games basis Logo
Gameduell
Internet Spiele Gamesbasis Spiele Klassiker Super Spiele Skill Games Spiele News

Browsergame Tagebuch Last Chaos – Update 2


20. Januar 2014 / Monz
Last Chaos Online Rollenspiel

Hallo an alle Browsergamer,

nach der Weihnachtspause geht es nun weiter mit dem zweiten Update zum Browsergame Tagebuch Last Chaos. Heute werde ich ein wenig über die tierischen Begleiter und das Pet-System berichten. Anders als bei vielen Online-Rollenspielen, könnt ihr diese bei Last Chaos nämlich schon sehr früh erhalten.

Pets bei Last Chaos

Begleiter-PetDas Fantasy Rollenspiel bietet den Spielern viele verschiedene Begleiter, die teilweise kostenlos zu erhalten sind und diverse Funktionen erfüllen können. Zu unterscheiden sind P1 Pets als stärkende passive Begleiter von P2 Pets als kampffähige Begleiter. In jedem Fall erhält der Spieler zu Beginn ein Baby-Pet, welches er zunächst aufziehen muss ehe es seine Fähigkeiten voll entfalten kann. Im Spiel können aber auch ausgewachsene Pets von Mitspielern gekauft werden.

Pet erhalten

Kostenlose P1 Pets kann man bei Last Chaos schon relativ früh erhalten. Zur Auswahl steht ein Pferd oder ein Drache. Ihr benötigt dafür zunächst die Panflöte (für das Pferd) oder ein Drachenei (für den Drachen). Diese Items werden von Monstern fallen gelassen. Das kann teilweise lange dauern, doch mit etwas Geduld wird das Objekt der Begierde kommen und dann erhaltet ihr auch automatisch die passende Quest. Sie führt euch zunächst zu Lorein, die euch mit der Flöte oder dem Ei weiter nach Dratan zu dem Archäologen Jajan schickt. Von ihm erhaltet ihr euren neuen Schützling.

Merke: Begleiter müsst ihr aktivieren (anlegen), damit sie euch begleiten. Sichtbar werden sie nur außerhalb von Städten.

Füttern und Pflegen

KräutergartenPets müssen regelmäßig gefüttert und geheilt werden. Wie auch euch, könnt ihr eure Begleiter leveln. Dies geschieht automatisch im Kampf, wenn sie angelegt sind. Je länger ihr gegen einen Gegner kämpft, desto mehr Erfahrungspunkte erhält euer Pet. Eine starke Waffe bei einem schwachen Monster ist also nicht so sinnvoll. Achtet gut auf euer Pet, denn es kann im Kampf sterben und muss dann wiederbelebt werden.
Füttern tut ihr eure Begleiter mit Steinen (Los Stein, Webber Stein usw.), wofür ihr die Bergbau Fähigkeit benötigt. Heilen könnt ihr sie hingegen mit Kräutern (Wurzel, Blaublatt usw.), wofür ihr die Kräuterkunde Fähigkeit benötigt. Sobald ihr euren Begleiter in ein Reittier verwandelt habt, verliert es keine Gesundheitspunkte mehr.

Reittiere und Kämpfer

Wenn ein Begleiter Level 31 erreicht hat kann es beim Tiertrainer zu einem Reittier verwandelt werden. Das bedeutet – nie mehr zu Fuß durch die Gegend laufen. Möchte man hingegen Begleiter, die aktiv kämpfen, dann benötigt man zunächst ein Halsband, Zügel und eine Echsenbox oder einen Dämonenschädel. Das gibt es alles beim Itemshop Händler. Damit geht es erst zu Lorein und dann zur Tiertrainerin Noom.

Viel Erfolg mit euren Begleitern!

    Gesamtes Tagebuch lesen:

 

Weitere tolle Browsergames findet ihr auf unserer Browsergames Seite.







Schlagwörter: , , , , , ,





Gamesbasis Online Games Moorhuhn Pinball Golf Minigolf Donkey Kong Backgammon Arkanoid
  Scrabble Bubble Shooter Sokoban Formel 1 Space Invaders Sudoku Darts Romme  
Gamesbasis.com - die besten Online Spiele & Spiele Klassiker | gratis & kostenlos Online Games spielen wie Tetris, Moorhuhn, Super Mario, Wer wird Millionär online, Scrabble, ...
Copyright der Spiele bei den jeweiligen Eigentümern