games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Review zur E3 Spielemesse Los Angeles | Viel 3D auf dem Schirm


21. Juni 2010 / charlie
Spiele News

Im Juni war es wieder soweit und die größte Spielemesse der Welt hat ihre Tore geöffnet. Gespannt haben Besucher und Fachleute auf die Neuerung geschaut, die Sony, Nintendo und Microsoft zu bieten haben. Dabei fällt der Fokus neben vielen Spielen vor allem auf die Technik. Neue Möglichkeiten zur Steuerung und visuelle Highlights in 3D.

3D Technik auf dem Spielemarkt

E3 Messe Los Angeles

Die Hersteller gehen da ganz unterschiedlich an die Sache ran. Sony präsentierte auf der E3 Messe das komplette Paket, wie man es von Sony eben gewöhnt ist. Da gibt es nicht nur die 3D Brille, sondern ganze Systeme, zu denen die leistungsfähige Playstation 3, aber auch Fernseher und neue Spiele gehören, um dem 3D Genuss frönen zu können. Schuld daran ist der Film Avater, der quasi im Alleingang das 3D Genre wieder aufleben ließ und die Spiele Branche möchte nicht außen vor bleiben.

Sony setzt dabei auf spezielle Monitore, Brillen und Games. Der Titel "Killzone 3" wird genannt, wenn es um große Erwartungen in diesem Bereich geht. Auch "Crysis 2" und "Gran Turismo 5" sollen in neuem 3D Gewand erscheinen und somit die Grenzen der Playstation 3 weiter austesten. Konkurrent Nintendo will ein Erlebnis der ganz anderen Art erschaffen und dafür braucht es nicht einmal die 3D Brille. Auf dem 3DS, der Fortsetzung der Handheld Konsole soll es echte 3D Grafiken geben. Dafür zuständig wird das obere Display sein, dass eine spezielle Beschichtung erhält. Schaut man gerade auf das Bild, wird ein 3D Effekt generiert.

Eine controllerlose Ära mit Kinect?

Microsoft springt auf einen Zug auf, den Nintendo schon vor Jahren gestartet hat. Mit der eingebauten Kinect Kamera können die Bewegungen des Spielers vor erfasst werden und in beeindruckender Weise übertragen werden – ganz ohne jeglichen Controller. Der Nachteil bis dahin ist jedoch, dass die Spiele dazu fehlen, die diese Technik ausnutzen. Zu Bestaunen gibt es daher altbekannte Themen wie Tennis, Golf und Boxen, wie auch schon auf der Wii. Das Potenzial der neuen Technik ist aber riesig, wird aber an sich den Markt wohl kaum im Sturm erobern.

Allerdings schlägt die neue Steuerung, die auf der E3 Messe vorgestellt wird, voll in die Kerbe von Fitness und Tanzspielen, die vor allem Dank der Wii so beliebt geworden sind und auch Nicht Spieler vor den Fernseher locken. Auch hier sind sehr viele Möglichkeiten vorhanden, die richtige Nutzung wird sich in den nächsten Jahren etablieren müssen.

Nintendo 3DS

Neue Spiele auf der E3 in Los Angeles

Doch neben der Technik gab es natürlich auch viele neue Spiele zu bewundern. Oder zumindest viele alte Spiele in neuem Gewand, denn auch in diesem Jahr ist eine gelungene Fortsetzung Trumpf. Während Activison weiterhin auf "Call of Duty" setzt, bringt Electronic Arts einen neuen "Medal of Honor" Teil heraus, der den Spieler nach Afghanistan schickt. Interessant, aber Innovation sieht anders aus.

Innovation gibt es von Ubisoft zu bestaunen, allerdings mit solchen Titel, die wohl kaum den ganz großen Erfolg an den Kassen ausmachen werden. Mit "Battletag" können zwei Spieler ihren Spaß haben, während "Innergy" eher ein Spiel für ruhigere Momente sein wird. Ebenfalls vorgestellt wurde die Fortsetzung von "Little Big Planet", dass zum Weihnachtsgeschäft erscheinen soll.

PSP und Tablets

Eines hat die E3 in Los Angeles auch gezeigt, die PSP von Sony ist weiterhin eine zweischneidige Angelegenheit. Hier fehlen weiterhin die ganz großen Innovationen, sodass die Verkäufe wohl weiter stockend verlaufen werden.
Ganz im Gegenteil zu Tablets, wie das iPad. Zwar gibt es in diesem Jahr noch nicht die ganz großen Nachrichten dazu, doch das Potenzial ist vorhanden. Und die Aussicht, da solche Tablets natürlich in der Zukunft eine Rolle auf dem Markt spielen werden und möglicherweise auch den Schritt zwischen PC und Konsole verringern werden. Verbunden soll die neue Technologie fest mit dem Internet, sodass Spiele nicht mehr einzeln auf der System installiert werden müssen, sondern online erreichbar sind. Das spart Speicherplatz und Auslastung der Tablets und ermöglicht gerade im Bereich der Multigames große Möglichkeiten.
Während also die normalen Konsolen weiter aufrüsten und das beste aus sich machen, zeigt sich am Horizont ein neues Medium, dass sicherlich in den nächsten Jahren kräftig bedient werden wird.







Schlagwörter: , , , , , , ,





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern