games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Die Siedler Online


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Die Siedler Online und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Weihnachts-Event bei Die Siedler Online

Siedler Online

Nächste Woche ist es endlich auch bei Die Siedler Online soweit: das Weihnachts-Event beginnt und sorgt für beschauliche Stimmung unter den wuseligen Bewohner. Aber nein, ganz so beschaulich scheint die Stimmung im Browsergame zu Beginn doch nicht zu sein, denn der fiese Wiedersacher Croaker treibt mal wieder sein Unwesen und möchte Weihnachten verhindern. In zwei stimmungsvollen Abenteuern kann er Spieler versuchen das Weihnachtsfest doch noch zu retten und außerdem allerhand andere Aufgaben erledigen.

Event-Kalender und Geschenke

Das Weihnachts-Event verwandelt das Browsergame in eine tolle Winterlandschaft, wenn der Spieler denn will. Schnee und Eis sind schließlich nicht jedermanns Sache und so kann man sich die weiße Pracht ganz nach Bedarf für die Währung Geschenke zulegen. Möglichst viele Geschenke zu sammeln ist bei diesem Siedler Online Event zudem sehr wichtig. Denn nur so gibt es die besonderen Gegenstände und Förderungen. Erhältlich sind diese durch den Event-Kalender, welcher sogar spezielle Belohnungen in Form von Gebäuden bereit hält. Dazu gehört beispielsweise das Lebkuchenhaus oder die Arktische Eisenmiene. Wer fleißig alle Türchen öffnet, den erwartet am Ende des Events ein zusätzlicher Bonus: drei neue Generäle aus Anteria, welche die eigenen Truppen stärken. Das Event beginnt am 15. Dezember und endet am 12. Januar. Teilnehmen können alle Spieler ab Stufe 16.

Über die Siedler Online

Die Siedler Online ist ein Aufbau-Strategiespiel von Blue Byte. Bei dem Multiplayer Game wird auf einer großen Landkarte mit diversen Mitspielern gehandelt, gekämpft und verbündet. Das Spiel orientiert sich an dem klassischen PC Spiel Die Siedler und wird free-to-play angeboten. Durch Events wie das Weihnachts-Event wird von den Betreibern immer wieder Abwechslung in den Alltag der wuseligen Siedler gebracht. Hier geht es zum Spiel.


9. Dezember 2016 / Monz - Kategorie: Browsergames

Die Siedler Online: Halloween-Event 2015

Die Siedler Online

Wenn der Kalender das Gruselfest Halloween immer näher kommen lässt, dann wird es auch bei vielen Browsergames Zeit für ein passendes Event. Einer der frühen Kandidaten ist das Aufbau-Strategiespiel Die Siedler Online, welches bereits diese Woche zum Halloween-Event 2015 läutet. Neben einigen bekannten Items und Abläufen aus dem Vorjahr, wird es dieses Mal auch brandneue Geschenke für fleißige Sammler geben. Das wie immer freundliche und kindergerechte Gruseln kann beginnen.

Die Siedler Online ist eigentlich bekannt für ein gemütliches, friedliches und beschauliches Gameplay. Doch zu Halloween dürfen auch einmal die Sklette schlottern und die Zombies durch die Wälder schlürfen. Ein wenig gruselig darf das durchaus sein, jedoch besteht kein Grund zur Unruhe in den Siedlungen. Die Zombies sehen nur fies aus, sind es jedoch nicht. Die Aufmerksamkeit sollten die Spieler vielmehr auf die Suche nach den Kürbissen auf der Insel richten. Mit ihnen können nämlich diverse Belohnungen ergattert werden. Wer zudem die drei Golems auf der Insel besiegt, bekommt weitere Kürbisse als Belohnung. Mit diesen lässt sich etwa der neue Spezialist Fürst Dracul beim Kaufmann rekrutieren. Außerdem sind zahlreiche Buffs erhältlich. Der neue heißt Nash Williams und beschleunigt die Rekrutierung in der Kaserne. Das neue Gebäude ist der verbesserte Bauernhof.

Das Halloween-Event findet in Die Siedler Online vom 21. Oktober bis 18. November 2015 statt und kann ab Stufe 19 gestartet werden. Am 11. November findet bereits die erste Abschaltphase statt und eine Woche später werden dann die restlichen Event-Ressourcen in Goldmünzen umgewandelt. Natürlich wird das Event wieder von Eliot dem Kürbismeister begleitet. Der hat reichlich Quests zu verteilen und stimmt die Spieler im Browsergame auf ein paar schaurige und gemütliche Wochen ein.

Quelle:

Ankündigung im Die Siedler-Online Forum


21. Oktober 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Mittsommerevent bei Die Siedler Online

Die Siedler Online

Seit wenigen Tagen wird im Browsergame Die Siedler Online sommerlich gefeiert. Bei dem Mittsommernacht Special dreht sich alles um Resscourcen und Items aus vergangenen Events. Auch wenn aktuell kein Frühjahrsputz ansteht, so lädt der Entwickler jeden Siedler dazu ein, sich von altem Kram zu verabschieden. Bei den sommerlichen Temperaturen tut es auch wahrlich gut, ein wenig Platz und Luft in der Siedlung zu schaffen.

Vom 1. bis 22. Juli 2015 findet der große Tauschhandel in Die Siedler Online statt. Dieses Special-Event wurde bereits im Frühjahr angekündigt und feiert nun seine Premiere. Da mit dem Oster-Event eine neue Ressource eingeführt wurde, konnten die alten Ostereier aus dem vorherigen Jahr nicht mehr eingetauscht werden. Auch zukünftig möchte das Entwicklerteam des Browsergames jeweils neue Ressourcen einführen. Ein Problem gab es dabei jedoch: Was tun mit den alten Ressourcen der saisonalen Events? Natürlich nicht wegschmeißen, sondern im Mittsommernacht Event einlösen! Viele kennen das Hortungsproblem wahrscheinlich zu gut. Wenn man fleißig beim Sammeln war oder am Eventende doch noch einige Ressourcen für den Itemtausch gefehlt haben, dann bleiben diese liegen und häufen sich über das Jahr.
Zum Glück werden die virtuellen Ostereier oder Geschenkpäckchen nicht schlecht. Die Ressourcen können während dem Mittsommernacht in Marken eingetauscht werden und mit diesen sind wiederum Items aus vergangenen Events erhältlich. Nach dem Motto: Besser später als nie! Damit ist das Horten in Die Siedler Online aber entgültig vorbei. Denn nach dem Event werden alle restlichen Ressourcen in Goldmünzen getauscht. Die fleißigen Siedler mögen es eben ordentlich und wollen für ihre Arbeit letzenendes auch belohnt werden. Hier geht es zum Browserspiel.

Quelle:

Offizielle Ankündigung im Die Siedler Online Forum


6. Juli 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Update für „Die Siedler Online“

Die Siedler Online

Beim Aufbau-Strategiespiel „Die Siedler Online“ gibt es endlich wieder Neuigkeiten. Das nächste größere Update steht in den Startlöchern und beinhaltet diverse Verbesserung des Browsergames. Neben diversen kleineren Änderungen, sollen nächste Woche sogar drei neue Features dazukommen. Auch im gemächlichen Siedler-Alltag soll schießlich alles auf dem neuesten Stand sein, damit das Bauen, Erobern, Erkunden und Bevorraten auch weiterhin so viel Spaß macht wie bisher.

Im Gegensatz zu anderen Browsergames begnügt sich Die Siedler Online nur mit wenigen Updates, welche das Strategie-Spiel dafür sinnvoll ergänzen. Die nächste Auffrischung wird am 20. Mai 2015 auf die Server gespielt und soll unter anderem drei Features umfassen. So hat man demnächst die Möglichkeit auch mit Hilfe von Edelsteinen die Reisezeit des Marschalls auf die Heimatinsel um die Hälfte zur verkürzen. Wenn Einheiten gerade auf Expedition oder einer Abenteuerinsel sind, dann werden diese nun am Bildschirmrand oben angezeigt. Bequemer wird auch die Einheitenzuweisen. Dem General kann die Anzahl nun durch Zahleneingabe zugewiesen werden. Ansonsten soll es noch zahlreiche Verbesserungen geben, die etwa für mehr Übersicht und eine bessere Organisation sorgen. Durch die fleißigen Spieler können Onlinegames wie die Siedler Online regelmäßig optimiert werden und deshalb wird es auch mit der Zeit kaum langweilig.

Die Siedler Online ist ein klassisches Aufbau-Strategie-Spiel von dem Entwickler Blue Bytes, welches seit 2010 die virtuelle Spielewelt bereichert. Von da an kann man seine Siedlung nun neben zahlreichen anderen Spielernachbarn ausbauen, verteidigen und vergrößern. Das mittelalterliche Setting zeichnet sich vor allem durch den Wuselfaktor der fleißigen Arbeiter aus. Zudem setzt das Browsergame vor allem auf ein friedliches Miteinander und eine gemütliche Wirtschaftssimulation, wobei Angriffe und Eroberungen ebenfalls Bestandteil des Gameplays sind.


17. Mai 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Free2Play Browsergames: Abzocke oder faires Zukunftsmodell?

Browsergames

Seit ein paar Jahren mischt der Begriff Free2Play die Spielewelt auf. Heute gibt es zahlreiche Spiele im Internet, die F2P sind, also grundsätzlich erst einmal kostenlos spielbar sind. Dazu gehören auch große Titel wie Die Siedler Online oder auch Der Herr der Ringe Online. Das Modell ist relativ einfach zu verstehen: Jeder Spieler kann sich kostenlos anmelden und auch kostenlos spielen. Allerdings gibt es von Spiel zu Spiel Unterschiede, aber grundsätzlich gibt es in den Spielen auch immer zahlbare Inhalte. Das können zum Beispiel spezielle Waffen oder Ausrüstungsgegenstände sein, die man sich dann optional dazukaufen kann. So sieht es das Geschäftsmodell vor, das sich quasi aus diesen optionalen Käufen speist. Und der Erfolg gibt dem Modell recht, denn viele Titel konnten seit der Umstellung auf Free2Play signifikant ihren Umsatz steigern.

Browsergames kostenlos spielen

Free2Play Spiele haben für die Publisher zunächst den Vorteil, dass sich sehr viele Spieler anmelden, da natürlich die finanzielle Hürde des Kaufs nicht vorhanden ist. Auf der anderen Seite gibt es aber einen kleinen, wenn auch festen Prozentsatz von Spielern, die dann auch die optionalen Güter im Spiel kaufen und so dem Spiel zum finanziellen Erfolg führen. Teilweise geben Spieler dabei mehr Geld aus, als es ein normaler Software-Titel jemals benötigt hätte. Kritiker sprechen hier von Abzocke, da ein Suchtpotenzial gesehen wird. Ein weiterer Kritikpunkt, der aber eher von Seiten der Spielerschaft kommt, ist, dass zahlende Spieler sich auch Vorteile im Spiel kaufen und so ein unfaires Gaming entsteht.

De facto haben beide Kritikpunkte eine Berechtigung, lassen sich aber nicht vollständig aufrechterhalten. Meist ist der größte Teil der Spieler nicht bereit für die Inhalte zu zahlen. Das resultiert aus verschiedenen Faktoren. Zum einen ist man durchaus zufrieden mit den kostenlosen Inhalten, zum anderen ist der Anreiz weitere Bereiche des Spiels zu kaufen, nicht groß genug. Etwa ein Viertel der Spieler sieht dabei durchaus auch Abzocke, wobei das weniger auf das Ausgeben von Geld per se abzielt, sondern darauf, dass ein unfaires Spiel zwischen zahlenden und kostenfreien Kunden entsteht.

Zukunft von F2P noch nicht entschieden

In der Branche ist man sich längst nicht einig, inwiefern das Modell auch in Zukunft eine gewichtige Rolle spielen wird. Aktuell lohnt sich aber in jedem Fall ein Blick auf die kostenlosen Browsergames. Wie im Software Bereich auch gibt es schlichtweg gute und schlechte Spiele. Gut bedeutet nicht nur eine gute Grafik und Story, sondern eben ein ausgewogenes Spielen. Zur Zahlung verpflichtet ist niemand und es gibt viele Spiele, wie beispielweise Der Herr der Ringe Online, bei denen man viele Stunden zocken kann, ohne einen einzigen Cent bezahlen zu müssen. Weitere Instanzen können dann vielleicht nicht kostenfrei erreicht werden, doch über das Preis-Leistung-Verhältnis lässt sich da kaum meckern.


29. Oktober 2013 / charlie - Kategorie: Browsergames

Neu in Siedler Online: Fantasie und Märchen für mutige Abenteurer und Actionscode

Die Siedler Online

dso-goldturmSchon oft hat Ubisoft mit Die Siedler Online in den letzten Jahren bewiesen, dass man zur Speerspitze der Browsergames gehört. Vorteil war sicherlich, dass die Marke Siedler nicht bei Null anfangen musste und so schon viele Fans von Anfang an mit an Bord waren. Doch Siedler Online geht auch viele neue Wege, die in den vorherigen Software Versionen noch undenkbar gewesen wäre. In diesem Fall geht es fantasievoll zu, denn Märchen erhalten Einzug in die Spielewelt der Siedler. Als Epic Raids werden die Neuerungen bezeichnet, die sowohl neue Gegner und Gebäude als auch neue Ressourcen ins Spiel einbringen. Fünf Abenteuer warten darauf, erlebt zu werden.

Zahlreiche Gestalten aus Märchen und Mythologie sind mit von der Partie, unter anderem ein Einhorn, eine verlogene Ziege oder ein gieriger Gastwirt. Gespielt werden können die Abenteuer ab Stufe 42. Vor allem die neuen Ressourcen haben ihren Reiz, denn hier gibt es Zauberbohnen und magische Bohnenstangen. Mit diesen kann man einige schöne Neuerungen im Siedler Online Shop erhalten. Man erhält die Zauberbohnen als Belohnung.
Die Gebäude sind nicht nur schön anzuschauen, sondern auch beinahe unübersehbar. Beispielsweise das Märchenschloss, das in der letzten Ausbaustufe sogar als Produktionsstätte für magische Bohnenstangen herhalten kann. Ein prachtvolles Wohnhaus und ein Gold-Turm runden die Sache noch ab. Hier gibt es also einiges, worauf sich Siedler Online Spieler freuen dürfen.

Zum Einstieg in die neuen Abenteuer gibt es für Siedler Online Spieler das schöne Geschenk von 20 Söldnertruppen, 20 Siedlern und 1 Traings-Überstunde. Dazu den folgenden Actionscode verwenden: 543-A2BF-67C4*


19. August 2013 / charlie - Kategorie: Browsergames

Die Siedler Online spielen | Auf Eiersuche beim Osterevent 2013

Die Siedler Online

Wer braucht schon Mistelzweige, wenn er Ostereier haben kann. Die letzten Schneeflocken sind gefallen, die Heizungskosten werden gesenkt, die Sonne erscheint am Himmel – ganz klar, der Frühling steht in den Startlöchern und mit ihm auch Ostern. Eine solche Gelegenheit lässt man sich bei Die Siedler Online nicht entgehen. Hier wartet das Osterevent auf alle angemeldeten Spieler und könnte ein voller Erfolg sein. Erprobt ist man bei diesem Browsergame bereits, denn ob Weihnachten, Halloween, Fussball WM oder eben auch Ostern – irgendetwas ist immer. Das besondere an diesen Events ist, dass es oftmals Gebäude oder Items gibt, an die man sonst nicht herankommen kann. In diesem Fall spendieren die Macher ein schönes Meeranwesen, das sich in fünf Stufen ausbauen lässt.

Das besondere am Meeranwesen ist, dass es sich um ein Wassergebäude handelt. Nochmal konkret: es wird auf dem Wasser gebaut und bietet in der ersten Stufe Platz für 40 Siedler. Die Siedler Online spielen könnte dieser Tage also wieder umso interessanter werden. Um genau zu sein vom 19.März bis zum 16.April. In dieser Zeit können Ostereier gesucht werden, wobei das Anwesen 75 Stück kostet. Mit Schokohasen und anderen Buffs kann man einzelne Gebäude oder Siedler noch mehr motivieren. Ein Ostereiergetreidefeld wird ebenfalls ein echter Hingucker sein. Zu erwerben für 60 Ostereier.

Dass Die Siedler Online mehr als nur Ostereier zu bieten hat, zeigen zwei Preise, die jüngst gewonnen werden konnte. Bei den MMO Awards wurde das Browserspiel in den Kategorien „Beste Community Beziehung“ und „Bester Browser MMO Klassiker“ ausgezeichnet.


3. März 2013 / charlie - Kategorie: Browsergames





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern