games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Deutscher Computerspielpreis


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Deutscher Computerspielpreis und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Mitmachen bei der Abstimmung zum Deutschen Computerspielpreis 2019

Deutscher Computerspielpreis

Am 9. April 2019 ist es wieder soweit und der Deutsche Computerspielpreis wird vergeben. In ganz unterschiedlichen Kategorien werden Spiele, Studios und Publisher für ihre Arbeiten ausgezeichnet. Unter anderem auch im Publikumspreis, für den jeder bis zum 31. März 2019 abstimmen kann. Jede Menge stehen zur Verfügung, sowohl große bekannte, als auch weniger bekannte Spiele. Auf der Webseite vom DCP kann abgestimmt werden. Das kann sich auch deshalb lohnen, da es unter den Teilnehmern Sachpreise zu gewinnen gibt. Das ist einmal eine GeForce RTX 2080 TI, außerdem 3 Erazer X1000 MR-Brillen, eine Nintendo Switch mit sechs Spielen, 3 Nintendo Labo-Sets und 2 Limited Special Edition Ace Combats 7. Viele verschiedene Spiele stehen zur Auwahl.

Spiele für den Publikumspreis

Die Menge der möglichen Spiele, die für den Publikumspreis infrage kommen, ist groß. Abgestimmt werden kann beispielsweise für Abzu, das den Spieler in eine fantastische Unterwasserwelt bringt. Auch Apex Legends kann eine Stimme gegeben werden. Der Titel ist aktuell der neueste Schrei, wenn es um Battle Royal Shooter geht. Wer einem großen Titel den Preis gönnt, kann es auch mit Assassin´s Creed Oyssey oder Battlefield V versuchen. In Sachen Battle Royal Shootern stehen die Chancen auch für Fortnite nicht schlecht, dass Millionen Spieler tagtäglich spielen, um als Sieger die Insel zu verlassen. Alle Spiele, für die abgestimmt werden kann, sind auf der Seite vom Computerspielpreis zu finden.

Die nominierten Spiele

Für die anderen Kategorien abseits des Publikumspreises stehen die Nominierten bereits fest. Für das beste deutsche Spiel sind supertype, Trüberbrook und Unforeseen Incidents nominiert. Der Preis ist mit 110.000 Euro dotiert. Für das beste Kinderspiel kommen die Spiele Fiete World, Laika und supertype in Frage. Das Spiel supertype findet sich unter anderem auch in den Kategorien bestes mobiles Spiel und Gamedesign. Die beste internationale Spielwelt kann an Kingdom Come: Deliverance, Marvel´s Spider-Man oder auch Red Dead Redemption 2 gehen. Als bestes internationales Multiplayer Spiel gehen Forza Horizon 4, Red Dead Online und Super Smash Bros. Ultimate ins Rennen. Daneben gibt es noch einige andere Kategorien, unter anderem auch ein Sonderpreis der Jury.

Webseite vom Deutschen Computerspielpreis: https://deutscher-computerspielpreis.de


18. März 2019 / charlie - Kategorie: Spiele News

DCP 2017: Die Gewinner vom Computerspielpreis

Spiele News

Im Rahmen der Games Week in Berlin wurde diese Woche auch der deutsche Computerspielpreis 2017 ausgezeichnet. Bereits zum neunten Mal wurde der Förderpreis an Entwickler aus dem eigenen Land verliehen. Mit insgesamt 550.000 Euro ist dies die bisher größte Fördersumme. Zu Recht, wie die Veranstalter finden, denn die Gaming Branche wird in Deutschland immer stärker und somit auch wirtschaftstreibender. Auf Seiten der Nominierten gab es hingegen einen Vorwurf für eine möglicherweise inkorrekte Stimmenvergabe der Jury. So hat ein Entwicklerstudio den Preis abgelehnt.

Der DCP ist keine reine Prestige Verleihung, sondern ein Förderpreis, der bewusst den Spieleentwicklernachwuchs unterstützen möchte. So ist es nicht verwunderlich, wenn nun keine weltbekannten Titel genannt werden. Aber halt, so klein und unbedeutend ist der deutsche Spielemarkt gar nicht. Einige Titel machen in größerem Stile auf sich aufmerksam und somit könnte sich der Blick innerhalb des Tellerrandes durchaus lohnen. Zum besten deutschen Spiel wurde beispielsweise Portal Knights von Keen Games ausgezeichnet. Als beste Innovation wurde VR Coaster Rides ausgezeichnet, welches sich der Technik der virtuellen Realität widmet. Bestes Kinderspiel wurde She Remebered Caterpillars von Jumpsuit Entertainment.
Auf die internationale Gameswelt wurde dennoch geschaut, auch wenn hier kein Preisgeld verliehen wurde. Bestes Internationales Spiel wurde etwa The Legend of Zelda: Breath of the Wild von Nintendo. Overwatch wurde der beste internationale Multiplayer und The Witcher erhielt den Publikumspreis für das letzte Addon Blood and Wine.

Ganz reibungslos verlief die Preisverleihung jedoch nicht, denn das Studio Mimimi Productions lehnte den Preis für Bestes Gamedesign für ihren Titel Shadow Tactics: Blades of the Shogun ab. Der Grund liegt an der Annahme von nicht korrekt durchgeführter Abstimmung von der Jury. Das Studio wollte keinen Preis annehmen, den es möglicherweise nicht rechtmäßig verdient hat. Der Vorfall bedarf weiterer Aufklärung.
Eine vollständige Lister aller Preisträger gibt es hier.


28. April 2017 / Monz - Kategorie: Spiele News

DCP 2015: News und nominierte Games

DCP 2015

Die deutsche Spielebranche ehrt im April bereits zum siebten Mal die kreativen Leistungen aus eigener Hand im Rahmen des Deutschen Computerspielpreises 2015. Computerspiele und Entwickler aus Deutschland werden am 21. April mit Preisen in diversen Kategorien ausgezeichnet. In der Auflage für 2015 wird es zudem einige Neuerungen und Erweiterungen geben. So kann das Publikum erstmals auch aktiv werden und eine Stimme abgeben.

So wie sich auch die Spielebranche insgesamt stetig verändert, so ändert sich nun auch der DCP in 2015. Die feierliche Gala in Berlin wird um einige Kategorien erweitert sowie um den Publikumspreis, für den jeder Interessierte noch bis zum 19. April voten kann. Alle nominierten Spiele stehen dabei zur Auswahl. Es wird der Lieblingstitel des Publikums gesucht. Zu den neuen Kategorien gehören „Beste Innovation“, „Beste Inszenierung“ und „Bestes Gamedesign“. Nicht dotiert, aber ebenfalls neu, sind drei internationale Kategorien. Insgesamt sind 12 Kategorien aufgestellt und 28 Spiele nominiert wurden. Das Preisgeld beträgt insgesamt 385.000 Euro, womit der Deutsche Computerspielepreis der wichtigste Förderpreis in der Spielebranche.

Aus deutschen Spieleschmieden oder deren Mitwirkung sind nicht nur kleine und unbekannte Titel entstanden. So gehören Lords of the Fallen (Deck13, CI Games S.A.) und The Last Tinker – City of Colors (Mimimi Productions) zu den bekanntesten Nominierten. Beide sind in den Kategorien „Bestes Gamedesign“ und „Beste Inszenierung“ aufgestellt. Der neue Titel des lustigen Artillerie-Games Angry Birds ist mit Angry Birds: Epic (Chimera Entertainment, Rovio) in der Kategorie „Bestes Mobiles Spiel“ nominiert.
Erstmals können beim DCP 2015 auch internationale Games ausgezeichnet werden und da sind große Titel wie Destiny, Watch Dogs sowie von Nintendo Mario Kart 8 und Captain Toad – Treasure Tracker vertreten. Die gesamte Liste der Nominierten gibt es hier.


13. April 2015 / Monz - Kategorie: Spiele News





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern