games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Poker – Siegeszug im Internet und doch ein Klassiker


6. August 2010 / charlie
Brettspiele & Kartenspiele

Teil 7 der Reihe Beliebteste Brett- und Kartenspiele

Der Begriff Poker ist wohl jedem geläufig, auch wenn nicht jeder schon eine Partie des beliebten Kartenspiels mitgemacht hat. Das Wort Pokerface ist längst in den alltäglichen Sprachgebrauch eingegangen und Bluffen ist unmittelbar mit Poker verbunden. Ein Kartenspiel, dass sich in den kulturellen Kontext der Moderne gesetzt hat und mit dem Internet noch weiter an Bedeutung zugenommen hat. Kaum ein Skill Game Seite, auf der nicht Poker angeboten wird. Zahlreiche Portale gründen sich alleine für dieses Spiel, weltweit spielen Millionen Spieler vor dem Rechner oder aber in Poker Runden. Dabei handelt es sich bei Poker aber nur um ein Spielfamilie, die sich in  mehrere Spielvarianten aufteilt. Texas Hold´em ist eine beliebte Form davon.



Geschichte des Poker

Die Entstehung von Poker wird auf die Zeit nach dem späten Mittelalter datiert. Poker soll aus mehreren Einflüssen bestehen das zum Beispiel das deutsche Poch, Primero, Brag und Bouillotte. Später fand man den Zusammenhang von Poch (pochen -> to poke) zu Poker. Größere Bekanntheit und mit genaueren Daten fand Poker im 19. Jahrhundert, hier vorwiegend in Amerika. Vor allem im Zuge der Besiedlung des Westens verbreitete sich Poker rasant und wurde zum beliebten Zeitvertreib, bei dem es nicht selten um hohe Geldsummen ging, die als Einsatz dienten. Zu dieser und nachfolgender Zeit entwickelten sich auch die vielen verschiedenen Varianten, von denen heute noch einige Bestand haben. Seit dieser Zeit war Poker ein beliebtes Kartenspiel.

Weltberühmt und noch beliebter wurde es im Verlauf der 1970ziger. Mit der World Series of Poker wurde Poker saloonfähiger, hatte allerdings weiterhin den Ruf des Glücksspiels. Mit dem Internet begann der größte Andrang auf Pokerrunden überhaupt. Immer mehr Amateure sahen hier eine Chance, Geld zu verdienen. Doch nicht das alleine sorgte für die große Poker Beliebtheit. Das Spielprinzip rund ums Bluffen und Einschätzen der Gegner ist eine willkommene Abwechslung zu sonstigen Kartenspielen. Erstmals konnten in der Moderne auch Amateure große Turniere gewinnen, was den Boom zusätzlich anstieß.

Poker Regeln und Poker im Internet

Bei Poker geht es darum, möglichst ein hohes Blatt aus fünf Karten zu erhalten. Der Wert steigt in bestimmten Kombinationen. So sind zwei gleiche Karten ein Paar, danach folgen Drilling, Full House und weitere Kombinationen. Da beim Poker aber nicht ständig ausgespielt und gezogen wird, geht es darum, mit dem vorhandenen Blatt möglichst viel anzufangen. Das kann unter anderem durch Bluffen geschehen. So kann ein schlechtes Blatt doch noch Gewinn erzielen, in dem man den Gegner glauben lässt, man hätte eine starke Kombination auf der Hand. Das geschieht unter anderem durch Einsätze. Zwischenzeitlich kann man als Spieler aber auch aussteigen. Wer zum Schluss in der Runde übrig bleibt oder aber das höchst Blatt hat, gewinnt den Pot (alle Einsätze der Runde).

Im Internet gibt es zahlreiche Möglichkeiten Poker online spielen zu können. Viele Skill Game Anbieter haben Poker im Programm. Oft kann man hier um echtes Geld spielen, wobei die meisten Anbieter mit einem festgeschriebenen Limit spielen. Bevor es allerdings ums echte  Geld geht, sollte man möglichst ein paar Übungsrunden machen, um den Geist vom Pokern kennenzulernen. Hier geht es vor allem um ein gutes Gespür.







Schlagwörter: , ,





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern