games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Browsergames


Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Browsergames und Informationen zu Online Spiele im Allgemeinen.


Browsergames auch unterwegs nutzen

Browsergames

Mittlerweile haben Browsergames schon die Größe von voll ausgewachsenen Spieltiteln angenommen, die viele Stunden gespielt werden können. Vor allem im Bereich Wirtschaftssimulationen und Aufbaustrategie wissen Browserspiele heute auf ganzer Linie zu überzeugen, zumindest gibt es ein großes Angebot, sodass eigentlich jeder etwas Passendes finden dürfte. Für viele Spiele reichen schon wenige Handgriffe am Tag, um seine Wirtschaft am Laufen zu halten. Da ist es doch sehr praktisch, dass man Browsergames mobil spielen kann. Denn was auf einem großen Monitor passt, ist auch heute für Smartphone Displays oder auch Tablet-PCs kein Problem mehr. Egal also ob man gerade im Zug sitzt, in der Schule oder überall anders, wo immer noch Internet empfangen werden kann: gespielt werden kann immer und überall.

Viele Browsergameanbieter sind mittlerweile haben inzwischen auch schon damit begonnen eigene für Mobil-Geräte optimierte Browsergames auf den Markt zu bringen, sei es als eigene App oder als mobile-optimierte Website. Das gilt für fast alle der beliebtesten Browsergames.

Aber auch die meisten übrigen Browsergames laufen auf dem Smartphone. Zwar muss man hier vielleicht einmal mehr scrollen, aber das ist ja das kleinste Problem. In jedem Fall hat es viele Vorteile, wenn man auch von unterwegs mal einen Blick riskieren kann. Das gilt beispielsweise für Fußball Manager, bei denen man vielleicht einfach nur mal kurz die Aufstellung einstellen wird. Oder auch für Strategietitel wie Siedler Online, um noch mal die Produktion in Gang zu setzen. Besonders sinnvoll ist es auch, wenn man vielleicht in den Urlaub fährt. Nun soll man natürlich im Urlaub nicht die ganze Zeit spielen, aber für ein paar Klicks zwischendurch am Tag dürfte doch Zeit genug sein.


30. Dezember 2015 / charlie - Kategorie: Browsergames

Halloween 2015 in Browsergames

Browserspiele

Der Gruselspaß ergreift immer mehr Besitz in der Welt der Browsergames. Neben spontanen Events, nutzen die Entwickler natürlich vor allem auch reale Feste und Anlässe für ein Event im Spiel. Halloween macht besonders viel Spaß, denn man darf sich mit Freude gruseln und schaurig schön dekorieren. In Browsergames artet der Reigen zudem nicht in furchtbaren Horror-Schockern aus, sondern bleibt stets amüsant. Man darf sich freuen auf die Halloween-Events von Pirate Storm, Forge of Empires, Farmerama und Goodgame Big Farm.

Bei Pirate Storm dauert das Fest des Schreckens noch bis zum 3. November und beschert bis dahin den tapferen Freimeutern jede Menge Arbeit. Denn in den Gewässer des Piratenspiels treiben sich Ghouls und Geister um. Wer die drei Level des Gildeninvasions-Events meister, hat die Chance auf das „schicke“ Halloween-Schiff.

Bei Fore of Empires begrüßt Jack O’Lantern die Spieler ab dem 26. Oktober mit diversen Quests und Aufgaben. Das Strategiespiel winkt mal wieder mit sehenswerten Belohnungen wie etwa dem Friedhof oder dem Labor des verrückten Professors. Wer bereits einen Friedhof besitzt, der bekommt eine verbesserte Variante.

Bei Farmerama kann man sich mit dem Vollmond-Acker bereits auf das Halloween Event im Browsergame vorbereiten. Nachdem allerlei Gruselgewächs anpflanzt wurde, geht es am 28. Oktober mit neuen Quests und schaurigen Items in die Festwoche.

Bei Goodgame Big Farm sind fleißige Sammler gefragt, die im Bauernhof Browsergame nach Kerzen und Kürbissen suchen. Als Belohnungen im Halloween Event gibt es wie immer stilechte Deko. Dazu gehört das Spukschloss oder die grinsende Kürbislaterne.

Diese und sehr wahrscheinlich noch viele weitere Halloween-Events werden in den nächsten Tagen zelebriert. Eine gute Gelegenheit, um beim ehemaligen Lieblingsbrowsergame wieder aktiv zu werden und die zahlreichen Boni und Belohnungen einzuheimsen.


25. Oktober 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Kickstarter demnächst in Deutschland

Spiele News

Im Mai gibt es für unabhängige Spieleentwickler und leidenschaftliche Projektunterstützer einen Grund zu feiern. Die Crowdfunding Plattform Kickstarter bekommt endlich auch eine deutsche Plattform. Damit wird den Starter-Unternehmen aus Deutschland die Projektentwicklung deutlich vereinfacht. Dies könnte dazu führen, dass in Zukunft mehr Spiele aus deutscher Schmiede angeboten werden. An Kreativität mangelt es in Deutschland jedenfalls nicht.

Bereits jetzt kann man die Plattform Kickstarter schon in deutscher Sprache bewundern. Die komplette Umstellung erfolgt jedoch am 12. Mai 2015. Damit werden die Preise in Euro angezeigt und auch die Projektbeschreibungen in deutsch zur Verfügung stehen. Für die Projektunterstützer macht das wahrscheinlich keinen großen Unterschied, da sie die englische Plattform bereits gewöhnt sind. Der Unterschied geht jedoch weit über die Sprache hinaus. Entscheidend ist vielmehr, dass sich die Spieleentwickler nun auch in Deutschland nach Sponsoren und Unterstützern umsehen können. Bisher musste nämlich ein Konto in den USA für die Projektrealisierung eröffnet werden. Das ist von Europa aus gar nicht so einfach und für einige vielleicht sogar ein Hindernis gewesen, um die Idee überhaupt bei Kickstarter anzubieten. Das wäre natürlich schade, denn die Plattform hat mit dem Crowdfunding-Prinzip jede Menge Potential für großartige Spiele.
Die Weltraumsimulation Star Citizen wird wahrscheinlich als legendäres Projekt von Kickstarter in die Gaming Geschichte eingehen. Im Browsergame Bereich kann man sich hingegen von der Kreativität und der Qualität der deutschen Spieleschmieden überzeugen lassen. Entwickler wie InnoGames mit Forge of Empires oder Goodgame mit Goodgame Empire sind hier bekannte Beispiele, auch wenn diese keine Crowdfunding-Projekte waren. Kickstarter ist zudem für seine unkonventionellen und innovativen Projekte bekannt, die von den Unterstützern häufig mit Begeisterung angenommen werden. Genau darauf können wir uns mit Kickstarter in Deutschland zukünftig freuen.


30. April 2015 / Monz - Kategorie: Spiele News

Game Jam: Innogames lädt Nachwuchs-Spieleentwickler ein

Game Jam

Im Januar ist es wieder soweit: Der Spieleentwickler InnoGames aus Hamburg lädt zur alljährlichen Game Jam und stellt die Teilnehmer vor eine ambitionierte Herausforderung. Wie man erfolgreiche Browsergames entwickelt, dass weiß das Team aus dem hohen Norden natürlich bereits. Deshalb stehen die Nachwuchsprogrammierer bei diesem Event-Wochenende im Mittelpunkt. Im Rahmen der Global Game Jam werden solche Veranstaltungen mittlerweile weltweit durchgeführt und zeichnen sich durch ein paar schlaflose und fantastische Tage aus, die geniale Spielideen hervorbringen.

Das Prinzip einer Game Jam ist einfach und schnell erklärt. Man nehme eine ausreichend große Räumlichkeit, wie etwa die InnoGames Studios in Hamburg, eine gute Internetverbindung und ein Thema, zu welchem ein Spiel programmiert werden soll. Dann lade man alle interessierten Programmierer ein und lasse sie in 48 Stunden ohne jegliche Vorbereitung ein eigenständiges Game entwickeln. Das hört sich nach reichlich Stress und noch mehr Spaß an. Das Beste: Bei InnoGames kann jeder mitmachen, der seine Hardware nach Hamburg schaffen kann. Die Game Jam findet zeitgleich mit der Global Game Jam vom 23. bis 25. Januar 2015 statt und bietet Verpflegung sowie Schlafplätze für alle in den Studios. Mehr Infos gibt es auf der offiziellen Webseite: InnoGames.

Kreative Ideen und engagierte Teamarbeit veranlassen die Initiatoren solcher Events immer wieder zum Staunen. An diesem Wochenende werden Hobby-Programmierer überall auf der Welt ihr Bestes geben und der Gamingwelt etwas zurückgeben anstatt immer nur Spieler und Konsument zu sein. Welche Browsergames in 48 Stunden zustande gebracht werden konnten, dass kann man im Archiv von Global Game Jam nachschauen.


18. Januar 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Mit Denkspielen die Konzentration trainieren

Denkspiele

Spiele sind oder waren nicht immer zum reinen Vergnügen da. Sie können verschiedene Zwecke erfüllen und im besten Fall sogar einen Nutzen in Bezug auf die geistige Leistung haben. Es gibt verschiedene Denk- oder Quizspiele mit denen man die Konzentration fördern kann. Gerade aus dem asiatischen Raum sind heutzutage einige bekannt und auch hierzulande beliebt. Sie eignen sich sowohl für Kinder wie auch für Erwachsene und sind vor allem kurzweilig und sehr simpel im Spielprinzip.

Man kennt solche Denkspiele vielleicht als vorinstallierte Games auf dem PC oder auch als willkommene Ablenkung im Informatikunterricht. Dazu gehören vor allem alte Klassiker wie Mahjong oder Sudoku. Um diese Spiele lösen und können (egal ob in ursprünglicher Form oder als Browsergame), benötigt man Aufmerksamkeit und Geduld. Die Vorteile liegen darin, dass man sich auf scrabbledie Aufgabe ganz fokussiert und mögliche Ablenkungen für diesen Moment ausblendet. Die Konzentration auf das Wesentliche kann zudem auch beruhigend wirken und den Alltagsstress zumindest kurzweilig vergessen lassen.

Dies kann sowohl bei Erwachsenen sinnvoll sein wie auch bei Kindern, um deren Konzentration spielerisch zu fördern. Am Computer können in diesem Sinne auch Flashgames wie Scrabble gespielt werden, welche noch Schrift und Sprache zusätzlich nutzen. Ohne Frage machen auch solche Denkspiele viel Spaß. Mehr noch: der leichte Zugang kann fast süchtig machen. Eine kurze Partie Mahjong vor Arbeitsbeginn kann zwar hilfreich sein, um sich nervlich einzustimmen, jedoch können daraus auch leicht zwei, vier oder zehn Partien werden. Daher gilt: Nur eine Runde spielen und danach mit der Arbeit beginnen, dabei kann man gleichzeitig die Selbstkontrolle trainieren. Hier gibt es noch mehr Quizspiele für das Hirn.


11. Januar 2015 / Monz - Kategorie: Browsergames

Spiele-Tipps für die Weihnachtszeit

Games

Jetzt ist es wieder soweit: Die freie Zeit der Feiertage möchte neben Familienbesuchen, gemütlichen Filmabenden und zahlreichen Essenseinladungen sinnvoll ausgekostet werden. Für viele gehören einige Stunden mit Videospielen in jedem Fall dazu. Hier stellt sich auch schon die schwierige Frage nach dem „Was soll ich spielen?“. Aus diversen free2play Titeln kommen nun folgende Spiele-Tipps, die durch ihre Beliebtheit überzeugen.

Drakensang Online und Herr der Ringe Online

Rollenspiele sind gerade in der Urlaubszeit sehr beliebt, weil man sich mit genügend Zeit sehr gut in die Geschichte vertiefen kann und den Charakter zügig voranbringt. Einmal abtauchen in eine Fantasywelt und der Vorweihnachtsstress ist sehr schnell vergessen. Zu empfehlen sind dabei MMO Games wie etwa Drakensang Online oder Der Herr der Ringe Online. In den lebendigen Fantasywelten von Drakensang Online kann man alleine, mit Freunden oder den zahlreichen Mitspielern das Leben als Held auskosten. Ob man sich nun in anspruchsvolle Schlachten stürzt oder die Dorf- und Stadtbewohner mit Rat und Tat unterstützt, bleibt jedem selbst überlassen. Bei Der Herr der Ringe Online wird derzeit sogar das Winterfest bei den Zwergen in Thorins Halle gefeiert.

Goodgame Empire

Strategen finden mit Goodgame Empire hingegen ein solides Mittelalter-Burgbau Browsergame, welches sich vor allem durch die freundliche und tatkräftige Community auszeichnet. Zusammen in einer Gilde kann die eigene Burg schnell zu einer ernstzunehmenden Festung ausgebaut werden. Tipps und Tricks zur optimalen Verteidigung können von den erfahrenen Spielern eingeholt werden.

Pirate Storm

Etwas actionreicher geht es hingegen bei Pirate Storm zu. Dieses Action-Browsergame bietet nicht nur reichlich Aufgaben und zahlreiche Spielemöglichkeiten, sondern auch einen leichten Anschluss zu den Mitspielern sowie spannende Entdeckungstouren durch die Gewässer. Zudem findet auch bei Pirate Storm derzeit das Winterevent statt und lockt mutige Freimeuter auf ihre Schiffe.

Besonders praktisch ist zudem, dass diese Onlinespiele auch mit Freunden oder Familienmitglieder gespielt werden können, die über Weihnachten nicht beisammen sein können. Wen die vorgestellten Spiele nicht zusagen, der kann sich auch auf unserer Browsergames Übersicht umschauen.

Fröhliche Weihnachten!


24. Dezember 2014 / Monz - Kategorie: Browsergames

Deutscher Entwicklerpreis 2014 – Die Gewinner

DE14

Am 17. Dezember 2014 wurde zum zehnten Mal der Deutsche Entwicklerpreis in der Spielebranche verliehen. Insgesamt wurde 28 Preise in verschiedenen Kategorien überreicht. Nominiert waren Spiele und Entwickler aus Deutschland oder deutscher Kooperation. Bei 450 Gästen und einer Veranstaltung im Stile einer Gala gab es ein straffes und feierliches Abendprogramm. Besonders zufrieden sind dabei drei dreifache Gewinner herausgegangen, die nun zu den besten Spielen von 2014 aus deutscher Produktion zählen.

Das zweitägige Event fand erstmals in Köln statt und fand sein Ende in einer feierlichen Preisverleihung am Abend. Die deutsche Spielebranche wächst zunehmend und dies macht sich in der Vielfalt und steigenden Qualität der produzierten Games bemerkbar. Unter den Nominierten für den DE14 finden sich einige Titel, die auch international durchaus konkurrenzfähig sind.

Zu den sogenannten Abräumern der Preisverleihungen gehörten Lords of the Fallen (Bestes deutsches Spiel, Bestes Actionspiel, Bestes Game Design), The Last Tinker: City of Colors (Bestes Jugendspiel, Bestes Adventure, Beste Story) und Ryse: Son of Rome (Beste technische Leistung, Beste Grafik, Bester Sound). Mehrmals nominiert waren zudem das Rollenspiel Risen 3, Bernd das Brot und die Unmöglichen sowie 1954 Alcatraz. Ausgezeichnet wurden der Entwickler Deck13 Interactive (Lords of the Fallen) und der Publisher Kalypso Media (Das Schwarze Auge – Demonicon).
Im Bereich der Browsergames hat sich hingegen das vielbesprochene Might & Magic Heroes Online durchgesetzt. Das Fantasy Browsergame bleibt den anderen Might & Magic Spielen treu und präsentiert sich ebenso rundenbasiert. Das Science-Fiction MOBA Game Shards of War hat den Preis für das beste Onlinespiel verliehen bekommen. Der free2play Shooter zeichnet sich durch seinen taktischen Anspruch aus. Welche Games sonst noch gewonnen haben und zur Nominierung standen, kann auf der Webseite des Deutschen Entwicklerpreis nachgelesen werden.


20. Dezember 2014 / Monz - Kategorie: Spiele News

Forge of Empires lädt zum Winterevent

Forge of Empires

Kaum ist der Dezember da, möchte man sich auch schon in winterliches Ambiente begeben. Wem Schnee und Frost jedoch lästige Erscheinungen der kalten Jahreszeit sind, der kann sich an den gemütlichen Erscheinungen erfreuen: Kekse, Glühwein, Kamin, Schaumbad und dergleichen. Die genussvollen Annehmlichkeiten des Dezembers kann man auch bei Forge of Empires seiner Stadt zukommen lassen. Das Winterevent hat wieder begonnen!

Ab sofort begrüßt den Spieler im Browsergame der freundliche Schneemann Frosty. Hoffentlich hat er sich genug Eis mitgebracht, denn so winterlich scheint es im Forge of Empires Dorf nicht zu sein. Besonders gut vorbereitet ist der arme Kerl jedenhfalls nicht, denn er benötigt dringend eure Hilfe. Eine Winter Party soll organisiert werden und dafür bedarf es noch einiger Zutaten. Wenn die Quests erfüllt werden, dann gibt es im Gegenzug Sterne von Frosty. Dabei handelt es sich weder um Dekoration noch um Nascherei, sondern um eine spezielle Währung für Geschenke. Wer genug Sterne gesammelt hat, kann sich von diversen Geschenken jeden Tag ein paar (oder alle) auspacken. Dahinter können sich etwa Blaupausen, Einheiten oder auch Forge-Punkte verbergen. Da Schenken bei Forge of Empires so viel Spaß macht, gibt es zudem jeden Tag für 24 Stunden ein besonderes Geschenk für den fleißigen Spieler. So macht ein Winterevent natürlich besonders viel Freude.

Zu den begehrten dekorativen Elementen gehören wieder die Holzfällerhütte, die Schneekugel oder das Rentiergehege. Neue und stimmungsvolle Avatare sowie erstmals das Lebkuchenhaus und die große Zuckerbäckerei sind ebenfalls dabei. Das Winterevent läuft noch bis zum 4. Januar 2015 und bietet jeden Tag neue und hilfreiche Überraschungen. Doch von dem Weihnachtstroubel abgesehen, ist Forge of Empires auch außerhalb des Events ein beliebtes und sehenswertes Strategie-Browserspiel.


10. Dezember 2014 / Monz - Kategorie: Browsergames

Neue Mobile Games aus dem Bereich der Browserspiele

Mobile Games

Besitzer von Smartphone, Tablet und Co. haben derzeit die Qual der Wahl, wenn es um Mobile Games geht. Neben den exklusiven Spielen für mobile Plattformen, werden auch immer mehr mobile Versionen aus dem Browsergames-Bereich veröffentlicht. Das freut nicht nur alle PC-Spieler, die ihre Games nun auch unterwegs weiterverfolgen können, sondern auch die Smarthone-Besitzer, welche neue Spiele und somit Abwechslung geboten bekommen. Hier ein kleines Update.

Ein alter Klassiker unter den Rollenspielen kann künftig auch unterwegs gezockt werden: Aion. In Korea ist die mobile Version Namens Aion Legends bereits für Android und iOS Geräte erhältlich. Das Fantasy MMO kann somit zum ständigen Begleiter von Fans werden. In Europa dürfte ein Release für die recht große Fangemeinde auch folgen. Ebenfalls in Korea wird das neue Onlinespiel ArcheAge als mobile Version realisiert. Bei beiden Games handelt es sich um Free2play-Titel.

Wer seine Zeit lieber mit Strategie-Aufbauspielen verbringt, der kann sich auf Anno – Erschaffe ein Königreich freuen. Hier wird den iPhone und iPad Nutzern ein neues Anno-Spiel präsentiert, welches nicht an Anno Online anschließt. Schon jetzt kann die mobile Version im App Store heruntergeladen werden. Auch hier baut der Spieler eine mittelalterliche Siedlung auf und treibt ausgiebiegen Handel.
Ebenfalls neue angekündigt und noch nicht erschienen ist die App des Rennspiels Need for Speed No Limits. Auch hier soll es keine Erweiterung des Onlinespiels Need for Speed World werden, sondern eine eigenständige Variante mit zahlreichen Modifikationsmöglichkeiten. Dann heißt es endlich für unterwegs: Fuhrpark aufmotzen und heikle Rennen in Großstädten fahren.


22. November 2014 / Monz - Kategorie: Browsergames

Spiele-Tipps für den Herbst

Browsergames

Der Herbst startet mancherorts langsam und angenehm sonnig, während anderen Regionen bereits mit Kälte und Regen zu kämpfen haben. In der Regel beginnt jetzt jedoch die gemütliche Jahreszeit und da wird das Gaming vor dem PC, Tablet oder der Konsole mit einer warmen Tasse Tee auch wieder gefragter. Für Gelegenheitsspieler oder Freunde von Browsergames gibt es nun ein paar unterschiedliche Spiele-Tipps für die Herbstzeit. Viel Spaß!

Die Klassiker

Spiele können bekanntlich auch kleine oder große Abenteuer sein. Heutzutage wird dies meist mit viel Action oder stimmungsvollen Szenarien umgesetzt. Zu Beginn der Spielebranche behalf man sich mit weniger animierten Storys. Damals erreichten Text-Adventures eine ungeahnte Spieldimension und konnten nur durch reinen Textverlauf spannende oder knifflige Geschichten erzählen. Auch heute können solche Games einen ganz besonderen Charme haben. Wer solch ein Spiel an einem freien Abend einmal ausprobieren möchte, dem sei Zork als Tipp empfohlen.
Ebenfalls ein Klassiker und zudem mit gruseliger Herbststimmung ist hingegen Ghosts ’n Goblins. Das ehemalige Konsolenspiel der 1980er ist nicht nur für seinen kultigen Sound bekannt, sondern auch für die Friedhofsbewohner und den ordentlichen Schwierigkeitsgrad.

Für zwischendurch

Kleine und kurzweilige Spiele können gerade im Herbst die triste Langeweile oder öde Wartezeiten erheitern. Wenn es draußen mal wieder regnet und die Büroarbeit sich wie ein zähes Kaugummi dahinzieht, dann können kurze Browsergames den Tag bis Feierabend zumindest retten. Eine Idee dafür wäre etwa Bad Piggies als Browserversion. Durch das Bauen von diversen Fahrzeugen versucht der Spieler die Schweinchengesichter an die begehrten Vogelnester zu katapultieren. Achtung: Suchtgefahr!

Stimmungsvolle Browsergames

Zum Herbst passen zudem historische Szenarien oder schaurig-schöne Settings mit Fantasy-Elementen. Besonders stimmungsvoll zu dieser Jahreszeit könnten daher die Browsergames Shakes & Fidget sowie Forge of Empires sein. Zwei recht unterschiedliche Games, die mit Tee und Keksen jedoch auf ihre Art Spaß machen.
Bei Shakes & Fidget erlebt der Spieler in Rollenspielcharakter furchtlose Abenteuer gegen diverse Monster sowie Arenakämpfe gegen wagemutige Mitspieler. Eine Portion Humor darf bei diesem Game in jedem Fall nicht fehlen.
Bei Forge of Empires leitet der Spieler hingegen ein Dorf, welches sich durch die Epochen weiterentwickelt und diverse Gebiete erobert. Das Strategiespiel bietet immer wieder erheiternde Events an.


15. Oktober 2014 / Monz - Kategorie: Browsergames





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern