games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Gildeninsel


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Gildeninsel und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Browsergame Tagebuch Pirate Storm – Update 3

Pirate Storm Browsergame

Hallo ihr Browsergamer da draußen,

Wie immer ging es bei Pirate Storm in den letzten Tagen richtig zur Sache. In den PvP Karten genieße ich mittlerweile das Piratenleben und habe sogar schon kleine Erfahrungen mit meiner Gilde in Bezug auf Gildenkriege machen können. Spiele ich hier tatsächlich nur ein Browsergame? Ja, anscheinend schon – auch wenn man es kaum glauben mag.

Mein Fortschritt

Update 3Ich hangel mich noch immer an der Hauptquest entlang, obwohl ich zugeben muss, nicht mehr so genau mitzulesen. Ich schaue unten auf die Aufgaben und nehme die jeweilige Quest einfach an. Meistens müsst ihr ohnehin die jeweiligen Monster und Piraten der Karte versenken, um anschließend zum nächsten Hafen geleitet zu werden. Ich bin derzeit auf Angaros und es wird immer schwieriger. Schwieriger im Sinne von den Angriffen der Mitspieler. Wenn ihr in Ruhe eure Quests erfüllen wollt, dann kann der ständige Beschuss etwas nerven. Aber so ist das Piratenleben nun mal. Sucht euch eine Gruppe, bleibt zusammen oder geht morgens bis vormittags auf Monsterjagt, wenn noch nicht so viel los ist.

Eigentlich wollte ich mir ein neues Schiff mit Diamanten kaufen, doch dann hat sich mir ein anderes „Geschäft“ offenbart. Durch meine Gilde habe ich von der so genannten Blubbparty vor dem Hafen von Jarlsheim erfahren. Absolut irre und ein wenig lebensmüde, weil sich die Mitspieler dort nämlich – freiwillig – abschießen lassen. Sinn und Zweck ist das Sammeln von Schädeln und Turnierpunkten, die ihr bei jedem Versenken eines Mitspielers erhaltet (aber nur einmal pro Spieler am Tag). Wenn der große Blubb also gut läuft, dann könnt ihr 100 bis 200 oder noch mehr Schädel an einem Abend erhalten! Ich spare für die Kriegsfregatte Piranha für 500 Schädel. Mir fehlen noch 80 Schädel, also nicht mehr viel.

GildeNeben der Hauptquest habe ich Pirate Storm Death or Glory häufig auch zusammen mit einem Gildenmitglied erkundet und reichlich Gold gesammelt. Mit so einem Beschützer an eurer Seite segelt es sich gleich viel angenehmer. Dann habe ich sogar einen Angriff auf unsere Gildeninsel durch eine andere Gilde miterlebt. Besonders viel gibt es da jedoch nicht zu erzählen. Die Gegner waren sehr stark und wir hatten kaum eine Chance. Wir waren 5 Spieler in den 20er Leveln und die Gegner waren auch etwa 5 Spieler aber in den 40er Leveln. Besonders lang war der Angriff jedoch nicht, da die Gegner nach einer Weile einfach wieder gegangen sind – wahrscheinlich hatten sie keine Lust mehr. So brauchten wir auch keinen Plan aufstellen – der wahrscheinlich ohnehin nichts gebracht hätte. Im Endeffekt haben wir die Insel jedoch „erfolgreich verteidigt“ und wurden nicht geplündert!

Gilden und Angriffe

Eine Besonderheit bei diesem Browsergame ist die Gildenfunktion. So können sich Gilden eine Gildeninsel zulegen, welche es dann zu bewachen gilt. Diese kann mit Türmen, einer Monsterzucht (!) und weiteren Gebäuden ausgebaut werden. Bei einem Gildenangriff kann der Gildenschatz geplündert werden. Ein Angriff geschieht natürlich in Echtzeit, indem eine fremde Gilde eure Gildeninsel im Angriff betritt und euch – falls ihr in dem Moment überhaupt da seid – beschießt.
GildeninselEs muss aber nicht immer und überall Krieg herrschen. So können auch Waffenruhen oder Parleys vereinbart beziehungsweise ausgerufen werden. Für einen Angriff bedarf es zudem einer aktiven Gilde mit mehreren regelmäßigen Spielern.

Natürlich lebt so eine Gilde nicht von Meerwasser und Kanonen. So könnt ihr eure neuen Piratenfreunde mit Gold und Erfahrungspunkten (XP) unterstützen. Dafür verwendet ihr einfach Karperbriefe oder Gildenbriefe, die ihr über die Belohnungen kaufen und einsetzen könnt. Wenn diese aktiviert sind, dann wird der Gilde ein Anteil eurer gesammelten XP oder eures Goldes innerhalb von 30 Minuten gutgeschrieben.
Zudem könnt ihr in Gilden diverse verbesserte Gegenstände ergattern, wenn ihr die nötigen Blaupausen dafür habt. Die erhaltet ihr wiederum, wenn eure Gilde eine andere Insel erfolgreich plündert.

Das war auch schon das letzte Update für Pirate Storm. Ende April kommt der Abschlussbericht mit einigen Tipps für einen schnellen und erfolgreichen Einstieg.

Bis dahin: Setzt die Segel und ladet die Kanonen!

Weitere tolle Browsergames findet ihr auf unserer Browsergames Seite.


15. April 2013 / Monz - Kategorie: Browsergames





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern