games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Browsergames – Spiele im Internet


24. November 2010 / charlie
Spiele

Als vor über dreißig Jahren die ersten Asteroiden per Joystick beschossen wurden, da hätte sich sicherlich niemand vorstellen können, wie die Spiele Branche einmal aussehen würde. Nicht aber, weil man nicht die nötige Vorstellungskraft besaß, sondern weil sich auch die Basis stark verändert hat. Nicht nur, dass Bits und Bytes nicht mehr überschaubar sind, auch das Internet gab es zu so früher Stunde der Spiele Klassiker noch nicht. Zumindest nicht in seiner heutigen Form. Grafik und Sound hat sich über die Jahre kontinuierlich angepasst und ist beinahe mit jedem Jahr besser geworden. In der Historie kann man klar sehen, wie sich das Stichmännchen langsam zu einem 3D Wunder aus virtuellem Fleisch und Blut gewandelt hat. Die Evolution der Computer Spiele ist beeindruckend und noch lange nicht am Ende. Browsergames sind zunächst nur ein Ast, der sich von den Videospielen abgekapselt hat und lange nicht der Rede wert war, doch mittlerweile hat sich daraus ein Stammbaum eines neuen Genres gefestigt, bei dem es viel zu entdecken gibt.

Die Entwicklung der Browsergames

Als das Internet sich gerade Mitte der neunziger formierte, entstanden bereits erste Browsergames, die allerdings alles andere als ansehnlich waren. Der große Pluspunkt war aber seit jeher der Zusammenschluss von vielen Spielern, die überall auf der Welt verteilt saßen konnten. Grafisch waren erste Browsergames noch keine Leckerbissen, vieles lief über nackte Zahlen und Texte ab – auf diese Weise wurden Universen, Imperien und Unternehmen simuliert. Den Spielern hat es Spaß gemacht und mit steigender Internet Technik hatten auch die Macher immer größere Vorstellungen, was sich umsetzen ließ. Nicht selten wurden die Spieler selber zu den Köpfen dahinter, viele Browsergames sind bis heute privat entstanden.

Doch mittlerweile sind Browserspiele längst nicht nur mehr der Zeitvertreib von ein paar Hobby Entwicklern. Die Spielebranche hat die Chancen gewittert und mittlerweile gibt es zahlreiche Spiele aus professioneller Hand. Nicht immer bedeutet das auch Qualität, doch oft werden Grenzen überschritten, die die Möglichkeiten der Browsergames enorm erweitern. Manche Titel sind jetzt schon nicht mehr von reinen Software Titeln zu unterscheiden, auch wenn es natürlich insgesamt noch sehr große Unterschiede gibt.

Moderne Browserspiele

Die Browserspiele von heute finanzieren sich zum einen aus Werbung, aber auch von zahlenden Mitgliedern. Diese haben dann einige Vorteile beim Spielen, in dem sie sich andere Items nutzbar machen können. Es sagt aber schon etwas über die Qualität des Spiels aus, wenn Geld keine Rolle dabei spielt, ob man überhaupt ein Ziel erreichen kann oder nicht.
Moderne Spiele im Internet müssen einige Qualitäten bereithalten. Zum Beispiel sehr viele Spieler zu lassen, ohne das gleich die Browser zusammenbrechen. Grafisch muss auch schon einiges drin sein, denn zu kantig und textlastig ist ebenfalls schon altbacken. Entwickler versuchen immer mehr Wert auf Langzeitspielspaß zu legen, der einerseits durch ein gutes Gameplay erreicht wird, aber auch durch das Zusammenspiel der einzelnen Spieler, die miteinander kämpfen, sprechen und handeln können.

Die Zukunft wird noch einige Überraschungen bereithalten, sodass Software Titel und Browsergames sicher irgendwann auch Symbiosen eingehen und miteinander verschmelzen. Auf jeden Fall lohnt sich immer mal ein Blick auf neue Spiele, da die Entwicklung oft schneller ist, als das Auge erlaubt.







Schlagwörter: , , ,





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern