetig verbessert werden können.
StardewValley1
StardewValley-Mine
In den Minen kann man sogar auf Monster treffen und natürlich diverse Rohstoffe oder gar Waffen finden. Durch Koch- und Handwerksrezepte können viele Items verbessert werden. Letztlich spielt die Gemeinschaft der Stadt mit rund 30 ausgefeilten Charakteren eine große Rolle im Alltag von Stardew Valley. Das Farmspiel ist unter anderem auf Steam erhältlich und kostet rund 14 Euro. Wer nun Lust auf Bauernhof-Games bekommen hat, der findet hier auch einen kostenlosen Klassiker in Retro-Optik.

Bilder: http://stardewvalley.net


29. Februar 2016 / Monz - Kategorie: Spiele

Portal Knights: Open World Abenteuer demnächst im Early Access

Portal Knights

Demnächst gibt es für Hobby-Spieletester wieder einen neuen Early Access Titel aus dem Bereich RPG und Abenteuer. Das Open World Spiel Portal Knights richtet sich an Freunde von Online-Multiplayern und kreatives Bauen. Zusammen mit Freunden kann dieser Rollenspiel-Titel besonders gut ankommen, da es ähnlich wie bei Minecraft um Interaktion und gemeinsames Erschaffen und Erkunden geht. Portal Knights ist zudem ein sehr bunt und freundliches designtes Game, wodurch es sich wiederum von den meisten düsteren oder erwachsenen Titeln unterscheidet.

Bereits auf den ersten Blick wird die Anlehnung Titel wie Minecraft ersichtlich. Solche Genre-Mix-Spiele sind jedoch nichts Neues mehr und bereits von Titeln wie Cubeworld oder Boundless bekannt. Bei Portal Knights können ebenfalls Rohstoffe gesammelt und zu Gebäuden wie Häusern oder Festungen verbaut werden. Ganz so eckig wie bei Minecraft ist das Crafting hier jedoch nicht. Zudem ist ein wichtiges Spielelement die Erkundung von verschiedenen Welten, welche durch Portale bereist werden können.

Die Spieler starten ganz klassisch mit einem eigenen Charakter, der die Klasse Krieger, Magier oder Waldläufer haben kann. In einer ausgewogenen Gruppe werden die Abenteuer durch die Welten von Portal Knights zu einer abwechslungsreichen Angelegenheit, denn jedes Portal bietet eine neue Überraschung mit neuer Landschaft. Jede Welt hat eigene Crafting-Elemente und diverse Gegner für taktische Action-Kämpfe. Das Spiel wird von Keen Games aus Frankfurt entwickelt und soll ab dem 25. Februar als Early Access bei Steam erhältlich sein. Schon jetzt hört sich das Spielprinzip amüsant an und kann durch die Spieler nochmals verbessert werden. Genau dieses Ziel verfolgen die Machern von Portal Knights auch mit ihrem frühen Zugang zum Spiel noch während der Entwicklungsphase.


9. Februar 2016 / Monz - Kategorie: Browsergames

Mit Pixel Heroes in ein spannendes Abenteuer

Pixel Heroes

Viele Jahre ging der Trend immer mehr in die Richtung besserer Grafiken oder zumindest fotorealistischer Annäherungen. Das ist natürlich auch heute noch so, was die großen Titel anbelangt, aber nebenher hat sich eine ganze Bandbreite neuer Spielmöglichkeiten aufgetan, was teilweise auch an den Vertriebsplattformen wie Steam oder gog.com liegt. Jede Menge Spiele erscheinen auf dem Markt, bei denen eben die Grafik in den Hintergrund rückt oder aber eben schlichtweg einen einfachen Stil bevorzugt. Dazu gehört auch das Spiel Pixel Heroes, das sich aber dennoch größter Beliebtheit erfreut. Freunde klassischer Games können hier voll auf ihre Kosten kommen.


Pixel Heroes – Hier gespielt von Gronkh

Bei Pixel Heroes handelt es sich um ein Spiel aus einer Indieschmiede. Entwickler ist The Bitfather, während Headup Games als Publisher auftritt. Es handelt sich um ein Abenteuer RPG der alten Schule, obschon es auch viel frischen Wind gibt. Hier wird man eine ganze Welt entdecken können, unter anderem natürlich auch Dungeons, wie es sich für ein Rollenspiel dieser Art gehört. Ebenso wird man auch mit jeder Menge skuriller Gestalten zusammentreffen. Insgesamt lässt sich sagen, dass bei diesem Spiel der Spaß auf gar keinen Fall zu kurz kommt. Das Spiel erschien Anfang 2015 und hat bis heute viele positive Rezenzionen erhalten. Mit 10€ ist der Preis auf jeden Fall in Ordnung. Gespielt werden kann nicht nur unter Windows, sondern auch auf dem Mac.


15. Dezember 2015 / charlie - Kategorie: Spiele

Herbst-Sale bei Steam noch für kurze Zeit

Steam

Für Schnäppchenjäger gibt es derzeit viel zu tun. In der Vorweihnachtszeit locken etliche Angebote, die das Spielerherz höher schlagen lassen – vor allem beim Onlineanbieter Steam. Der Herbst-Sale läuft noch wenige Tage und beschert teilweise satte 75 Prozent Rabatte auf neue, beliebte und interessante Games. Die Zeit um den Black Friday ist ohnehin lohnenswert für all jene, die dem Kapitalismus auf clevere Weise frönen wollen. Ein paar „Must Haves“ werden hier ganz kurz vorgestellt.

Wenn sich die Preise für beliebte Spiele im einstelligen Bereich bewegen, dann darf gerne ein genauerer Blick riskiert werden. Aktuell und nur noch für kurze Zeit kann dieser Blick auf die Steam-Angebote fallen. Dort laufen noch die letzten Tage des Herbst-Sale, welcher bis zum 1. Dezember geht. Für die kommende Adventszeit sind ein paar passende Titel mit dabei.

Für Freunde von Rollenspielen ist aktuell Risen 3 – Titan Lords im Angebot. Das RPG von Piranha Bytes ist letzten Sommer erschienen und entführt den Spieler in eine schicke Fantasy-Welt mit fiesen Monstern und vielen Freiheiten bei Story und den Fraktionen. Wer sich hingegen für das Genre der Aufbau- und Strategiespiele interessiert, dem bietet der Steam Herbst-Sale den Indie-Hit Banished mit einer balancierten Simulation für die Versorgung eines wachsenden Dorfs. Wachstum ist auch bei Tropico 5 gefragt, doch hier ist das Leben als Diktator eines Inselstaates ein gänzlich anderes und vor allem optisch hübsch anzusehendes. Abenteuer und Geschichten dürfen zur Weihnachtszeit natürlich nicht fehlen. In diesem Bereich ist der Titel Book of Unwritten Tales 2 zu nennen, welcher auch wunderbar mit den Freunden oder der Familie gespielte werden kann. Das farbenfrohe und witzige Adventure bietet viele Rätsel, Aufgaben und nette Anspielungen in der liebevollen Story. Ein Retro-Klassiker darf in dieser Liste ebenfalls nicht fehlen und hier bietet Steam das kultige Grim Fandango Remastered von Lucas-Arts. In Mexikos Unterwelt versucht der Spieler eine mysteriöse Verschwörung aufzudecken. Hier geht es zur Saleseite von Steam.


29. November 2015 / Monz - Kategorie: Spiele News

Life is Feudal offiziell erhältlich

Life is Feudal

Nach über einem Jahr im Early Access ist das Mittelalterspiel Life is Feudal nun offiziell erschienen. Der Simulator vereint RPG und Sandbox zu einem fordernden und ausdauernden Survival-Spiel in frühmittelalterlichem Setting. Die Reviews der Spieler gehen teilweise auseinander, denn das Game ist trotz des Genres recht speziell und somit Geschmacksache. Liebhaber von Crafting und Multiplayer mit Freunden könnten Gefallen an Life is Feudal finden.

Life is Feudal von Bitbox kommt als umfangreicher Simulator daher, der das (harte) Leben im Mittelalter vor allem im Kampf ums Überleben zur Szenerie macht. Die Technik war damals äußerst begrenzt und so stand das Handwerk an oberster Stelle. Der Fokus des RPG liegt dabei beim Multiplayer, denn alleine ist es in der Onlinewelt erstens zu gefährlich und zweitens zu mühselig. Wildes Getier und die simple Nahrungsversorgung setzen jeden Spieler gerade zu Beginn vor große Hürden. Der Bau einer sicheren Burg ist zwar eine gute Idee, doch auch dies setzt den Einzelspieler vor eine nahezu endlose Aufgabe. Arbeitsteilung ist in Life is Feudal daher gefragt. In einer Gruppe von Freunden lassen sich Werkzeuge, Abbau und Aufbau, Schmiedekunst und Rohstoffbeschaffung bestens organisieren. Wenn das Dorf dann nach den eigenen Wünschen fertiggestellt ist, dann kann bei Bedarf auch die Kampfkunst mit Schwert und Rüstung zur nächsten Aufgabe gemacht werden. Die komplette Freiheit des Terraforming und Crafting ermöglicht auch interessante Rollenspiele im Game, den Nachbau von Schauplätzen oder die Verwirklichung einer perfekt funktionierenden Community mit spezialisieren Handwerkern.

Life is Feudal: Your Own ist die Simulation, welche derzeit bei Steam für knapp 30 Euro erhältlich ist. Geplant ist zudem ein Online-Rollenspiel mit dem Titel Life is Feudal: MMO. Die mittelmäßige Grafik ist ein Kritikpunkt, wobei das Spiel nicht darauf seinen Schwerpunkt setzt, sondern auf ein freies Multiplayer-Erlebnis mit etlichen Stunden der Schöpfungsfreiheit für Liebhaber von Simulationsspielen.


21. November 2015 / Monz - Kategorie: Spiele





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern